Profilbild von AnnaLivia

AnnaLivia

aktives Lesejury-Mitglied
offline

AnnaLivia ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit AnnaLivia über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.02.2019

Alles Anfang ist schwer...

Most Wanted Bastard
0

Nachdem ich den Einstieg schwierig fand, und mich nicht wirklich mit den Charakteren anfreunden konnte, war ich ab ca. der Hälfte des Buches dann vollauf begeistert. So begeistert, das ich mich gefragt ...

Nachdem ich den Einstieg schwierig fand, und mich nicht wirklich mit den Charakteren anfreunden konnte, war ich ab ca. der Hälfte des Buches dann vollauf begeistert. So begeistert, das ich mich gefragt habe, woran es liegen könnte, das mir der Einstieg so schwer gefallen ist, und nochmal von Vorne begonnen habe, weil ich dachte, das es an meiner Laune gelegen haben könnte.
Aber auch beim 2. Mal lesen, ist mit der Einstieg keineswegs leichter gefallen, weswegen ich leider sagen muss: Ich habe mich erst ab ca. der Mitte des Buches so wirklich einfinden können!
Dafür mochte ich das Buch ab der Mitte dann wirklich, wirklich gerne. Ich habe die Charaktere gerne, mag, das sie realistisch sind, und schätze es, dass sie nicht perfekt wirklich, auch wenn sie scheinbar so aussehen. Was ich nicht als das große Problem sehe, manche Menschen sehen wirklich unwirklich gut aus!

Die Handlung mochte ich auch, es passiert, dafür das es ein recht nachdenkliches Buch ist, einiges, auch wenn ich glaube, das der Fokus darauf liegen soll, das verschiedene Gesellschafts-Schichten oft nicht miteinander umgehen können, und wie sehr Verrat schmerzen kann!

Veröffentlicht am 16.01.2019

Damn

Allein deine Schuld
0

Nachdem ich ungefähr eine halbe Ewigkeit benötigt habe, um ungefähr mit den Chaarkteren klarzukommen, weil bei mir einfach der Funke nicht ganz übergesprungen ist, war ich letztenendes doch recht interessiert ...

Nachdem ich ungefähr eine halbe Ewigkeit benötigt habe, um ungefähr mit den Chaarkteren klarzukommen, weil bei mir einfach der Funke nicht ganz übergesprungen ist, war ich letztenendes doch recht interessiert an dem Buch, und wollte es ab der Hälfte wirkklich weiterleyen. Aber alles in allem bin ich nicht ganz so zufrieden, denn irgendwie hat mich dieseer Krimi nicht so ganz überzeugt.
Totzdem finde ich das der Plot Twist sehr gelungen, und habe einen in der Art auch noch nicht gelesen, vorallem das auftauschen der Schwester hat mich fasziniert.

Alles in allem würde ich sagen, es war einfach nicht ganz mein Buch, aber für jemanden wir meine beste Freundin wäre es absolut perfekt, und ich habe es ihr schon sehr ans Herz gelegt, bei mir hat einfach der Schock gefehlt.
Aber ich glaube, dass das Buch mich nicht so getroffen hat, weil ich Suzanne nicht gut genug kennenlernen konnte, um mich gut in sie hineinzuversetzten!

Danke vielmals, das ich an der Leserunde teilnehmen durfte!

Veröffentlicht am 05.01.2019

Ursula Poznanski

Elanus
0

Wer Ursula Poznanski icht kennt, zumindest im Deutsch-Sprachigen Raum, dem fehlt meiner Meinung nach, ein bisschen was in seinem Bücherregal. Denn ob es Erebos, Saeculum oder Elanus ist, alle ihre Bücher ...

Wer Ursula Poznanski icht kennt, zumindest im Deutsch-Sprachigen Raum, dem fehlt meiner Meinung nach, ein bisschen was in seinem Bücherregal. Denn ob es Erebos, Saeculum oder Elanus ist, alle ihre Bücher sind individuell und doch ähnlich, haben den typischen Stil, und sind sowohl für Jungs als auch Mädchen gleicermaßen geeignet. Was in meinen Augen fast schon außergewöhnlich ist, da beide Geschlechter im Jugendalter doch eigene Interessen entwickelt, und trotzdem gibt es ein paar, wenige AUtoren, die es wirklich schaffen, geschlechterneutrale Bücher zu veröffentlichne. Ohne einschlägige Cover oder so. Ohne lange Liebesgeschichten und all das Zeug, das Bücher eben auf eine Seite drängt.


Deswegen: Danke, dass auch dieses Buch wieder so großartig war, ich wieder mitraten durfte, und es kaum noch aus der Hand legen wollte!

Trotzdem ziehe ich einen halben Stern ab, weil mir bei Elanus der EInstieg ein wenig schwerer gefallen ist, als bei anderen Büchern.

Veröffentlicht am 05.01.2019

Ist das ein Colleen Hoover Buch?

Too Late
0

Ich mag mein Cover mehr, ich habe die Version, wo "Too Late" inmittein einer Wolke aus bunten Plvern steht. Der Rest der Covers ist schwarz.

Jetzt kommt der kritischere Teil, meine Meinung zu dem Buch. ...

Ich mag mein Cover mehr, ich habe die Version, wo "Too Late" inmittein einer Wolke aus bunten Plvern steht. Der Rest der Covers ist schwarz.

Jetzt kommt der kritischere Teil, meine Meinung zu dem Buch.

Ich habe ansich nichts gegen die Charaktere, ich finde sie nur ein bisschen, naja, zusammengewürfelt. Für mich ist alles ein bisschen überdramatisisert, was nicht untypisch für das Gerne ist, und oft eher etwas Gutes, als etwas Schlechtes, aber hier fand ich es nochmal eine Ecke zu viel. Zu viel Drama, zu viel Zufall, zu viel Mitleid.

Ja, es ist ein Buch, das sich gut lesen lässt, das Themen anspricht, die sonst in der Jugenkategorie nicht so oft angesprochen werden und die wichtig sind.
Aber für mich ist es nicht das, was Colleen Hoover Bücher sonst ausmacht. Wenn ich mir ein Colleen Hoover Buch kaufe, habe ich bestimmte Vorstellungen im Kopf, was ich lesen werde, aber dieses Mal, war es anders. DIieses Buch, hatte meiner Meinung nach nicht den Charm und den Humor, den ich sonst zu spüren bekomme...

Veröffentlicht am 03.01.2019

Auch alte Bücher können modern wirken

Das Versprechen
0

Als mir meine Großmutter dieses Buch in die Hand drückte und meinte "Ließ es", war ich nicht überzeugt, wikrlich nicht. Und trotzdem habe ich ihr zu Liebe begonnen, und muss sagen, ich war überrascht, ...

Als mir meine Großmutter dieses Buch in die Hand drückte und meinte "Ließ es", war ich nicht überzeugt, wikrlich nicht. Und trotzdem habe ich ihr zu Liebe begonnen, und muss sagen, ich war überrascht, wie gut es mir gefallen hat.
Ja, es ist nicht das, was ich üblicherweise lese, und ja, es hat vermutlich einen Grund, wieso es das Buch ist, das meine Omi in der Buchhandlung gefunden hat, aber es ist ein gutes Buch. Ein bekanntes Buch, das auch von meiner Altersgruppe gelesen werden sollte!