Cover-Bild Die Wellington-Saga - Verführung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Blanvalet
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesromane
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 368
  • Ersterscheinung: 17.07.2017
  • ISBN: 9783734103735
Nacho Figueras, Jessica Whitman

Die Wellington-Saga - Verführung

Roman
Veronika Dünninger (Übersetzer)

Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ...

Sebastian ist in Wellington als Playboy der Familie Del Campo bekannt. Die Frauenwelt liegt ihm zu Füßen, und regelmäßig stürzt er sich in leidenschaftliche Affären. Das Ansehen seiner prominenten Familie ist ihm egal, und er genießt stattdessen sein freies Leben in vollen Zügen. Bis er die faszinierende Katherine kennenlernt, die ihn mit ihrem Temperament auf eine Weise anzieht, die Sebastian bisher nicht kannte …

Band 2 der romantischen Wellington-Trilogie!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.03.2021

Hollywoodreife Liebesgeschichte

0

Das Cover ist fast identisch mit dem ersten Band, nur wurde hier statt Pink ein knalliger Grünton gewählt.

Der tolle Schreibstil wurde hier ebenfalls beibehalten.
Der kleine Zeitsprung von ca. 3 Monaten ...

Das Cover ist fast identisch mit dem ersten Band, nur wurde hier statt Pink ein knalliger Grünton gewählt.

Der tolle Schreibstil wurde hier ebenfalls beibehalten.
Der kleine Zeitsprung von ca. 3 Monaten irritiert im ersten Moment, ist aber nachvollziehbar. Außerdem gibt es hier den Epilog, welchen ich im 1. Buch vermisst habe.

Ich war so froh, dass ich am Anfang des Buches noch ein paar Informationen erhielt, wie es bei Alejandro & Georgia nun weiterging. Auch wenn es nur am Rande gesagt wurde, waren diese Krümel mir wichtig!
Außerdem muss ich schon sagen, dass ich in den ersten Kapiteln von Kats Temperament ziemlich beeindruckt war & mir dachte: "Das kann ja was werden!". Aber irgendwie war im Laufe der Geschichte dann nicht mehr viel von diesem Temperament zu lesen.
Trotzdem ist Kat mir super sympathisch gewesen, vor allem, weil sie ihre Schwächen & Fehler zugibt & diese nicht versteckt. Sebastian tat mit erst einmal leid, da er kein richtiges Ziel vor Augen hat & von seiner Familie eher missverstanden wird. Auch Alejandro versteht ihn nicht & ist daher keine große Hilfe bei Sebastians Neuorientierung. Trotz all der Komplikationen kommen Kat & Sebastian sich schnell näher & haben beizeiten mit noch mehr Problemen zu kämpfen. Eine Auszeit inklusive Starallüren stellt ihre Gefühle ziemlich auf die Probe...
Zu Kats Freundin Camelia wollte ich unbedingt noch sagen, dass ich sie für ihr Durchhaltevermögen bewundere. Über Jahre hinweg arbeitet sie an ihrem Traum einer Olympiateilnahme & ich drücke ihr dafür ganz fest die Daumen. Einen passenden Sponsor scheint sie ja jetzt gefunden zu haben

Das Buch steckt voller ansteckender Lebensfreude & ist Aufmunterung pur für jeden Romantik- oder Pferdefan. Eine weitere packende Liebesgeschichte aus Wellington & Hollywood.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2019

Spannende Fortsetzung

0

Auch der zweite Teil ist sehr spannend geschrieben und ich finde immer mehr gefallen an der Welt des Polo

Auch der zweite Teil ist sehr spannend geschrieben und ich finde immer mehr gefallen an der Welt des Polo

Veröffentlicht am 26.09.2018

Toller zweiter Teil

0

IN WELLINGTON LIEGT DER SCHLÜSSEL ZUM GLÜCK

Sebastian ist in Wellington als Playboy der Familie Del Campo bekannt. Die Frauenwelt liegt ihm zu Füßen, und regelmäßig stürzt er sich in leidenschaftliche, ...

IN WELLINGTON LIEGT DER SCHLÜSSEL ZUM GLÜCK

Sebastian ist in Wellington als Playboy der Familie Del Campo bekannt. Die Frauenwelt liegt ihm zu Füßen, und regelmäßig stürzt er sich in leidenschaftliche, unverbindliche Affären. Das Ansehen seiner prominenten Familie und die Gefühle anderer sind ihm egal, und er genießt stattdessen sein freies Leben in vollen Zügen.
Bis er die faszinierende Regisseurin Katherine kennenlernt, die ihn mit ihrem Temperament auf eine Weise anzieht, die Sebastian bisher nicht kannte ...

Sebastian ist der jüngere Sohn der berühmten Polo Familie Del Campo. Er lebt und liebt sein Leben als Playboy.
Katherine war einmal eine sehr angesehene Regisseurin, ist aber nach einem großen Flop auf jeden noch so kleinen Job angewiesen.
Als ihr Vater einen leichten Schlaganfall erleidet, beschließt sie, sich eine Auszeit von Hollywood zu nehmen und endlich mal wieder Zeit mit ihren Eltern in Wellington zu verbringen. Am folgenden Tag liefert Sebastian einen großen Blumenstrauß bei Kat für ihren Vater ab. Sie kennt den Playboy der Del Campo Familie nicht und hält ihn versehentlich für den Blumenbooten.
Da ihr Vater noch einige Zeit im Krankenhaus verbringen muss und ihre Mutter sich um ihn kümmern möchte, vertritt Kat ihre Mutter bei deren Putzjob im Hause Del Campo.
Sie trifft dort auf Sebastian, den Sohn des Hauses, der nach einer Schlägerei verletzt zu Hause ist.
Auch Kat merkt die sich anbahnende Anziehung zu dem Playboy.
Sebastians Ehrgeiz ist geweckt und er beschließt Katherine zu "erobern". Er ist sich sicher, noch nie eine wundervollere Frau gesehen zu haben! Sie geht ihm bereits seit der Blumenlieferung nicht mehr aus dem Kopf.
Ist die Eroberung von Kat für Sebastian nur ein Spiel? Oder wird es für die beiden eine rosige Zukunft geben??

Wundervoll! Einfach wundervoll!
Bereits von Band 1 war ich wirklich schwer begeistert, so dass für mich von Anfang an feststand, dass ich auch Band 2 der Wellington Saga unbedingt lesen will.
Der 2. Teil steht dem ersten in nichts nach und wurde von mir auch wirklich unheimlich schnell gelesen.
Das Zusammenspiel aus reichen Polospielern, Pferden und einer gewissen Portion Erotik ist mir so in einer anderen Reihe bisher noch nicht untergekommen. Es hat mir auch hier wieder richtig Freude bereitet, das Buch zu lesen.
Ich freue mich jetzt schon auf den dritten Teil, welchen ich defintiv ebenfalls lesen werde.

Absolut klare Leseempfehlung von mir!

Autor: Nacho Figueras
Titel: Die Wellington Saga - Verführung (Band 2)
Format: Broschiert
Preis: 12,99 €
Seitenanzahl: 343
Erscheinungstermin: 21.07.2017
ISBN: 978-3-7341-0373-5
Verlag: Blanvalet Verlag

Veröffentlicht am 23.07.2018

Gutes Buch

0

Cover: Das Buch hat ein sehr schönes und elegantes Cover, was meiner Meinung nach sehr gut zu dem Buch passt.

Inhalt: In diesem zweiten Teil der Wellington Saga geht es um Sebastian. Die Handlung ist ...

Cover: Das Buch hat ein sehr schönes und elegantes Cover, was meiner Meinung nach sehr gut zu dem Buch passt.

Inhalt: In diesem zweiten Teil der Wellington Saga geht es um Sebastian. Die Handlung ist sehr schön, jedoch nichts außergewöhnliches, der Schreibstil flüssig. Dementsprechend lässt es sich sehr gut lesen. Die Charaktere wirken auf mich sehr sympathisch.

Meinung: Das Buch ist angenehm zu lesen, jedoch, wie oben erwähnt, nichts außergewöhnliches.
Deshalb von mir vier von fünf Sternen.

Veröffentlicht am 20.04.2018

Guter zweite Band

0

Titel: Die Wellington-Saga - Verführung
Originaltitel: Wild One
Autor: Nacho Figueras, Jessica Whitman
Seitenanzahl: 343
Teil: 2/3
Genre: Liebesroman| Contemporary
Verlag: Blanvalet

Sebastian del Campo ...

Titel: Die Wellington-Saga - Verführung
Originaltitel: Wild One
Autor: Nacho Figueras, Jessica Whitman
Seitenanzahl: 343
Teil: 2/3
Genre: Liebesroman| Contemporary
Verlag: Blanvalet

Sebastian del Campo ist der Playboy in Wellinton, Florida. Er feiert wilde Partys, ist umgeben von schönen Frauen und ihm ist sein Ruf und der seiner Familie egal.Für langfristige Beziehungen ist er nicht zu haben, dafür genießt er sein Single-Leben viel zu sehr. Doch als er die junge Regisseurin Elizabeth kennen lernt, wird ihm schnell klar, dass diese Frau anders ist, als alle anderen Frauen, von denen er sonst immer umgeben ist. Schnell kommen sich beide näher, doch eine Beziehung mit dem gutaussehenden Sebastian ist alles andere als leicht......


Ich mochte den ersten Band; "Versuchung" dieser Trilogie schon sehr sehr gerne und war da dementsprechend natürlich auch sehr gespannt auf diesen zweiten Band. Ich finde, "Verführung" ist gut gelungen, aber ich fand diesen Band nicht ganz so stark,wie noch den Auftakt dieser Reihe.

Zu den Figuren;

Sebastian kennen wir ja schon aus "Versuchung"! Hier wird nun seine Geschichte erzählt. Er ist ein richtiger Womanizer,der nichts anbrennen lässt! Doch er verändert recht schnell seine Einstellung gegenüber Frauen, als ihm Kate begegnet.Sie ist anders, als die Frauen, von denen Sebastian sonst so umgeben ist. Sie ist eine attraktive, starke, selbstbewusste Frau, die genau weiß, was sie will und was sie alles in ihrem Leben noch erreichen will!Kate ist eine Regisseurin, die in L.A. lebt und auf Heimatbesuch in Wellington ist. Recht schnell begegnet sie Sebastian, dem jüngeren Bruder von Alejandro! Kate und Sebastian fühlen sich ziemlich schnell schon sehr zueinander hingezogen und verbringen auch viel Zeit miteinander, doch ihre Beziehung ist trotzdem nicht immer einfach...!

Zur Geschichte:

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir relativ leicht, da Nacho Figueras und Jessica Whitman diese Welt des Polos auch hier wieder richtig gut beschreiben und einem auch näher bringen, auch wenn man mit dieser Welt sonst eher nichts zu tun hat! Man kennt sich mit dem Polospiel aus, weil die zwei Autoren dieses Spiel immer wieder gut erklären und auch so bildhaft beschreiben, dass man sich ein solches Polo Match wirklich bildlich super gut vorstellen kann!Klar, die Liebesgeschichte wird auch wieder schön & authentisch erzählt, doch das gewisse Etwas, hat hier für mich einfach gefehlt! Diese Liebe von Kate und Sebastian hat mich nicht so mitgerießen,wie die Liebesgeschichte von Georgia und Alejandro!Sie wird zwar schon schön und auch teils spannend erzählt aber dieser Funken, den ich bei Alejandro und Georgia gespürt habe, hat hier gefehlt.Ein kleines Highlight für mich war hier ein schönes (und leider viel zu kurzes) Wiedersehen mit Alejandro und Georgia, dem Pärchen,aus dem ersten Band. So erfahren wir auch am Rande, wie es mit den beiden weitergeht & dass die beiden nach wie vor sehr glücklich miteinander sind! Die beiden sind einfach nur goldig! Da können Kate & Sebastian leider nicht ganz mithalten!

Das Buch lässt sich relativ schnell dahinlesen und für einen verregneten Sommertag ist es die perfekte Unterhaltunslektüre!Ich freue mich auf den Finalband dieser Reihe und geben diesem Roman derweil 4 von 5 Sternchen!