Profilbild von Bookshelfread

Bookshelfread

aktives Lesejury-Mitglied
online

Bookshelfread ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Bookshelfread über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.12.2022

Totales Wohlfühlbuch

Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)
0

Miras Leben wird total auf den Kopf gestellt. Am Tag einer wichtigen Präsentation findet sie heraus dass ihr Vater ihr ein Leben lang etwas sehr wichtiges verschwiegen hat. Bereits ihr ganzes Leben lebte ...

Miras Leben wird total auf den Kopf gestellt. Am Tag einer wichtigen Präsentation findet sie heraus dass ihr Vater ihr ein Leben lang etwas sehr wichtiges verschwiegen hat. Bereits ihr ganzes Leben lebte sie im wundervoll friedlichen Maple Creek, doch plötzlich taucht das dunkle Geheimnis ihres Vaters vor ihr auf. Und lässt sie nicht so schnell wieder los.

Ich hab mich in Maple Creek verliebt. Das ganze Setting ist toll. Ich wäre total gerne mal an Fallington. Die Charaktere sind super durchdacht und jeder hat einzigartige Eigenschaften. Die Freundschaft zwischen Tami und Mira ist toll. Jeder kann sich wünschen eine so zuverlässliche Freundin wie Tami zu haben, die immer für einen da ist. Auch Eli macht das Trio wunderbar komplett.
In Joshka habe ich mich ja schon etwas verliebt. Er hat eine dunkle Vergangenheit und möchte seinen weichen Kern niemandem offenbaren. Deshalb zeigt er allen seine harte Schale und lässt niemanden an sich heran. Doch Miras fröhliche und unschuldige Art verzaubert auch ihn.
Das Buch ist eine perfekte Mischung aus Romance, Wohlfühlfaktor und Spannung. Ich bin bereits sehr gespannt wie es im Band 2 weitergeht.
Für diese perfekte Kombi vergebe ich 4.5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.12.2022

Fantastischer Abschluss

Das Reich der sieben Höfe − Sterne und Schwerter
0

Feyre ist wieder am Frühlingshof. Doch sie ist nicht der einzige Gast an Tamlins Hof. Hybern ist ebenfalls dort und bereitet sich auf einen Krieg vor. Was kann Feyre herausfinden und wie viel davon kann ...

Feyre ist wieder am Frühlingshof. Doch sie ist nicht der einzige Gast an Tamlins Hof. Hybern ist ebenfalls dort und bereitet sich auf einen Krieg vor. Was kann Feyre herausfinden und wie viel davon kann sie ihrem Seelengefährten noch mitteilen...

Auch der dritte Band fand ich unglaublich. Ich habe bei keinem Buch so oft geweint wie hier. Ich sass teilweise im Bus und konnte nichts gegen die Tränen auf meiner Wange unternehmen. Ich weinte aus Trauer, aus Entäuschung und aus Erleichterung. In mir herrschte eine gewaltige Gefühlsexplosion. Sarah J Maas hat eine unglaubliche Art Gefühle und Emotionen übers Papier zum Leser zu bringen.
Teil 2 hat mir Persönlich einfach von der Handlung etwas besser gefallen, da sich der Krieg nicht unmittelbar auf dem schlachtfeld abgespielt hat.
Auch hier gab es wieder viele Überraschungen und ich musste meine Meinung über bestimmte Charaktere einige Male ändern.
Absolut verdiente 4,5 von 5 Sternen.🥰

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.11.2022

Tolle Idee mit den Schatten

Book of Night
0

Das Hörbuch hat mir gut gefallen. Am Anfang hatte ich etwas Mühe in die neue Welt einzufinden und alle Begriffe einordnen zu können. Ich denke das ist etwas der Nachteil an einem Hörbuch. Bei einem Buch, ...

Das Hörbuch hat mir gut gefallen. Am Anfang hatte ich etwas Mühe in die neue Welt einzufinden und alle Begriffe einordnen zu können. Ich denke das ist etwas der Nachteil an einem Hörbuch. Bei einem Buch, kann man einfach kurz auf den ersten Seiten nachlesen.
Die Geschichte um Charlie hat mir gut gefallen. Sie hat eine prägende Vergangenheit und einen tollen Charakter. Sie war mir wirklich sympathisch, besonders wie sie sich um ihre Schwester sorgt. Den Rückblick in die Vergangenheit hat mir sehr gut gefallen.
Das Buch hat mich wirklich überrascht und war mal etwas erfrischend neues mit den manipulierten Schatten. Diese Idee hat mir wirklich gut gefallen.
Die ganze Suche nach dem Buch war abwechslungsreich und spannend. Ich habe das Hörbuch sehr gerne gehört. Charlie und ihre Welt erhalten von mir 4 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.11.2022

Gutes Jugendbuch

Magisterium
0

Callum hat die eiserne Pforte durchschritten und niemand kann ihm seine Magie mehr rauben. Jedoch hat er sich mit seinem Vater zerstritten. Als das Magisterium seinen Vater dann eines Verbrechens beschuldigt, ...

Callum hat die eiserne Pforte durchschritten und niemand kann ihm seine Magie mehr rauben. Jedoch hat er sich mit seinem Vater zerstritten. Als das Magisterium seinen Vater dann eines Verbrechens beschuldigt, bricht er trotzdem mit seinen Freunden auf um ihn zu finden. Schaffen sie es seine Unschuld zu beweisen?

Auch der zweite Band der Magisterium Reihe gefällt mir. Es passiert sehr viel und die Freunde machen tolle Fortschritte. Das Buch endet ohne Cliffhanger und man könnte theoretisch nach dem zweiten Band ein Ende haben. Trotzdem bin ich gespannt, wie die Bücher weitergehen.
Das Buch war spannend, ich konnte mich aber nicht so stark in die Handlung hineinversetzen wie bei anderen Bücher. Deshalb erhält es von mir 3.5 Sterne. Es kann aber auch sein, dass es mich nicht so packt da ich es vor 6 Jahren bereits gelesen habe und die Handlung deshalb nicht so überraschend kommt. Aber vielleicht kommt ja bald eine Romanze dazu… Dies und etwas tiefere Emotionen fehlen hier, aber passen auch nicht wirklich dazu. Ich merke, dass ich es nicht mehr so gewohnt bin, solch junge Charaktere zu begleiten. Manchmal sind die Entscheidungen etwas trotzig oder nicht wirklich durchdacht. Aber vor einigen Jahren hätte mich dies wahrscheinlich nicht gestört.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.11.2022

Tolle Geschichte

Save Me
0

Ruby darf dank eines Stipendiums am Maxton Hall Collage zur Schule gehen. Im Gegensatz zu ihren Mitschülern besitzen ihre Eltern jedoch nicht zu viel Geld. Ihr oberstes Ziel ist es an Oxford studieren ...

Ruby darf dank eines Stipendiums am Maxton Hall Collage zur Schule gehen. Im Gegensatz zu ihren Mitschülern besitzen ihre Eltern jedoch nicht zu viel Geld. Ihr oberstes Ziel ist es an Oxford studieren zu können und an der Schule nicht aufzufallen. Doch als sie eine Mitschülerin in einer prekären Situation erwischt, versucht ihr Bruder Rubys Vertrauen zu gewinnen. Ruby kann den oberflächlichen James nicht ausstehen, doch je mehr Zeit sie mit ihm verbringt gerät ihre Meinung und ihre Unsichtbarkeit an der Schule ins Wanken.

Der erste Band hat mir sehr gut gefallen. Ich mag unsere Protagonisten und die Entwicklung die sie durchlaufen. Auch das ganze Setting mit der Schule hat mir sehr gut gefallen. Ich finde es sehr interessant wenn man in beiden Protagonisten Sichten Einblick erhält und so die Gefühle besser nahvollziehen kann. Nur die Kommunikation zwischen den beiden dürfte besser sein😅 denn sehr viele Probleme könnten dadurch gelöst werden.

Dieses tolle Buch erhält von mir 4.5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere