Profilbild von Books_like_Soulmate

Books_like_Soulmate

Lesejury Star
offline

Books_like_Soulmate ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Books_like_Soulmate über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.02.2020

Ich habe es geliebt

One More Promise
0

„One more Promise (Second Chances 2)“ von Vi Keeland & Penelope Ward
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 10,00
Preis eBook: € 8,99 (Stand 14.02.2020)
Seitenanzahl: 344 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: ...

„One more Promise (Second Chances 2)“ von Vi Keeland & Penelope Ward
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 10,00
Preis eBook: € 8,99 (Stand 14.02.2020)
Seitenanzahl: 344 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0916-6
Erscheint am: 29.03.2019 im LYX Verlag by Bastei Lübbe
====================
Klappentext:

Es gibt Männer, die glauben, dass ihnen die Welt gehört. Graham Morgan, CEO von Morgan Financial Holdings, ist einer davon. Wenn er etwas will, bekommt er es – ganz einfach! Bis er Soraya trifft. Die heißblütige Italienerin ist die erste Frau, die nicht auf die Knie sinkt, wenn sie ihn erblickt. Vielmehr schäumt sie vor Wut, weil er sie eiskalt abblitzen und vor der Tür zu seinem Büro stehen lässt, als sie ihm sein verloren geglaubtes Handy wiederbringen will. Diese Arroganz lässt bei Soraya alle Sicherungen durchbrennen, und sie tut etwas sehr Unüberlegtes: Sie schießt einige Fotos von sich und hinterlässt diese mit den entsprechenden Kommentaren auf seinem Telefon, um ihm zu zeigen, was sie von seinem Benehmen hält. Das weckt Grahams Interesse, und er versucht herauszufinden, wer die unwiderstehliche Fremde ist. Als er Soraya schließlich aufspürt, bringt ihn die temperamentvolle Frau völlig aus der Fassung. Sie geht ihm nicht mehr aus dem Kopf, er muss sie einfach für sich gewinnen. Graham zeigt Soraya, dass er weit mehr ist als ein arroganter Anzugträger und dass er zu echten Gefühlen fähig ist. Doch gerade, als sie lernen, sich zu vertrauen, holt ihn seine Vergangenheit ein und droht ihr Glück zu zerstören…

====================

Achtung Spoilergefahr!!!

====================

Mein Fazit:

Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension um meine persönliche Meinung handelt. Das Cover ist ähnlich dem vom ersten Teil. Ich habe das erste Buch dieser Reihe geliebt und war dementsprechend neugierig auf die Fortsetzung. Auch dieser Teil konnte mich auf ganzer Linie überzeugen. Der Schreibstil ist flüssig, gespickt mit mit einer Prise Humor. Auch wenn Graham besonders zu Beginn ein fieser Mann ist, habe ich ihn mit der Zeit immer mehr in mein Herz geschlossen. Auch Soraya habe ich auf Anhieb gemocht. Ihre ehrliche und direkte Art hat mich direkt begeistert. Es gab noch diverse Nebencharaktere aber dazu verrate ich mal nichts. Was ich schön fand, war, dass es ein ganz kurzes Wiedersehen mit einem Protagonisten aus Teil eins gab. Mehr als einmal hat mir diese Geschichte ein schmunzeln entlockt. Es gab natürlich noch mehr, doch an dieser Stelle möchte ich nicht weiter darauf eingehen. Lest das Buch am besten selbst. Diese Story hat einfach alles um den Leser in seinen Bann zu ziehen. Es zeigt einmal mehr wie Liebe einen verändern kann. Von mir gibt es auch für den zweiten Teil eine ganz klare Leseempfehlung.

5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2020

Gute Reihe aber nicht überragend

Hardlove – verliebt
0

„Hardlove – Verliebt (Hard 5)“ von Meredith Wild
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 318 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0425-3
Erscheint am: ...

„Hardlove – Verliebt (Hard 5)“ von Meredith Wild
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 318 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0425-3
Erscheint am: 26.05.2017 im LYX Verlag by Bastei Lübbe
====================
Klappentext:

Als Erica und Blake sich das Jawort geben, glauben sie, ihr Happy End endlich gefunden zu haben. Die Dämonen ihrer Vergangenheit scheinen besiegt und all die Lügen und Geheimnisse, die ihre Liebe bedrohten, vergessen. Niemals hätte Erica geglaubt, dass sie mit einem Mann so glücklich sein könnte, niemals, dass sie sich jemandem so hingeben könnte, ohne dabei ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Aber mit Blake ist alles anders, und Erica ist bereit, das nächste Kapitel mit ihm aufzuschlagen. Doch als die beiden aus den Flitterwochen zurückkehren, erwartet sie eine böse Überraschung: Das FBI steht vor ihrer Tür und beschuldigt Blake, das Ergebnis der vor Kurzem abgehaltenen Gouverneurswahl manipuliert zu haben –die Ericas Vater gewonnen hat. Nur jemand mit Blakes Wissen und Können hätte sich unbemerkt in die Wahlcomputer hacken können. Erica ist sich vollkommen sicher, dass Blake unschuldig ist. Doch als dieser sich weigert, mit dem FBI zu sprechen oder bei der Suche nach dem wahren Täter zu helfen, steht plötzlich nicht nur seine Freiheit auf dem Spiel, sondern auch das Leben, das Erica und er sich gemeinsam aufbauen wollten. Und Blake muss sich entscheiden: Wird er für ihre Liebe kämpfen? Oder wird er es zulassen, dass seine dunkle Vergangenheit gewinnt und sie ein für alle Mal zerstört?

====================

Achtung Spoilergefahr!!!
====================

Mein Fazit:

Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension um meine Persönliche handelt. Die ersten Teile dieser Reihe waren ok. Habe ich mich mit dem ersten noch schwer getan, hatte ich das Gefühl, dass sie mit jedem Band besser werden. Der Schreibstil ist auch hier wieder flüssig, gespickt mit etwas Spannung und einigen überraschenden Wendungen. Was mir besonders gut gefallen hat, war, dass es diesmal auch Kapitel aus Blakes Perspektive gab. Es sei so viel gesagt, dass Erika und Blake auf so einige Hindernisse stoßen werden und sich fragen müssen ob es sich lohnt für ihre Liebe zu kämpfen. Es gibt auch hier wieder Störenfriede, aber mehr möchte ich dazu nicht sagen. Ich möchte gar nicht weiter darauf eingehen da ich sonst sicherlich zu viel vorwegnehmen würde. Mir hat der Finalband im Großen und Ganzen gut gefallen. Die Reihe selbst war für mich persönlich aber kein großes Highlight. Eine Leseempfehlung gibt es aber trotzdem.

4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2020

Konnte mich leider nicht überzeugen

American Royals - Wer wir auch sind
0

„American Royals 1 – Wer wir auch sind“ von Nichole Chase
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 414 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0710-0
Erscheint ...

„American Royals 1 – Wer wir auch sind“ von Nichole Chase
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 414 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0710-0
Erscheint am: 31.08.2018 im LYX Verlag by Bastei Lübbe
====================
Klappentext:

Du bist alles, was ich nicht bin. Und trotzdem will ich nur dich.

Die junge Madison will die Welt verändern und schießt dabei gern mal über das Ziel hinaus. Als sie nach einer Rettungsaktion in Polizeigewahrsam genommen wird, hat ihr Vater, der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, endgültig genug. Maddie muss Sozialstunden ableisten – ausgerechnet bei Jake Simmon. Der Sohn der Vizepräsidentin und sie könnten unterschiedlicher nicht sein, doch seit einem schweren Unfall ist Jake nicht mehr der perfekte Politikersohn, der er einmal war. Er merkt bald, dass Maddie und ihn mehr verbindet, als er zugeben wollte – auch wenn sie so tabu für ihn ist wie niemand sonst auf der Welt …

====================

Achtung Spoilergefahr!!!
====================

Mein Fazit:

Ich muss sagen dass ich mich in das Cover schockverliebt habe. Es springt sofort ins Auge wirkt aber dennoch schlicht und edel. Mit dem Schreibstil habe ich mich etwas schwer getan. Geschrieben ist aus der Sicht von Maddie und Jake was ich immer sehr gerne mag. Als Präsidententochter steht sie immer im Fokus der Öffentlichkeit. Sie scheint keine Gelegenheit auszulassen aus dieser Welt auszubrechen. Ich fand ihre Aktion sympathisch auch wenn sie dafür eine unkonventionelle Methode gewählt hat. Phoebe und Maddie scheinen auf den ersten Blick ja nicht unterschiedlicher sein zu können. Jake ist im Krieg verwundet worden und kehrt nun in die Staaten zurück. Sehr zum Missfallen von Maddie. Die meisten Charaktere waren mir sympathisch. Allen voran Jakes kleine Schwester Arizona und Maddie. Die Geschwister scheinen ein enges Verhältnis zu haben. Jakes Mutter wiederum fand ich sehr kalt und berechnend. Sie scheint nur auf ihre eigenen Vorteile bedacht. Tony den Mann vom Secret Service habe ich auch sehr gemocht. Lasst euch überraschen ob Jake und Maddie ihre Differenzen beilegen können. Leider muss ich sagen dass ich sehr schwer in das Buch gefunden habe. Ich war mehrmals kurz davor dass Buch abzubrechen. Immer wenn ich gedacht habe ich finde in die Story war es kurz darauf wieder vorbei. Es konnte mich einfach nicht mitreißen. Trotz allem bin ich dran geblieben und das letzte Drittel war dann noch ganz ok. Obwohl mir die Charaktere wirklich ans Herz gewachsen sind kann ich nicht mehr als zwei Kleeblättchen geben da ich mich über die zwei Drittel sehr schwer getan habe. Der zweite Teil wurde ja abgesagt, wobei ich mir nicht sicher bin ob ich ihm eine zweite Chance gegeben hätte.

2 von 5 🍀 🍀

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2020

Empfehlenswert

Trust
0

„Trust“ von Kylie Scott
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 375 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0807-7
Erscheint am: 26.10.2018 im LYX Verlag ...

„Trust“ von Kylie Scott
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 375 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0807-7
Erscheint am: 26.10.2018 im LYX Verlag by Bastei Lübbe
====================
Klappentext:

Edie Millen hatte hohe Erwartungen an ihr letztes Highschooljahr – mitten in einen Raubüberfall zu stolpern und beinahe zu sterben, gehörte allerdings nicht dazu. Von einem Moment auf den anderen ändert sich ihr Leben grundlegend. Als ihr die Blicke und das Gerede ihrer Mitschüler zu viel werden, wechselt sie kurzerhand die Schule – nicht ahnend, dass sie dort John Cole wiedersehen würde, den Jungen, der ihr an jenem Abend das Leben rettete. Die wildesten Gerüchte ranken sich um John – er sei gewalttätig und deale mit Drogen. Doch auch wenn Edie weiß, dass sie mit dem Feuer spielt, kann sie sich nicht von John fernhalten. Er war dabei, als sie dachte, dass sie sterben würde, und ist der Einzige, der nachvollziehen kann, wie schwer es ist, mit den Erinnerungen zu leben. Je näher sich die beiden kommen, desto deutlicher wird, dass auch John bei Edie eine Seite von sich zeigt, die er vor allen anderen verborgen hält. Denn bei ihr kann er der Junge sein, der die Fehler seiner Vergangenheit wiedergutmachen und noch einmal von vorn anfangen möchte. Und auch wenn Edie womöglich ihr Herz aufs Spiel setzt, kann und will sie irgendwann nicht mehr gegen die Gefühle ankämpfen, die John in ihr hervorruft …

====================

Achtung Spoilergefahr!!!
====================

Mein Fazit:

Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension um meine persönliche Meinung handelt. Das Cover ist ganz ok, wobei ich heutzutage die schlichteren Cover ohne Körper oder Menschen lieber mag. Für mich war es das erste Buch dieser Autorin. Der Schreibstil ist flüssig und gespickt mit ausreichend Spannungsmomenten. Schon der Anfang startet hochdramatisch und emotional. Der Leser wird sofort auf eine Achterbahn der Gefühle geschickt. Edie war mir auf Anhieb sympathisch. Sie hat Komplexe wegen ihrer Figur was ich gar nicht wirklich nachvollziehen konnte. Sie hat einen unglaublich tollen Charakter. John wird aufgrund seiner Vergangenheit sehr oft vorverurteilt was ich sehr schade fand, denn auch ihn habe ich schnell in mein Herz geschlossen. Hang mochte ich ebenfalls sehr gern. Das soll es schon im Großen und Ganzen gewesen sein. Zwischendrin war mir persönlich manchmal etwas zu viel hin und her. Trotz allem hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich spreche nur zu gern eine Leseempfehlung aus. Ich bin auf weitere Bücher aus der Feder dieser Autorin gespannt.

5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2020

Diese Reihe ist ein Must Read

Victorian Rebels - Das Licht unserer Herzen
0

„Victorian Rebels 03 – Das Licht unserer Herzen“ von Kerrigan Byrne
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 406 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0563-2
Erscheint ...

„Victorian Rebels 03 – Das Licht unserer Herzen“ von Kerrigan Byrne
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 406 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0563-2
Erscheint am: 31.01.2019 im LYX Verlag by Bastei Lübbe
====================
Klappentext:

Nur sie kann Licht in seine Seele bringen …
Liam MacKenzie wird von allen „Der Highlandteufel“ genannt. Nur wenige haben es je gewagt, ihm die Stirn zu bieten. Als er eine Gouvernante für seine Kinder sucht, tritt die Engländerin Philomena Lockhart auf den Plan – und der grimmige Krieger findet sich plötzlich auf einem Schlachtfeld wieder, auf dem er keinerlei Erfahrung hat. Der jungen Frau gelingt es nicht nur, seinen widerspenstigen Nachwuchs für sich zu gewinnen, sondern auch ungeahnte Gefühle in ihm zu wecken. Denn in ihren Augen sieht er, dass Mena durch eine Dunkelheit gegangen ist, die der seiner Seele gleicht – und dass sie den Schmerz hinter seiner finsteren Fassade erkannt hat …
====================

Achtung Spoilergefahr!!!
====================

Mein Fazit:

Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension um meine persönliche Meinung handelt. Ich muss gestehen dass ich ein großer Fan dieser Autorin bin. Diese Reihe hat mich vom ersten Band an in seinen Bann gezogen. Nachdem die ersten beiden Teile mich auf ganzer Linie überzeugt haben, war ich sehr neugierig auf den dritten Band und Philomenas Geschichte. Sie hat der Leser ja bereits in Teil zwei kennengelernt. Das Cover ist auch hier wieder wunderschön. Der Schreibstil ist flüssig sodass man das Buch schnell ausgelesen hat. Die meisten Charaktere sind mir auf Anhieb sympathisch gewesen. Besonders Rhianna. Sowohl Philomena als auch Liam haben schwere Zeiten hinter sich, die sie geprägt haben. Ich habe sofort die Verbindung der beiden gespürt. Es gibt natürlich auch ein Wiedersehen mit den Charakteren der vorherigen Büchern. Manches war vorhersehbar und anderes wiederum überraschend. Mir hat das Buch im gesamten sehr gut gefallen, dennoch hat mir im Vergleich zu den Vorgängern etwas gefehlt. Ich kann allerdings gar nicht genau beziffern was es war. Nichts desto trotz spreche ich auch für den dritten Teil der Victorian Rebels Serie eine klare Leseempfehlung aus.

4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere