Platzhalter für Profilbild

Biggi_bud

Lesejury-Mitglied
offline

Biggi_bud ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Biggi_bud über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.10.2018

Bodyguard oder Sparrow...hmm

Projekt: Phoenix - Geliebter Bodyguard
0 0

Am Anfang fand ich das Buch interessant. Ich dachte mir ich will mehr wissen. Das Buch liest sich sehr leicht. Ich hatte es nebenbei in 3 Tagen bereits durch. Nach meiner Meinung fehlte mir mehr von Lenas ...

Am Anfang fand ich das Buch interessant. Ich dachte mir ich will mehr wissen. Das Buch liest sich sehr leicht. Ich hatte es nebenbei in 3 Tagen bereits durch. Nach meiner Meinung fehlte mir mehr von Lenas Vater, dieser war irgendwie nicht mehr da. Also schon irgendwie, aber da fehlte jegliche Aktion.
Zu Lena hmm naja was soll man sagen, verwöhnte Diplomatentochter die umgänglich wurde. Bodyguard, da träumt Frau doch von, einen Beschützer und vor allem der einen über alles liebt oder? Da könnte das Herz schwach werden.
Sparrow einfach genial, organisiert, problemlösend für alles ein Händchen. Das alles ziemlich freaky aber super. Dann noch seine Bemerkungen, einfach herrlich.
So nun zur Geschichte, man kann alles einfach und schnell lesen. Wenn genug Kopfkino herrscht und ein wenig träumen möchte reicht es vollkommen aus.
Für meinen Geschmack hat man versucht, eine spannende Geschichte mit einem Hauch von Liebelei und Erotik zu kombinieren. Wie gesagt für meinen Geschmack ist leider beides zu kurz gekommen. Die Spannung war noch nicht ganz oben und flachte ab. Die Liebelei und Erotik zwischen den zwei hatte gerade angefangen und dann dacht ich mir das wars jetzt. Sparrow war gut gelungen, aber auch da fehlte mir persönlich eine Prise mehr ironischer Bemerkungen, eventuell kurze Phrasen seiner Arbeit wie er das kommuniziert hat all die Vorgehensweisen, wie z.B. das Auto für die Flucht zu beschaffen, die Garage so hinzubekommen. Die Erklärungen kamen zwar das die und jene Personen ihm was schuldig waren und wieso. Da hätte ich gerne noch die Arbeit dahinter gerne lesen wollen.
Mein Fazit: so zum lesen ganz ok.