Cover-Bild Mein Obstgarten

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Verlag Eugen Ulmer
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Garten und Gärtnern
  • Genre: Ratgeber / Natur
  • Seitenzahl: 160
  • Ersterscheinung: 19.01.2017
  • ISBN: 9783800108718
Natalie Faßmann

Mein Obstgarten

Wie er mir gefällt
Von welchem Obstgarten träumen Sie? Lieben Sie es, Ihr eigenes Obst erntefrisch zu genießen oder wollen Sie sich so richtig beim Obstbaumschnitt austoben? Wünschen Sie sich ein kleines Naturparadies oder sind alte Obstsorten Ihre Leidenschaft? Machen Sie, was Ihnen gefällt! Wir haben die Inspiration und das Profi-Wissen, Sie haben die Begeisterung, ganz entspannt etwas Tolles anzufangen. Dieses Buch enthält sorgfältig zusammengestelltes Wissen zu Sortenauswahl, Pflanzenschutz, Obstbaumschnitt, Veredlung, Pflege, Ernte und Verarbeitung. Außerdem finden Sie von den Klassikern Apfel, Kirsche oder Erdbeeren bis hin zu Superfoods und Wildobst die besten Obstsorten für Ihren Garten.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Archer in einem Regal.
  • Archer hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.05.2017

Ein toller Ratgeber für Obstgärten

0

Inhalt
Von welchem Obstgarten träumen Sie? Lieben Sie es, Ihr eigenes Obst erntefrisch zu genießen oder wollen Sie sich so richtig beim Obstbaumschnitt austoben? Wünschen Sie sich ein kleines Naturparadies ...

Inhalt
Von welchem Obstgarten träumen Sie? Lieben Sie es, Ihr eigenes Obst erntefrisch zu genießen oder wollen Sie sich so richtig beim Obstbaumschnitt austoben? Wünschen Sie sich ein kleines Naturparadies oder sind alte Obstsorten Ihre Leidenschaft? Machen Sie, was Ihnen gefällt! Wir haben die Inspiration und das Profi-Wissen, Sie haben die Begeisterung, ganz entspannt etwas Tolles anzufangen. Dieses Buch enthält sorgfältig zusammengestelltes Wissen zu Sortenauswahl, Pflanzenschutz, Obstbaumschnitt, Veredlung, Pflege, Ernte und Verarbeitung. Außerdem finden Sie von den Klassikern Apfel, Kirsche oder Erdbeeren bis hin zu Superfoods und Wildobst die besten Obstsorten für Ihren Garten.



Meine Meinung
Dieses Buch ist ein moderner Ratgeber für Obstgärten. Als erstes zeigt dir das Buch auf welche Obstgarten es gibt und nennt die Möglichkeiten. Beim Lesen werden Tipps und Tricks gezeigt und um die genauer zu erfahren muss man dann auf andere Seiten weiter Blättern das fande ich gewöhnungsbedürftig aber man gewöhnt sich schnell daran. Danach zeigt einen das Buch wo Bäume / sträucher hin gehören welche Arten es gibt und wie man sie Pflegt. Es wirklich an alles gedacht einfach wirklich sehr informativ. Selbst was man mit den Früchten die man Erntet was man mit diesen machen kann.
Und dann lernt man die einzelnen Obstsorten kennen uund ihre Eigenarten. Und ganz am Ende nochmal eine Liste mit allen Obstsorten und Untersorten.

Fazit
Ein moderner sehr informativer Ratgeber für Obstgärten. Also wer gerne einen Apfelbaum oder Erdbeeren oder co anpflanzen will und nicht weiß wie nimm dieses Buch zur Hand.

Veröffentlicht am 04.04.2017

Ratgeber und Nachschlagewerk

0

Dieses Buch bekommt gerade für Anfänger (wie ich es bin im Gartenbereich) eine absolute Empfehlung. Es ist nicht nur ein Ratgeber, sondern auch als Nachschlagewerk konzipiert, dank Querverweisen in den ...

Dieses Buch bekommt gerade für Anfänger (wie ich es bin im Gartenbereich) eine absolute Empfehlung. Es ist nicht nur ein Ratgeber, sondern auch als Nachschlagewerk konzipiert, dank Querverweisen in den einzelnen Themen.

Aufgebaut ist es so, dass erst einmal darüber darüber nachgedacht wird, welche Art von Garten man sich überhaupt vorstellen kann. Dabei wird sowohl auf wenig als auch auf viel Platz eingegangen, ob man mehr Wert auf Beeren, ganzjähriges Naschen, eher Bäume oder Sträucher, legt, oder ob man eine Kombination von allen oder mehreren umsetzen möchte (und kann). Hat man sich halbwegs entschieden und vielleicht schon angefangen, gibt es Ratschläge zu eigentlich allem. Beschneiden von Ästen, das korrekte Einpflanzen, welche Pflanzen wo am besten aufgehoben sind. Sehr gut finde ich die Illustrationen und Fotos, auch die zuvor schon erwähnten Querverweise zur Vertiefung eines Themas, denn ich habe das Buch mehr als Nachschlagewerk genutzt, da manche Themen (wie zum Wein und Kiwi) mich nicht primär interessierten.

Ich habe angefangen, vieles von dem umzusetzen, was in dem Buch erklärt wird; noch kann ich natürlich nicht sagen, ob alles funktioniert (außer der positiven Tatsache, dass bis jetzt nichts eingegangen ist), aber ich fühle mich mittlerweile weitaus sicher, was meinen Umgang mit dem Garten umgeht.

Eines finde ich noch erwähnenswert: Das Kapitel, in dem auf die Tiere im Gartenbereich eingegangen wird, denn bestimmte Tiere wirken sich positiv auf Pflanzen und deren Wachstum aus. Und last but not least ein paar Seiten, in denen beschrieben wird, wie man Marmelade oder Saft herstellt - absolut interessant. Also: sehr interessantes Buch mit vielen Anregungen und gut konzipiert.

Veröffentlicht am 05.04.2017

Tolles Gartenbuch

0

Ein schön gestaltetes Buch für den Wunsch-Obstgarten. So gibt es zu Beginn gleich eine Übersicht der verschiedenen Gartentypen wie zum Beispiel "Große Ernte auf kleinem Raum" oder auch "Alles ganz einfach" ...

Ein schön gestaltetes Buch für den Wunsch-Obstgarten. So gibt es zu Beginn gleich eine Übersicht der verschiedenen Gartentypen wie zum Beispiel "Große Ernte auf kleinem Raum" oder auch "Alles ganz einfach" für denjenigen, der zwar ein wenig Gartenarbeit mag, aber nicht zu kompliziert oder aber auch den Selbstversorger-Obstgarten unter der Rubrik "Reife Früchte in vielen Körben". Erst nach dieser Überblicksseite gibt es ein Gegliedertes Inhaltsverzeichnis. Bevor es um die Obstsorten geht, gibt es ein Kapitel zur Pflege, zur Erntezeit, zum kleinen Obstgarten und zum naturnahen Garten. Den Abschluss bildet ein Serviceteil mit den Kapiteln Empfehlenswerte Sorten, Bezugsquellen und Zum Weiterlesen. Die Kapitel werden durch Fotos aufgelockert (manchmal hätte ich mir mehr gewünscht) und es gibt hilfreiche Zeichnungen zum Beispiel zum Bau eines Insektenhotels oder wie man ein Aprikosenspalier erzieht. Auch zur Verwertung des Obstes gibt es Kapitel, zum Beispiel Marmeladenrezepte oder Tipps zum Trocknen von Obst.

Veröffentlicht am 20.03.2017

Toller Ratgeber, der bei den Basics beginnt

0

Gestaltung und Konzept
Das Cover ist sehr schlicht, durch den großen Apfel wäre einem auch ohne die schön gestaltete Überschrift klar, um was es geht. Die Haptik ist ebenfalls sehr angenehm und fühlt sich ...

Gestaltung und Konzept
Das Cover ist sehr schlicht, durch den großen Apfel wäre einem auch ohne die schön gestaltete Überschrift klar, um was es geht. Die Haptik ist ebenfalls sehr angenehm und fühlt sich sehr natürlich an – passend zum Thema. Die dicken Blätter und die übersichtliche Gestaltung mit schönen Bildern runden das Bild ab. Die Farben sind prächtig und klar und das Design überzeugt durch kleine, wiederkehrende Details.

Inhalt
Das Inhaltsverzeichnis ist schön übersichtlich, man kann sowohl nach Obst in verschiedenen Kategorien, als auch nach technischen Themen und Fragen suchen, was mir persönlich sehr gut gefallen hat.
Anschließend werden verschiedene Gartentypen vorgestellt, was sich besonders dann als praktisch erweist, wenn man noch an der Planung seines Gartens sitzt. Da wir unseren Traumgarten jedoch schon haben, waren diese Seiten für mich eher uninteressant. Durch übersichtliche kleine Tipps mit Verweisen hatten sie jedoch ebenfalls ihren Charme.
Durch schlichte Schaukästen werden Informationen übersichtlich gezeigt. Von Anfang an werden alle möglichen Fragen aufgeworfen und geklärt. Aber nicht nur über den Anbau des Obsts, sondern auch über das Ernten und die anschließende Verwertung werden einige Worte geschrieben, was ich wirklich sehr reizend fand. Das Buch ist allerdings kein Kochbuch, versteht das an dieser Stelle nicht falsch!
Besonders schön finde ich außerdem, dass über Tiere im Garten und deren Lebensraum informiert wird. Denn, wie im Ratgeber genauso geschrieben, sind es die kleinen Dinge, die einen eigenen Garten lebens- und liebenswert machen.
Anschließend werden spezielle Obstsorten vorgestellt, von denen man sich entweder die heraussuchen kann, die einen interessieren oder die man im Garten hat, oder aber man überfliegt alle Kapitel – es lohnt sich, denn immer wieder lernt man wichtige Dinge dazu. Highlight sind meiner Meinung nach die sogenannten Serviceseiten am Ende, bei denen alle erdenklichen Obstsorten kategorisch geordnet aufgezählt sind und mit Eigenschaften erklärt werden.

Fazit
Ein Ratgeber, aus dem Liebe spricht! Super tolle Bilder, hübsche Schaubilder und viele wichtige Informationen, die einem das Gartenleben leichter machen! Ein Muss für jeden Gartenfan, ganz besonders für diejenigen, die erst kürzlich mit dem Gärtnern begonnen haben oder in denen der Wunsch nach einem eigenen Garten reift.