Cover-Bild SPIEGELKRISTALLE - Über schwarze Schatten und Metallherzen (Band 1)
(3)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: VAJONA Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesromane
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 22.06.2022
  • ISBN: 9783948985653
Nika V. Caroll

SPIEGELKRISTALLE - Über schwarze Schatten und Metallherzen (Band 1)

*In dieser Geschichte gibt es keine Prinzessin, die aus einem hohen Turm gerettet werden muss – denn dies ist kein Märchen!*

Vor Tausenden von Jahren wurde die Insel Yumaj durch einen Fluch in zwei Teile gespalten – den gesegneten und den verfluchten. Während sich die einen als Auserwählte betrachten, sehnen sich die anderen nach Rache. Umgeben von magischen Maschinen und unvollkommenen Menschen ist dem Spiegelkönig jedes Mittel recht, um endlich wieder frei zu sein. Dabei sieht er seine einzige Chance darin, Akkrésmos freizulassen: Ein Monster, das die Welt ins Chaos stürzen soll.

Als die Schattentänzerin Eira und ihre Freunde von dem Plan des Spiegelkönigs erfahren, setzen sie alles daran, ihn von seinem Vorhaben abzuhalten. Doch dieser scheint jeden ihrer Schritte bereits zu kennen. Und bevor es Eira verhindern kann, ist sie tief in die Machenschaften der Insel verstrickt und längst Teil eines viel größeren Plans.

Der Auftakt einer Steampunk-Fantasy-Reihe, die neu, einzigartig und atemberaubend zugleich ist.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.06.2022

Düstere Steampunkfantasy

0

Am Anfang habe ich etwas gebraucht um in die Geschichte hineinzukommen.
Die Welt in der Eira und ihre Freunde leben ist sehr komplex aber mir gefällt sie sehr gut! Ich mag diese Mischung aus etwas Steampunk ...

Am Anfang habe ich etwas gebraucht um in die Geschichte hineinzukommen.
Die Welt in der Eira und ihre Freunde leben ist sehr komplex aber mir gefällt sie sehr gut! Ich mag diese Mischung aus etwas Steampunk und viel Fantasy.
Außerdem hat es gewisse Ähnlichkeiten zu Alice im Wunderland, man geht zu einer Teeparty im Wald, es gibt Grinsekatzen und eine Königin, die ab mit dem Kopf, sagt.
Ok, ich gestehe ich bin ein Fan von dem Disney Film.
In der Geschichte wechseln sich die Perspektiven ab und man kann sich so gut in die einzelnen Protagonisten hineinversetzen.
Eira und ihre Freunde gefallen mir sehr gut und auch der Schreibstill ist flüssig und angenehm zu lesen. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf Band 2.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.06.2022

Interessanter Auftakt

0

In „SPIEGELKRISTALLE – Über schwarze Schatten und Metallherzen (Band 1)“ geht es um die Geschichte von Eira, die als Schattentänzerin auf der Insel lebt. Als diese erfährt, dass der Spiegelkönig ein Monster ...

In „SPIEGELKRISTALLE – Über schwarze Schatten und Metallherzen (Band 1)“ geht es um die Geschichte von Eira, die als Schattentänzerin auf der Insel lebt. Als diese erfährt, dass der Spiegelkönig ein Monster erwecken will, was ihre Welt ins Chaos stürzen könnte, muss dies verhindern. Doch der König scheint ihr immer einige Schritte voraus. Was hat das Schicksal vor?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und man lernt so die Charaktere noch näher kennen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Kulisse hat mich neugierig auf mehr gemacht.

Die Geschichte beginnt und ich musste mich zuerst etwas an das Genre gewöhnen, weil ich weniger Steampunk-Fantasy lese. Es gab aufregende Elemente, die mich als Leser mitgenommen haben und man regelrecht in die Kulisse gezogen wurde. Vor allem gibt es neben Eira noch andere Charaktere die man trifft und diese ebenfalls einzigartige Fähigkeiten haben. Man ist inmitten des Geschehens und ahnt nicht, welche Wendungen auf den Leser zukommen. Das Ende war mehr als nur eine aufregend und ich bin gespannt, wie es weitergehen wird.

Das Cover sieht durch die Farben wunderschön aus und passt zum Genre des Buches.


FAZIT :

Ein interessanter Auftakt dieser Geschichte im Steampunk-Fantasy Bereich.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.06.2022

Steampunk trifft auf Märchen

0

In Spiegelkristalle - Über Schatten und Metallherzen werden diverse Märchenanlehnungen mit Steampunk gepaart. Es gibt die Typischen Märchenfiguren, grade ein König bzw. eine Königin hätten dabei also nicht ...

In Spiegelkristalle - Über Schatten und Metallherzen werden diverse Märchenanlehnungen mit Steampunk gepaart. Es gibt die Typischen Märchenfiguren, grade ein König bzw. eine Königin hätten dabei also nicht fehlen dürfen. Aber unsere Hauptprotagonisten sind weder König , Prinz oder Prinzessin. Nein sie sind Verbannte. Eira wurde nach ihrer Geburt nicht von den Göttern gesegnet und somit gehört sie nicht in den Kreis der feinen Leute. Zusammen mit Kier und ihren Freunden will sie das Königreich vor dem Spiegelkönig und der Zerstörung retten.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen und ich hab gut in die Story reingefunden. Viele Märchenelemente sind an Alice im Wunderland angelehnt was mir einerseits gut gefallen hat, aber für mich teilweise überhand angenommen hat. Dies ist allerdings ja eine Geschmackssache. Ich war vom Coverreval bis zum Lesen sehr gespannt auf die Geschichte und hab mich immer wieder gefragt wie wohl die Steampunkwelt in die Geschichte eingebaut wird. Es waren durch die mechanischen Tiere wie z.B. Vulpes Corvum zwar einige Elemente verbaut, doch hätte ich mir einfach noch mehr gewünscht.

Die Geschichte selbst hat mir wiederum sehr gut gefallen. Grade die Charaktere sind der Autorin gut gelungen, da sie alle sehr unterschiedlich sind. Besonders Eira schließt man schnell ins Herz, da sie sehr schwach wirkt aber innerlich besonders Stark ist.

Ich bin gespannt wie die Nika V. Caroll die Reihe weiterführt und freue mich drauf die weiteren Bände dann zu Lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere