Profilbild von Bibilotta

Bibilotta

Lesejury Profi
offline

Bibilotta ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Bibilotta über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.01.2021

Ein Mafiaboss zu Weihnachten

Frostmagie / Frostmagie - Ein Mafiaboss zu Weihnachten
0

Ein Mafiaboss zu Weihnachten
Oh ja – DEN hätte ich auch genommen, das muss ich ja schon gleich zugeben. Die Story war so zuckersüß und man musste Eliana und Warren einfach ins Herz schließen. Es passte ...

Ein Mafiaboss zu Weihnachten
Oh ja – DEN hätte ich auch genommen, das muss ich ja schon gleich zugeben. Die Story war so zuckersüß und man musste Eliana und Warren einfach ins Herz schließen. Es passte hier einfach perfekt – und ja – was die beiden verbindet, das ist einfach gefährlich gut 😉

Spannung, Liebe und Frost Creek
An Liebe mangelt es hier nicht – die sprüht in Frost Creek ja förmlich – und es ist mir jedes mal eine Freude, eine weitere Liebesgeschichte hier mitzuerleben. Die von Eliana und Warren war aber auch zuckersüß und ja – ich hätte die beiden gerne noch was länger begleitet.
Aber auch die Spannung blieb hier nicht außen vor… selbst in der Kürze der Geschichte, kam die hier richtig schön auf und ich hatte schon Panik. Aber es wäre nicht Frost Creek, wenn es nicht auch hier alles gut wird – und der Zauber der Weihnacht, die Magie der Liebe … oder andersrum … hier zum Einsatz käme.

Ein rührender und total schöner Abschluss
Es war einfach zu schön – Hunter – ja – der konnte mich hier auch begeistern und ich hätte auch hier gerne noch mehr gelesen. Aber wer weiß – was noch kommen mag. Ich hoffe ja, dass wir nicht das letzte mal in das schöne Städtchen Frost Creek mit all seinen Mitbewohnern entführt werden. Zum Abschluss der Reihe passte die Geschichte von Grace C. Stone perfekt – und auch sie hat mich hier total mitreißen können mit ihrem Schreibstil und der Geschichte an sich.
Die FROSTMAGIE Reihe hat mir die Adventszeit versüßt und schöne Lesemomente beschert.

Veröffentlicht am 11.01.2021

Empatiana 1

Empatiana
0

Empatiana 1 – Das stumme Geheimnis
Allein schon der Titel machte mich neugierig – und so war ich gespannt und wollte mich natürlich auf die Geschichte, das Debüt von Linda Dantony, einlassen. Ich kannte ...

Empatiana 1 – Das stumme Geheimnis
Allein schon der Titel machte mich neugierig – und so war ich gespannt und wollte mich natürlich auf die Geschichte, das Debüt von Linda Dantony, einlassen. Ich kannte die Autorin bisher noch nicht – und war dementsprechend natürlich besonders gespannt, wie ich reinkomme, was mich erwartet und ob mich die Autorin packen kann. Meine Neugier … ja – die lässt mich da einfach nicht dran vorbeigehen – auch wenn es manchmal länger dauert als geplant, bis ich ein Buch mir endlich schnappe. Doch einmal dann angefangen … ja …..

Holpriger Anfang …. aber dann…
Ich hatte zu Beginn so ein wenig meine Probleme mit dem Schreibstil klar zu kommen. Gestaltete es sich nicht so flüssig und leicht, wie ich es gerne gehabt hätte. Aber daran gewöhnte ich mich dann auch sehr schnell …. UND es wurde mit der Zeit auch bedeutend besser.
Wenn ich also leichte Einstiegsprobleme zwar hatte, tut es der Geschichte an sich keinen Abbruch. Als ich dann so richtig drin war, hing ich auch gebannt an den Seiten. Ich hatte so viele Fragen … die sich aber nicht alle im laufe des Buches aufklärten.
Auch wenn es zwischendurch wieder was langatmiger wurde (oder meine Ungeduld es mir nicht leicht machte) so kam es zum Ende hin ganz schön in Fahrt. Es war spannend, fantasievoll und ja – sehr abenteuerlich hier in die Geschichte einzutauchen. Ich freu mich schon auf die Fortsetzung – vor allem nach dem fiesen Cliffhanger.

Kleine Macken – aber eine spannende Idee
Die Idee der Story hat mir sehr gut gefallen – ich bin echt gespannt, was da noch auf mich zukommt. Es gestaltet sich alles sehr spannend und die Charaktere sind sehr interessant. Auch wenn mir der ein oder andere eher nervig erschien (man kann ja auch nicht jeden mögen) und stellenweise nicht so glaubwürdig war, so sind sie doch eine interessante Mischung – und ja – es ist spannend und interessant, was sie hier so erleben.

Das Setting ist sehr fantasievoll gehalten und ich konnte mich sehr gut in die Story hineinversetzen. Klar, bin ich nicht total glücklich, da mir noch allerhand Fragen offen sind … aber so ist das bei Trilogien, man muss sich gedulden und abwarten – bis sich alles aufklärt lach
Ach und die Liebe – ja – die hat hier auch ihren Einsatz , aber nicht im Mittelpunkt, sondern eher ganz entspannt und so nebenbei, was hier super in die Geschichte passte und mir sehr gefallen hat.

So freu ich mich auf die Fortsetzung, die auch schon draußen ist und werde mir diese bei Gelegenheit auch schnappen.

Veröffentlicht am 11.01.2021

Happy End zum Weihnachtsfest

Frostmagie - Happy End zum Weihnachtsfest
0

Happy End zum Weihnachtsfest
Der Titel sagt hier schon alles … die einen finden das kitschig … die anderen romantisch … ich finde es einfach PERFEKT … WEIHNACHTLICH, ZAUBERHAFT, MAGISCH, ZUCKERSÜSS und ...

Happy End zum Weihnachtsfest
Der Titel sagt hier schon alles … die einen finden das kitschig … die anderen romantisch … ich finde es einfach PERFEKT … WEIHNACHTLICH, ZAUBERHAFT, MAGISCH, ZUCKERSÜSS und HERZALLERLIEBST.
Ich hab mich sooooo verliebt in diese Geschichte, das war einfach nur wunderschön. Melanie Reichert hat mich hier an einem Adventssonntag mit dieser Story einfach nur stimmungsvoll und gefühlsstark, einen wunderschönen Lesemoment geschenkt…..

Eine Jugendliebe, ein Buchladen und Frost Creek
Es beginnt mit einer Jugendliebe… die nicht hat sollen sein. Dann geht es 10 Jahre später weiter… denn Familie verbindet…. und die Jugendliebe erst recht Fehlen darf hier natürlich nicht. … der Zauber von Frost Creek.
All das zusammen … mit wahnsinnig tollen und unterhaltsamen Charakteren mit viel Herz (und hier mein ich nicht nur die Hauptcharaktere, sondern auch sehr interessante, lustige und liebevolle Nebenfiguren) … und einem traumhaften, winterlichen und weihnachtlichen Setting… und die Story ist perfekt. Oder noch viel mehr!!!

Romantische Story… mit liebevollen Kleinigkeiten
Ich kam aus dem strahlen und schmunzeln gar nicht mehr raus. Soviele liebevolle Kleinigkeiten hat Melanie Reichert hier in ihrer Story in Szene gesetzt. Von einem Hund (Pupsenden Hund, muss ich dazu sagen – was musst ich lachen), einem absolut liebevollen Buchladen (da wollt ich sofort hin und den Geschichten lauschen und ebenfalls Kakao schlurfen) und dann … das fand ich so süß … ein Buchtitel eines Kinderbuches (das ich schon öfters gesichtet habe), der hier liebevoll seinen Auftritt bekam.
Dazu die passende romantische Liebesgeschichte, mit rührenden Momenten und Szenen (aber auchmit humorvollen und herzlich erfrischenden Szenen) … hach.… es war einfach ein HIGHLIGHT !!!!

Veröffentlicht am 11.01.2021

Entführt in andere Welten

Die Weltenfalten - Wenn Feuer erwacht
0

Entführt in andere Welten
Jenny Völker schafft es in jedem ihrer Bücher mich in ihre fantasievollen und märchenhaften Welten zu entführen. So war ich gespannt, ob ihr das auch bei ihrer neuen Trilogie ...

Entführt in andere Welten
Jenny Völker schafft es in jedem ihrer Bücher mich in ihre fantasievollen und märchenhaften Welten zu entführen. So war ich gespannt, ob ihr das auch bei ihrer neuen Trilogie “Die Weltenfalten” gelingt. Es dauerte nicht lang und ich hing mittendrin und hab mich auch hier in eine Welt entführen lassen, die sehr fantasievoll aufgebaut ist und einiges an interessanten und spannenden Dingen zum Vorschein bringt. Das Feeling, dass es diese Art Welt wirklich gibt, das schwappt regelrecht auf den Leser über, wie ich finde… ach ja …. man kann sich da einfach fallen lassen und in die Fantasy-Welt eintauchen, als wäre man mit dabei!!!!

Reifere Charaktere – auch hier in dieser Trilogie
Wie schon in ihren “Märchen für Erwachsene” erwartet den Leser auch hier reifere Frauen. So ist Majla ist 32, als sich ihr Leben komplett auf den Kopf stellt. Das finde ich immer wieder besonders toll, dass hier nicht die Jungen Erwachsenen die Hauptrolle spielen, sondern eben schon erwachsene Figuren, die schon eine gewisse Lebenserfahrung mit sich bringen… und ich mich noch besser in die Rollen hineinversetzen kann … bzw. mein Faible für Märchen und ja – immer mal wieder Kind sein, hier ausleben darf in Form eines Buches. Man ist schließlich nie zu alt für Märchen, Fantasy und Abenteuer oder?

Magische Fähigkeiten – eintauchen in die Hexenwelt
Durch den flüssigen und spannenden Schreibstil von Jenny Völker war ich sehr schnell in der Geschichte”Die Weltenfalten 1: Von Feuern erwacht” drin und begleitete Majla bei ihrer Entdeckung. Sie hat magische Kräfte … doch kann sie damit erstmal gar nicht viel anfangen, bis sie nach und nach der Sache auf den Grund geht… bzw. auf einmal gejagt wird. Es gestaltet sich alles sehr spannend, die Story ist gewohnt bildhaft umgesetzt und lässt jegliche Fantasien erwachen und aufblühen.

Ich kann hier auch noch gar nicht sagen, wen ich mehr mag, auf welche Seite ich mich schlage … denn das ist diesmal gar nicht so einfach, hier jetzt schon eine Wahl zu treffen. Doch genau das macht es besonders spannend und ich freue mich schon auf die Fortsetzung und darauf mehr über die Hexen zu erfahren.

Die Weltenfalten: eine Trilogie ohne lange Wartezeiten
Was mir ebenso super gefällt ist, dass man hier nicht lange auf die Fortsetzung warten muss. Im 2-Monats Abstand sollen die Folgebände schon erschienen und somit ist es absolut vertretbar, sich in der relativ kurzen Zeit auf die Fortsetzung zu freuen. Ich kenne da andere Zeiten, bis der nächste Band erscheint – doch Jenny Völker hat sich da einen lesefreundlichen Ablauf überlegt … und das freut mich riesig.

Wer die Märchen von Jenny Völker liebt – der kommt auch hier auf seine Kosten
Es ist anders – es ist aber genauso toll, fantasievoll und mitreißend, wie auch die “Märchen für Erwachsenen” aus der Feder von Jenny Völker. Wer die Märchen kennt und liebt, der findet auch in “Die Weltenfalten 1: Wenn Feuer erwacht” seinen Lesespaß und kommt absolut auf seine Kosten.
Ein toller Reihenauftakt – der mich neugierig auf die Fortsetzung macht!!!!

Veröffentlicht am 11.01.2021

Magische Lesezeit

Die Weltenfalten - Von Wind getragen
0

Spannende Fortsetzung – ich hing magisch fest
Was hab ich mich gefreut, dass es nun weitergeht. Genauso spannend wie beim ersten Teil geht es hier auch schon weiter. Es war schön, wieder in diese magische ...

Spannende Fortsetzung – ich hing magisch fest
Was hab ich mich gefreut, dass es nun weitergeht. Genauso spannend wie beim ersten Teil geht es hier auch schon weiter. Es war schön, wieder in diese magische Welt der Weltenfalten einzutauchen und mit Maya die Suche und das Abenteuer weiter zu begleiten.

Spannung und überraschende Wendungen….
… die findet man hier auf jeden Fall. Ich darf und will ja nicht viel verraten (bei einem zweiten Teil ist das immer so eine Sache) drum nur kurz und bündig. Macht euch auf allerhand gefasst… ihr werdet euch noch wundern lach
Der zweite Teil “Die Weltenfalten 2: Von Wind getragen” steht dem ersten Teil in nichts nach – und man hängt da regelrecht fest und kommt so einfach nicht aus der Geschichte raus… außer es muss zwingend sein.

Magische Lesezeit
Jenny Völker weiß wie man es machen muss, um den Leser in den Bann zu ziehen. ES war wieder mal wahnsinnig fantasievoll, magisch, spannend und ja – ich liebe es in die Geschichten von Jenny Völker abzutauchen.
Mit dem lockeren, märchenhaften, fantastischen, bildgewaltigen und liebevollen Schreibstil packt sie mich jedes mal aufs neue … und nun freue ich mich riesig auf den Abschluss dieser Trilogie, der ja auch schon im Dezember erscheinen wird.