Profilbild von Blueberry87

Blueberry87

Lesejury Star
offline

Blueberry87 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Blueberry87 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.09.2020

Das wunderbare Weihnachtshotel - wo kann ich einchecken?

Das wunderbare Weihnachtshotel
0

Hailey lebt für ihre Arbeit. Sie muss den großen Deal mit Tyler Toys an Land ziehen um ihre Beförderung zu bekommen. Die gewitzte Werbefachfrau sieht sich schon am Ziel ihrer Träume, doch dann platzt Larry, ...

Hailey lebt für ihre Arbeit. Sie muss den großen Deal mit Tyler Toys an Land ziehen um ihre Beförderung zu bekommen. Die gewitzte Werbefachfrau sieht sich schon am Ziel ihrer Träume, doch dann platzt Larry, ihre Chef mit einer großartigen Idee in ihre Pläne: Sie soll ins Christmas-Camp.

Obwohl sie wenig Freude an Weihnachten hat, stimmt sie Abenteuer zu und finden sich flugs darauf im wunderbaren Weihnachtshotel wieder. Jeff, der Sohn des Besitzers ist von Hailey wenig begeistert, denn er hat Angst das Hailey mit ihrer Weihnachtsphobie die Bedeutung des Christmas-Camps ruiniert.

Dies ist der erste Roman den ich von der Autorin Karen Schaler gelesen habe. Ich bin begeistert mit wie viel Liebe und Detailgenauigkeit sie das Christmas-Camp schildert. Ich konnte mich wunderbar hineinversetzten und ich wünschte ich könnte selbst ins wunderbare Weihnachtshotel einchecken.

Das Cover hat mich sofort in seinen Bann gezogen und es hält was es verspricht. Die Geschichte um das Weihnachtshotel und seinen Besitzer Ben und die anderen Hotelgäste ist wunderbar erzählt. Als keines i-Tüpfelchen gibt es eine ruhige, romantische Liebesgeschichte zwischen Hailey und Jeff obendrauf.

Fazit:
Ein weihnachtlicher Roman über die Liebe, Freude, Fröhlich sein und die Familie in der wunderschönen Kulisse der Weihnachtshotels.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.09.2020

"Deine erste Pflicht ist, dich selbst glücklich zu machen."

Queen of fucking everything - So bekommst du das großartige Leben, das zu dir passt
0

Das neuste Werk der Autorin und Coachin Sabine Asgodom hat mich sofort angesprochen. Das wunderschöne Cover mit goldener Schrift und der eingängige Titel haben es in meinem Fingern kribbeln lassen, das ...

Das neuste Werk der Autorin und Coachin Sabine Asgodom hat mich sofort angesprochen. Das wunderschöne Cover mit goldener Schrift und der eingängige Titel haben es in meinem Fingern kribbeln lassen, das Buch direkt in die Hand zu nehmen und los zu lesen.

Sabine Asgodom ist im Choaching-Bereich ein alter Hase und ihre Bücher sind mir bei meinen vielen Stöberrunden im Genre Ratgeber schon mehr als einmal aufgefallen. Meist habe ich ihre Bücher als Hörbuch gehört und war immer begeistert mit welcher Energie und Herzblut sie ihre Ausführungen darlegt.

Auch mit "Queen of fucking everything" hat sie mich mitgenommen, hat mir ihre Sicht der Dinge gezeigt, sowie mich an ihrem unvorstellbar großen Schatz an Erfahrungen teilhaben lassen.

Bei allem vergisst sie nie auch ein Stückchen von sich selbst preis zugeben und von ihrem Leben zu berichten. Ganz besonders hat mich der Aspekt mit ihrem Mann, der an Demenz leidet, zu Tränen gerührt und konnte ihre Bedenken nachvollziehen.

Das Buch ist in 13 Kapiteln aufgeteilt. Die prägnanten Kapitel beinhalten Erfahrungsberichte ihrer Workshop-Teilnehmerinnen, eigene Gedanken zum jeweiligen Thema und auch praktische Übungen, die ich gleich ausprobiert habe. Bei diesen Übungen habe ich mich über mich selbst gewundert, aber auch ein Schmunzeln lag auf meinen Lippen, wie treffsicher manche Ergebnisse waren.

In diesem Ratgeber werden vorrangig Frauen angesprochen. Doch ich denke Männer können von dieser Lektüre genauso profitieren.

Fazit:
Ein prägnanter Ratgeber, den ich begeistert an zwei Abenden gelesen und durchgearbeitet habe. Mit viel Verständnis und Gefühl zeigt Sabine Asgodom Wege auf wie man sein Leben positiv verändern kann, ganz individuell, ganz persönlich.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.08.2020

Die Liebe überwindet alles

Happy End in Virgin River
0

Brie ist eine erfolgreiche Staatsanwältin. Doch eines nachts wird sie vergewaltigt. Um sich zu erholen verbringt sie einige Wochen in Virgin River. Mike lebt in dem wunderschönen Örtchen und kennt Brie ...

Brie ist eine erfolgreiche Staatsanwältin. Doch eines nachts wird sie vergewaltigt. Um sich zu erholen verbringt sie einige Wochen in Virgin River. Mike lebt in dem wunderschönen Örtchen und kennt Brie von vergangenen Treffen. Er ist fasziniert von ihr und nähert sich ihr ganz langsam und behutsam. Derweil geht in Virgin River ein Vergewaltiger um, der junge Mädchen mit k.o.-Tropfen gefügig macht. Mike setzt alles daran diesen Täter zu schnappen.

Dies ist der 3. Teil der Reihe und ich empfehle jeden die richtige Reihenfolge einzuhalten. Sonst geht das schöne Zugehörigkeitsgefühl der Virgin-River-Charaktere verloren. Das besondere an dieser Reihe ist, das eine Liebesgeschichte im Vordergrund steht und das Leben der Dorfbewohner weiter läuft und man mitten im Geschehen ist.

Die Charaktere muss man einfach lieben. Jeder ist einzigartig und liebenswert. Robyn Carr beschreibt sie wunderbar detailgenau und eine gewisse Tiefe ist immer vorhanden.

Brie ist eine starke Persönlichkeit, die an einem Tiefpunkt in ihrem Leben angekommen ist. Und doch gibt sie nicht auf. Sie ergreift die Chance, die Mike ihr bietet. Sie lässt sich von ihm beschützen und öffnet sich dadurch. Selbst Mike entwickelt sich weiter. Er geht auf Bries besondere Situation ein und hilft ihr sich wieder im Lebe zurechtzufinden.

Fazit:
Ein wunderbarer 3. Teil der Reihe mit einer einfühlsamen Liebesgeschichte und einem ernsten Thema, das sehr gut aufgearbeitet wurde.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.08.2020

Das Liebeschaos im Hochzeitshotel

Das zauberhafte Hochzeitshotel
0

Daisy führt das Hochzeitshotel ihres Vaters. Leider hat sie selbst mit der Liebe eher Pech gehabt. Auch ihre beste Freundin Tara hat mit den Männer zu kämpfen. Und die dritte im Bunde ist Taras Tante Maggie, ...

Daisy führt das Hochzeitshotel ihres Vaters. Leider hat sie selbst mit der Liebe eher Pech gehabt. Auch ihre beste Freundin Tara hat mit den Männer zu kämpfen. Und die dritte im Bunde ist Taras Tante Maggie, die heimlich in Hector, Daisys Vater verliebt ist. Als die Hochzeit von Taras Ex-Freund vor der Tür steht kommt es zum Eklat und der Trauzeuge Dev bringt Daisys wohl geordnetes Leben ins Wanken.

Dieser quirlige Roman wurde schon 2002 verfasst und im Jahr 2006 unter dem Titel "Mitten im Gefühl" veröffentlicht. Besonders hat man das gemerkt, da keiner der Protagonisten ein Handy besitzt oder plötzlich Batterien für einen Walkman gebraucht werden. Wenn man sich an solchen Details nicht stört, kann man ein paar schöne Lesestunden verbringen.

Die Charaktere sind treffend gezeichnet und jeder ist ein wenig verrückt und doch liebenswert. Es war schön zu sehen wie die Paare sich finden. Daisy ist total sympatisch und ihre Freundin Tara ist leicht chaotisch und doch sind beide fast wie aus dem Leben gegriffen. Am Anfang fand ich Dev furchtbar. So überheblich und ätzend charmant. Doch dann merkt man immer mehr das er doch ein weiches Herz hat, besonders als sie Clarissa aus dem Tierheim holen.

Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt. Auch wenn die ganzen Liebesirrungen ganz schön viel waren. Ich muss zu geben, das ich manchmal nicht wusste wer mit wem anbandelt.

Fazit:
Ein wunderbar verrückter Liebesroman, mit vielen Liebeswirrungen und witzigen Dialogen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.08.2020

Eine Chartertour wie keine andere

King of London
0

Avery ist Stewardess auf Charterbooten. Meist in der Karibik oder im Mittelmeer. Sie kümmert sich um das Wohl ihrer Gäste und stellt ihre eigenen Bedürfnisse hinten an. Sie hat alle ihre Träume von einem ...

Avery ist Stewardess auf Charterbooten. Meist in der Karibik oder im Mittelmeer. Sie kümmert sich um das Wohl ihrer Gäste und stellt ihre eigenen Bedürfnisse hinten an. Sie hat alle ihre Träume von einem Studium aufgegeben um ihren Bruder finanziell zu unterstützen, der nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt.

Hayden hingegen ist CEO seiner eigen Firma. Er kauft Firmen auf, um sie wieder aufzubauen und um sie dann mit Gewinn wieder zu verkaufen. Er ist ein selbstsicherer Mann, der alles bekommt, was er will. Als er sich auf eine Jacht im Mittelmeer zurückzieht, lernt er die außergewöhnliche Avery kennen.

Dies ist der Auftakt des KINGS-OF-LONDON-Duetts. In diesem Duett geht es um die beiden Brüder Hayden und Landon Wolf. In diesem ersten Teil geht es um den CEO Hayden.

Louise Bay ist für mich keine Unbekannte. Ihre New York Royals-Reihe habe ich verschlungen. Und auch hier konnte ich mich wieder davon überzeugen, das diese Autorin einen wunderbaren Schreibstil hat. Ihre Geschichten sind einfallsreich und ihre Figuren sind mit so viel Herz kreiert, das man ihre Bücher nicht aus der Hand legen kann.

Der Plot ist klasse und das Leben auf der Jacht hat sie großartig beschrieben. Auch das Städtchen Taormina wurde so eindrucksvoll gezeichnet, das ich sofort ein neues Lieblingsziel habe.

Avery und Hayden sind wie Feuer und Wasser. Avery ist eine loyale und aufopfernde, junge Frau, die ihre Träume zurücksteckt um ihren Bruder und ihren Vater zu unterstützen.

Hayden hingegen ist ein ehrgeiziger und mustergültiger CEO, der alles für seine Firma tut und dem persönliche Beziehungen nicht so wichtig sind.

Und doch passen die beiden so gut zu einander, das es eine Freude war den beiden dabei zu zu sehen wie sie sich finden und lieben lernen.

Fazit:
Ein unterhaltsamer, sommerlicher Liebesroman, mit einem fantastischen Plot, einem faszinierenden Paar und einer Prise Erotik.

  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Cover
  • Gefühl