Cover-Bild Homerun for love
(8)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 296
  • Ersterscheinung: 04.11.2019
  • ISBN: 9783492502986
Nicole Knoblauch

Homerun for love

Roman
Sie tut es für Geld, er für den guten Ruf. Die Beziehung zwischen Baseballstar Desmond und Studentin Imogen sollte eigentlich nur für die Presse sein - bis daraus mehr wird.
Ein Jahr lang sind die Studentin Imogen und der aufstrebende Baseballstar Desmond vertraglich dazu verpflichtet, ein Paar zu spielen. Die beiden kommen sich schnell näher. Doch Desmonds zügellose Vergangenheit holt das junge Paar ein und Imogen muss sich fragen, ob sie mit einem Mann leben will, der sie offensichtlich belügt. Und auch Desmond steht vor einer schweren Entscheidung: Schweigt er weiter, verliert er die Frau, die er liebt. Bricht er sein Schweigen, könnte das ungeahnte Folgen für ihn und seine Familie haben.

»Homerun for Love« ist der vierte Band der Sports-Romance Serie Read! Sport! Love! von Piper Gefühlvoll. Die Bände der Serie stammen von verschiedenen Autorinnen und hängen inhaltlich nicht zusammen, aber in jeder Geschichte stehen Sport und große Gefühle im Zentrum.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.03.2020

Ein absolutes Lesehighlight <3 Spannend, emotional, heiß und humorvoll!

0

Ich bedanke mich beim Piper-Verlag für das mir zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar, ich habe mich außerordentlich darüber gefreut. Nachdem ich bereits einen vorherigen Band der Sports-Romance Serie ...

Ich bedanke mich beim Piper-Verlag für das mir zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar, ich habe mich außerordentlich darüber gefreut. Nachdem ich bereits einen vorherigen Band der Sports-Romance Serie "Read! Sport! Love!", der mir unglaublich gut gefallen hat, lesen durfte, war ich auf einen weiteren Band gespannt. Die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden. Die Gemeinsamkeit scheint lediglich das Thema Sport und Liebe zu sein, die super in Einklang miteinander gebracht werden.

Die Autorin Nicole Knoblauch war mir bisher nicht bekannt und ich war sehr neugierig auf ihren Schreibstil und ihren Ideenreichtum. Eine Geschichte, bei der ein Sportler eine Fake-Freundin einstellt, war mir schon öfter unter die Nase gekommen, sodass ich wirklich gespannt war, was die Autorin da raus holt. Und ich wurde nicht enttäuscht – das war wirklich eine Geschichte, die mich noch überraschen und völlig einnehmen konnte! Ich bin durch die Seiten nur so geflogen und kam aus dem Seufzen, Mitfiebern und Schmunzeln nicht mehr heraus.

Die Hauptprotagonistin Imogen, an dessen Namen ich mich erst mal gewöhnen musste, war mir von Anfang an sympathisch. Sie, eher der typische Nerd, verfolgt nachhaltige Ziele und stellt hohe Ansprüche an sich und ihre Leistung. Sie möchte die Welt ein Stück besser machen. Sie ist schon 2 Jahre lang single und das möchte sie auch erst mal nicht ändern, da ihre letzte Beziehung weniger schön ausging. Ihre Freundin hingegen, mit der sie zusammen wohnt, ist da anders und schwärmt jede Woche gefühlt für jemand anderen. Die beiden sind sehr unterschiedlich und gerade das macht ihre Freundschaft aus, denn sie können sich immer aufeinander verlassen und sich gegenseitig auch in die Schranken weisen. Ich habe ihre Dialoge sehr genossen!
So geschieht es, dass Imogen wegen ihrer besten Freundin, in Kontakt mit dem berühmten Baseballstar Desmond kommt, für den diese schwärmt. Aber Imogen ist es, die seine Fake-Freundin spielen soll, um sein Image aufzupeppeln. Dafür soll sie bezahlt werden, sodass sie ihr Studium finanzieren bekommt, was ihr sehr gelegen kommt, schlug sie sich mit vielen Überstunden bei einem Nebenjob um die Runden. Da war es für mich spannend, ob ihre Freundschaft zu ihrer besten Freundin nicht doch noch darunter leidet.

Und schnell entwickeln Imogen und Desmond mehr Gefühle füreinander und sie müssen ihre Zuneigung zueinander nicht mehr nur für die Öffentlichkeit vorspielen. Doch Desmond hat ein Geheimnis, was sich immer klarer heraus zu kristallisieren scheint und Imogen belastet dies immer mehr – vertraut er ihr nicht? Sie zweifelt nach und nach immer mehr an den Bestand ihrer Beziehung und dann passiert etwas, das sie völlig schockiert und all ihren Glauben an ihre Liebe verlieren lässt.

Nun liegt es an Desmond um Imogen zu kämpfen und viele Dinge zu bereinigen. Er ist so ein toller Typ, in den man sich als Leser direkt verliebt und seine Eskapaden passten einfach nie zu dem Typ Mann, den uns die Autorin in ihrem Werk vorstellt, wenn er mit Imogen zusammen ist. Was steckt da wirklich hinter? Man ist sehr gespannt wann sich für Imogen alles auflöst.

Das Ende ist wirklich entzückend und ich hoffe auf einen weiteren Band, der mein Herz höher schlagen lässt <3

Eine klare Leseempfehlung von meiner Seite und 5 Sterne! *****

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.02.2020

Süße und unterhaltsame Sport-Romanze

0

Sports-Romance und ich stehen ja ein bisschen auf dem Kriegsfuß doch hier gratuliere ich Nicole Knoblauch, denn ihren Roman liebe ich! Es gibt mehrere Faktoren, die hierzu beigetragen haben.
1. Der Schreibstil: ...

Sports-Romance und ich stehen ja ein bisschen auf dem Kriegsfuß doch hier gratuliere ich Nicole Knoblauch, denn ihren Roman liebe ich! Es gibt mehrere Faktoren, die hierzu beigetragen haben.
1. Der Schreibstil: Nicole hat eine ganz wunderbare Art, Dinge und Emotionen zu beschreiben. Es ist genau an den richtigen stellen ausgeschmückt, die Sprache ist nicht zu "hochtrabend" und dennoch niveauvoll.
2. Die Charaktere: Ich finde Imogen einfach toll! Sie ist eine starke junge Frau, die genau weiß, wo sie im Leben steht und wo sie hin will. Sie kennt sich selber, weiß wer sie ist und legt viel Wert darauf, sich eine eigene Meinung zu bilden und die Dinge zu hinterfragen. Desmond ist nicht der typische Sportler Bad-Boy sondern einfach mal eine andere Art von Profisportler.
3. Die Story: Der Sport spielt hier (meiner Meinung nach) keine vordergründige Rolle, sondern ist einfach nur ein Nebenstrang. Dennoch würde ich das Buch schon in die Sparte Sports-Romance schieben.
4. Die gesellschaftlichen Wert: Die Autorin hat einen klaren Standpunkt zu bestimmten Normen und Werten, die sie in ihrem Buch anklingen lässt und damit hat sie bei mir einen Nerv getroffen. Wir sind hier voll auf einer Wellenlänge und sowas finde ich persönlich auch immer wichtig um am Ende zu sagen, ob ein Buch mich abgeholt hat oder nicht.

Alles in allem hatte ich großen Spaß dabei, die Geschichte um Des und Imogen zu verfolgen. Es war humorvoll, ein kleines bisschen tragisch und genau an den richtigen Stellen ernst.

"Homerun for Love" bekommt von mir volle 5 Sterne!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2020

Story mit zu geringer Tiefe. Nicht ganz perfekt

0

Der Klappentext war sehr ansprechend, leider hat mich sie Story aber nicht so richtig gepackt. Die Story war leider sehr flach ohne allzu großen Tiefgang. Auch die Protagonisten konnten mich nicht richtig ...

Der Klappentext war sehr ansprechend, leider hat mich sie Story aber nicht so richtig gepackt. Die Story war leider sehr flach ohne allzu großen Tiefgang. Auch die Protagonisten konnten mich nicht richtig überzeugen.
Der Schreibstil der Autorin ist von Beginn an durchweg leicht und flüssig zu lesen, so dass ich schnell und sofort in der Geschichte eintauchen konnte. Man kann der Handlung sehr gut folgen und das Buch lässt sich super fließend und angenehm lesen.
Es wird aus der Perspektive von Imogen und Desmond in der Ich-Form erzählt, was mir als Leser am besten gefällt, so kann man ihn intensiver kennenlernen und erfährt während des Lesens viel über seine Gedanken, Handlungen und Gefühle und man kann sich sehr gut in den Charakteren hineinversetzen.
Es war mir einfach zu langatmig, daher gebe dem Buch 4 ⭐⭐⭐⭐ Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.01.2020

Was süßes für Zwischendurch

0

Ich lese wirklich gerne Sport-Romance. Der Klappentext von Homerun for Love hat mich sofort angesprochen, da ich von der Autorin noch nie gehört habe, war ich wirklich gespannt, wie mir das Buch gefallen ...

Ich lese wirklich gerne Sport-Romance. Der Klappentext von Homerun for Love hat mich sofort angesprochen, da ich von der Autorin noch nie gehört habe, war ich wirklich gespannt, wie mir das Buch gefallen würde.


Die beiden Protagonisten waren mir recht schnell sympathisch. Imogen und Desmond harmonieren für mich wirklich gut miteinander. Die Gefühle der beiden wurden von der Autorin wirklich gut übermittelt und die Entwicklungen der Charaktere haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Jedoch hat mir der gewisse Funke gefehlt.


Die Story ist nichts Neues und ich habe auch schon ähnliche Geschichten gelesen, trotzdem hat mir die Umsetzung sehr gut gefallen. Gefühle, Witz, Spannung und das gewisse Drama vor dem Happy-End - alles, was zur guten Unterhaltung gehört ist, dabei! Der Schreibstil der Autorin ist locker, leicht und modern, dadurch ist es mir sehr leicht gefallen in die Geschichte einzutauchen und sie in einem Zug zu lesen.





Fazit


Eine süße, gelunge Geschichte für Zwischendurch

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.11.2019

gelungene sportsromance

0

Homerun for love: Roman (Read! Sport! Love!) von Nicole Knoblauch

Sie tut es für Geld, er für den guten Ruf. Die Beziehung zwischen Baseballstar Desmond und Studentin Imogen sollte eigentlich nur für ...

Homerun for love: Roman (Read! Sport! Love!) von Nicole Knoblauch

Sie tut es für Geld, er für den guten Ruf. Die Beziehung zwischen Baseballstar Desmond und Studentin Imogen sollte eigentlich nur für die Presse sein - bis daraus mehr wird.
Ein Jahr lang sind die Studentin Imogen und der aufstrebende Baseballstar Desmond vertraglich dazu verpflichtet, ein Paar zu spielen. Die beiden kommen sich schnell näher. Doch Desmonds zügellose Vergangenheit holt das junge Paar ein und Imogen muss sich fragen, ob sie mit einem Mann leben will, der sie offensichtlich belügt. Und auch Desmond steht vor einer schweren Entscheidung: Schweigt er weiter, verliert er die Frau, die er liebt. Bricht er sein Schweigen, könnte das ungeahnte Folgen für ihn und seine Familie haben.

»Homerun for Love« ist der vierte Band der Sports-Romance Serie Read! Sport! Love! von Piper Gefühlvoll. Die Bände der Serie stammen von verschiedenen Autorinnen und hängen inhaltlich nicht zusammen, aber in jeder Geschichte stehen Sport und große Gefühle im Zentrum.

eBook: 4,99 €
Print:14,99 €
296 Seiten
Verlag: Piper Gefühlvoll
erschienen am 04. November 2019

Meine Meinung:

Homerun for Love ist der vierte Band der Sports-Romance Serie Read! Sport! Love! aus dem Hause Piper. Für mich ist es das erste Buch der Autorin Nicole Knoblauch, daher war ich natürlich sehr gespannt. Das Cover passt zur Gestaltung der anderen Reihenverbände und der Klappentext macht neugierig.

Der Schreibstil der Autorin hat mich gleich mitgenommen. Eine moderne Sprachwahl und eine leichte Verständlichkeit nehmen einen direkt mit auf die Reise und ermöglichen den leichten Einstieg. Die Zeichnung der Charaktere ist der Autorin wirklich gut gelungen. In diesem Band geht es um Imogen und Desmond. Beide Charaktere sind sehr authentisch gelungen und ich fand sie schlichtweg sympathisch. Sie haben jeder so ihre eigenen Facetten und das ein oder andere Päckchen zu tragen.

Imogen ist die fleißige Studentin, die für Sport gar nichts über hat. Es kommt der blöde Zufall, bei dem Sie von der Freundin mit zu einem Baseball Spiel genommen wird und dadurch ins Visier von Desmond gerät. Desmond der möchte, das Imogen seine Freundin für die Presse spielt und Imogen die hierdurch ihr Portemonnaie aufbessern kann um sich ein Projekt zu finanzieren. Es kommt wie es kommen musste. Aus einem Spiel wird Ernst.

Die Gefühle sind irgendwann nicht mehr nur ein Spiel sondern bitterer Ernst. Doch es ist nicht alles Gold was glänzt. Denn Desmond schleppt ein Geheimnis mit sich herum, was er nicht einmal mit Imogen teilen möchte. Und irgendwann steht er vor der Wahl – seine große Liebe zu verlieren oder den Schritt zur Ehrlichkeit wagen und sein Innerstes nach außen zu kehren.
Die Entwicklung der Geschichte hat mir wirklich gut gefallen, auch wenn mir ab und an einfach das Verständnis für Desmond und seine Geheimnistuereien gefehlt hat. Die Story ist in sich abgeschlossen und kann mit einem würdigen Ende aufwarten.

Fazit:
Für mich ist dies eine gelungene Geschichte rund um das Thema Baseball und die Liebe. Ich selbst bin kein Baseball Kenner und hätte mir manchmal eine etwas raumgreifendere Erklärung gewünscht. Es macht die Geschichte aber nicht schlechter und sie ist eine schöne leichte Unterhaltung für Zwischendurch.