Cover-Bild Babybeikost – Vorkochen. Einfrieren. Entspannen.

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Becker Joest Volk Verlag
  • Genre: Ratgeber / Essen & Trinken
  • Seitenzahl: 176
  • Ersterscheinung: 17.04.2018
  • ISBN: 9783954531417
Nina Bott, Josephine Bayer

Babybeikost – Vorkochen. Einfrieren. Entspannen.

Gesunden Babybrei selbst machen.
Praktisch, alltagstauglich und so viel gesünder!
Nina Bott, Schauspielerin, Moderatorin und erfolgreiche Mutter-Bloggerin, ist Ende 2015 zum zweiten Mal Mutter geworden. Es liegen rund zehn Jahre zwischen Sohn Lennox und Tochter Luna. In der Zwischenzeit hat sich vieles im Bereich der Baby-Ernährung geändert. „Es gab Ratschläge von allen Seiten. Da läuft doch gewaltig etwas schief, wenn Kleinstkinder sich nur von Konserven in Form von hocherhitztem Brei im Glas, wo viele wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen, ernähren. Und das, obwohl das erste Lebensjahr das wichtigste für die gesunde Entwicklung eines Kindes ist.“ Dann lernten sich Nina Bott und Unternehmerin Josephine Bayer kennen, die sich seit Langem in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für Kinderernährung e. V. mit gesunder Baby-Beikost durch Einfrieren beschäftigte. Statt also weiterhin täglich dreimal verschiedene Breie für Tochter Luna frisch zu kochen, begann Nina Bott damit, Sonntags aus besten frischen Zutaten vorzukochen und in Silikonformen einzufrieren. Durch das Einfrieren bleibt der Brei nicht nur lange haltbar, auch Konsistenz, Farbe und die meisten Nährstoffe bleiben erhalten. So entstand die Idee zu diesem wunderbar gestalteten Kochbuch, in dem junge Eltern alltagstaugliche Rezepte, aktuellste wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Tipps bekommen. Die Breischlacht kann also beginnen!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.