Profilbild von Alice3412

Alice3412

Lesejury Profi
offline

Alice3412 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Alice3412 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.08.2020

Washington Black

Washington Black
0

"Washington Black"

Inhalt:

Der schwarze Sklavenjunge Washington Black schuftet auf einer Zuckerrohr Plantage unter unmenschlichen Bedingungen. Als Christopher Wilder ihn als seinen Leibdiener auswählt ...

"Washington Black"

Inhalt:

Der schwarze Sklavenjunge Washington Black schuftet auf einer Zuckerrohr Plantage unter unmenschlichen Bedingungen. Als Christopher Wilder ihn als seinen Leibdiener auswählt beginnt ein neues Leben für Washington. Christopher ist Erfinder, Entdecker und Naturwissenschaftler und führt ihn in eine völlig neue Welt ein. Außerdem ist er Gegner der Sklaverei. Beide entkommen auf einem Luftschiff von der Plantage und eine abenteuerliche Flucht durch die Welt beginnt.

Meinung:

Der Einblick in diese Zeit und vor allem das Leben eines Sklaven war hervorragend herausgearbeitet, detailreich beschrieben und ging mir unter die Haut. Grausame Momente werden aus Kinderaugen, des 13 - jährigen Washington Black beschrieben, kurz und nüchtern, doch detailliert und für mich als Erwachsenen umso grausamer.

Der Schreibstil ist sehr interessant, oft sehr einfach Sätze und doch so tiefgreifende Worte. Die Autorin schreibt aus Sicht von Washington Black und da er eine gute Beobachtungsgabe hat erhält der Leser einen guten Einblick. Nicht nur Orte werden beschrieben, sondern auch Gerüche und diese sind nicht immer angenehm. Gefühle sind sehr wichtig und werden wunderbar in den Text eingeflochten an mich übertragen.

Das Leben des Washington nimmt eine ganze Menge spannender Wendungen und birgt immer wieder neue Erkenntnisse zu Menschen, Ereignissen oder Orten. Auch trifft Washington auf Liebe und doch bleibt das Wichtigste die Freiheit und wie sie definiert wird

Ich kann diesen Roman jedem Empfehlen, der gerne in eine andere Zeit und in das Leben aus Sicht eines Sklaven eintauchen möchte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.08.2020

Für alle Fälle Liebe

Für alle Fälle Liebe
0

"Für alle Fälle Liebe"

Inhalt:

Die Staatsanwältin Cameron wird Zeugin eines Mordes im Hotelzimmer neben ihr. Den Fall übernimmt FBI Agent Jack, der noch eine Rechnung mit ihr offen hat. Als Cameron in ...

"Für alle Fälle Liebe"

Inhalt:

Die Staatsanwältin Cameron wird Zeugin eines Mordes im Hotelzimmer neben ihr. Den Fall übernimmt FBI Agent Jack, der noch eine Rechnung mit ihr offen hat. Als Cameron in Gefahr gerät muss Jack sich entscheiden.

Meinung:

Die Charaktere haben keinen sonderlichen Tiefgang und ihre Liebesgeschichte steht im Vordergrund. Der Fall wird nebenher erledigt und bietet nur hin und wieder ein klein wenig Spannung.

Ich selbst mag es mit zu ermitteln und zu erraten wer der Mörder war und warum, hier wird alles auf dem Silbertablett in den ersten Seiten des Buches aus Sicht des Mörders präsentiert.

Den Täter zu erwischen wird spannender und der Höhepunkt ist durchschnittlich.

Es geht ziemlich schnell heiß her zwischen Jack und Cameron, das wichtigste in dieser Geschichte und mir teilweise zu übertrieben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.08.2020

Gemmas Reise

Der Smaragddrache
0

"Der Smaragddrache - Gemmas Reise" - Teil 1.

Inhalt:

Gemma wurde von ihrem Vater an den grausamen König des Südens verkauft, um dessen Braut zu werden. Voller Angst und Verzweiflung muss sie sich dem ...

"Der Smaragddrache - Gemmas Reise" - Teil 1.

Inhalt:

Gemma wurde von ihrem Vater an den grausamen König des Südens verkauft, um dessen Braut zu werden. Voller Angst und Verzweiflung muss sie sich dem König beugen und ihn in seine Burg vor dem Dschungel begleiten. Tarek der junge Held aus dem Dschungel, kämpft unerbittlich gegen den König des Südens. Eine alte Macht ruft ihn zu sich und schenkt ihm eine große Stärke. Doch wird diese Macht reichen, um gegen die Intrigen des Königs und seiner Hexe zu bestehen? Gemma und Tarek kommen sich unweigerlich näher.


Meinung:

Sehr beeindruckend an diesem Roman ist der Schreibstil. Die Welt von Gemma und Tarek wird deutlich und bildhaft dargestellt und ihre Gefühle sehr intensiv beschrieben. Das Buch atmet Verzweiflung, Angst und eine düstere Stimmung aus. Gemma ist dem König völlig ausgeliefert und weiß nie, welche Laune ihn gerade beherrscht. Ihre Angst davor seine Frau zu werden steigert sich von Seite zu Seite und ich fühle mit ihr.

Der König des Südens wird als grausamer Herrscher beschrieben, der vor nichts zurück schreckt und sich nimmt, was immer er haben will. Er ist eklig und widerwärtig in all seinen Gebärden, doch ohne seine Hexe wäre er ein nichts. Sie hat die Fäden in der Hand und ihre Intrigen werden immer wieder deutlich.

Tarek lernt der Leser in einem wundersamen Dschungel kennen, einer Welt, wie wir sie gar nicht kennen. Er zeigt die Charaktereigenschaften, die ich mir für einen König wünsche. Bescheidenheit, Stärke und vor allem das Wissen welche Verantwortung auf seinen Schultern ruht. Er bekommt ein mächtiges Geschenk und muss erst lernen damit zurecht zu kommen. Angst und Verzweiflung liegen auch hier nahe beiander.

Gemma und Tarek haben eine eigenartige Anziehungskraft und die Autorin lässt dies langsam sich aufbauen. Eine Liebesgeschichte mal auf eine ganz andere Art.


Ich freue mich schon jetzt auf Band 2!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.07.2020

Ein Song für Grace und Mason

Der letzte erste Song
0

"Der letzte erste Song" Teil 4 der "First-Reihe"

Inhalt:

Mason sucht für seine Band eine neue Sängerin und Grace muss sich etwas beweisen. So kommen sie einander näher und sehen den anderen mit ganz ...

"Der letzte erste Song" Teil 4 der "First-Reihe"

Inhalt:

Mason sucht für seine Band eine neue Sängerin und Grace muss sich etwas beweisen. So kommen sie einander näher und sehen den anderen mit ganz anderen Augen. Mason lebt noch immer mit seiner Highschool Beziehung Jenny in eine Wechsel aus Hochs und Tiefs. Grace hat einen Freund und doch spüren beide Gefühle für einander. Die Musik bringt sie näher zueinander und vor allem Grace beginnt mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen.

Meinung:

Besonderes berührt hat mich in dieser Geschichte Grace Veränderung. Sie wirkte in den vorangegangen Bänden sehr kühl, oft arrogant und aufgedonnert. Doch erst jetzt wurde deutlich und klar, warum sie so ist und sich so gibt. Ihr Seelenleben, ihre tiefen Selbstzweifel haben sie mir sehr nahe gebracht und sie wurde menschlich. Ich hab mich gut mit ihr identifizieren können und fühlte alles mit.

Die Botschaft war für mich: Leben dein eigenes Leben, so das es dir gut geht und für dich stimmig ist. Auch wenn andere dich anders sehen oder es nicht gut finden was du machst/bist. Sei du selbst.

Erneut fand ich einige Momente in der Geschichte sehr berührend oder haben einfach nur Spaß gemacht. Vor allem alle gemeinsamen Aktivitäten mit der Clique Elle, Tate, Emery, Trevor, Dylan und Luke gaben mir ein schönes Gefühl von Geborgenheit und tiefer Freundschaft.

Das Ende war sehr passend und eine gute Aussicht auf die gemeinsame Zukunft dieser besonderen Freunde. Danke für diese Reihe und die damit einher gegangenen Gefühle.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.06.2020

Es beginnt mit einem Kuss

Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss
0

"Redwood Love - Es beginnt mit einem Kuss"

Inhalt:

Gabby und Flynn sind seit der Highschool Freunde und verbringen viel Zeit miteinander. Gabby übersetzt dem tauben Flynn alles und gibt ihm eine Menge ...

"Redwood Love - Es beginnt mit einem Kuss"

Inhalt:

Gabby und Flynn sind seit der Highschool Freunde und verbringen viel Zeit miteinander. Gabby übersetzt dem tauben Flynn alles und gibt ihm eine Menge Hilfestellung. Flynn kennt Gabby in und auswendig und weiß immer wie es ihr geht. Sie ergänzen sich hervorragend. Doch plötzlich beginnen die Gefühle für den Anderen mehr zu werden und die quälende Frage: Hält ihre Freundschaft das aus? treibt die beiden um.

Meinung:

Dieser zweite Teil der Redwood Love Reihe hat es in sich an Gefühlen. Es geht oft sehr leidenschaftlich erotisch zu. Die Gefühle kochen hoch und ein stetiges kribbeln liegt in der Luft. Dazu gibt es überraschend spannende Momente, die mich als Leser oft atemlos zurück ließen. Eine heiße Mischung.

Gabby ist eine Frau, mit der ich mich so hervorragend identifizieren kann. Sie beschreibt sich selbst als die freundliche, fröhliche, hilfsbereite Freundin der Stadt. So nehmen sie alle wahr und keiner möchte mehr oder mit ihr ausgehen. Wer fühlt sich nicht hin und wieder so? Ich fand Gabby vor allem mutig, selbstbewusst und bezaubernd. Ich mag ihre positive und hilfsbereite Art.

Flynn in diesem Buch näher kenne zu lernen hat mir sehr gut gefallen. Er wirkt vernünftiger und von den Gefühlen tiefer wie sein Bruder Cade. Ich finde ihn so leidenschaftlich im Bezug auf Gabby. Er liebt sie schon so lange und will immer nur das Beste für sie.

Die Geschichte bietet viele kribbelnde Momente mit tiefer Leidenschaft, erotischen Situationen und Intensität. Ich verlor mich stundenlang in der Liebesgeschichte zwischen Flynn und Gabby. Ein wirklich wunderbarer Roman für alle die, die Liebe lieben und gerne über zwei Seelenverwandte lesen.

Ich freue mich schon auf den nächsten Teil der Redwood Love Reihe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere