Cover-Bild Heimat. Kann die weg?

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Klöpfer, Narr GmbH
  • Genre: Sachbücher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
  • Seitenzahl: 150
  • Ersterscheinung: 15.07.2019
  • ISBN: 9783749610013
Muhterem Aras, Hermann Bausinger, Reinhold Weber

Heimat. Kann die weg?

Ein Gespräch, eingeleitet und moderiert von Reinhold Weber
Ein gutes Gespräch ist »der schnellste Weg, sich über etwas klarzuwerden.« Friedrich Dürrenmatt

Da haben sich zwei gefunden! Muhterem Aras ist als zwölfjähriges Mädchen aus Anatolien nach Deutschland gekommen. Gastarbeiterkind! Die Schwäbin mit kurdisch-alevitischen Wurzeln hat sich hochgearbeitet und ist heute Präsidentin des Landtages von Baden-Württemberg. Hermann Bausinger wiederum ist Schwabe. Aufklärer des Alltags hat man ihn genannt, weil er seit vielen Jahrzehnten den Menschen im Land wortwörtlich (Verzeihung:) aufs Maul schaut und ihren Alltag mit kulturwissenschaftlichem Blick analysiert.
Beide tauschen sich aus über die Bedeutung von Heimat in einer Gesellschaft der Vielfalt. Dabei geht es um Akzeptanz, um Gefühle, um Verschiedenheit, Zugehörigkeit und Zusammenhalt, ums Grundgesetz als Wertefundament aber auch um Demokratie und Parlamentarismus, die sich, herausgefordert durch autoritär Rechtsradikale, im Stresstest befinden.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.