Cover-Bild Lilli Kolibri 1 - Die geheimnisvolle Zauberblume

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Loewe
  • Genre: Kinder & Jugend / Erstleser
  • Ersterscheinung: 13.08.2018
  • ISBN: 9783732011964
Nina Petrick

Lilli Kolibri 1 - Die geheimnisvolle Zauberblume

Vera Schmidt (Illustrator)

Der erste Band der neuen Erstlese-Reihe von Nina Petrick, illustriert von Vera Schmidt. Lilli Kolibri und ihre Freunde erleben im kubanischen Dschungel spannende und zuckersüße Abenteuer mit einem Hauch Magie. Mit vielen farbigen Illustrationen zum Vorlesen und erstem Selberlesen für kleine Leserinnen ab 7 Jahren. Der Titel ist auf Antolin.de gelistet. 
Eines nachts träumt Lilli Kolibri von einem geheimnisvollen Schatz. Bei der Zauberblume am Wasserfall mitten im Dschungel soll er versteckt sein. Doch war das wirklich nur ein Traum? Zusammen mit ihren Freunden Polly und Ernesto bricht Lilli auf, um die Zauberblume zu suchen. Am Ende finden die drei etwas viel Wertvolleres als einen Schatz!

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.01.2019

Für Leseanfänger?

0 0

Zum Buch:
Lilli Kolibri lebt mit ihrer Oma mitten im Regenwald, in dem Dorf Pueblo Hermosa. Mit ihren Freunden Ernesto, ein Gecko, und Polly, eine Schnecke, erlebt sie so manche Abenteuer. In diesem ersten ...

Zum Buch:
Lilli Kolibri lebt mit ihrer Oma mitten im Regenwald, in dem Dorf Pueblo Hermosa. Mit ihren Freunden Ernesto, ein Gecko, und Polly, eine Schnecke, erlebt sie so manche Abenteuer. In diesem ersten Band gehen sie zum Wasserfall zum Schwimmen und finde eine Zauberblume ...

Meine Meinung:
Ich bin sehr zugänglich für niedliche Kinderbücher und dass, obwohl meine eigenen Kinder diesem Erstlesealter schon lange entwachsen sind. Als Lesepatin schaue ich mir die Bücher immer vorher an, ob sie für meine Lesepatenkinder geeignet sind.
Und dieses Buch ist es meiner Meinung nach eher nicht. Die Illustrationen sind herzallerliebst, wunderschön gemalt, witzig (die Badehosen...), farbig, brilliant, aber die Geschichte, um die es doch eigentlich gehen soll. Zuerst fängt das Buch total süß an, Lilli erwacht und erzählt von ihrem Traum. Man lernt ihre Freunde kennen und ein wenig wird das Dorf vorgestellt. Dann beginnt das Abenteuer. Die Geschichte wird mit passenden Illustrationen unterstützt, was ich gerade für Leseanfänger sehr wichtig finde, aber sie ist zu kompliziert. Bzw. die Worte mit denen sie erzählt wird sind für die Kinder, meiner Meinung nach, zu schwierig. Die Geschichte wird für Leseanfänger zu kompliziert und der Lesespass geht verloren.
Ich werde mir vielleicht noch den zweiten Teil anschauen, aber dieses erste Bich kann ich für die Leseförderung leider nicht nehmen, da verlieren die Kinder, die ja noch nicht richtig lesen können, die Lust.