Platzhalter für Profilbild

Book-heart

Lesejury Profi
offline

Book-heart ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Book-heart über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.08.2019

Ein Buch zum Weglesen!

The Offer
0

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und hat mich sofort an das Buch gefesselt. Die Geschichte beginnt sehr spannend, man erhält schon ab da einen guten Einblick in das Leben von Nicola. Mir ist es ...

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und hat mich sofort an das Buch gefesselt. Die Geschichte beginnt sehr spannend, man erhält schon ab da einen guten Einblick in das Leben von Nicola. Mir ist es nicht schwer gefallen mich in sie hineinzuversetzen, ich habe sie als sympathische Hauptprotagonistin empfunden, die mit ihrem Leben zu kämpfen hat und mit dem, was das Schicksal ihr zu Füßen wirft. Bei Bram hatte ich aber relativ lange Schwierigkeiten ihn wirklich ins Herz zu schließen als Bookboyfriend, da ich ihn manchmal einfach nicht für reif gehalten, ihn selbst nach der Enthüllung seiner Vergangenheit in der Gegenwart nicht wirklich verstanden habe. Dies hat sich aber nach der Mitte geändert, sodass ich mich mit ihm arrangieren konnte. Die Handlung verläuft spannend, häufig unerwartet, mit einer Spur Nervenkitzel. Oft aber hätte ich mir ein wenig mehr Wiederstand und Stärke von Nicola gewünscht, da ich ziemlich häufig das Gefühl hatte, sie tanzt sehr nach Brams Pfeife und ich finde sie hätte sich öfter Quer stellen sollen, damit sie nicht manchmal schwach und ergeben wirkt. Das Setting und die anderen Protagonisten habe ich auch sehr ins Herz geschlossen, es hat sich alles logisch ergeben. Beim Ende hätte ich mir vielleicht noch ein Epilog gewünscht, das weiter in die Zukunft reicht, trotzdem habe ich das Buch geradezu verschlungen und freue mich riesig auf die weiteren Bände!

Veröffentlicht am 09.08.2019

Ein geniales Buch!

Society - Der Kreis der Zwölf
1

Schon zu Beginn wird man in Averys Welt hineingeworfen, die ersten fünfzig Seiten lesen sich flüssig, in denen man schon zu beginn das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Man wird förmlich in die ...

Schon zu Beginn wird man in Averys Welt hineingeworfen, die ersten fünfzig Seiten lesen sich flüssig, in denen man schon zu beginn das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Man wird förmlich in die Geschichte hineingezogen von einem Strudel aus Nervenkitzel, Spannung, Intrigen und der Frage nach der Wahrheit. In die Hauptprotagonistin Avery konnte ich mich sehr gut hineinversetzen, sie wirkte natürlich und könnte ebenso gut aus der realen Welt stammen und in dieses Buch geworfen worden sein. Ihr Leben scheint zunächst eine große Achterbahnfahrt zu sein, doch als sie den mysteriösen Jack und Stellan kennenlernt und viel Neues erfährt, scheint sie den hohen Gipfel der Achterbahn nicht einmal ansatzweise erreicht zu haben. Auch die Romantiker dürften ebenfalls hier auf ihre Kosten kommen, aber die Liebesgeschichte hat hier auch nicht die Hauptrolle eingenommen, was mir aber sehr gut gefallen hat, da es sich sonst in eine ganz andere Richtung entwickelt hätte, von der ich nicht sicher wäre, ob sie immer noch genauso ansprechend wäre. Jedoch gab es ein gewisses Dreiecksgespann, sehr unterhaltsam, man könnte es vielleicht sogar mit Acotar vergleichen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, leicht, ihre Wortwahl drückt perfekt das aus, was der Leser braucht, um sich Vollendens verbunden mit der Geschichte zu fühlen und so absolut untertauchen zu können. Auch lernt man viele andere Protagonisten kennen, die zu einem lebendigen Teil der Story werden. Während des Lesens habe ich mitgefiebert, habe das Buch geradezu verschlungen! Besonders gut haben mir dabei noch die historischen Verbindungen in unsere Welt gefallen wie das neue Bild der Macht, das hier ebenfalls geschaffen wurden, hat mich erstaunt und beeindruckt.
Obwohl ich selbst sehr wenige Thriller lese, kann ich dieses Buch jedem empfehlen! Es ist kein Thriller wie er im Buche steht, eher mit ein paar Elementen daraus, sondern eine grandiose Mischung aus Spannung, Intrigen, Romantik und einem modernen Abenteuer mit einem absoluten Sucht-Faktor! Mich konnte diese Geschichte mehr als überzeugen und mitreißen und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung kommendes Jahr!

Veröffentlicht am 04.08.2019

Ein Highlight, das unter die Haut geht!

Wenn Donner und Licht sich berühren
0

Schon zu Beginn war ich gefangen von dem flüssigen, wundervollen Schreibstil der Autorin! Auch die Hauptprotagonisten Jasmin und Elliott habe ich sehr schnell lieben gelernt, dabei habe ich ihre Liebesgeschichte ...

Schon zu Beginn war ich gefangen von dem flüssigen, wundervollen Schreibstil der Autorin! Auch die Hauptprotagonisten Jasmin und Elliott habe ich sehr schnell lieben gelernt, dabei habe ich ihre Liebesgeschichte schon auf den ersten Seiten geliebt. Sie hat sich real und unendlich zart angefühlt, es ´war wie im Kino. Auf beiden ruhte eine Last, nur zu zweit schien sie erträglich zu sein. Vieles hat mich schockiert, zu Tränen gerührt und mich fassungslos zurückgelassen und doch habe ich das Buch mit einem Lächeln geschlossen! Es war wunderbar zu lesen, interessant, ich konnte es kaum aus der Hand legen, habe mit den beiden mit gefiebert, getrauert und geliebt! Das Ende ist wunderbar, man hätte es nicht besser aufs Papier bringen können wie die ganze Geschichte und mit diesem Buch hat sich Brittainy C. Cherry in mein Herz geschrieben! Also eine große Leseempfehlung für alle, die nach einer packenden und romantischen Liebesgeschichte Ausschau halten!

Veröffentlicht am 02.08.2019

Ein atemberaubendes Buch!

Flying High
0

Bianca Iosivoni ist eine wundervolle, einzigartige Autorin, die es in einer Perfektion schafft, flüssig, gefühlvoll, humorvoll und einfach gemütlich zu schreiben, sodass man sich in ihren Büchern einfach ...

Bianca Iosivoni ist eine wundervolle, einzigartige Autorin, die es in einer Perfektion schafft, flüssig, gefühlvoll, humorvoll und einfach gemütlich zu schreiben, sodass man sich in ihren Büchern einfach wohl fühlen muss. Flying high startet sehr spannend, sodass man das Buch schon am Anfang nicht mehr aus der Hand legen kann und genauso verhält es sich mit den restlichen Seiten, ich habe es in weniger als zwei Tagen verschlungen! Die Botschaft des Buches ist wunderbar, motivierend, anspornend und für mich bislang einzigartig, allein deshalb ist Flying high wie die ganze Dilogie schon einfach lesenswert! Außerdem befasst sich das Buch mit sehr vielen Themen, die Thematik ist also vielseitig, tiefsinnig, gefühlvoll und trotzdem entwickelt man im Laufe der Geschichte, genauso wie die Hauptprotagonisten Hailee, eine Lebenslust, sodass man am liebsten hinausrennen würde. Das Ende hätte nicht besser sein können, obwohl ich mir vielleicht noch ein Epilog gewünscht hätte, dennoch bin ich wunschlos glücklich und ganz das Buch jedem empfehlen! Trotzdem sollte man vorher die Triggerwahrung lesen, denn die Thematik ist sehr ernst und auch sollte man dies ernst behandeln! Ein Buch, das einen lange nicht loslässt und auf seinen Weg noch eine Zeitlang begleiten wird! Biancia Iosivoni wie der Lyx Verlag besonders im Cover, haben sich mit diesem Werk selbst übertroffen! Grandios!

Veröffentlicht am 07.07.2019

Eine wunderschöne Liebesgeschichten, in die man sich buchstäblich verliebt und am liebsten mit der ganzen Welt teilen möchte!

Love to share – Liebe ist die halbe Miete
0


(0)

Der Anfang hat sich für mich etwas gezogen, dafür konnte ich es nach den ersten fünfzig Seiten nicht mehr aus der Hand legen! Der Schreibstil von Beth O´Leary erinnert ein wenig an Jojo Moyes, er ...


(0)

Der Anfang hat sich für mich etwas gezogen, dafür konnte ich es nach den ersten fünfzig Seiten nicht mehr aus der Hand legen! Der Schreibstil von Beth O´Leary erinnert ein wenig an Jojo Moyes, er ist herzlich, flüssig, an vielen Stellen mit humorvollen Bemerkungen gefüllt. Die beiden Hauptprotagonisten schließt man sofort ins Herz, nach einer kurzen Zeit kommt es einem so vor, als hätte man sie im Leben selbst getroffen, man fühlt sich mit ihnen verbunden. Genauso verhält es sich mit der ganzen Geschichte, es ist ein wundervolles, authentisches Setting geschaffen worden, in dem man sich sofort wohlfühlt und am liebsten selbst in diese WG einziehen würde ; ) Die Geschichte hat sich sehr schön entwickelt, es war spannend, aufregend, romantisch und man konnte häufig auch lachen.
Der Ausgang des Buches rundete alles wunderschön ab, sodass man es letztendlich mit einem zufriedenen, glücklichen Lächeln zuschlagen kann und man es noch lange im Herzen behält!