Profilbild von Bibilotta

Bibilotta

Lesejury Profi
offline

Bibilotta ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Bibilotta über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.01.2021

Ich bin überwältigt

Tears of Light
0

ears of light
Das ist das zweite Buch, das ich von Ava Blum gelesen habe. Auch hier konnte sie mich mit ihrem Schreibstil total mitnehmen – und zwar sowas von. Es war ein leichtes in die Geschichte abzutauchen ...

ears of light
Das ist das zweite Buch, das ich von Ava Blum gelesen habe. Auch hier konnte sie mich mit ihrem Schreibstil total mitnehmen – und zwar sowas von. Es war ein leichtes in die Geschichte abzutauchen – ich hing da so gebannt drin, so authentisch kam mir die Geschichte und die Krankheit um Lennox vor, dass ich total vergaß, dass es sich hier um einen Fantasy Romance handelte. Das sagt glaub schon alles oder?

Ich bin geplättet, geschockt und überwältigt
Wie ich also so in der Geschichte drin hing – das ganze mit Lennox und seiner Krankheit verfolgte, und gespannt an den Zeilen hing, als Suki dann auch ins Spiel kam – denn sie birgt ein großes Geheimnis. Als das dann gelüftet wurde, war ich sowas von platt … ich musste das Buch erstmal kurz weglegen und mir die Buchinfos nochmal genauer anschauen. Da machte es dann ganz schnell klick und ja – es ging ja um Fantasy. uff…. was soll ich sagen.
Ich war hier regelrecht geplättet, geschockt und überwältigt zugleich. Die Story um die beiden, die hat mich zutiefst berührt und mein Herz geöffnet. Aber sowas von lach

Gewaltige Emotionen … ich bin hin und weg
Ava Blum hat hier eine Geschichte geschrieben, die emotional total tiefgründig sich hier gestaltet. ES war absolut gefühlsgewaltig …
Eine Achterbahnfahrt der Gefühle… vom feinsten. So klein und zierlich, bis hin zu megagewaltig und großartig … das hätte ich so ja nicht erwartet. Klar, es geht hier um einen Fantasy Romance …. aber da steckt soviel mehr drin. Die Story passt jetzt gerade zur Weihnachtszeit so perfekt … und ja – es öffnet Augen, Herzen und macht einem schnell klar, worauf es wirklich ankommt. Hier muss der Leser zusammen mit den Charakteren allerhand an Gefühlen mitmachen …
Da hab ich ein Zitat aus dem Buch, das genau das aufzeigt…..

Veröffentlicht am 11.01.2021

Eine tiefgründige Weihnachtsgeschichte

Das Wunder von R.
0

Eine tiefgründige Weihnachtsgeschichte….
… modern, erfrischend, aktuell und absolut passend in der heutigen Zeit. Ich war erstaunt, was hier so alles drin steckt und wieviel hiervon auf die aktuelle Zeit ...

Eine tiefgründige Weihnachtsgeschichte….
… modern, erfrischend, aktuell und absolut passend in der heutigen Zeit. Ich war erstaunt, was hier so alles drin steckt und wieviel hiervon auf die aktuelle Zeit auch passt. Es ist toll, wenn Geschichten lange nachklingen und nachdenklich stimmen … und wenn dann noch der Zauber der Weihnachtszeit hier seinen Platz hat … PERFEKT.

Themen wie Toleranz, Gemeinschaft, Vielfalt und Respekt und Zusammenhalt finden hier einen hohen Stellenwert. Anders muss nicht immer Böse sein – wie es hier in der Geschichte erstmals aufgezeigt wird. Und Kinder haben Macht – und eine große Wirkung auf uns Erwachsene, was auch hier in der Geschichte super umgesetzt und verdeutlicht wird.

Der Altersvorgabe vom Verlag kann ich hier nur zustimmen – doch ich denke auch, dass schon jüngere Kids durchaus auch die Geschichte verstehen und (dank der großen Schrift) auch Erstleser hier ihre Freude bei haben.

