Profilbild von Annette127

Annette127

Lesejury Star
offline

Annette127 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Annette127 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.07.2018

Spannend und sehr gut

Ich werde nicht ruhen
0

Der Buchtitel und der Klappentext haben mich neugierig gemacht. Habe mich gefragt, welche Bedeutung es haben mag. Ich bin daher so mutig gewesen und habe den Autor daher in Buchgedanken auf diese Reise ...

Der Buchtitel und der Klappentext haben mich neugierig gemacht. Habe mich gefragt, welche Bedeutung es haben mag. Ich bin daher so mutig gewesen und habe den Autor daher in Buchgedanken auf diese Reise hin begleitet. Im großen und ganzen finde ich es daher angenehm zu lesen. Es wurde auch fehlerfrei verfaßt. An Spannung ist des weiteren sehr viel vorhanden und es ist auch an keiner Stelle langweilig. Ein wirklich gutes Krimi-Abenteuer für Krimifans mit Mut dabei. Mit wichtigem Hinweis dabei, dies auf keinen Fall nachzuahmen.

Veröffentlicht am 03.07.2018

Spannend und psychologisch durchaus gut

Without You - Ohne jede Spur
0

Eva, die junge Dame wohnt gemeinsam mit ihrer Familie und ihrer freundlichen Schwester Faith nahe der britischen Küste bei Suffolk. Sie und ihr Vater unternehmen einen Segelausflug. Dabei geschieht ein ...

Eva, die junge Dame wohnt gemeinsam mit ihrer Familie und ihrer freundlichen Schwester Faith nahe der britischen Küste bei Suffolk. Sie und ihr Vater unternehmen einen Segelausflug. Dabei geschieht ein Unglück. Das Boot geht unter. Evas Vater wird nach einem Hilferuf von der Küstenwache bewußtlos aus dem Meer geborgen. Nur von Eva fehlt bisher jede Spur. Es wird lediglich ihre Schwinmweste gefunden. Die Familie ist verzweifelt über den Verlust ihrer Tochter. Allerdings glaubt Faith - ihre 2.te Tochter nicht ganz an den Tod von Eva und begibt sich mit auf die Suche, während die Eltern bereits aufgeben. Dabei gerät Faith auch in leichte Gefahr, als sie Billy begegnet und sucht nach einem Ausweg. Werden die beiden jungen Damen es schaffen, zu ihren Eltern zurückzufinden? Für dieses Buch gebe ich 4 von 5 Sternen weil die liebe Autorin sich sehr viel Mühe mit dem Buchcover gegeben hat und auch psychologisches Geschick mit dabei ist. An Spannung fehlt es zu einem kleinen Teil. Insgesamt wurde es sehr abwechslungsreich geschrieben - auch gut und angenehm verständlich. Die vorkommenden Personen, außer Billy, waren mir alle sympathisch. Im gesamten gebe ich daher dafür eine gute Kauf- und Leseempfehlung für alle Liebhaber der etwas leichteren Thrillerkunst.

  • Cover
  • Spannung
  • Charaktere
  • Atmosphäre
  • Handlung
Veröffentlicht am 28.06.2018

Begeisternd und sehr gut

Kluftinger
0

Dieses Buch ist mein erster Kluftinger und im Gesamteindruck finde ich es sehr gut. Habe es kaum aus der Hand gelegt - so spannend ist es gewesen. Der Schreibstil ist flüssig und klar. An manch ...

Dieses Buch ist mein erster Kluftinger und im Gesamteindruck finde ich es sehr gut. Habe es kaum aus der Hand gelegt - so spannend ist es gewesen. Der Schreibstil ist flüssig und klar. An manch Stelle habe ich auch geschmunzelt über den sympathischen Kommissar. Kluftinger versucht durch Nachforschungen herauszufinden, warum sein Name auf dem Grabstein steht. Er hat den Verdacht, das sich jemand aus seinen alten Fällen rächen will und geht daher seiner Vergangenheit aus der Jugendzeit sowie auch ältere Fälle durch. Man erfährt dabei auch seinen interressanten Vornamen....Die Handlung ist flott und flüssig und es ist auf jeder Seite Spannung pur. Wie wird es wohl enden? Wird es ihm gelingen? Von meiner Seite aus ist es äußerst empfehlenswert und ich gebe dafür eine 100%ige Kauf- und Leseempfehlung. Als angenehme Nachtlektüre vor dem Schlafengehen gut.

Veröffentlicht am 28.06.2018

Mitreißend und sehr spannend

Glaube Liebe Tod
0

Ein sehr wunderbares Buch der beiden Autoren....Der Duisburger Polizist Walter Keunert, gegen den intern ermittelt wird, hat vor - sich von der Rheinbrücke zu stürzen. Martin Bauer, der Polizeiseelsorger ...

Ein sehr wunderbares Buch der beiden Autoren....Der Duisburger Polizist Walter Keunert, gegen den intern ermittelt wird, hat vor - sich von der Rheinbrücke zu stürzen. Martin Bauer, der Polizeiseelsorger kann ihn in allerletzter Minute von seinem Vorhaben abhalten - in dem er kurz vorher in den Rhein springt und damit haben will, das er ihn rettet. Es gelingt auch - allerdings wird Keunert am nächsten Tag leblos auf einem Parkhausdeck gefunden. Was ganz genau ist geschehen? Und warum? Der Seelsorger glaubt nicht an einen Selbstmord und geht auf Wahrheitssuche. Die Unterstützung kommt dabei von der Hauptkommissarin Verena Dohr - die es auch nicht leicht bei der Duisburger Polizei hat. Wohin führt ihn die Wahrheitssuche? Gibt es irgendwo Gemeinsamkeiten? Die Hartnäckigkeit von Pfarrer Martin Bauer bringen einige Sachen hervor - welche sehr weit in Keunerts Vergangenheit zurückreichen........Wird es gut enden??? Den beiden Autoren ist das Buch sehr gelungen, ganz besonders aus der Sicht des Polizeiseelsorgers. Es hat einen angenehmen und sicheren Schreibstil und ich gebe dafür eine sehr klare Lese- und Kaufempfehlung. Ganz besonders geeignet für Liebhaber der knisternden Spannung.

Veröffentlicht am 15.06.2018

Einzigartig und wunderbar

Ohne ein einziges Wort
0

Sarah besucht ihre Eltern in Großbritannien. Sie begegnet ihrem Traummann und verbringt sieben Tage mit ihm. Sie ist sich sicher, das es die große Liebe ist. Ihm ergeht es sehr ähnlich. Allerdings ...

Sarah besucht ihre Eltern in Großbritannien. Sie begegnet ihrem Traummann und verbringt sieben Tage mit ihm. Sie ist sich sicher, das es die große Liebe ist. Ihm ergeht es sehr ähnlich. Allerdings muß Eddy verreisen - da er vor Wochen mit einem Freund seinen Surf-Urlaub gebucht hat. Er geht nur sehr ungerne und verspricht ihr sich auf dem Weg zum Flughafen zu melden. Allerdings folgt kein Anruf. Verzweifelt wartet sie auf eine Antwort von ihm... Gute Freunde raten ihr-ihn ganz schnell zu vergessen-aber Sarah liegt dem nicht so-sie kennt Eddy genauer. Es muß irgendwas passiert sein, nur was??? Sarah ist davon überzeugt, das es einen Grund dafür gibt. Sie hat auch recht, der Grund ist sie selber. Im Gesamten finde ich den angenehmen Roman von Rosie Walsh sehr gut. Es werden alle Sinne und Gefühle angesprochen. Durchgelesen habe ich diesen Roman in einem Rutsch. Die Buchthematik wurde stilistisch sehr gut umgesetzt. Und ist auch mit viel Liebe geschrieben worden. Daher gebe ich für diesen wunderbaren Roman auch sehr gerne die vollen 5 Sterne. Und auch eine klare Lese- und Kaufempfehlung für diesen sehr wunderbaren Herzensroman.