Cover-Bild artgerecht - Das andere Kleinkinderbuch
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

17,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Kösel
  • Themenbereich: Gesundheit, Beziehungen und Persönlichkeitsentwicklung - Ratgeber für Eltern
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Ersterscheinung: 29.05.2018
  • ISBN: 9783641221614
Nicola Schmidt

artgerecht - Das andere Kleinkinderbuch

Gefühle liebevoll begleiten - Entwicklungsschritte verstehen - Mit Kindern wachsen. Von 2 bis 6 Jahren.
Claudia Meitert (Illustrator)

Im Alter zwischen 2 und 6 Jahren sind Kinder zum Fressen süß und entdecken mit großen Augen die Welt. Aber warum essen sie kein Gemüse, finden abends nicht in den Schlaf und schreien im Supermarkt?Nicola Schmidt zeigt mit vielen praktischen Tipps, wie Eltern auch heute der Biologie ihrer Kleinkinder gerecht werden können, obwohl die sich seit der Steinzeit kaum verändert hat.Wenn Eltern verstehen, was in Körper und Gehirn ihrer Kinder passiert, sehen sie ihren Alltag plötzlich mit anderen Augen – und wissen, was zu tun ist.Erziehungswissen in Bestform: klug recherchiert, wissenschaftlich handfest, humorvoll und erfrischend undogmatisch.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.08.2020

Kinder - Herausforderung mit viel Liebe

0

Hier geht es um die artgerechte Begleitung von Kleinkindern. Es wird auf die Gefühle der Kinder und der Eltern eingegangen. Mir gefällt, dass es kein typischer Erziehungsratgeber ist, sondern es geht vielmehr ...

Hier geht es um die artgerechte Begleitung von Kleinkindern. Es wird auf die Gefühle der Kinder und der Eltern eingegangen. Mir gefällt, dass es kein typischer Erziehungsratgeber ist, sondern es geht vielmehr darum, das gegenseitige Verständnis zu wecken und somit Konflikte im Alltag besser zu bewältigen.

Ich habe sehr viel gelernt aus diesem Buch. Da ich selbst 3 Kinder unter 4 Jahre habe, weiß ich das jeder Tag eine Herausforderung ist. Diese Buch beschreibt gut die Gradwanderung zwischen den eigenen Bedürfnissen und einer liebevollen, verantwortungsvollen Beziehung zu den Kindern.
Der Schreibstil ist sehr angenehm. Das Buch ist übersichtlich gegliedert. Tipps und Hilfestellungen sind umrahmt, so das man später noch einmal nachlesen kann.
Etwas schade finde ich, das oft nur Beispiele mit ein oder 2 Kindern im Haushalt genannt werden. Ein eigenes Thema das sich mit der Belastung von Familien mit 3 Kindern und/oder Zwillingen beschäftigt hätte mir sehr geholfen.

Fazit:
Diese Buch lege ich allen Familien mit Kindern ans Herz. Ich selbst nehme viel daraus mit. Es ist kein typischer Erziehungsratgeber, sondern ein Buch, dass das gegenseitige Verständnis füreinander weckt. Wir lernen eine Beziehung mit unseren Kindern aufzubauen und diese mit Liebe und Rücksicht zu begegnen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere