Cover-Bild Ein Meer von Glück
(2)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,99
inkl. MwSt
  • Verlag: MIRA Taschenbuch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 28.12.2020
  • ISBN: 9783745701180
Nora Roberts

Ein Meer von Glück

Michaela Rabe (Übersetzer), Emma Luxx (Übersetzer)

Rebeccas Traum

Rebecca lässt alles hinter sich und verabschiedet sich von dem Job in New York als Buchhalterin. Sie will sehen, was das Leben für sie bereithält. Deshalb verkauft sie alles, reist nach London, Paris und landet schließlich auf Korfu. Dort trifft sie den Olivenhain-Besitzer Stephanos. Für ihn ist es Liebe auf den ersten Blick. Aber er hält sie für reich. Werden seine Gefühle noch so heiß brennen, wenn er die Wahrheit erfährt?

Das Spiel geht weiter

Zwei Millionen Dollar? Nachdem sie ihren dominanten Verlobten verlassen hat, war Darcy Wallace gerade noch fast pleite. Nun gewinnt sie mit ihren letzten zehn Dollar den Jackpot. So viel Geld lockt leicht die Falschen an, weiß Casino-Besitzer Robert MacGregor und will Darcy schützen. Je besser er die junge, unerfahrene Frau kennenlernt, desto mehr will er ihr Herz gewinnen. Aber kann sie je wieder einem Mann vertrauen?

»Nora Roberts ist eine Bestsellerautorin, weil sie großartig schreibt. Jeder weiß es – kaum einer kann es ihr nachmachen.« Publishers Weekly

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.01.2021

Zwei wundervolle Geschichten, die zum Träumen einladen. :)

0

Merkt man, dass ich Nora Roberts sehr gerne lese? Nein, überhaupt nicht, nicht wahr? XD Ich weiß nicht, das wievielte Buch von ihr das hier ist, aber ich entdecke immer wieder neue Werke von ihr, auch ...

Merkt man, dass ich Nora Roberts sehr gerne lese? Nein, überhaupt nicht, nicht wahr? XD Ich weiß nicht, das wievielte Buch von ihr das hier ist, aber ich entdecke immer wieder neue Werke von ihr, auch ältere, auf die ich mich mit Begeisterung stürze. 😉 Hierbei handelt es sich um eine Neuausgabe mit zwei Romanen der Autorin. Auf geht’s ins Lesevergnügen. 😊
Die erste Geschichte entführt uns nach Griechenland. Ein Reiseziel, das ich auch noch gerne besuchen möchte. Sogar noch mehr, nachdem hier die wunderschönen Landschaften beschrieben werden. 😉 Rebecca ist eine vernünftige Buchhalterin gewesen, bis sie wirklich alles verkauft und ihr altes Leben hinter sich lässt, um richtig zu leben. Sie möchte nicht wie ihre verstorbene Tante enden und tut nun alles, um ihr Leben in vollen Zügen zu genießen. Dabei hat sie sich gleich ein großes Ziel ausgesucht: Griechenland. Beeindruckend daher, weil sie zum ersten Mal geflogen ist und dann auch noch auf einen anderen Kontinent! Mut hat sie und das hätte man ihr gar nicht zugetraut. Sie bleibt nicht lange allein, weckt sie doch gleich das Interesse von Stephanos, der ihr sogleich beim ersten Treffen zu verfallen scheint. Doch sie verbirgt ein Geheimnis vor ihm, das ihre anfängliche Urlaubsromanze schnell auf den Boden der Tatsachen zurückholen wird. Doch noch genießen sie die traute Zweisamkeit, bis die Realität sie beide einholt… Wird es ein Happy End geben?
Die zweite Geschichte stammt aus der MacGregor-Reihe, die ich allen nur wärmstens empfehlen kann! Diese Großfamilie ist einzigartig und muss man einfach ins Herz schließen. 😊 Ähnlich wie Rebecca besitzt Darcy absolut nichts mehr, außer den Klamotten, die sie am Leibe trägt. Unverhofft versucht sie ihr Glück in einem Spielcasino, das von Macs Familie geführt wird, und wie es das Schicksal so will, ist ihr die Glücksfee hold. Doch mit ihrem grandiosen Gewinn lauern natürlich auch die Haie und einer davon ist ihr Ex-Verlobter… Aber da alle MacGregor-Männer einen starken Beschützerinstinkt haben, nimmt Mac die naiv erscheinende Darcy unter seine Obhut. Dabei lernen sich die beiden immer besser kennen und sie verliebt sich auch in seine wunderbare und liebevolle Familie. 😉 Doch Mac steht Gefühlen eher zurückhaltend gegenüber und ist auch der festen Überzeugung, dass sie beide nicht zueinander passen. Wir werden sehen, ob Darcy nicht nur Glück im Spiel, sondern auch in der Liebe haben wird. 😉
Ich finde beide Geschichten super, auch wenn mir die letzte ein wenig besser gefallen hat. 😊 Inhaltlich wirklich toll geschrieben und zum Verlieben! 😊 Nora Roberts wie gewohnt in ihrer Bestform. 😊

♥♥♥♥,5 von ♥♥♥♥♥

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2021

Zwei Romane einer tollen Autorin in einem Buch

0

Roman 1: Rebeccas Traum

Rebecca ist nach dem plötzlichen Tod ihrer Tante sehr nachdenklich und merkt, dass sie mit ihrer momentan Lebenssituation nicht zufrieden ist. Denn sie macht nichts anderes als ...

Roman 1: Rebeccas Traum

Rebecca ist nach dem plötzlichen Tod ihrer Tante sehr nachdenklich und merkt, dass sie mit ihrer momentan Lebenssituation nicht zufrieden ist. Denn sie macht nichts anderes als zu arbeiten und jeden Tag den gleichen Ablauf zu haben. Deshalb kündigt sie ihren gutbezahlten Job, verkauft ihre Eigentumswohnung, ihr Auto und auch alles andere, was sich in ihrem Besitz befindet. Stattdessen kauft sie sich neue Kleidung und neu Koffer und fliegt nach Europa. Ihr neues Lebensziel ist es, das Leben zu genießen und nicht mit allem zu warten, bis es zu spät ist. Nach ihren Besuchen von London und Paris landet sie auf Korfu und ist überglücklich. Doch als sie Stephanos in der Hotelbar kennenlernt wird alles doch komplizierter, als sie es auf ihrer Reise haben wollte...

Roman 2: Das Spiel geht weiter

Darcy Wallace hat noch genau 9 Dollar und 37 Cent, als sie vollkommen erschöpft eine Meile vor Las Vegas mit ihrem Auto stehen bleibt und dieses den Geist aufgibt. Doch statt einfach in eins der näherliegenden Gebäude zu gehen und von dort Hilfe zu rufen, packt sie ihre Tasche und geht den Weg weiter bis nach Las Vegas. Auf ihrem Weg durch die Stadt ist sie komplett geblendet von deren Schönheit und landet schließlich im Hotel und Casino "Comanche". Total erschöpft nimmt sie ihren ganzen Mut zusammen und wagt, ihr ganzes Geld in einen Einarmigen Banditen zu stecken. Kurz vor ihrer Ohnmacht bekommt sie noch mit, dass sie den Checkpot gekanckt hat. Als sie wieder aufwacht, liegt sie im riesigen Bett einer Suite und der Hotelbesitzer Mac Blade passt auf sie auf. Beide wissen nicht genau, was sie voneinander halten sollen, doch das wird sich schnell ändern...



Nora Roberts schreibt flüssig und hat einen gut zu lesenden Schreibstil. Die Einteilung in Kapitel ist gelungen, denn sie schafft eine übersichtliche zeitliche Einteilung des Geschehens. Die Protagonisten sind mir meist sympathisch, allerdings konnte ich Stephanos' Verhalten im ersten Roman nicht in allen Situationen nachvollziehen.

Das Buch hat mir gut gefallen und es ließ sich schnell lesen. Daher eignet es sich meiner Meinung nach perfekt für einen gemütlichen Abend auf dem Sofa mit einer Tasse Tee.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere