Profilbild von Books_like_Soulmate

Books_like_Soulmate

Lesejury Star
online

Books_like_Soulmate ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Books_like_Soulmate über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.05.2019

schöner zweiter Teil

Corporate Love - Aiden
0

„Corporate Love (2) – Aiden“ von Melanie Moreland
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 6,99
Seitenanzahl: 320 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-1055-1
Erschienen ...

„Corporate Love (2) – Aiden“ von Melanie Moreland
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 6,99
Seitenanzahl: 320 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-1055-1
Erschienen am: 01.05.2019 im LYX digital by Bastei Lübbe
=======================

Klappentext:

Kann sie seine Schutzschilde durchdringen?
Drei Männer, die sich an der Universität trafen und eine Freundschaft fürs Leben schlossen. Drei Männer, die ihre Vergangenheit geformt hat: Sie sind abweisend und hart gegen sich und andere. Was geschieht, wenn sie die Eine treffen? Werden sie sich gegen ihre Gefühle wehren oder werden sie ihr Herz für die Frau, die für sie bestimmt ist, öffnen?

Getrieben von den Dämonen seiner Vergangenheit hat Aiden Callaghan die Fassade des erfolgreichen Geschäftsmanns, den nichts berührt, perfektioniert. Als Sicherheitsbeauftragter und rechte Hand in dem Unternehmen seines Freundes verlässt er sich mehr auf seinen Verstand als auf seine Emotionen. Er ist gut darin, seinen Schmerz zu verbergen, doch ein Mensch schaut hinter seine Fassade: Cami zeigt ihm, dass er es wert ist, geliebt zu werden. Aber aus Angst vor seinen Gefühlen stößt er sie immer wieder von sich, bis es zu spät zu sein scheint …
=======================

Achtung Spoilergefahr!!!

=======================

Mein Fazit:

„Corporate Love – Aiden“ bildet den zweiten Teil einer mehrteiligen neuen Reihe von Melanie Moreland. Auch in diesem Buch geht es um die drei Freunde Bentley, Aiden und Maddox. Der Leser hat die beiden Hauptcharaktere Aiden und Cami bereits in Band eins kennengelernt, welcher mir wirklich gut gefallen hat. Der Schreibstil ist flüssig und lässt die Seiten nur so dahinfliegen. Cami ist Emmys beste Freundin, die in Teil eins ihren Auftritt hatte. Der Schreibstil ist flüssig, sodass man das Buch schnell ausgelesen hat. Schon der Prolog beginnt sehr emotional. Aiden hatte es als Kind alles andere als leicht. Was er erlebt hat setzt sich fest. Seine Geschichte nimmt den Leser sofort gefangen. Nach außen gibt er sich stark doch der Leser erkennt auch schnell seine sensible und verletzliche Seite. Seine Albträume sind sehr realistisch umgesetzt. Cami und Aiden haben eine lockere Affäre was man ja bereits in Band eins erfahren konnte. Er möchte sich nicht binden und sein Herz schützen. Seine Gedanken und Gefühle hält er fest verschlossen. Cami habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Es gab ein Geheimnis auf das ich im Leben nicht gekommen wäre. Außerdem gab es noch einen weiteren Protagonisten der mich wirklich aufgeregt hat. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht dazu sagen, da ich sonst möglicherweise zu viel verraten würde. Mir hat der zweite Teil wirklich gut gefallen und teilweise auch sehr berührt. Ich freue mich schon sehr auf den dritten und letzten Teil dieser Reihe, die über Maddox und Camis Schwester Dee handelt.

5 von 5 ?????

Veröffentlicht am 25.04.2019

Guter Reihenauftakt

Lotus House - Lustvolles Erwachen
0

„Lotus House (1) – Lustvolles Erwachen“ von Audrey Carlan
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,99 [D] € 13,40 [A]
Preis eBook: € 9,99 [D] € 9,99 [A]
Seitenanzahl: 352 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: ...

„Lotus House (1) – Lustvolles Erwachen“ von Audrey Carlan
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,99 [D] € 13,40 [A]
Preis eBook: € 9,99 [D] € 9,99 [A]
Seitenanzahl: 352 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 9783548291109
Erscheint am: 02.05.2019 im Ullstein Buchverlag
====================
Klappentext:

Tritt ein ins Zentrum der Liebe und Leidenschaft, sei willkommen im LOTUS HOUSE

Die Yoga-Lehrerin Genevieve Harper findet nach dem tragischen Unfall ihrer Eltern Halt und Kraft im Lotus House. Als der attraktive Baseballspieler Trent Fox auftaucht und Privatstunden bucht, ist ihr zunächst alles andere als nach einem heißen Abenteuer. Doch sie ahnt nicht, dass Trent ihr zeigen wird, wie sinnlich die Kunst des Yogas sein kann …

====================

Achtung Spoilergefahr!!!

====================

Mein Fazit:

Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension um meine persönliche Meinung handelt. Ich liebe dieses Cover. Auf der Print-Version kommt das noch sehr viel edler rüber als im eBook. Und ich weiß jetzt schon, dass alle sieben Bände dieser Reihe in mein Bücherregal einziehen werden. Ich war wahnsinnig gespannt auf Lotus House und habe nach der Leseprobe sehnsüchtig darauf hingefiebert. Diesmal geht es in ihrer neuen Reihe um Yoga, womit ich persönlich erstmal so gar nichts anfangen kann. Aber Audrey Carlan gehört spätestens seit ihrer Trinity Reihe zu einer meiner Lieblingsautorinnen. Sie versteht es heiße und knisternde Erotik mit Spannung und Drama zu kombinieren, weswegen für mich schnell feststand, dass ich auch diese Reihe lesen muss. Der Schreibstil ist flüssig und geschrieben ist aus der Sicht der beiden Hauptcharaktere. Zu Beginn eines jeden Kapitels wird dem Leser etwas über Yoga im allgemeinen erklärt. Ich könnte damit jetzt nichts Anfang ich einfach nicht so spirituell veranlagt bin. Auf meine Bewertung soll dies dennoch keinen Einfluss haben. Trent ist Profi-Baseballer der sich regelmäßig mit schönen Frauen umgibt. Eine ernsthafte Beziehung kommt für ihn nicht in Betracht. Als er sich eine Verletzung zuzieht drängt in sein Manager Ross zum Yoga zu gehen um schnell wieder einsatzfähig zu sein. Dort trifft er auf die attraktive Genevieve Harper. Sofort fühlt er sich zu ihr hingezogen und hat nur ein Ziel: Genevieve in seinem Bett. Schnell muss er jedoch feststellen, dass sie ganz anders ist, als alle Frauen mit denen er sich bislang umgeben hat. Genevieve kümmert sich seit dem Tod ihrer Eltern aufopferungsvoll um ihre jüngeren Geschwister Rowan und Mary. Sie ist immer für ihre Geschwister da und stellt ihr eigenes Leben dafür hintan. Sie hält sich mit mehreren Jobs über Wasser um die Erinnerungen an ihre Eltern zu bewahren. Rowan fand ich teilweise sehr erwachsen. Mary war echt niedlich. Trent hat eine tolle Beziehung zu seinen Eltern. Ich habe alle Charaktere schnell in mein Herz geschlossen. Ihr Bruder Rowan spielt ebenfalls Baseball und hat großes Talent. Sein großes Idol ist Trent Fox. Natürlich muss er seine Schwester anbetteln, ihn treffen zu dürfen, als er erfährt dass Trent der neue Kunde von Genevieve ist. Zwischen Genevieve und Trent knistert es gewaltig und es dauert nicht lange, bis sich die Leidenschaft Bahn bricht. Die Funken sprühen nur so vor sich hin und der Leser kann sich dieser starken Anziehung nur schwer entziehen. Genevieve hat ihren Stolz und kann dabei ein ziemlicher Sturkopf sein. Trent hat ein ganz andere Seite an sich die ich wirklich geliebt habe. Mir hat der Reihenauftakt wirklich gut gefallen. Dennoch habe zwei Kritikpunkte. Zum einen ist da dieser Jugendslang „Alter“, was da überhaupt nicht reingepasst hat. Und zum anderen waren es manche Formulierungen. Mal ehrlich wer sagt heutzutage denn bitte Long Dong? Und den Spitznamen „Zuckerkirsche“ fand ich zu Beginn echt fürchterlich, mit der Zeit habe ich mich vermutlich dran gewöhnt. Manches hätte man sicher besser umschreiben können. Dennoch bin ich schon sehr gespannt auf Teil 2. man hat ja schon viele Nebencharaktere kennengelernt über die ich gern mehr erfahren möchte. Vielen Dank an Vorablesen für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

4 von 5 ????

Veröffentlicht am 25.04.2019

Gelungenes Finale

London Sins - The Confession
0

„London Sins (3) – The Confession“ von Rhyannon Byrd
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 2,99
Seitenanzahl: 148 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-1065-0
Erscheint ...

„London Sins (3) – The Confession“ von Rhyannon Byrd
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 2,99
Seitenanzahl: 148 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-1065-0
Erscheint am: 01.04.2019 im LYX digital by Bastei Lübbe
====================
Klappentext:

Um Emmys Leben zu schützen, hat Jase sie schweren Herzens verlassen und ist einfach verschwunden, während sie im Krankenhaus lag. Doch Emmy gibt ihre Liebe nicht auf und reist Jase nach. Und als sie vor seiner Tür steht und eine Erklärung verlangt, wird Jase klar, dass er nicht ohne Emmy leben kann. Sie wollen um ihre Liebe kämpfen. Doch schnell müssen sie feststellen, dass die Geheimnisse in Jases Familie gefährlicher sind, als sie gedacht haben, und dass die Beteiligten sie um jeden Preis bewahren wollen. Schon bald ist ihr Leben in Gefahr, und sie können sich jetzt nur noch auf sich und ihre Liebe verlassen …

====================

Achtung Spoilergefahr!!!

====================

Mein Fazit:

Das Cover ist ähnlich wie der Vorgänger gestaltet. The Confession bildet den dritten und letzten Teil der Londons Sins Reihe. Nach den ersten zwei Teilen war ich natürlich neugierig wie es mit Emmy und Jase weitergeht. Der Cliffhanger im vorherigen Band war ja wirklich fies. Der Schreibstil ist auch hier wieder flüssig und aufgrund der geringen Seitenanzahl hat man auch dieses Buch in wenigen Stunden ausgelesen. Auch dieses Buch knüpft fast nahtlos an das Ende des Vorgängers an. Jase hat Emmy schweren Herzens verlassen um sie nicht in Gefahr zu bringen. Die Geheimnisse in seiner Familie drohen ans Licht zu kommen. Der Schmerz in Emmy sitzt tief und doch ist sie fest entschlossen Jace nie wieder gehen zu lassen und um ihre Liebe zu kämpfen. So sehr Jace auch versucht Emmy aus seinem Leben zu verbannen, merkt er jedoch schnell, dass er ohne sie nicht leben kann. Gemeinsam nehmende beiden den Kampf um ihr Glück und die Geheimnisse auf um endlich glücklich zu sein. Dabei passieren so manch unerwartete Dinge. Bei einigen Wendungen hatte ich bereits eine leise Vorahnung die sich dann auch bestätigt hat. Ein großartiges Finale, das noch einmal alles an Spannung, Action und Drama aufbieten kann um der Reihe einen würdigen Abschluss zu geben. Von mir gibt es ein klare Leseempfehlung für die komplette Reihe. Der Finalband war für mich auf jeden Fall der beste gewesen.

5 von 5 ?????

Veröffentlicht am 25.04.2019

Guter zweiter Teil

London Sins - The Decision
0

„London Sins (2) – The Decision“ von Rhyannon Byrd
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 2,99
Seitenanzahl: 164 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-1064-3
Erscheint ...

„London Sins (2) – The Decision“ von Rhyannon Byrd
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 2,99
Seitenanzahl: 164 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-1064-3
Erscheint am: 01.04.2019 im LYX digital by Bastei Lübbe
====================
Klappentext:

Die schwerste Entscheidung seines Lebens …

Billionär und Playboy Jase Beckett ist das erste Mal in seinem Leben verliebt. Nach einem heißen Wochenende mit Kunststudentin Emmy Reed will er sie nicht gehen lassen. Doch aus Angst vor seinen Gefühlen tut er etwas sehr Dummes, und Emmy kehrt heim nach San Diego. Um sie zurückzuerobern steigt Jase in das nächste Flugzeug. Nur um festzustellen, dass er auch hier vor den Angriffen seiner Familie nicht sicher ist …

====================

Achtung Spoilergefahr!!!

====================

Mein Fazit:

Das Cover ist ähnlich wie der Vorgänger gestaltet. The Decision bildet den zweiten Teil der Londons Sins Reihe. Man sollte am besten alle Bücher nacheinander lesen, da sie teilweise mit einem Cliffhanger enden. Nach Band 1 war ich natürlich neugierig wie es mit Emmy und Jase weitergeht. Der Schreibstil ist auch hier wieder flüssig und aufgrund der geringen Seitenanzahl hat man das Buch in wenigen Stunden ausgelesen. Dieser Teil knüpft nahtlos an das Ende des ersten Buches an. Nachdem Jase Emmy vor den Kopf gestoßen hat, kehrt sie mit gebrochenem Herzen zurück nach San Diego. Doch Jase bemerkt schnell, dass er einen großen Fehler gemacht hat. Er ist fest entschlossen Emmy zurückzuerobern und sie nie wieder gehen zu lassen. Doch neue Geheimnisse bedrohen die Idylle. Emmy hat mit ihrer ehrlichen und direkten Art einen bleibenden Eindruck bei Jase und seinem Großvater hinterlassen. Lola und Tyler sind beide sehr loyal. Besonders Tyler habe ich schnell in mein Herz geschlossen. Er ist sympathisch und würde für Emmy durchs Feuer gehen um sie vor allem Unheil zu beschützen. Cameron, Oliver und Caroline gehen mir auch hier tierisch auf den Keks. Sie sind einfach nur intrigant und manipulativ. Aber auch Alistair ist keinen Deut besser. Obwohl manches vorhersehbar war, kam in diesem Buch endlich mal etwas Spannung und Drama auf, was mir im Auftakt gänzlich gefehlt hat. Eine Sache muss ich dennoch bemängeln. Mir lief die ganze Sache mit der Versöhnung viel zu glatt. Ich hätte mir hier noch etwas mehr Widerstand gewünscht. Der Cliffhanger ist diesmal wirklich sehr fies, sodass man unbedingt weiterlesen möchte. Mir hat auch der zweite Teil gut gefallen und ich bin gespannt auf das Finale.

4 von 5 ????

Veröffentlicht am 25.04.2019

Guter Reihenauftakt

London Sins - The Promise
0

„London Sins (1) – The Promise“ von Rhyannon Byrd
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 2,99
Seitenanzahl: 214 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-1063-6
Erscheint ...

„London Sins (1) – The Promise“ von Rhyannon Byrd
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 2,99
Seitenanzahl: 214 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-1063-6
Erscheint am: 01.04.2019 im LYX digital by Bastei Lübbe
====================
Klappentext:

Ein heißes Wochenende voller Leidenschaft, Verrat und Intrigen …

Ein dramatisches Ereignis führt Kunststudentin Emmy Reed und Billionär und Playboy Jase Beckett zusammen. Beide sind fasziniert voneinander und schließen einen Deal: Sie begleitet ihn als seine Freundin zu einer Familienhochzeit, er hilft ihr bei ihrer Karriere. Doch schnell kocht die Leidenschaft zwischen ihnen hoch, und es kommen Gefühle ins Spiel. Aber in Jases intriganter Familie existiert ein dunkles Geheimnis, das um jeden Preis bewahrt werden muss und das Emmy aufdecken könnte …

====================

Achtung Spoilergefahr!!!

====================

Mein Fazit:

Das Cover ist ganz ok. Für mich war es das erste Buch der Autorin. The Promise bildet den Auftakt einer dreiteiligen Reihe. Man sollte am besten alle Bücher nacheinander lesen, da sie teilweise mit einem Cliffhanger enden. Der Schreibstil ist flüssig und aufgrund der geringen Seitenanzahl hat man das Buch in wenigen Stunden ausgelesen. Da der Klappentext den Kern eigentlich schon gut zusammenfasst, werde ich versuchen mich zu beschränken. Emmy ist Kunstliebhaberin durch und durch. Sie will in der Kunstszene endlich Fuß fassen und sieht ihre Chance gekommen einen Artikel über den Künstler J.J. Harrison zu verfassen. Doch so einfach wie sie sich das vorstellt soll es nicht werden. Eines Tages begegnet sie einem attraktivem Fremden. Und schon kurz darauf gerät sie in eine gefährliche Situation. Ausgerechnet der attraktive Billionär Jase Beckett eilt ihr zu Hilfe. Sofort ist die Anziehung zwischen den beiden spürbar. Emmy ist sehr eigenwillig und direkt, wohingegen Jace einerseits sehr überheblich ist, aber auch mit seiner sehr charmanten Art überzeugen kann. Ich habe beide schnell in mein Herz geschlossen. Martin ist Jace‘ persönlicher Assistent und für mich ein bisschen die gute Seele des ganzen. Es gibt noch diverse Nebencharaktere auf die ich hier nicht weiter drauf eingehen möchte, da ich sonst vielleicht zu viel verraten würde. Was mich persönlich etwas gestört hat, war die Geschichte rund um das Geheimnis. Das kam mir hier irgendwie zu kurz und ich hatte das Gefühl, dass etwas gefehlt hat. Vielleicht wird es in den folgenden Büchern ja aufgelöst. Ich hätte mir auch etwas mehr Spannung gewünscht. Das Ende hat einen minimalen Cliffhanger den ich persönlich nicht als ganz so dramatisch empfunden habe. Alles in allem hat mir der Reihenauftakt gut gefallen, aber es ist sicherlich noch etwas Luft nach oben. Ich bin sehr gespannt auf Teil 2 um zu erfahren wie es mit Emmy und Jase weitergeht.

4 von 5 ????