Cover-Bild Tiefe Wunden (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi 3)
(10)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Kriminalromane und Mystery
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 480
  • Ersterscheinung: 02.05.2019
  • ISBN: 9783548061733
Nele Neuhaus

Tiefe Wunden (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi 3)

Hochspannend und emotional: Der 3. Fall für Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein von der Bestsellerautorin

Drei Morde und ein dunkles Geheimnis

Der 92-jährige Holocaust- Überlebende David Josua Goldberg wird in seinem Haus im Taunus mit einem Genickschuss getötet. Bei der Obduktion macht der Arzt eine seltsame Entdeckung: Goldbergs Arm trägt die Reste einer Blutgruppentätowierung, wie sie bei Angehörigen der SS üblich war. Dann geschehen zwei weitere Morde, die Hinrichtungen gleichen. Welches Geheimnis verband die Opfer miteinander? Die Ermittlungen führen Hauptkommissar Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff weit in die Vergangenheit: nach Ostpreußen im Januar 1945 ...

 

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.08.2021

Interessante Thematik in einem guten Thriller

0

Das ich Fan dieser Reihe bin, brauche ich wohl nicht erneut zu erwähnen. Nele Neuhaus Schreibstil ist erfrischen und sehr spannend.

Dennoch unterscheidet sich der dritte Band der Reihe von den Vorgängern, ...

Das ich Fan dieser Reihe bin, brauche ich wohl nicht erneut zu erwähnen. Nele Neuhaus Schreibstil ist erfrischen und sehr spannend.

Dennoch unterscheidet sich der dritte Band der Reihe von den Vorgängern, da hier eine sehr interessante Thematik hinter den Norden verbirgt. Dieses doch sehr sensible Thema wurde hier sehr gut eingepackt in die Geschichte und führt dazu, dass man die Seiten einfach verschlingen möchte.

Absolute Leseempfehlung demnach auch für Band 3. Titel und Cover passen auch hier wieder wunderbar zum Gesamtbild der Reihe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.01.2021

Auch Band 3 ist mega spannend und hat Suchtpotential

0

Ich bin einfach nur glücklich diese Krimi-Reihe entdeckt zu haben, denn die Fälle mit denen Frau Kirchhoff und Herr Bodenstein zutun haben, sind keine 08/15 Mordfälle in denen nach 2 Seiten klar ist wer ...

Ich bin einfach nur glücklich diese Krimi-Reihe entdeckt zu haben, denn die Fälle mit denen Frau Kirchhoff und Herr Bodenstein zutun haben, sind keine 08/15 Mordfälle in denen nach 2 Seiten klar ist wer der Mörder ist. Man grübelt hier das gesamte Buch durch und wird am Ende doch überrascht.

Klare Leseempfehlung

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.01.2020

Tödliches Familiengeheimnis

0

Bei der Obduktion des ohne ersichtlichen Grundes hingerichteten 92-jährigen Holocaust-Überlebenden Goldberg kommt Schreckliches zu Tage: der angesehene Bürger trug die eintätowierte Blutgruppennummer, ...

Bei der Obduktion des ohne ersichtlichen Grundes hingerichteten 92-jährigen Holocaust-Überlebenden Goldberg kommt Schreckliches zu Tage: der angesehene Bürger trug die eintätowierte Blutgruppennummer, die ihn als Angehörigen der Waffen-SS kennzeichnet. Mysteriös ist die mit Blut hinterlassene Zahlenfolge 16145.
Weitere Morde nach gleichem Muster geschehen - und alle Personen hatten Verbindung zu der gleichen Person: Vera Kaltenberg.
Ein Serientäter scheint am Werk zu sein, aber was will er mit dieser Botschaft mitteilen? Bei der Recherche und Ermittlung der Polizei kommt immer mehr aus der Vergangenheit hoch, das manche(r) gern für immer unter Verschluß halten möchte. Ist dies der Grund für die Morde?
Nele Neuhaus gelingt es hervorragend, das Geschehen so stimmig zu verknüpfen, dass letztendlich keine Fragen offenbleiben. Dabei taucht sie sowohl in die Geschichte zu Zeiten des zweiten Weltkrieges als auch Familiendynastie der Kaltenbergs ein und verbindet gelungen historische Fakten mit fiktiven Figuren. Ich habe das Buch kaum aus der Hand legen können und empfehle es sehr gern weiter!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.11.2019

Krimi

0

Flüssig geschrieben , wunderbar zu lesen. Tolle Protagonisten.
Immer wieder Wendungen, spannend. Man kann das Buch gar nicht weg legen

Flüssig geschrieben , wunderbar zu lesen. Tolle Protagonisten.
Immer wieder Wendungen, spannend. Man kann das Buch gar nicht weg legen

Veröffentlicht am 31.08.2019

Ein toller dritter Teil

0

Und wieder ist es der Autorin gelungen, mich zu begeistern. Bevor jedoch ein Missverständnis entsteht, meine Rezension bezieht sich auf den Fernsehfilm und nicht die oben genannte Printausgabe.

Auffällig ...

Und wieder ist es der Autorin gelungen, mich zu begeistern. Bevor jedoch ein Missverständnis entsteht, meine Rezension bezieht sich auf den Fernsehfilm und nicht die oben genannte Printausgabe.

Auffällig ist, dass die beiden Ermittler sind nun etwas näher sind. Es ist nicht mehr diese Distanz, wie in den beiden Vorgängern spürbar, sondern inzwischen sagt man (gelegentlich zumindest) auch schon "du" zueinander. Und obwohl man nicht allzu viel vom Privatleben erfährt, scheint es so, als würde man sich verstehen.

Die Story scheint sehr verzwickt. Sie hatten ihren Ursprung in Nazi Deutschland und erstreckt sich über diesen Zeitraum bis heute, nämlich zum 90. Geburtstag einer alten Dame. Dass diese Dame und einige ihrer Geburtstagsgäste jedoch eine andere Identität haben, zeigt sich erst so nach und nach.



Die Geschichte ist wirklich spannend gemacht und das Verwirrspiel war gelungen. Der Schluss erschien mir nachvollziehbar.