Cover-Bild Save You

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 25.05.2018
  • ISBN: 9783736306240
Mona Kasten

Save You

"Du hast mir das verdammte Herz rausgerissen. Und ich hasse dich dafür.

Aber ich liebe dich auch, und das macht das Ganze so viel schwerer."



Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen ...

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again

Band 2 der neuen Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!


Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 886 Regalen.
  • 31 Mitglieder lesen dieses Buch aktuell.
  • 413 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 117 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.10.2019

Tolle Charaktere

0

Achtung!...evtl. Spoiler, da Band 2 einer Reihe.

Ich wollte gerne wissen, wie es mit Ruby und James weitergeht. Daher musste ich Band 2 der Maxton-Reihe lesen.

Band 2 knüpft nahtlos an die Geschehnisse ...

Achtung!...evtl. Spoiler, da Band 2 einer Reihe.

Ich wollte gerne wissen, wie es mit Ruby und James weitergeht. Daher musste ich Band 2 der Maxton-Reihe lesen.

Band 2 knüpft nahtlos an die Geschehnisse in Band 1 ein. Ruby und James sind voneinander getrennt, aber können nicht aufhören aneinander zu denken. Werden Sie ein Weg finden wieder zusammen zukommen? Welche weiteren Hürden müssen sie meistern?

Ich muss sagen, im Gegensatz zu vielen anderen Meinungen, hat mir Band 2 etwas besser gefallen. In die Handlung konnte ich mich besser fallen lassen. Außerdem konnte ich mehr Gefühle spüren.

Gefallen hat mir auch, dass einige Nebencharaktere eine Stimme erhalten haben. Die kleinen Nebenhandlungen haben mir gut gefallen und so konnte man auch besser in diese Geschehnisse eintauchen.

Der Schreibstil war wieder angenehm und flüssig. Ich bin leicht und schnell durch das Buch gekommen. Diesmal konnte mir die Autorin auch mehr Emotionalität vermitteln.

Die Handlung an sich hat mir auch gefallen. Mona Kasten versuchte durch die Nebenhandlungen zwar etwas die Lücken zu füllen, was ihr teilweise gut gelungen ist, jedoch zog sich an manchen Stellen die Geschichte etwas in die Länge.

Ich fand es außerdem schön, wie Ruby und James weiter wachsen. James besinnt sich auf das, was ihm wichtig ist. Ruby versucht sich wieder in gerade Bahnen zu lenken. Jedoch muss sie am Ende des Buches einen weiteren Rückschlag erleiden, was mir leid für sie tat. Sie wird Opfer einer Intrige, obwohl sie doch das Herz am richtigen Fleck hat und von Anfang an nicht weiter auffallen wollte.

Man konnte die Ängste, Verzweiflung der einzelnen Charaktere spüren, aber auch die gegenseitige Liebe. Ich habe teilweise mitgelitten und mitgefühlt.

Aber auch die Nebencharaktere machen positive Entwicklungen durch, wie z.B. Lydia, die sich von einer anderen Seite zeigt. Alles zusammen ergibt ein gutes Zusammenspiel.

Es entstehen neue Freundschaften, aber auch neue Feindschaften. Wodurch auch neue Wendungen einhergehen, die den weiteren Verlauf von Ruby und James beeinflussen. Somit endet dieser Band auch wieder mit einen kleinen gemeinen Cliffhanger. Zum Glück liegt Band 3 schon bereit.

Fazit:
Es ist eine Fortsetzung, die ich gerne gelesen habe. Ruby und James zusammen mag ich sehr. Aber auch die Nebencharaktere spielen im weiteren Geschehen eine größere Rolle. Auch wenn die Autorin diese irgendwie als Lückenfüller benutzt, habe ich gerne von ihnen gelesen. Nur an manchen Stellen sind ein paar Längen entstanden. Ich freue mich schon auf den weiteren Verlauf bzw. das Ende der Geschichte.

Veröffentlicht am 24.09.2019

Save You - Rezension

0

Meine Meinung
So enttäuscht wie ich von Band 1 auch war, so begeistert war ich vom 2. Band.

Die Charaktere sind einem ans Herz gewachsen, Nebenrollen bekommen mehr Zuwendung und die Spannung wird gut ...

Meine Meinung
So enttäuscht wie ich von Band 1 auch war, so begeistert war ich vom 2. Band.

Die Charaktere sind einem ans Herz gewachsen, Nebenrollen bekommen mehr Zuwendung und die Spannung wird gut gehalten. Das hat mich von meinem Klischee-Erleben wieder entfernt; die Geschichte wurde realer für mich. Ich habe mitgefiebert was das Zeug hält!

Fazit

Im Großen und Ganzen ist es eine gelungene Reihe, die beim Lesen bzw. Hören Spaß gemacht hat. Ich halte für mich vorallem Band 2 in Erinnerung, da er für mich der gelungenste der Reihe war.

https://booksandbluebells.home.blog/

Veröffentlicht am 19.09.2019

Save You

0


Nachdem ich den ersten Band der Maxton-Hall Trilogie beendet hatte, musste direkt der zweite Band her.
Er war genauso gut wie der erste Band und hat die Reihe perfekt weitergeführt.
Man konnte ihn wieder ...


Nachdem ich den ersten Band der Maxton-Hall Trilogie beendet hatte, musste direkt der zweite Band her.
Er war genauso gut wie der erste Band und hat die Reihe perfekt weitergeführt.
Man konnte ihn wieder super gut aufgrund des flüssigen Schreibstils lesen.
Jedoch hab es am Ende erneut einen miesen Cliffhanger, weshalb ich unbedingt weiterlesen musste...

Veröffentlicht am 07.09.2019

Save you

0

“Save you” ist der zweite Band der “Maxton-Hall” Trilogie von Mona Kasten . Um euch nicht zu Spoilern, lasse ich in dieser Rezension den Klappentext aus und erzähle euch nur meine Meinung zu dem Buch. ...

“Save you” ist der zweite Band der “Maxton-Hall” Trilogie von Mona Kasten . Um euch nicht zu Spoilern, lasse ich in dieser Rezension den Klappentext aus und erzähle euch nur meine Meinung zu dem Buch.
Die Cover in dieser Reihe unterscheiden sich wenig. Ich finde sie einfach wunderschön. Ich liebe Glitzer und ich liebe sämtliche Goldtöne. Somit sind die Cover wie für mich gemacht.
Die Geschichte knüpft nahtlos an den ersten Band an, was ich als perfekt umgesetzt empfinde.
Auch in diesem Teil war der Schreibstil fantastisch. Ich flog förmlich durch die Seiten und hatte somit einen sehr angenehmen Lesefluss.
In diesem Teil waren mir die Charaktere genauso sympathisch wie im ersten. Sowohl die Charakterzüge der Protas als ich die der Nebencharaktere sind gleich geblieben, was zu der Authentizität der Geschichte beigetragen hat.
Leider hat sich die Geschichte in diesem Teil hin und wieder sehr gezogen. Außerdem wurde in diesem Band aus 4 Perspektiven erzählt, weiterhin aus denen von Ruby und James, aber auch aus den Sichten von deren Geschwistern Ember und Lydia.
Im Grunde genommen ist das eigentlich nicht schlimm, weil gerade Lydias Geschichte mich sehr interessiert. Allerdings hab ich das Gefühl, das der Fokus von den Protoganisten genommen wird und ich nicht besonders viele Emotionen zu den Charakteren und deren Situationen aufbauen konnte.
Nichts desto trotz konnte mich das Buch unterhalten und vor allem das Ende vermittelt einem das Gefühl weiter lesen zu wollen.
Ich liebe das Setting und die komplette Atmosphäre in der Story. Die Details machen das Buch lebendig.
Für mich war aber der zweite Band etwas schwächer als der erste, was ich wirklich schade finde. Zwischendurch verging mir die Lust an dem Buch, aber glücklicher Weise wurde es immer wieder aufregend, sodass ich dann doch schnell durch die Geschehnisse kam.
Im großen und ganzen eine spannende Fortsetzung, der es aber meiner Meinung nach ein wenig an Tiefgang und Emotionen gefehlt hat.
Von mir daher 3/5 Sterne ⭐️ .

Veröffentlicht am 27.08.2019

Gelungende Fortsetzung

0

Ich liebe, liebe, liebe diese Reihe! Ich fand den ersten Band schon unglaublich gut und war total begeistert, da habe ich einfach angenommen, dass mich der zweite eventuell etwas enttäuscht wird, aber ...

Ich liebe, liebe, liebe diese Reihe! Ich fand den ersten Band schon unglaublich gut und war total begeistert, da habe ich einfach angenommen, dass mich der zweite eventuell etwas enttäuscht wird, aber dem war nicht so! Häufig wird ja davon gesprochen, dass der zweite Band nur eine Überbrückung zum dritten ist, weshalb sie häufig weniger Spannung aufweisen als nur inhaltliches Voranbringen. Dennoch war das hier anders. Auch der zweite Band konnte mich wieder begeistern und mitreißen. Er hat direkt an den ersten angeschlossen aber war in sich total spannend.

Auch hier kann ich wieder nur sagen, dass das Cover zwar schlicht ist, aber mir trotzdem total zusagt. Die Farbwahl ist klasse!

Der Inhalt lässt sich nur schwer darstellen, weil es sehr viele Nebenhandlungen gibt, die erst den Anschein erwecken als wurden sie neben der Haupthandlung laufen. Schnell wird aber deutlich, dass sie alle zusammengeführt werden und einander beeinflussen. Dennoch hier ein Versuch die Haupthandlung darzustellen:
Der zweite Band geht da weiter, wo das andere aufhörte.
James hat Ruby zutiefst verletzt und enttäuscht. Die noch frische Beziehung endet katastrophal. Ruby wurde noch nie so sehr verletzt. Sie hat James komplett abgeschrieben und wünscht sich einfach ihr altes Leben zurück. Während James in Partys und Co. nur so aufzugehen erscheint. Doch der Schein trügt. James kann sie nicht vergessen und setzt alles daran sie zurückzuerobern.

Die Charaktere der Reihe mag ich alle. Ruby und James sind ein tolles Paar und der Weg, den sie gehen mussten, um einander wieder zu finden, dauerte lange aber war total authentisch beschrieben. Ich habe mitgelitten und mich mitgefreut. Ich habe mitgefeiert und war sauer, wenn etwas nicht passierte, das ich erhofft hatte. James ist unendlich niedlich Ruby gegenüber und er kämpft wirklich mit jedem Mittel um sie.
Auch Ruby Freundin Lin kommt diesmal mehr hervor. Der Leser erfährt nun endlich auch ihre Geschichte. Sie zeigt sich von einer total einfühlsamen Seite und steht Ruby bei allem bei, obwohl sie es gerade selber nicht einfach hat. Hier wird eine richtig gute und vorbildliche Freundschaft deutlich.
Meine Meinung zu Lydia und Graham konnte in diesem Band total verändert werden. Anfangs habe ich die beiden verurteilt und fand es "blöd", dass das Familiengeheimnis ihre Beziehung war. Es wurde nicht so deutlich, warum das die Familie in Schwierigkeiten bringen könnte. Auch die Vorstellung etwas mit dem Lehrer zu haben, wirkte so klischeehaft. Dennoch habe ich die beiden lieben gelernt. Man darf miterleben, wie Lydia wegen Graham leidet und erfährt Stück für Stück, was wirklich hinter der Geschichte der beiden steht. Ich habe mir teilweise sogar gewünscht, ein Buch über die beidem zu lesen, wo ihre Geschichte ins Detail geht und man vielleicht noch erfährt, wie es in Zukunft weitergeht. Die beiden sind ganz wunderbare Charaktere.

Im Grunde kann ich abschließend nur nochmal wiederholen, dass ich das Buch von der ersten Seite geliebt habe. Ich finde den Schreibstil von Mona Kasten großartig und all das, was sie in diesem Buch geschaffen hat, ob es die Geschichte oder die Charaktere sind!