Cover-Bild Die Nacht vor Ostern

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Baumhaus
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 32
  • Ersterscheinung: 28.02.2020
  • ISBN: 9783833906121
  • Empfohlenes Alter: ab 4 Jahren
Nadine Reitz

Die Nacht vor Ostern

Nadine Reitz (Illustrator)

Der Osterhase hat‘s mal wieder vermasselt. Einen Tag vor Ostern fällt ihm auf, dass die Planung gehörig aus dem Ruder gelaufen ist. Es herrscht Chaos. Nur gut, dass er Freunde hat: Eitle Gockel, ein Haufen aufgeregter Hühner und ein in die Jahre gekommenes Osterlamm stehen ihm zur Seite, um das Unmögliche möglich zu machen. Als der Morgen dämmert, sieht es so aus, als würden sie es schaffen. Doch da kommt der Osterhase auf die dumme Idee, mitsamt seinen Eiern in einen Schornstein zu hüpfen ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.04.2020

Perfekt zum Vorlesen

0

Worum geht es?

Der Osterhase hat‘s mal wieder vermasselt. Einen Tag vor Ostern fällt ihm auf, dass die Planung gehörig aus dem Ruder gelaufen ist. Es herrscht Chaos. Nur gut, dass er Freunde hat: Eitle ...

Worum geht es?

Der Osterhase hat‘s mal wieder vermasselt. Einen Tag vor Ostern fällt ihm auf, dass die Planung gehörig aus dem Ruder gelaufen ist. Es herrscht Chaos. Nur gut, dass er Freunde hat: Eitle Gockel, ein Haufen aufgeregter Hühner und ein in die Jahre gekommenes Osterlamm stehen ihm zur Seite, um das Unmögliche möglich zu machen. Als der Morgen dämmert, sieht es so aus, als würden sie es schaffen. Doch da kommt der Osterhase auf die dumme Idee, mitsamt seinen Eiern in einen Schornstein zu hüpfen.

Quelle: Baumhaus Verlag



Meine Meinung

Was passt besser zur Osterzeit als eine niedliche Ostergeschichte?

Als ich dieses Buch entdeckt habe war ich sofort von dem zuckersüßen Cover eingelullt. Deshalb musste ich es anfragen und habe mich sehr über die Bestätigung gefreut.

Zugegeben 32 Seiten sind nicht viel und ich hatte auch mit ein paar mehr gerechnet, aber da hätte ich mich besser informieren sollen.

Diese Geschichte ist zum Vorlesen oder aber für Lese-Anfänger gedacht. Hier wird der Osterhase näher betrachtet. Und der ist ganz schon unorganisiert. Es ist eine Nacht vor Ostern und er hat noch gar nichts vorbereitet. Was soll er nun tun? Ostern darf nicht ins Wasser fallen! Prompt kupfert er sich die Methoden vom Weihnachtsmann ab und bittet die kleinen Kücken, gackernden Hennen und stolzen Hähne um Hilfe. Ach ja, und ein in die Jahre gekommenes Schaf spielt auch noch eine wichtige Rolle. Alle arbeiten zusammen, bemalen die Ostereier, fliegen zu den Kindern nach Hause und verstecken die Eier. Wie der Osterhase fliegen kann? Und ob das Osterfest gerettet ist? Das müsst ihr selbst herausfinden. Die Reise mit dem Hasen macht auf jeden Fall großen Spaß!



Fazit

Dieses wunderschöne Kinderbuch lässt sich prima lesen. Die vielen tollen Bilder untermauern das Geschehen super. Ich bin sicher die süßen Illustrationen lassen das ein oder andere Herz höher schlagen, so wie meins. Die Geschichte selbst ist sehr niedlich. Eine 1A Vorlesegeschichte für die Osterzeit!

Vielen Dank an die Bloggerjury und an den Bastei Lübbe Verlag für das Rezensionsexemplar. Ich habe mich sehr gefreut!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.04.2020

Ab sofort meine Leseempfehlung Nr. 1 zu Ostern!

0

Inhalt:
Der schusselige Osterhase hat wieder mal etwas vergessen: morgen ist schon Ostern! Dabei hat er doch so eine lange Liste, was er noch machen muss. Aber zum Glück hat der Osterhase ganz viele Freunde, ...

Inhalt:
Der schusselige Osterhase hat wieder mal etwas vergessen: morgen ist schon Ostern! Dabei hat er doch so eine lange Liste, was er noch machen muss. Aber zum Glück hat der Osterhase ganz viele Freunde, wie die Hennen und Hähne, das in die Jahre gekommene Osterlamm Wolle oder die Kuh Elsa. Aber werden sie es schaffen, alles rechtzeitig vorzubereiten, bis die Kinder die Ostereier im Garten suchen? Ein spannendes Abenteuer beginnt, vor allem, als der Osterhase auf die dumme Idee kommt, wie der Weihnachtsmann durch den Schornstein zu klettern – mitsamt den Eiern. Ob das gutgehen kann?

Meinung:
Ich bin unsterblich verliebt in dieses Buch und in die wunderschönen Illustrationen. Diese zauberhaften Bilder der Autorin sind einfach herzallerliebst. Es gibt so viele Kleinigkeiten zu entdecken und bei jedem einzelnen Bild bin ich dahingeschmolzen. Der Schreibstil der Autorin ist kindgerecht und leicht verständlich. Die Geschichte ist äußerst lustig und liebevoll erzählt. Vor allem die letzte Seite der Geschichte ist mein Highlight, denn jetzt weiß ich endlich, wo der Osterhase Urlaub macht.

Hinweis:
Für diejenigen, die ganz genau hinschauen, gibt es noch eine Knobelaufgabe. Der Weihnachtsmann hat sich versteckt und ich habe ihn natürlich gleich entdeckt!

Fazit:
Mit diesem Bilderbuch von Nadine Reitz werden nicht nur Kinder ab 4 Jahren ihre wahre Freude haben. Die Geschichte ist herzallerliebst und die Illustrationen sind einfach zauberhaft. Dieses Bilderbuch ist eins der schönsten Bücher rund um Ostern und erhält deshalb auch 5 von 5 Sternchen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.04.2020

Geniale Osterhasengeschichte im Stil des Weihnachtsmannes

0

Inhalt:
Der Osterhase hat‘s mal wieder vermasselt. Einen Tag vor Ostern fällt ihm auf, dass die Planung gehörig aus dem Ruder gelaufen ist. Es herrscht Chaos. Nur gut, dass er Freunde hat: Eitle Gockel, ...

Inhalt:
Der Osterhase hat‘s mal wieder vermasselt. Einen Tag vor Ostern fällt ihm auf, dass die Planung gehörig aus dem Ruder gelaufen ist. Es herrscht Chaos. Nur gut, dass er Freunde hat: Eitle Gockel, ein Haufen aufgeregter Hühner und ein in die Jahre gekommenes Osterlamm stehen ihm zur Seite, um das Unmögliche möglich zu machen. Als der Morgen dämmert, sieht es so aus, als würden sie es schaffen. Doch da kommt der Osterhase auf die dumme Idee, mitsamt seinen Eiern in einen Schornstein zu hüpfen …

Meinung:
Der Osterhase schaut ganz entsetzt auf seinen Kalender. Das darf noch nicht wahr sein! Heute ist schon der letzte Tag vor Ostern. Nun aber noch mal ordentlich rangeklotzt, um auch pünktlich mit der Eierproduktion fertig zu werden. Ein Blick in den Hühnerstall lässt den Osterhasen aber zweifeln, ob wirklich alles pünktlich fertig wird. Die Uhr tickt und der Osterhase braucht zudem noch eine Idee, wie er mit seinem Osterschlitten durch den dichten Nebel kommen soll.

So kurz vor Ostern stehen Osterbücher natürlich hoch im Kurs bei uns. Daher freute sich mein Sohn riesig, als dieses Buch bei uns eingezogen ist. Natürlich blieb die Geschichte nicht lange ungelesen.

In diesem Buch dürfen wir einen Blick hinter die Kulissen des Osterhasen und seiner fleißigen Helfer werfen. Gemeinsam mit dem Osterhasen besuchen wir den Hühnerstall, in dem die Hühner mitten in der Eierproduktion stecken. Auch im restlichen Stall wird fleißig gearbeitet, denn die Eier-Bemal-Maschine läuft auf Hochtouren. Auch werfen wir einen Blick auf die starken Hähne, die auf dem Misthaufen ihr Lager bezogen haben und nur darauf waren den Osterschlitten ziehen zu dürfen.

All diese niedlichen Einblicke in das Leben des Osterhasen haben uns richtig gut gefallen. Als Leser ist man zudem live dabei, wenn der Osterhase die letzten Eier versteckt. Und da der Weihnachtsmann sein großes Vorbild ist und dieser immer so coole Ideen hat, beschließt der Osterhase kurzerhand die letzten Eier auch durch den Kamin zu verteilen. Ob das gut geht? Das erfahrt ihr, wenn ihr zu „Die Nacht vor Ostern“ greift.

Das Buch wurde von Autorin Nadine Reitz selbst illustriert und überzeugt dabei mit wunderschönen farbigen Illustrationen. Ich mag die helle Farbgebung und die dadurch entstehende fröhliche Stimmung wahnsinnig gern. Auch kann man auf einem der Bilder zusammen mit den Kindern Ostereier suchen. Dafür gibt es im Hühnerstall wahnsinnig viel zu entdecken und zu schmunzeln.

Fazit:
Wer noch ein schönes Buch für Ostern sucht, dem kann ich diese Geschichte nur ans Herz legen. Autorin Nadine Reitz erzählt auf süße Art und Weise, wie die letzten Vorbereitungen beim Osterhasen und seinen Freunden verlaufen.
Mein Sohn fand die Geschichte richtig klasse und unterhaltsam.
Daher gibt es 5 von 5 Junior-Hörnchen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere