Cover-Bild Hinübergehen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Verlag Herder
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Ersterscheinung: 20.06.2018
  • ISBN: 9783451814358
Monika Renz

Hinübergehen

Was beim Sterben geschieht. Annäherungen an letzte Wahrheiten unseres Lebens
Was kommt auf uns zu, wenn wir die letzte Schwelle überschreiten hinein in einen Bereich, von dem wir nichts wissen? Was erfahren Sterbende, und was können wir von ihnen lernen? Monika Renz, eine der erfahrensten und reflektiertesten Persönlichkeiten der Sterbebegleitung, der Sterbeforschung und der spirituellen Begleitung Schwerkranker
(Spiritual Care), fasst ihre Einsichten aus 17 Jahren zusammen, klar und sensibel. Im Sterben und davor geschieht ein Gang über eine innere Bewusstseinsschwelle ähnlich und doch anders wie in Nahtoderfahrungen. Unsere Wahrnehmungsweise verändert sich, eine andere Welt rückt näher. Sterbende sind auf eigene Weise »hörend«. Unabhängig
von Weltanschauung und Glaube gilt: Die über Schwingungen gemachte Erfahrung von einem Gegenüber, einem tiefen Geheimnis bestimmen diesen Übergangsprozess von Angst zu einem tiefer liegenden Urvertrauen. Daraufhin verdichten sich auch Familienprozesse. Häufig geschieht letzte Reifung. An der Schwelle geht es darum, zuzulassen,
loszulassen und zu finden. Ein großes Buch über letzte Wahrheiten unseres Lebens. Nicht nur für Menschen, die begleiten. Sondern für jeden: ein Lehrbuch über die Kunst zu leben. Und ein Buch von gesellschaftlicher Brisanz: Selten gab es eine überzeugendere Argumentation gegen eine aktive Sterbehilfe. „Eine Pionierarbeit der Sterbeforschung und ein Fundus an Material, um Menschen im Sterbeprozess besser zu verstehen und zu begleiten.“ (Pim van Lommel, Kardiologe, Autor von „Endloses Bewusstsein“)

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.