Profilbild von Bookshelfread

Bookshelfread

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Bookshelfread ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Bookshelfread über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.12.2022

Spannende Charaktere

Maple-Creek-Reihe, Band 2: Save Me in Maple Creek (SPIEGEL Bestseller, die langersehnte Fortsetzung des Wattpad-Erfolgs "Meet Me in Maple Creek")
0

Josh ist zurück in New York. Er hat Mira einfach verlassen. Doch als sie für Lilac nach New York reisen muss, trifft sie unerwartet auf Joshka. Kann er sich vom Untergrund entfernen?

Auch Band 2 hat mir ...

Josh ist zurück in New York. Er hat Mira einfach verlassen. Doch als sie für Lilac nach New York reisen muss, trifft sie unerwartet auf Joshka. Kann er sich vom Untergrund entfernen?

Auch Band 2 hat mir gut gefallen. Er enthielt etwas mehr Spannungselemente als Band 1.
Die verschiedenen Perspektiven haben mir wieder sehr gut gefallen, so kann man an verschiedenen Orten Einsicht erhalten. Allerdings hat mich der Zeitpunkt einzelner Kapitel etwas verwirrt, wenn das Folgekapitel zeitgleich mit dem vorherigen stattgefunden hat. Die Charaktere sind auch wieder sehr toll. Ich mag die ganze Gruppe sehr. Die Vorgeschichte von Neal würde mich auch sehr interessieren. Er hat bestimmt eine spannende Vergangenheit.
Das dauernde hin und her mit Joshka hat mich teilweise etwas gestört. Er ist wieder weg, dann taucht er wieder auf, alle sind in Maple Creek, alle sind in New York, usw. Dies wurde mir mit der Zeit etwas vorhersehbar. Trotzdem hat mir die Handlung ansonsten sehr gut gefallen. Die ganze Geschichte zwischen den verschiedenen Liebesbeziehungen, Freundschaften und der Sache mit dem Untergrund war sehr interessant. Der Einblick in das Untergrund-Geschehen fand ich besonders spannend. Allerdings hat mich die Handlung etwas weniger gepackt als Band 1. Ich kann nicht mal sagen wieso, das Buch war wirklich gut, aber ich hatte viel mehr Probleme beim weiterzulesen. Trotzdem gebe ich dem Buch tolle 4 von 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.11.2022

Tolle Idee mit den Schatten

Book of Night
0

Das Hörbuch hat mir gut gefallen. Am Anfang hatte ich etwas Mühe in die neue Welt einzufinden und alle Begriffe einordnen zu können. Ich denke das ist etwas der Nachteil an einem Hörbuch. Bei einem Buch, ...

Das Hörbuch hat mir gut gefallen. Am Anfang hatte ich etwas Mühe in die neue Welt einzufinden und alle Begriffe einordnen zu können. Ich denke das ist etwas der Nachteil an einem Hörbuch. Bei einem Buch, kann man einfach kurz auf den ersten Seiten nachlesen.
Die Geschichte um Charlie hat mir gut gefallen. Sie hat eine prägende Vergangenheit und einen tollen Charakter. Sie war mir wirklich sympathisch, besonders wie sie sich um ihre Schwester sorgt. Den Rückblick in die Vergangenheit hat mir sehr gut gefallen.
Das Buch hat mich wirklich überrascht und war mal etwas erfrischend neues mit den manipulierten Schatten. Diese Idee hat mir wirklich gut gefallen.
Die ganze Suche nach dem Buch war abwechslungsreich und spannend. Ich habe das Hörbuch sehr gerne gehört. Charlie und ihre Welt erhalten von mir 4 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.10.2022

Toller Start einer Reihe!

Magisterium
0

Callum hat wenige Freunde und ein kaputtes Bein. Als er vom Magisterium zu einer Prüfung eingeladen wird, hält er sich an den Plan seines Vaters immer das genaue Gegenteil von dem zu machen was die Magier ...

Callum hat wenige Freunde und ein kaputtes Bein. Als er vom Magisterium zu einer Prüfung eingeladen wird, hält er sich an den Plan seines Vaters immer das genaue Gegenteil von dem zu machen was die Magier von ihm wollen. Denn sein Vater hat ihm viele grausame Geschichten über die Magier erzählt. Doch je mehr er von ihnen kennenlernt, desto mehr verändert sich seine Sichtweise.

Ich habe die Reihe vor einigen Jahren bereits einmal begonnen und dann aus Zeitknappheit leider nie beendet. Deshalb wollte ich nochmal von vorne beginnen. Auch dieses mal fand ich die ganze Welt mit ihren Charakteren und Geschöpfen sehr faszinierend. Es ist eines der wenigen Büchern aus einer rein männlichen Protagonisten Sicht die ich gelesen habe. Die Freundschaften und Abenteuer gefallen mir sehr gut und Callum macht eine starke Wandlung durch und muss oft abwägen, was nun die richtige Entscheidung ist. Ob er die immer trifft, werden wir in den nächsten Bänden noch sehen.
Ich fand das Buch angenehm zu lesen und wurde immer wieder gefesselt. Ich freue mich auf die Fortsetzungen. Von mir erhält das Buch 4 von 5 Sternen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.09.2022

Beeindruckende Charaktere

Too Late
0

Sloans Leben ist die Hölle. Gefangen bei ihrem Freund sind sie gegenseitig voneinander abhängig. Asa liebt Sloan über alles und diese benötigt Asas Geld für ihren Bruder. Doch Asa behandlet Sloan wie sein ...

Sloans Leben ist die Hölle. Gefangen bei ihrem Freund sind sie gegenseitig voneinander abhängig. Asa liebt Sloan über alles und diese benötigt Asas Geld für ihren Bruder. Doch Asa behandlet Sloan wie sein Eigentum. Sloans Leben ist aussichtslos. Doch dann taucht der Undercover-Cop Carter auf....

Too Late hat mich von Anfang an gepackt. Man sieht die Geschichte aus mehreren Perspektiven und erfährt so einiges über die einzelnen Protagonisten. Die Abhängigkeit von Asa und die Anziehung zu Carter erstellen eine gute Spannung und das Buch wird nicht langweilig. Auch das Ende bringt noch mal ein anderes Licht auf alles.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Sicht aus drei unterschiedlichen Perspektiven ist sehr spannend. Asas Sicht ist jedoch sehr brutal. Negativ finde ich, dass der Roman 2 Epiloge besitzt, welche zusammen etwa gleich lang sind wie die eigentliche Handlung. Ausserdem sind beide Epiloge etwas ähnlich. Hier hätte man einiges kürzen können. Deshalb erhält Too Late von mir 4 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.09.2022

Tolles Buch mit paranormalen Elementen!

Layla
0

Auf der Hochzeit ihrer Schwester lernt Layla Leeds, den Bandbassisten kennen und lieben. Die beiden geniessen ihre Liebe in vollen Zügen. Doch dann taucht Leeds gestörte Exfreundin auf und Layla wird angeschossen. ...

Auf der Hochzeit ihrer Schwester lernt Layla Leeds, den Bandbassisten kennen und lieben. Die beiden geniessen ihre Liebe in vollen Zügen. Doch dann taucht Leeds gestörte Exfreundin auf und Layla wird angeschossen. Von diesem Tag an ist alles anders...

Laya fand ich am Anfang etwas verwirrend und ich musste erst in das Buch finden, da es aus dem Jetzt besteht und die eigentliche Geschichte als Rückblende erzählt wird. Ich habe mich jedoch schnell daran gewöhnt und wurde von der Geschichte gepackt. Im Verlauf passieren paranormale Sachen und ich habe mit den Protagonisten lange nach logischen Erklärungen gesucht. Diese Suche musste ich jedoch aufgeben, da das Buch wirklich paranormale Elemente enthält. Dies gefällt mir meistens nicht so und hat mich eine weile gestört. Gegen Ende hin hat sich jedoch viel Spannung und auch mehrere kleiner Plottwists aufgebaut. Somit konnte ich das Buch nicht mehr weglegen. Der Schluss hat mich unglaublich fasziniert. 😍 Er war sehr beeindruckend und hat mich für die paranormalen Elemente mehr als entschädigt.
Ich konnte dir ganze Zeit mit den Protagonisten mitfiebern und fand die Geschichte sehr gut durchdacht. Durch das Paranormale wollte ich dem Buch weniger als 4 Sterne geben, doch der Schluss hat mich so fasziniert dass ich nun doch 4 Sterne vergebe. Eine absolute Leseempfehlung! 💗

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere