Profilbild von Books_like_Soulmate

Books_like_Soulmate

Lesejury Star
offline

Books_like_Soulmate ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Books_like_Soulmate über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.09.2021

Ein richtig schönes Wohlfühlbuch

Wen immer wir lieben (Immer-Trilogie - Band 1)
0

„Wen immer wir lieben (Immer-Trilogie – Band 1)“ von Michelle Schrenk
Preis TB: € 14,95
Preis eBook: € 4,99 (Stand: 18.09.2021)
Seitenanzahl: 416 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7432-1164-3
Erschienen ...

„Wen immer wir lieben (Immer-Trilogie – Band 1)“ von Michelle Schrenk
Preis TB: € 14,95
Preis eBook: € 4,99 (Stand: 18.09.2021)
Seitenanzahl: 416 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7432-1164-3
Erschienen am: 15.09.2021 bei Loewe Intense
====================
Klappentext:

Sein Spiel, ihre Regeln.

Lina ist außer sich. Schon wieder ist ihre kleine Schwester Nika kurz davor, in die Bad-Boy-Falle zu tappen. Dabei sind die Alarmsignale doch unübersehbar! Gemeinsam mit ihren besten Freundinnen bewertet Lina Jungs auf Tinder und in einer Bar auf einer Skala von 1 bis Herzensbrecher. Als der perfekte Kandidat auf Linas Display erscheint, fordern ihre Freundinnen sie heraus: Sie soll ihnen beweisen, dass Ben ein Herzensbrecher ist – und sie ihm mühelos widerstehen kann. Die Bad-Boy-Challenge beginnt, der Einsatz: nichts Geringeres als Linas Herz.

====================

Mein Fazit:

Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension um meine persönliche Meinung handelt. Für mich war die Autorin Michelle Schrenk bis dato gänzlich unbekannt. Ich kann aber schon einmal jetzt sagen, dass es nicht das letzte Buch sein wird dass ich von ihr lesen werde. Wie einige von euch vielleicht wissen, bin ich absolut kein Fan von Büchern die in Deutschland spielen. Einmal mehr hat sich gezeigt, dass es sich lohnt dem Buch trotzdem eine Chance zu geben. So war es auch bei „Wen immer wir lieben“. Für mich war das Werk ein richtiges Wohlfühlbuch. Ein schönes Cover, eine tolle Story und authentische Protagonisten. Was will man mehr. Im Verlauf des Buches merkt man als Leser auch schnell wie passend der Titel auf den Inhalt abgestimmt ist. Der Schreibstil ist flüssig, gefühlvoll und gespickt mit einer Prise Humor. Schon ziemlich schnell zum Anfang habe ich einige Male schmunzeln müssen. Lina hat sich fest vorgenommen zu beweisen dass alle Bad Boys nach dem gleichen Schema vorgehen. Ein perfektes Testobjekt ist mit Ben schnell gefunden. Lina ist sich sicher, dass er genauso ist wie alle anderen. Wird ihr Plan aufgehen oder muss sie Ihre Meinung gar revidieren? Ich fand Ben wahnsinnig sympathisch. Er hat sich sofort in mein Herz geschlossen. Wäre ich nicht schon glücklich verheiratet, würde ich mir definitiv einen Mann wie Ben wünschen. Er hat mein Herz im Sturm erobert. Lina war mir größtenteils auch sympathisch. Sie hat oftmals eine sehr festgefahrene Meinung und merkt oftmals gar nicht, dass sie die Menschen um sich herum vor den Kopf stößt. Ich fand nicht jede ihrer Entscheidungen gut, aber wenn man sie besser kennenlernt, versteht man ihr Handeln in einigen Situationen besser. Den Zusammenhalt der Geschwister und Freundinnen fand ich schön zu lesen. Eine wundervolle Geschichte die mir ans Herz gegangen ist und deren Protagonisten zu überzeugen wissen. Ein Wohlfühlbuch für schöne und leichte Lesestunden zwischendurch. Ich werde ganz bestimmt weitere Bücher der Autorin lesen. Von mir gibt es für „Wen immer wir lieben“ eine ganz eindeutige Leseempfehlung. Ich danke dem Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, was meine Meinung jedoch in keiner Weise beeinflusst hat.

5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.09.2021

Für mich der beste Teil der Reihe

Love Taker – Die Regeln der Anziehung
0

„Love Taker – Die Regeln der Anziehung (Laws of Attraction 3)“ von Kate Meader
Preis TB: € 12,99
Preis eBook: € 9,99 (Stand 12.09.2021)
Seitenanzahl: 304 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-492-06273-2
Erscheint ...

„Love Taker – Die Regeln der Anziehung (Laws of Attraction 3)“ von Kate Meader
Preis TB: € 12,99
Preis eBook: € 9,99 (Stand 12.09.2021)
Seitenanzahl: 304 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-492-06273-2
Erscheint am: 29.07.2021 im Piper Verlag
====================

Klappentext:

Er gehört zu den besten Anwälten – nur kann er auch sein eigenes Herz verteidigen?

Scheidungsanwalt Grant Lincoln hat schon viele Fälle gewonnen, doch die härteste Schlacht steht ihm noch bevor: seine eigene Scheidung. Nicht nur, da seine Frau Aubrey selbst eine der erfolgreichsten Scheidungsanwältinnen Chicagos ist – sondern auch, weil die glühenden Funken der Leidenschaft zwischen ihnen außerhalb des Gerichts noch immer sprühen. Als Aubrey ihn vor der endgültigen Scheidung um einen letzten Gefallen bittet, sieht Grant seine Chance gekommen: Er ist fest entschlossen, seine Frau zurückzugewinnen – und dafür alle Karten auszuspielen …

==================

Mein Fazit:

Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension um meine persönliche Meinung handelt. Das Cover gefällt mir ganz gut. Und es ist abgestimmt auf die anderen Bücher dieser Reihe. Ich hatte die Hoffnung dass dieser Teil besser wird und ich kann schon mal soviel sagen als dass es meinen Erwartungen gerecht geworden ist. Für mich war dieses Buch mit Abstand das beste der Reihe. Manchmal lohnt es sich eben doch den Folgebänden noch eine Chance zu geben. Ich hatte eine leise Vorahnung dass mich Aubreys und Grants Geschichte überzeugen wird. Die beiden hatten schon in den vorherigen Teilen viel Potential. Ich versuche mich kurz zu fassen da ich nicht spoilern will. Audrey und Grant haben sich schnell in mein Herz geschlichen. Beide haben eine schwierige und zugleich bewegende Vergangenheit. Während Aubrey versucht zu verdrängen ist Grant darauf bedacht sich mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen. Ich möchte an der Stelle hierauf nicht weiter eingehen. Die beiden sind für mich einfach ein Traumpaar. Wird es Grant gelingen Aubrey zurückzuerobern? Es hat zwischen den beiden auch ordentlich geknistert. Die intime Szenen waren ansprechend und haben sich gut in die Handlung integriert. Mir ging während des gesamten Buches das Herz auf. So eine tragische, emotionale und doch wunderschöne Liebesgeschichte. Einen kleinen Kritikpunkt habe ich trotz allem. Es gab immer wieder Rückblicke in die Vergangenheit. Ich hätte mir diese klarer abgegrenzt gewünscht, statt auf einmal mitten im Text. So musste man manchmal überlegen wo man sich gerade befindet. Das Ende war für mich absolut perfekt. Ich hätte mir kein schöneres Ende vorstellen können. Für mich mit Abstand definitiv der beste Teil der Reihe. Daher gibt es auch eine ganz klare Leseempfehlung von mir.

5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.06.2021

Ein Meisterwerk - Mir fehlen immer noch die Worte

Beyond the Sea
0

„Beyond the Sea“ von L. H. Cosway
Preis TB: € 14,00
Preis eBook: € 9,99 (Stand 16.06.2021)
Seitenanzahl: 423 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-1584-6
Erscheint am: 28.05.2021 im LYX Verlag by Bastei ...

„Beyond the Sea“ von L. H. Cosway
Preis TB: € 14,00
Preis eBook: € 9,99 (Stand 16.06.2021)
Seitenanzahl: 423 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-1584-6
Erscheint am: 28.05.2021 im LYX Verlag by Bastei Lübbe
====================

Klappentext:

Ich war auf alles vorbereitet - nur nicht auf dich

Seit dem Tod ihres Vaters will die 18-jährige Estella nur ihren Schulabschluss machen und Irland endlich den Rücken kehren. Doch ihre Pläne werden durchkreuzt, als der geheimnisvolle Noah auftaucht. Er ist nicht nur ganz anders als alle Jungen, denen Estella bisher begegnet ist, er gibt ihr das erste Mal seit langer Zeit das Gefühl, nicht ganz alleine auf dieser Welt zu sein. Estella verliebt sich jeden Tag ein kleines bisschen mehr in ihn, doch Noah ist nicht ohne Grund im Ort. Er hat ein Geheimnis, das alles zwischen ihnen zerstören könnte ...

====================

Mein Fazit:

Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension ihm meine persönlich Meinung handelt. Ich habe schon viele Bücher der Autorin gelesen die mir auch meistens gut gefallen haben. Umso gespannter war ich auf dieses Buch. Schon die Triggerwarnung zu Beginn hat auf ein spannendes und emotionales Buch schließen lassen. An dieser Stelle kann ich euch schon einmal verraten dass die Triggerwarnung absolut angebracht war. Wer sich nicht selber im Voraus spoilern will, sollte diese Warnung vielleicht besser nicht lesen. Wer jedoch Angst hat getriggert zu werden, sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Warnung Spoiler für das komplette Buch enthält. So nun aber genug vorweg. Das Cover gefällt mir wahnsinnig gut. Der Schreibstil ist sehr flüssig und auch emotional, besonders zum Ende hin. Während des kompletten Buches fühlte ich mich immer wieder ein bisschen als würde ich das Märchen Cinderella lesen. Die Parallelen sind nicht zu übersehen. Vee ist das typische Klischee einer bösen Stiefmutter. Doch im Verlauf des Buches sollte mich noch einiges eines besseren belehren. Was ich persönlich gar nicht mag ist dieser paranormale Touch. Eigentlich bin ich absolut kein Fan davon, aber hier hat es ganz gut gepasst und mich nicht großartig gestört. Leider muss ich bemängeln dass ich sehr lange gebraucht habe um mit den meisten Protagonisten warm zu werden. Ich habe lange keinen richtigen Zugang zu ihnen gefunden. Allen voran blieben besonders Vee und Sylvia für mich sehr lange undurchschaubar. Noah und Estella mochte ich hingegen auf Anhieb. Estella hat es wirklich nicht leicht was sie alles erleben muss. Mehr als einmal hätte ich sie am liebsten fest in meine Arme gezogen und sie getröstet. Leider hatte ich dann auch ziemlich früh eine Vermutung was Noahs Geheimnis sein könnte. Auch wenn ich es bereits vermutet habe, hat mich der Umfang dessen ziemlich aus der Bahn geworfen. Das letzte Drittel des Buches hat mir mit jeder Seite mehr den Atem geraubt. Es ist einfach unfassbar wieviel Leid ein Mensch ertragen kann/muss. Ich musste im Laufe der Story so einige erste Eindrücke revidieren. Dieses Buch zeigt in allen schrecklichen Facetten dass nichts so ist wie es auf den ersten Blick scheint. Ein spannendes und sehr emotionales Ende was mir einerseits das Herz kurzzeitig hat aussetzen lassen und anderseits sprachlos und aufgewühlt zurückgelassen hat. Ich bin mir sicher, dass dieses Buch noch lange in meinen Gedanken nachhallen wird. Atemberaubend, emotional und spannend. Viel besser kann man eine solche Story nicht erzählen und zu Papier bringen. Obwohl ich zu Beginn Probleme mit einigen Charakteren hatte und sie nicht richtig einschätzen konnte, gibt es von mir eine ganz klare Leseempfehlung. Dieses Buch wird euch sprachlos und aufgewühlt zugleich zurücklassen.

5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.04.2021

Für mich der beste Teil der Reihe

Finding us - Vereint
0

„Finding us (3) - Vereint“ von Audrey Carlan
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,99
Preis eBook: € 9,99 (Stand 08.04.2021)
Seitenanzahl: 384 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7457-0121-0
Erscheint ...

„Finding us (3) - Vereint“ von Audrey Carlan
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,99
Preis eBook: € 9,99 (Stand 08.04.2021)
Seitenanzahl: 384 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7457-0121-0
Erscheint am: 23.03.2021 im mtb by Harper Collins
====================

Klappentext:

Als erfolgreicher Anwalt und Geschäftsmann weiß Nate Walker, wie er bekommt, was er will – nicht nur im Gerichtssaal. Auch die Frauen können ihm nur schwer widerstehen. Bisher hat er noch jede erobert. Doch seitdem er Cami kennt, ist alles anders. Sie zeigt ihm die kalte Schulter und blockt seine Flirtversuche höflich ab. So schnell allerdings gibt Nate nicht auf. In ihrer Nähe empfindet er so viel mehr als nur pures Begehren. Nate setzt sein ganzes Geschick und seinen Charme ein, um sie zu verführen. Aber selbst nach einem hingebungsvollen Kuss spürt er, dass sie etwas vor ihm verbirgt. Er ist entschlossen, all ihre Geheimnisse zu enthüllen. Denn nichts und niemand könnte seine Gefühle für sie je erschüttern, oder?

=====================

Mein Fazit:

Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension um meine persönliche Meinung handelt. Dieses Buch bildet den dritten und vorerst letzten Teil der Finding us Reihe. Ich schreibe bewusst „vorerst“, da die Autorin nicht ausschließt das Buch eines weiteren Protagonisten zu Papier zu bringen. Um wen es dabei geht, werde ich an dieser Stelle nicht verraten. Generell werde ich versuchen mich kurz zu fassen da sich spoilern hier nur schwer verhindern lässt. Der Schreibstil ist flüssig und die erotischen Szenen sind ausreichend vorhanden und gut ausgearbeitet, integrieren sich aber dennoch gut in die Handlung. Cami und Nate ist man bereits in den vorherigen Teilen begegnet. Ich mag die Protagonisten sehr. Die Storyline hat mir von allen Teilen bei den beiden mit am besten gefallen. Ich möchte gar nicht weiter auf die diversen Nebencharaktere eingehen da ich sonst Gefahr laufe euch zu spoilern. Ich kann aber so viel sagen dass ich einige davon wahnsinnig in mein Herz geschlossen habe und andere gern auf den Mond geschossen hätte. Ich habe in diesem Buch ein kleine Achterbahn der Gefühle durchlebt. In einigen Situationen ist mein Herz ist geschmolzen. Zum Ende hin gab es noch eine überraschende Wendung die ich so absolut nicht erwartet habe. Für mich ein gelungener Finalband und für mein Empfinden der beste Teil der Reihe. Von mir gibt’s daher eine ganz klare Leseempfehlung.

5 von 5 

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.01.2021

Schöner Abschluss der Reihe

Promises of Tomorrow
0

„Promises of Tomorrow (Cracks Duet 2)“ von L.H. Cosway
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99 (Stand 07.01.2021)
Seitenanzahl: 277 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-1130-5
Erscheint ...

„Promises of Tomorrow (Cracks Duet 2)“ von L.H. Cosway
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99 (Stand 07.01.2021)
Seitenanzahl: 277 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-1130-5
Erscheint am: 30.09.2020 im LYX digital by Bastei Lübbe
====================

Klappentext:

Das ist kein Abschied, Evelyn. Wir sehen uns wieder. Das ist ein Versprechen.

Evelyn und Dylan wohnen beide in New York, doch ihre Leben könnten unterschiedlicher nicht sein: Während Ev sich als Kellnerin durchschlägt, lebt Dylan wenige Blocks entfernt in einer Welt aus Erfolg und Luxus – denn er hat das Unternehmen gegründet, von dem sie gemeinsam geträumt haben, und ist damit steinreich geworden! Als sie sich das erste Mal wiedersehen, muss Evelyn entscheiden, ob die Fehler der Vergangenheit weiter zwischen ihnen stehen oder ob sie für eine Zukunft mit Dylan diesmal alles wagen soll …

====================

Mein Fazit:

Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension um meine persönliche Meinung handelt. Ich habe den ersten Teil wirklich geliebt. Und auch der Finalband konnte mich auf ganzer Linie überzeugen. Das Ende von Band eins hat mich zerbrochen zurückgelassen. Teil zwei startet dann elf Jahre später. Ich war sofort wieder in der Geschichte um Dean und Evelyn drin. Eine Liebesgeschichte die tief im Herzen berührt und alle Scherben am Ende wieder zusammensetzt. Die beiden haben mir wirklich mein Herz gestohlen. Es ist schon lange her dass mich ein Buch die komplett Reihe über begeistern konnte. Evelyn und Dylan begegnen sich relativ schnell wieder. Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig ob ich es besser gefunden hätte, wenn sich das erste Wiedersehen hinauszögern würde. Dennoch ist das absolut kein negativer Kritikpunkt. Es wirkte auf mich so, als wenn gar keine Zeit vergangen wäre. Warum werde ich an dieser Stelle nicht verraten, da ich euch nicht zu viel vorwegnehmen möchte. Sehr viel mehr möchte ich an dieser Stelle gar nicht erwähnen. Es sei nur so viel gesagt: Diese Reihe gehört definitiv zu meinen Jahreshighlights. Ein Must Read für alle Fans von gefühlvollen und romantischen Liebesromanen. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung und volle Punktzahl.

5 von 5 

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere