Cover-Bild Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Dressler
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 17.09.2015
  • ISBN: 9783791525402
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Nicola Yoon

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Simone Wiemken (Übersetzer)

Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben!
Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein - und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren.
So hat man die Liebe noch nie gelesen! Das neue Lieblingsbuch für Töchter und ihre Mütter: Eine außergewöhnlich berührende Liebesgeschichte für Fans von Jojo Moyes und John Green mit besonderen Illustrationen, Skizzen, Notizen und E-Mails.
Leseprobe
Auch als E-Book erhältlich

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.09.2019

süße Liebesgeschichte von der man gerne mehr hören würde

0

Inhalt:
Madeline leidet an einem seltenen Immundefekt und lebt deshalb abgeschieden von dem Rest der Welt in ihrem Haus. Bisher hat sie das nicht besonders gestört und die Welt außerhalb ihres Hauses hat ...

Inhalt:
Madeline leidet an einem seltenen Immundefekt und lebt deshalb abgeschieden von dem Rest der Welt in ihrem Haus. Bisher hat sie das nicht besonders gestört und die Welt außerhalb ihres Hauses hat sie nicht weiter interessiert. Doch dann zieht in das Nachbarhaus neben Ihrem Fenster ein Junge ein, der ihr Interesse weckt. Über soziale Netzwerke nehmen sie miteinander Kontakt auf und von nun an ändert sich Madelines Leben schlagartig. Für sie ist klar: für Olly würde sie ihr Leben riskieren.

Meinung:
Ich habe dieses Buch nicht nur einmal gelesen! Die Liebesgeschichte zwischen Madeline und Olly hat mich einfach in ihren Bann gezogen. Die sich immer mehr entwickelnde Liebe und die Grenze die sich für Madeline und Olly klar zeichnet hat mich immer mehr in ihren Bann gezogen und verzaubert. Als ich dann am Ende des Buches angelangt war verspürte ich das Gefühl mehr von Olly und Madeline zu erführen, da mich ihre gemeinsame Geschichte mit allen Hoch- und Tiefpunkten mit all der Fürsorge und Angst, die Olly um Madeline hat berührt hat. Außerdem hat mich der Mut Madelines fasziniert und die beiden für mich somit zu einem Traumpaar gemacht. Der Schreibstil der Autorin, der Madelines Sicht und Gefühle deutlich werden lässt hat mich definitiv in Ihren Bann gezogen und mich mit Madeline mitfreue, mitweinen und mithoffen lassen.

Für alle kleinen und großen Fans von süßen Liebesgeschichten mit Freude, Hoffnung und Wut kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Es zieht ein in seinen Bann und lässt einen für ein paar Stunden in Madelines Welt eintauchen.

Veröffentlicht am 09.09.2019

Bezaubernd, gefühlvoll und wundervoll

0

Für Madeline ist jeder Tag gleich, denn sie leidet an einem Immundefekt, durch den sie nie das Haus verlassen kann. Doch die Routine ihres Lebens ändert sich als neben Olly mit seiner Familie einzieht. ...

Für Madeline ist jeder Tag gleich, denn sie leidet an einem Immundefekt, durch den sie nie das Haus verlassen kann. Doch die Routine ihres Lebens ändert sich als neben Olly mit seiner Familie einzieht. Bei dem Versuch alles zu riskieren kommt sie einer Wahrheit nahe, welche schockierend ist.

Eine humorvolle, lebendige und schöne Liebesgeschichte. Skizzen, Notizen, E-Mails und Illustrationen machen diese Geschichte zu was sehr schönen. Die Einträge und Pläne von Madeline bringen einen oft zum Schmunzeln.
Madeline und Olly kommen einen sehr authentisch vor wodurch das lesen sehr viel Spass macht aber auch der annehme Schreibstil hilft dabei.
Beide Protagonisten habe ich sofort ins Herz geschlossen. Aber auch Madelines Krankenschwester.
Außergewöhnlich und berührend passt sehr gut zu dieser Geschichte.
Auf den nächsten Teil bin ich schon sehr gespannt.

Veröffentlicht am 07.09.2019

Lieblingsbuch

0

Das Buch ist mein absolutes lieblingsbuch und ich liebe es über alles.
ich habe das Buch schon tausend mal gelesen und werde es noch tausend Mal in meinem Leben lesen es wird einfach nie langweilig.

Das Buch ist mein absolutes lieblingsbuch und ich liebe es über alles.
ich habe das Buch schon tausend mal gelesen und werde es noch tausend Mal in meinem Leben lesen es wird einfach nie langweilig.

Veröffentlicht am 08.07.2019

Überraschendes Ende

0

Mich hat das Buch echt zu Tränen gerührt und ich fand es einfach nur wunderschön. Vor allem wie die Seiten gestaltet worden sind ist echt der Hammer.
In dem Buch geht es um ein Mädchen, dass nicht das ...

Mich hat das Buch echt zu Tränen gerührt und ich fand es einfach nur wunderschön. Vor allem wie die Seiten gestaltet worden sind ist echt der Hammer.
In dem Buch geht es um ein Mädchen, dass nicht das Haus verlassen darf, weil sie sonst sterben könnte. Bis ein Junge neben an mit seiner Familie einzieht, war es ihr eigentlich nicht so wichtig raus zu gehen...
Das Ende vom Buch hat mich total überrascht, da ich niemals damit gerechnet habe.

Veröffentlicht am 04.04.2019

So gut wie der Film

0

Maddy ist 17 Jahre alt, doch sie hat ihr Haus noch nie verlassen, denn sie hat eine seltene Immunschwäche. Sie ist quasi gegen die Welt allergisch. Alle ihre Kleider und ihr Zimmer sind weiß und sie atmet ...

Maddy ist 17 Jahre alt, doch sie hat ihr Haus noch nie verlassen, denn sie hat eine seltene Immunschwäche. Sie ist quasi gegen die Welt allergisch. Alle ihre Kleider und ihr Zimmer sind weiß und sie atmet nur gefilterte Luft. Eines Tages zieht im Nachbarhaus eine neue Familie ein und Maddy und Nachbarsjunge Olly schreiben sich übers Internet. Maddy kommt der Gedanke, dass sie eigentlich nicht lebt und will die Welt da draußen entdecken. Doch draußen riskiert sie ihr Leben.

Das Buch wollte ich lesen, nachdem ich den Film gesehen habe. Oft sind Filme anders als das Buch, bei diesem hier, war beides gleich. Im generellen mag ich Bücher mit Bildern oder Notizen nicht so gerne, aber hier war es super gestaltet, auf so vielen Seiten wurde mit tollen Zeichnungen die Handlung oder Gefühle unterstrichen. Das hat mir gut gefallen und auch der Schreibstil war gut. Da ich den Film schon kannte, wusste ich wie das Ganze endet und war nicht überrascht, trotzdem war das Gefühl da. Der Moment in dem ich dachte, das kann doch nicht ihr ernst sein. Alles in allem war es ein gelungenes Buch.