Cover-Bild Zwischen Ruhr und Rhein, Kumpel und Kohl - Friedhelm Ost zum 80. Geburtstag

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,95
inkl. MwSt
  • Verlag: epubli
  • Themenbereich: Biografien, Literatur, Literaturwissenschaft - Biografien und Sachliteratur
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 244
  • Ersterscheinung: 23.06.2022
  • ISBN: 9783756507658
Norbert Römer

Zwischen Ruhr und Rhein, Kumpel und Kohl - Friedhelm Ost zum 80. Geburtstag

Alfons Pieper (Herausgeber), Uwe Pöhls (Herausgeber)

Der Titel "Zwischen Ruhr und Rhein, Kumpel und Kohl" ist bewusst so gewählt worden, um einen Mann zu beschreiben wie Friedhelm Ost, der trotz aller Erfolge im Beruf immer Mensch, Kumpel und ein Freund geblieben ist. Bodenständig, nicht abgehoben, keiner, der sich zu Champagner-Empfängen hingezogen fühlte. Friedhelm stammt eben aus dem Ruhrgebiet, aus Castrop-Rauxel, dort, wo man früher die Kohle aus der tiefen Erde holte. Eine Maloche war das, wie sie hier gern sagten, die einen die Hände schwarz werden ließ und das Gesicht rußfarben, mit schwarzen Augen. Verläßlich, zuverlässig. Hand drauf. Auf Friedhelm bezogen: Ja, er hat Karriere gemacht, aber auf dem Weg dorthin 200 Schichten unter Tage gefahren, er war vor Ort, hat das Zusammenleben, das Zusammenschweißen durch die Arbeit der Kumpel erlebt. Das hat Friedhelm nicht vergessen auf dem Weg nach oben über das Studium der Volkswirtschaft, das Lernen bei der Bank, seine Jahre beim ZDF, dann Regierungssprecher von Helmut Kohl, kein leichter Job, Bundestagsabgeordneter der CDU, Unternehmer, Berater. Daneben die Familie, fünf Kinder, eine starke Frau, eine wachsende Zahl von Enkelkindern. Friedhelm Ost hatte immer auch ein Ohr und ein Auge für die Sorgen von Menschen, die Kinder von Tschernobyl wie die sozialen Fragen daheim in Bad Honnef und anderswo. Marktwirtschaft allein hat ihm nie gereicht, das Soziale gehörte und gehört für ihn immer dazu, das ist der Kern, der die Stabilität dieser Republik ausmacht, sie stark macht, sie kennzeichnet. Davon handelt dieses Buch. In diesem Sinne hat Ost auch versucht Politik zu machen, für die Gesellschaft, für deren Zusammenhalt. Dies alles streift und belegt dieses Buch, in dem es Auszüge aus über 460 Beiträgen von Friedhelm Ost im Blog-der-Republik veröffentlicht, wie engagiert und kenntnisreich er schreibt. Glückauf, sagen die Menschen im Revier, wenn sie sich sehen und begrüßen, Glückauf, rufen sie sich zu, wenn sie einem etwas Gutes wünschen. Das tun wir mit diesem Buch.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.