Profilbild von AndFe1

AndFe1

Lesejury Profi
offline

AndFe1 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit AndFe1 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.10.2019

Abenteuer im Freizeitpark

Ben & Lasse - Agenten als Piratenbeute
0

Klappentext:
Ben und Lasse machen einen Ausflug in den Freizeitpark, wo es neben aufregenden Bahnen auch einen großen Piratensee gibt. Zufällig belauschen die Brüder ein geheimes Gespräch: Jemand plant ...

Klappentext:
Ben und Lasse machen einen Ausflug in den Freizeitpark, wo es neben aufregenden Bahnen auch einen großen Piratensee gibt. Zufällig belauschen die Brüder ein geheimes Gespräch: Jemand plant ein Verbrechen! Gerade als die Jungen Hilfe holen wollen, werden sie von den Bösewichten gefasst und auf eine kleine Insel mitten im See verschleppt. Wie sollen sie sich befreien und den Überfall verhindern?

Meine Meinung:
Der Schreibstil liest sich leicht und locker. Durch die Schriftgröße und Kapitellänge eignet sich das Buch eher für geübte Leser.

Die Geschichte beginnt etwas zögerlich, nimmt dann Fahrt auf und wird richtig spannend. Die Charaktere sind sympathisch und gut beschrieben, und besonders mit Lasse ist es immer wieder sehr lustig. Es geht um Freundschaft, Zusammenhalt, den christlichen Glauben und natürlich um das Verbrechen. Meinem Sohn (9) hat das Buch gut gefallen, nachdem es an Fahrt aufgenommen hat.

Schade finden wir, dass es in diesem Buch keine Bilder gibt.

Veröffentlicht am 28.10.2019

Unterhaltsames Kinderbuch

Rosa und der Geburtstag
0

Klappentext:
Rosa kann es kaum erwarten: Bald hat sie Geburtstag! Ganz oben auf ihrem Wunschzettel steht, dass ihre beste Freundin Toni kommt – denn die ist vor Kurzem in eine andere Stadt gezogen. Und ...

Klappentext:
Rosa kann es kaum erwarten: Bald hat sie Geburtstag! Ganz oben auf ihrem Wunschzettel steht, dass ihre beste Freundin Toni kommt – denn die ist vor Kurzem in eine andere Stadt gezogen. Und als wäre das alles nicht schon genug, bricht Rosa sich dann beim Schaukeln den Arm. Ob der Gips bis zum Geburtstag wieder ab ist und sie auf der Party richtig rumtoben kann?

Meine Meinung:
Der Schreibstil ist kindgerecht und angenehm zu lesen. Die große Schrift und die Kapitellänge eignen sich gut für die kleinen Leser.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Rosa erzählt, einer sympathischen Erstklässlerin mit einem sprechenden Kuscheltier. Es handelt von ihren Erlebnissen in der Schule, mit ihren Freundinnen und in der Familie.

Unterstützt wird das Buch durch viele bunte Bilder. Handschriftliche Briefe mit den entsprechenden Schreibfehlern lockern den Text auf.

Ich habe mit meinen Kindern (7 + 9) gelesen und wir kannten die Reihe bisher noch nicht. Viele Situationen, die Rosa erlebt, kennen die Kinder aus eigener Erfahrung. Besonders gut gefällt mir, dass es um ganz normale Erlebnisse, Gefühle und Gedanken einer Grundschülerin geht. Die lebensnah und gut nachvollziehbar geschrieben sind. Die Idee mit dem sprechenden Kuscheltier Biber hat uns gut gefallen, lediglich die bildliche Umsetzung als Koala ist etwas verwirrend.

Wir hatten viel Spaß mit der kurzweiligen und unterhaltsamen Geschichte.