Cover-Bild High Heels und Gummistiefel

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Manhattan
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 06.07.2010
  • ISBN: 9783641046309
Muriel Zagha

High Heels und Gummistiefel

Roman
Marie-Luise Bezzenberger (Übersetzer)

Die perfekte Gute-Laune-Lektüre

Die junge Engländerin Daisy und die französische Studentin Isabelle könnten nicht unterschiedlicher sein und haben doch eines gemeinsam: Sie wollen ein Jahr im Ausland verbringen. Daisy geht nach Paris, um sich in der Stadt ihrer Träume in die Welt der Mode zu stürzen und vielleicht sogar Monsieur Right zu treffen. Die ernsthafte Isabelle zieht es nach London, um Leben und Werk einer englischen Krimiautorin zu erforschen. Die beiden jungen Frauen tauschen für die nächsten zwölf Monate allerdings nicht nur die Wohnung, sondern damit auch Mitbewohner und einen ganzen Freundeskreis. Das führt zu einigen Überraschungen, vielen Turbulenzen und jeder Menge Herzklopfen ...

Eine bezaubernde Komödie um Liebe, Mode und zwei Happy Ends.

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.01.2020

Zwei grundverschiedene junge Frauen begeben sich auf ein Abenteuer....

0

Die sehr vernünftige und stets ruhige Studentin Isabelle möchte zu Recherchezwecken für ein Jahr nach London, dort möchte sie alles für ihre Doktorarbeit herausfinden und diese wenn möglich dort beenden. ...

Die sehr vernünftige und stets ruhige Studentin Isabelle möchte zu Recherchezwecken für ein Jahr nach London, dort möchte sie alles für ihre Doktorarbeit herausfinden und diese wenn möglich dort beenden. Als Tauschpartnerin findet sie alsbald die verrückte und modebesessene Daisy, diese möchte nach Paris, da diese Stadt die Modemetropole schlechthin ist und sie immer noch auf der Suche nach ihrem Traummann ist. In London angekommen, ist Isabelle etwas überfordert, denn ihre neue Wohnung ist zuerst unauffindbar und dann ist das Zimmer ein einziges Chaos voller Kleidungsstücke, die Daisy beim Packen einfach im ganzen Zimmer verteilt hat. Allerdings wirken ihre neuen Mitbewohner Jules und Chrissie auf den zweiten Blick ganz in Ordnung. Auch Daisy muss sich erst in Paris zurecht finden, doch dank Anouk und ihrem Blog, hat sie immer eine Aufgabe und gewöhnt sich schnell an das Leben in Paris.

Muriel Zagha hat hier ein tolles Buch geschaffen, das nicht vor unrealistischen Abenteuern erzählt, sondern wie aus dem Leben gegriffen wirkt. Die Themen Freundschaft, Mode und Liebe sind wunderbar miteinander kombiniert und nichts von all dem rückt zu sehr in den Vordergrund, dass es aufdringlich wirkt. Die Einteilung in kleinere Abschnitte, die immer abwechselnd von Daisy und Isabelle erzählen sind nicht zu lang. Der Schreibstil der Autorin ist einfach und flüssig und lässt sich sehr gut lesen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich habe es sehr gerne gelesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.01.2019

Wohnungstausch mit Folgen...

0

Daisy aus London-modeinteressiert und flippig tauscht mit Isabelle aus Paris, die eher ruhig und distanziert ist für ein Jahr die Wohnung. Durch den jeweiligen Freundes- bzw. Mitbewohnerkreis, der sich ...

Daisy aus London-modeinteressiert und flippig tauscht mit Isabelle aus Paris, die eher ruhig und distanziert ist für ein Jahr die Wohnung. Durch den jeweiligen Freundes- bzw. Mitbewohnerkreis, der sich komplett von der gewohnten Umgebung der beiden unterscheidet, ergeben sich einige Überraschungen. Auch die Liebe kommt nicht zu kurz!
Der Roman ist trotz seiner über 400 Seiten kurzweilig umgesetzt. Die Autorin beschreibt die Haupt- und Nebenpersonen gut und man ist sofort im Geschehen. Ich habe die Geschichte und fast alle Figuren gemocht. Ideal für alle die zwischendurch gern mal leichte Kost lesen möchten.