Fantasievoll und doch so real
Eine Geschichte, die mit Elfen und einem spannenden Abenteuer…. so fantasievoll und doch real, wenn man sich auf die Thematik bezieht. Dazu natürlich der Zauber der Weihnacht – und einfach wunderschöne Illustrationen.
Da kommt richtig Lesefreude auf und wir haben uns die Geschichte schon mehr als einmal geschnappt und gelesen. Es ist einfach schön, hier einzutauchen – und sich der Geschichte anzunehmen.
Sie eignet sich auch wunderschön als Geschenk und ich denke, dass man damit wirklich viel Freude verteilen kann.

NICHT nur ein Kinderbuch
Das schöne an diesem Buch, dass es nicht nur für Kinder geeignet ist. Auch für uns Erwachsene ist es eine wundervolle Geschichte, die auch uns zum Nachdenken bringt – und vielleicht das ein oder andere bewirkt.
Man ist nie zu alt für schöne Geschichten, vor allem wenn sie einerseits so fantasievoll … aber doch auch so real sind.
Also … schnappt eure Kids – und nehmt euch dieser Geschichte gemeinsam an.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.01.2021

Ein Highlight für mich

Splitter aus Silber und Eis
0

Eine Aufmachung, die begeistert
Ich war und bin so happy, dass ich das Softcover in meinen Händen halten darf. Das Buch ist so wunderschön aufgemacht … mit dem Glitzerlook und dem genialen Coverbild. Aber ...

Eine Aufmachung, die begeistert
Ich war und bin so happy, dass ich das Softcover in meinen Händen halten darf. Das Buch ist so wunderschön aufgemacht … mit dem Glitzerlook und dem genialen Coverbild. Aber auch das Klappbroschur , mit Karte vom Setting und den liebevollen Kapitelverzierungen, hat mein Herz gleich höher schlagen lassen. Ein so tolles Buch, das nicht nur äußerlich, sondern auch inhaltlich besticht und mich total in seinen Bann ziehen konnte.

Ein kaltes faszinierendes Winterreich
Die Autorin Laura Cardea hat mich hier regelrecht entführt … in eine bezaubernde, faszinierende und ja – wunderschöne Winterwelt. Genauer gesagt, in das Winterreich, in das Veris, die Prinzessin des Ewigen Frühlings mit einer schweren Aufgabe, sich begeben muss.

Ich bin sehr gerne mit Veris in die Welt des Winterreichst gereist. Auch wenn hier gewisse Gefahren bevorstanden, hab ich mich im Winterreich sauwohl gefühlt. Es war trotz der gefühlten Kälte, einfach ein Traum. So bildgewaltig und stimmungsvoll hat Laura Cardea diese wunderschöne, wilde Landschaft beschrieben und mir die Schönheit des Eises hier direkt vor Augen geführt… .das war PHÄNOMENAL. Es hätte nicht viel gefehlt und ich hätte mir Schal und Mütze geholt und aufgesetzt – so wirkungsvoll kam das alles rüber.

Charaktere, die umhauen
Ich bin immer noch total im Rausch – mit frostigen Fingern und einem warmen Herzen. Es war ein so geniales und überwältigendes Lesefeeling, mit absolut genialen Charakteren. Hier wurden wundervolle Wesen und Charaktere geschaffen, die mit ihren Macken und Kanten, mich sowas von abgeholt haben. Sie waren so bildhaft, authentisch und überzeugend hier aufgeführt … ich hatte es regelrecht wie einen Film vor mir.
Hier ist keiner perfekt… im Gegenteil … und vieles ist lange nicht so, wie es zu Anfang scheint. DAs hat mich besonders mitgenommen und gebannt an den Seiten kleben lassen. Viel zu schnell war aber auch alles schon wieder vorbei … und ich möchte am liebsten sofort wieder zurück nach Wenturien.

Faszinierend und Überraschend zugleich
Ich weiß gar nicht, wie ich das alles beschreiben und hier aufführen soll, und dabei nicht zu viel verrate.
Es war klar zu Beginn, dass es hier eine große Aufgabe für Veris zu meistern gibt. … doch dass hier die Romantik so aufschlägt… und mich so wegbeamt… und im nächsten Moment auf den Hintern befördert, weil ich so überrascht, geschockt und ja – fasziniert zu gleich bin. Damit hätte ich so nicht gerechnet.
Sehr ruhig beginnt es … aber dafür nimmt alles ganz schön rasant an Tempo auf und es kommt alles ganz anders als erwartet. Da hat mich Laura Carbea total überrascht und gespannt am Lesen gehalten … und ich bin soooo traurig, dass es nun schon vorbei ist.
ICH WILL ZURÜCK … ich will noch mehr erfahren, erleben und ja – einige oder sogar fast alle Charaktere und Wesen wieder treffen.
WAS EINE GENIALE STORY ….

SPLITTER. Aus Silber und Eis
Ich kann gar nicht anders, wie einfach nur schwärmen. Die Story “SPLITTER. Aus Silber und Eis” zählt absolut zu einem Highlight für mich – und ich kann es jedem Fantasy-Liebhaber und Romance-Fans nur wärmstens empfehlen. Es geht hier in kalte Welten, mit absolut spannenden, faszinierenden, fantasievollen und abenteuerlichen Eindrücken und Ereignissen , die regelrecht begeistern und faszinieren zugleich. Doch auch die Liebe – die kommt hier so tiefgründig und wunderschön zum Einsatz. Ich bekomme jetzt noch Herzrasen, wenn ich daran denke.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.01.2021

Schneegestöber für Santa

Frostmagie - Schneegestöber für Santa
0

Schneegestöber für Santa
So romantisch, so zuckersüß, so weihnachtlich verträumt und wunderschön – anders kann ich das gar nicht sagen. Helen Rose Sky konnte mich hier mit “Schneegestöber für Santa” in ...

Schneegestöber für Santa
So romantisch, so zuckersüß, so weihnachtlich verträumt und wunderschön – anders kann ich das gar nicht sagen. Helen Rose Sky konnte mich hier mit “Schneegestöber für Santa” in eine wunderschöne winter- und weihnachtliche Story entführen, die natürlich in Frost Creek spielt. Doch das ist noch nicht alles – auch ein kleines Drama, spielt sich hier ab, das mich doch was aufgewühlt hat – und letztendlich dann zu einem wunderschönen, stimmungsvollen Happy End führte.

The Tiny Snowdreams
Das ist ein total süßes Lädchen – mitten in Frost Creek. Hier gibt es zauberhafte Schneekugeln zu kaufen, in einem stimmungsvollen und handwerklichen Ambiente – und hier lernt man auch Angelina kennen, eine der Hauptcharaktere dieser Story. Angelina ist eine Person, die mir auf Anhieb sehr sympathisch war mit ihrer leicht tollpatischen, offenen und ja auch direkten Art und Weise. Doch was, wenn das Herz auf einmal ganz anders will wie der Kopf einem sagt ? Das darf man hier im “The Tiny Snowdreams” erfahren. … denn hier spielt sich sehr viel der Geschichte ab.

Frost Creek – ein so traumhaftes Örtchen
Doch auch Frost Creek lernt man hier in dieser Story gleich mal noch was näher kennen … und auch den charmanten und ja – sehr sympathischen Santa – ala Nick Winters. Denn er trifft – wie es der Zufall will – auf Angelina – und es funkt. Doch beide haben so ihre Geheimnisse – und das gestaltet sich sehr spannend und einfach nur wunderschön.

Ich mag die Geschichte von Angelina und Nick – und ich mag es besonders, dass es hier um mehr geht- als nur um eine reine Liebesgeschichte. Denn beide bringen ein Geheimnis mit sich – das sich am Ende… ach nein… das verrat ich nicht, das müsst ihr selbst herausbekommen, was es damit auf sich hat .

FROSTMAGIE
In den Geschichten der Frostmagie-Reihe kommt ein herzliches und weihnachtliches Feeling auf. Es ist spannend und interessant, wie 14 Autoren, mit 14 weihnachtlichen Geschichten, hier ein Städtchen zum Leben erwecken…. so blüht Frost Creek nach und nach immer mehr auf – und meine Sehnsucht wächst immer mehr.

Es ist erstaunlich und faszinierend, wie einzigartig und wunderschön hier jeder seine Geschichte zum Besten gibt… Suchtfaktor ist hier nicht ausgeschlossen – und ja – in 2 Tagen kommt auch schon das nächste Werk, auf das ich mich sehr freue.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.01.2021

eine weihnachtliche Liebesgeschichte ... Frostmagie

Frostmagie - Coming Home vor Christmas
0

Coming home for Christmas
Hierbei handelt es sich um eine weihnachtliche Liebesgeschichte, die mitten in Frost Creek spielt. Von Alina Jipp ist das meine erste Geschichte, aber mit ihrem Schreibstil und ...

Coming home for Christmas
Hierbei handelt es sich um eine weihnachtliche Liebesgeschichte, die mitten in Frost Creek spielt. Von Alina Jipp ist das meine erste Geschichte, aber mit ihrem Schreibstil und der Story an sich konnte sie mich sofort packen. Die Story war so authentisch und nachvollziehbar für mich, dass es eine große Freude war sie zu lesen.
Auch der Titel der Story passt hier wunderschön und absolut zutreffend zur Story – das sagt eigentlich schon alles.

Frost Creek – ein magisches Örtchen
Ich hab ja bisher alle Bücher dieser Reihe gelesen (und noch einige vor mir) aber der Zauber, die Magie, die von Frost Creek ausgeht – die ist einfach nur wahnnsinnig schön. Ich hätte ja vorab nicht gedacht, dass diese einzelnen Geschichten, von unterschiedlichen Autoren geschrieben, hier so einen Zauber gemeinsam aufbauen können. Dabei ist es egal in welcher Reihenfolge man die Geschichten liest. Man lernt nach und nach einfach immer mehr von Frost Creek und seinen Bewohnern kennen – da geht einem das Herz auf.

Lovestory von Jillian und Richard
Diese beiden sind ja sooo knuffig, auf ihre Art und Weise .. und auch ihre Lovestory beginnt schon Jahre vorher – und durch eine schicksalhafte Wendung hat sie keine Chance gehabt. Jillian war Jahre weg von Frost Creek und wollte eigentlich nie wieder dorthin zurück. Aber wie das Schicksal es so will … muss sie diesen Schritt nun doch wagen, ihrem Vater zuliebe, der in Frost Creek das Hotel führt. Ihre Hoffnung dabei Richard nicht über den Weg zu laufen ist dabei groß. Aber hey… was wäre diese Story ohne diese Begegnung der Beiden?
Alina Jipp hat hier eine rührende, emotionale und ja – sehr herzliche und weihnachtliche Liebesgeschichte geschrieben, die allerhand Einblicke gewährt und das Örtchen Frost Creek mit dem weihnachtlichen Zauber hier dem Leser nochmal ein Stück näher bringt.
EINFACH NUR WUNDERSCHÖN !!!! Man kann gar nicht anders, wie immer wieder mit Freude in dieses Örtchen zu reisen.

FROSTMAGIE
In den Geschichten der Frostmagie-Reihe kommt ein herzliches und weihnachtliches Feeling auf. Es ist spannend und interessant, wie 14 Autoren, mit 14 weihnachtlichen Geschichten, hier ein Städtchen zum Leben erwecken…. so blüht Frost Creek nach und nach immer mehr auf – und meine Sehnsucht wächst immer mehr.

Es ist erstaunlich und faszinierend, wie einzigartig und wunderschön hier jeder seine Geschichte zum Besten gibt… Suchtfaktor ist hier nicht ausgeschlossen – und ja – in 2 Tagen kommt auch schon das nächste Werk, auf das ich mich sehr freue.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere