Profilbild von Buch_Versum

Buch_Versum

Lesejury Star
online

Buch_Versum ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buch_Versum über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.12.2016

Emotional, amüsant & typisch Stephanie Plum.

Ziemlich beste Küsse
1


Überraschender & schockierender Beginn des neuen Bandes der Stephanie Plum Reihe !

Ich liebe einfach die Romane von Janet, besonders wegen Ihrer Mischung von Aktion, Charme, Humor und erotischer Stimmung.

Jedoch ...


Überraschender & schockierender Beginn des neuen Bandes der Stephanie Plum Reihe !

Ich liebe einfach die Romane von Janet, besonders wegen Ihrer Mischung von Aktion, Charme, Humor und erotischer Stimmung.

Jedoch war dieser Roman mit vielen Überraschungen gekoppelt und ich hätte nicht erwartet dass sich die Beziehung zwischen Morelli und Stefanie so mitnimmt beziehungsweise der Wendepunkt innerhalb der Geschichte.

Sehr emotional geladen , erschreckend nachwirkend und mit tiefe.

Der Roman erklärt, wie wichtig die Beiden füreinander sind, was zwischendurch ja durch die Dreiecksbeziehung mit Ranger einfach nicht immer so dargestellt wird..

Das Cover ist sehr süß, die Pinguine einfach zum knutschen!
Es bereitet einen schon Freude beim Kauf, so sympathisch !
Natürlich darf der Hamster (ganz klein) nicht fehlen !

Der Schreibstil ist mitreißend und spannend, aber auch mit sehr vielen Emotionen, besonders dies macht den Roman komplett mit allem was ein Leser sich wünscht.

Als Leser hinterfragt man die tieferen Beweggründe & Ziele bis man leider zum Ende gelangt.

Ob dass der letzte Teil der Reihe war ?

Empfehlenswert! Spannung & voller Emotionen!




Veröffentlicht am 24.06.2019

...guter Einstieg aber leider nicht ganz überzeugt...

Clans of London, Band 1: Hexentochter
0

Nach der Leseprobe war ich sehr gespannt wie es weiter geht, leider bin ich nicht ganz so zu Frieden wie erwartet.

Das Cover sticht hervor, ich war ganz angetan von dem harmonisch gestalteten Blickfang.
Die ...

Nach der Leseprobe war ich sehr gespannt wie es weiter geht, leider bin ich nicht ganz so zu Frieden wie erwartet.

Das Cover sticht hervor, ich war ganz angetan von dem harmonisch gestalteten Blickfang.
Die Story ist recht gut gestrickt, es gibt genügend passende dramatische Höhepunkte und es liest sich sehr flüssig.
Die Charaktere sind sympathisch und passend im Gegensatz zur Hauptprotagonistin zusammen gestellt. 2 männliche Helfer an der Seite von Caroline. Im großen und ganzen hört sich das doch toll an, oder ?

Am Schluss bleibe ich leider nicht ganz zufrieden zurück. Ein guter Einstieg in die Trilogie, jedoch musste Ich zwischendurch stocken. Besonders am Schluss war viel vorhersehbar und der hoch dramatische Cliffhanger war für mich ein wenig zu sehr offensichtlich.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

Rezensionsexemplar

clansoflondon

hexe

hexentochter

zauber

kräfte

clans

ravensburger

wochenende

lesen

Empfehlung

rezi

covcerliebling

büchersüchtig #lesen

Veröffentlicht am 22.06.2019

...ergreifend, intensiv und zum guten Schluss mit einem Hauch Romantik...

Hope und Dean forever - Eine große Liebe
0

Das ist eine Ansammlung von einer Reihe, sprich enthält 3 Werke der Autorin. Die Hauptstory findet in den ersten 400 Seiten statt, sprich in den Werk, das man als Hope Forever kennt, dann folgt Finding ...

Das ist eine Ansammlung von einer Reihe, sprich enthält 3 Werke der Autorin. Die Hauptstory findet in den ersten 400 Seiten statt, sprich in den Werk, das man als Hope Forever kennt, dann folgt Finding Hope und Finding Cinderella.

Die Reihe hat mich total gefangen genommen!
Nicht nur die Hauptprotagonistin Sky sondern auch der viel zu intensive und charismatische Holder, der bei ihr endlich ein Gefühl auslöst.
Ihr Kennenlernen löst viele erstaunliche Gefühle aus und bringt ein schreckliches Geheimnis zu Tage.
An Ihrer Seite sind wundervolle Freunde, besonders der Mormone als auch die ungewöhnliche Six und der recht heitere Daniel.

Ein genialer Mix aus erster Liebe, intensiven Gefühlen und verwirrenden & grausamen Auflösungen.
Der tiefere Sinn der Geschichte schockiert und erschreckt über die Vergangenheit, zeigt wie Facettenhaft der Schreibstil von Colleen Hoover ist.
Ich kann endlich bestätigen, dass ich ihr verfallen bin.

Besonders der erste Teil hat mich sehr mitgerissen, der zweite Teil war recht aufklärend aus der Sicht von Holder und zum Schluss bekam man noch ein genial erheiternde, romantische Geschichte von Daniel geboten.

Das Schlusslicht mit „Finding Cinderella“ muss ich einfach noch hervorheben, da diese mich köstlich amüsiert, von den Charakteren erstaunt und von der Auflösung überrascht hat.

Ich bleibe endlich vollkommen überzeugt zurück und freue mich auf mehr aus der Feder von der Autorin.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

HopeundDeanforever

EinegroßeLiebe

HopeForever

FindingHope

FindigCinderella

ColleenHoover
#Werbung

Veröffentlicht am 21.06.2019

UNERWARTETE LIEBESGESCHICHTE…DIE AUF FAMILIENGEHEIMNIS TRIFFT…

Das Versprechen der Islandschwestern
0


Pia reist an und verbringt eine tolle Zeit auf Island, dabei begegnet sie immer wieder auf Ragnar, der sie von ersten Moment zur Weißglut bringt. Sind da vielleicht auch noch andere Gefühle im Spiel?

Eine ...


Pia reist an und verbringt eine tolle Zeit auf Island, dabei begegnet sie immer wieder auf Ragnar, der sie von ersten Moment zur Weißglut bringt. Sind da vielleicht auch noch andere Gefühle im Spiel?

Eine süße Geschichte, die in die Vergangenheit der Schwestern und die Gegenwart von Pia wechselt, schnell die Charaktere vorstellt und auf das Geheimnis neugierig macht!

Die Vergangenheit dominiert von der Oma und ihrer Schwester, beide sehr eigen aber auch sehr liebenswert.
Im Gegenzug zu Pia, alleinerziehend und sehr gestresst, gönnt sich mit ihrer Tochter endlich ein paar Tage Urlaub.

Den männlichen Paar übernimmt Ragnar, der sofort ins Auge sticht, ein Wikinger wie es im Buche steht. Äußerlich jedenfalls, innerlich Ein sehr hilfsbereiter Mann, charmant und charismatisch.

Das Werk hat mich leider nicht ganz überzeugt. Die ganzen Geschehenisse in der Vergangenheit waren mir zu Oberflächlich und vorhersehbar.
Mein Augenmerk lag an Pia und Ragnar, die durch ihre Gefühle herausragten.
Das Gefühlschaos und die knisternde Anziehungskraft war mitreißend.
Diese Entwicklung aber nur die Hälfte des Buches ergab, bleibe ich leider recht unzufrieden zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

dasVersprechenderIslandSchwestern

KarinBaldvinsson

Ullstein

Werbung

Veröffentlicht am 19.06.2019

...Kann eine Schwärmerei Liebe sein ? ergreifend und erschütternd ...

Golden Dynasty - Brennender als Sehnsucht
0

Nicki kennt Gabe schon seit Kindertagen, es war schon immer Liebe aber seit der Rettung aus dem Pool ist sie ihm hilflos verfallen. Die Schwärmerei steigert sich, so dass Sie zu seinem Schatten wird. Er ...

Nicki kennt Gabe schon seit Kindertagen, es war schon immer Liebe aber seit der Rettung aus dem Pool ist sie ihm hilflos verfallen. Die Schwärmerei steigert sich, so dass Sie zu seinem Schatten wird. Er jedoch immer für sie da ist. Bis zu der einen Nacht, die alles verändert hat.

Das Buch zieht uns in die Welt der Vincent, voller Intrigen, unergründlichen Verbrechen und auch einen Familienfluch, der es in sich hat.

Der Schreibstil von Jennifer und Lesefluss sind erstaunlich, es reißt einen mit und lässt einen grade zu durch das Buch fliegen, so dass man es am liebsten in einem Rutsch verschlingen möchte.

Das Buch hat mich vollkommen von Nikki und Gabe gezogen, die Auseinandersetzungen und gefährlichen Situationen spitzen sich zu. Die unerwarteten Wendepunkte sowie der Einfluss des mystischen und Erwähnungen von Geistern, die sicherlich in New Orleans /Louisiana keine Überraschung sind, jedoch mein Misstrauen steigerten, so dass viel mehr Platz für Spekulation offen blieb und ein geniales Lesevergnügen erschufen.

Besonders die Randfiguren stechen hervor, Dev zeigt sich in vieler Hinsicht rücksichtsvoll und unerwartet anders als der erste Eindruck im vorherigen Teil.
Sabrina, die an seiner Seite ist bricht und erschreckt zu welchen Mitteln Sie greift, zeigt ein unmögliches aggressives Verhalten gegenüber über Nikki.

Natürlich wurden mir nicht nur dramatische als auch spannende Szenen, die von den Familiengeheimnissen beherrschten geboten, sondern zeigten auch welche voller einer unbezwingbaren Anziehungskraft und Leidenschaft, die einen beim Lesen berauscht und das Knistern und die aufgeladene Stimmung regelrecht zu teil wurde.

Ein sehr ergreifendes Werk, dass mich von Nikki und ihrer Stärke begeistert und doch so viele Nerven gekostet hat. Ich bleibe zufrieden zurück und bin sehr auf Dev gespannt und vielleicht auf das Lösen mancher offen gebliebener Fragen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

GoldenDynasty

BrennenderalsSehnsucht

jenniferlarmentrout

MIRA

HaperCollins

Werbung