Profilbild von Buch_Versum

Buch_Versum

Lesejury Star
offline

Buch_Versum ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buch_Versum über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.11.2018

…erschreckende Handlungen, die einen immer wieder überraschen.…

Warrior & Peace
1

Das ist der 2. Teil von Warrior & Peace, es ist für das Verständnis wichtig den vorherige Teil gelesen zu haben.

》Ich knallte diesem Etwas eine Bratpfanne auf den Kopf. Was hatte ich nur immer mit Typen, ...

Das ist der 2. Teil von Warrior & Peace, es ist für das Verständnis wichtig den vorherige Teil gelesen zu haben.

》Ich knallte diesem Etwas eine Bratpfanne auf den Kopf. Was hatte ich nur immer mit Typen, die mich entführen? War das ein Fetisch?《

Das Cover ist ähnlich zum ersten Buch, es sticht wieder hervor & ist ein Blickfang. Die Farbwahl ist perfekt, es ist kreativ und sehr harmonisch gestaltet.

Die Autorin erschuf eine sehr einnehmende, fantasievolle als auch gefährliche Welt, in der sich Warrior zurecht finden muss. Sie sucht nicht nur Ihren Platz im Leben, sondern muss immer wieder beweisen wie stark Sie ist.
Der Leser wird wieder in Ihr Gefühlschaos gerissen, teilt Ihr Leiden als auch Ihr Glück. Der Spannungsbogen zerrt an seinen Nerven, da die Handlung unerwartet & mit schockierendem Wendepunkten fort gesetzt wird.
Der spannenden als auch aktionistischen Handlungsstrang fesselt den Leser von den ersten Zeilen an und lässt ihn die Geschichte verschlingen.
Stella ergänzt Ihren bildlichen, gefühlvollen & fließenden Schreibstil anhand mythologischer Elemente.

Im Vordergrund ist die wundervolle gewählte Symbolik und die Beschreibung der Aspekte aus der griechischen Mythologie sowie die Entwicklung Warriors und Ihre Wahl für die Zukunft Ihres eigens erschaffenen Olymp.

》 Ich hätte versucht, der Mann zu werden, den du verdienst und der dich zum Lachen bringt, nicht zum Weinen. Jemand der dich in die Arme nehmen kann und dich so liebt, wie du mich liebst.《

Der Lesefluss ist locker & leicht und lässt den Leser die Geschichte verschlingen, besonders im Wechsel zum steigernden Spannungsbogen bestärkt die bildliche Schreibweise den Lesegenuss.

Die Stammprotagonisten ergänzen sich durch Virus und seine Anhänger, steigern nicht nur die Möglichkeiten im Kampf sondern zeigen Warrior ganz andere Möglichkeiten der Akzeptanz.
Der Leser bekommt zusätzlich zu den bestehenden Charakteren, neue Figuren mit denen er sich auseinander oder aber auch in Ihnen widerspiegeln kann.

》 Sie wird dein Fixpunkt im Universum.《

Spannend, nerven- & herzzerreißend

Zum Fazit;
___________________
Perfektes, aber auch schockierend, unerwartetes Ende der Geschichte im Kampf gegen die Götter.
Das Buch verstrickt sich im Eröffnen unerwarteter Möglichkeiten & Hilfe im Kampf. Ins besonders hat mich Virus und sein Interesse für Warrior aber auch durch Peace, der dadurch viel mehr Verletzlichkeit zeigt, als erwartet, sehr eingenommen.
Ich habe Tränen gelacht aber das Buch hat mich auch viele Nerven gekostet, ich bin total in der Welt von Warrior & Ihrem Kampf versunken und musste leider schnell feststellen, dass Ich das Ende nie kommen sah.
Der Ausgang der Geschichte begleitet einen durch einen perfekt, gestrickten roten Faden, der den Handlungsstrang sowie auch den Spannungsbogen in die Höhe schießen lässt. Die Wendepunkt aber auch das Gefühlswelt der Protagonisten zerrt beim Lesen am Nervenkostüm, so dass man das Buch nicht aus der Hand legen kann.

》 Extremsituationen fördern meine Beleidigungskreativität.《

Ich war immer wieder von den Humor der Autorin begeistert und auch von der Entwicklung der Charaktere. Besonders auch der Form der Anziehungskraft, gegen die jeder Kampf nutzlos scheint als auch die unerwartet Heldentaten von Protagonisten, die man immer wieder in neuem Licht sieht.

》 Mad. Du bist der Beste. Egal, in welchem Universum.《

Eine wundervoll fantasievolle als auch bildlich gestaltete Geschichte, die diesmal voller überraschender und aufklärenden Wendepunkte steckt, so dass man schnellstmöglich erfahren möchte, wie das Buch aus geht.

》 Es fühlte sich so an als würde meine Seele das erste Mal seit langer Zeit durchatmen.《

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

WarriorPeace

GöttlicherZorn

StellaATack

DrachenmondVerlag
#Werbung

Veröffentlicht am 10.04.2018

…so viel Leid und dann doch noch Hoffnung ?...

Someone like you - Scott & Olivia
1

Beide haben so viel erlebt und durch gestanden, schaffen Sie es sich näher zu kommen ? Können Sie sich gegenseitig vertrauen ?

Das Cover ist passend zu den anderen Büchern der Reihe. Es ist gut gestaltet ...

Beide haben so viel erlebt und durch gestanden, schaffen Sie es sich näher zu kommen ? Können Sie sich gegenseitig vertrauen ?

Das Cover ist passend zu den anderen Büchern der Reihe. Es ist gut gestaltet und die Farbwahl ist wunderschön.

Der Klapptext ist flüssig und locker, er spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist gefühlvoll, bildlich, flüssig, spannend und fesselnd.

Die Hauptprotagonisten sind Liv Und Scott.

Liv ist eine erfolgreiche junge Frau. Sie zeigt sehr schnell was Sie will und beweist auch dass Sie sich es einfach nimmt. Jedoch muss Sie sich immer wieder mit einem Trauma auseinander setzen, nach und nach öffnet Sie sich und zeigt Ihre Verletzlichkeit.

Scott ist ein Draufgänger und Frauenschwarm. Ein Tätowierer, der einen alles Möglich macht, aber auch dieser verheimlicht etwas. Ob Er so weit sein wird, sich Liv anzuvertrauen ?

Der Schreibstil von Amy ist sehr bildlich und gefühlvoll, Sie erschafft eine Welt, voller Leid und Trauer.

Der Leser fühlt mit den Protas und will das diese zu einander finden und Ihre Vergangenheit loszulassen.

Die Anziehungskraft der 2 Hauptprotagonisten ist sofort spürbar, Sie ziehen sich an, wie die Motte das Licht. Besonders bieten sich immer wieder amüsante Stellen, die den Leser erheitern als auch die Protas sympathischer machen.

Die Autorin zeigt uns eine sehr gefühlvolle Welt, die nicht nur sehr mit nimmt als auch Hoffnung auf die Zukunft geben soll.

Das Buch hat mich gut unterhalten, gefesselt, bewegt und amüsiert.

Die Erzählweise ist flüssig, erfrischend, gefühlvoll, bildlich und spannend.

Sexy Tätowierer mit düsteren als auch ergreifendem Trauma

Buch zeichnet sich durch das Überwinden von Trauma aus.

Zum Fazit;
_____________
Es ist das erste Werk, dass Ich von der Autorin gelesen habe. Die Geschichte hat mich sehr neugierig gemacht und beim lesen sehr erfreut. Die Trauma der Hauptprotagonisten hat mich sehr in die Geschichte involviert. Diese nehmen einen ein und man will heraus finden, was in derer Vergangenheit passiert ist.
Besonders die Symbolik bzw. das künstlerische innerhalb des Buches sticht heraus, zeigt wie kreativ die Autorin ist, wie Sie die Idee eines Tattoos dem Leser präsentiert und Ihm mit Hilfe des Protas zu einem Bild, direkt vor den eigenen Auge erschafft.

Danke für das Lesevergnügen.

Veröffentlicht am 07.12.2016

Emotional, amüsant & typisch Stephanie Plum.

Ziemlich beste Küsse
1


Überraschender & schockierender Beginn des neuen Bandes der Stephanie Plum Reihe !

Ich liebe einfach die Romane von Janet, besonders wegen Ihrer Mischung von Aktion, Charme, Humor und erotischer Stimmung.

Jedoch ...


Überraschender & schockierender Beginn des neuen Bandes der Stephanie Plum Reihe !

Ich liebe einfach die Romane von Janet, besonders wegen Ihrer Mischung von Aktion, Charme, Humor und erotischer Stimmung.

Jedoch war dieser Roman mit vielen Überraschungen gekoppelt und ich hätte nicht erwartet dass sich die Beziehung zwischen Morelli und Stefanie so mitnimmt beziehungsweise der Wendepunkt innerhalb der Geschichte.

Sehr emotional geladen , erschreckend nachwirkend und mit tiefe.

Der Roman erklärt, wie wichtig die Beiden füreinander sind, was zwischendurch ja durch die Dreiecksbeziehung mit Ranger einfach nicht immer so dargestellt wird..

Das Cover ist sehr süß, die Pinguine einfach zum knutschen!
Es bereitet einen schon Freude beim Kauf, so sympathisch !
Natürlich darf der Hamster (ganz klein) nicht fehlen !

Der Schreibstil ist mitreißend und spannend, aber auch mit sehr vielen Emotionen, besonders dies macht den Roman komplett mit allem was ein Leser sich wünscht.

Als Leser hinterfragt man die tieferen Beweggründe & Ziele bis man leider zum Ende gelangt.

Ob dass der letzte Teil der Reihe war ?

Empfehlenswert! Spannung & voller Emotionen!




Veröffentlicht am 14.09.2019

…Neuanfang trifft auf düstere Vergangenheit ...

King's Legacy - Alles für dich
0

Ein wundervolle Cover, das sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, verspielt und harmonisch gestaltet.
Ich war sofort neugierig auf die Geschichte und habe mich mit Vorfreude auf die Geschichte ...

Ein wundervolle Cover, das sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, verspielt und harmonisch gestaltet.
Ich war sofort neugierig auf die Geschichte und habe mich mit Vorfreude auf die Geschichte gestürzt.

Eine gefühlvolle als auch einnehmende Geschichte beginnt, die einen in den Bann der Hauptprotagonisten zieht.
Hope, die voller aufgestauter Gefühle und einem Trauma aus der Vergangenheit einen Neuanfang versucht. Sie ist taff und stark, zeigt sich aber auch verletzlich und versucht alles hinter einen starken Maske zu verbergen.
Das Aufeinandertreffen mit Jaxon bringt jedoch all ihre aufgebauten Mauern zum erzittern, die Frage erschließt sich, ob dieser Fähig ist, diese zu durchbrechen oder sie gar nieder zu reißen ?
Natürlich hat auch der dominante und charismatische Barbesitzer, nicht nur ein Händchen für das Geschäft und Drinks, sondern fühlt sich zu Hope und ihrer Art hingezogen. Was wird Er tun, wenn sein Charme nicht ausreicht ?

Ich war vom ersten Moment hingerissen, von der Handlung als auch von den Charakteren begeistert. Hope verzaubert einen mit ihren Auftreten, wo Jaxon mit seinem Charme versucht zu Punkten. Besonders ihre Fehler und Schwächen machen beide so anziehend. Die Kombination der Beiden ist genial gewählt, steigert durch gefühlvolle als auch spannenden Handlungsstrang und erzeugt eine Anziehungskraft, die sofort spürbar ist.

Ich habe sehr dem ersten Teil der Reihe entgegen gefiebert, wurde in den Zwiespalt der Gefühle gezogen und bleibe vollkommen begeistert zurück.

Was natürlich an den Schreibstil der Autorin lag, dieser ist: gefühlvoll, fesselnd, bildlich, amüsant aber auch locker, leicht, ergreifend und voller spannender Momente zugleich.

Die Verwicklungen aus der Vergangenheit erschafft einen fesselnden Lesefluss, der sich im perfekten Handlungsstrang ins Happy End erschließt.

Als Schlussanmerkung muss man noch die tollen Nebencharaktere erwähnen, die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Jaxon Schwester sowie sein besten Freund sind genial gestrickt, bieten Rückhalt und Zusammenhalt, machen sehr neugierig auf ihre eigene Geschichte.

Ein ergreifendes Werk & genialer Beginn der Reihe, der mit seinem Lesefluss durch das Werk fliegen lässt, so dass man es in einem Stück verschlingt.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin .
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

KingsLegacy

AllesfürdichBartendersofNewYork

AmyBaxter

Beebooks

basteiluebbe

Werbung

Veröffentlicht am 14.09.2019

…erstaunlich, hitzig, schlagfertig und voller Begierde ...

Golden Dynasty - Stärker als Begehren
0

Das ist der letzte und dritte Teil der Reihe, es ist wichtig die vorherigen Teile gelesen zu haben, so mit man die Auflösung der Reihe vollkommen genießen kann.
Ich habe sehnsüchtig auf das Werk von Jennifer ...

Das ist der letzte und dritte Teil der Reihe, es ist wichtig die vorherigen Teile gelesen zu haben, so mit man die Auflösung der Reihe vollkommen genießen kann.
Ich habe sehnsüchtig auf das Werk von Jennifer L. Armentrout gewartet.
Ich liebe nicht nur den Schreibstil der Autorin, dieser ist immer wieder erstaunlich: gefühlvoll, fesselnd, bildlich, amüsant aber auch locker, leicht, ergreifend und voller erregender Momente zugleich sondern verfalle immer wieder den perfekten Mix aus Humor, Liebe und Erotik.

Was aber hier besonders ausschlaggebend war, ist die Dynamik der Hauptprotagonisten, der sich erschließende geniale rote Faden und das geniale Setting, New Orleans und das Übersinnlichen in den verschiedensten Fassetten.

Eine schlagfertige, verführende als auch sehr einnehmende Geschichte beginnt, die nicht nur Rosie in die gefährliche Welt der De Vincent führt.

Ich war vom ersten Moment hingerissen und vollkommen in der Handlung als auch von den Charakteren begeistert. Rosie ist eine wundervolle Frau, die schon so viel durch gestanden hat und doch weiter macht, sich in der Welt der Übersinnlichen verliert aber doch immer die Realität im Auge behält. Der Kontakt mit Dev ist vom ersten Moment wie ein Kampf, schlagfertig als auch mit frechen Sprüchen stellt sie sich ihm entgegen, so dass viele amüsante als auch anziehende Momente entstehen.
Die Kombination der freien Seele und des düsteren Teufel erschafft eine knisternde Anziehungskraft, die verkehrt aber unbezwingbar erscheint.

Die Verwicklungen in den immer wiederkehrenden Aufeinandertreffen und den geheimnisvollen Zusammenspiel der De Vincents erschafft einen fesselnden Lesefluss, der sich im perfekten Handlungsstrang ins Happy End erschließt.
Herausstechend die Besonderheit der drei Brüder, die Liebe zu einander und besonders Dev schützende Rolle und Sorge um diese.

Das Werk hat mich gefesselt, sehr intensiv in den Bann gezogen und in einen besitzergreifenden Leserausch gezogen. Ganz klar, einsame Spitze, die mir köstlich amüsante aber auch sehr nervenaufreibende und atemberaubende Lesestunden geliefert hat. Ich bin voll und ganz dem Hauptprotagonisten verfallen, war aber immer wieder aufs neue von Rosie erstaunt, so dass ich vollkommen zufrieden vom Ausgang des Buches zurück bleibe.

Als Schlussanmerkung muss man noch den sich schließenden roten Faden erwähnen, der von Beginn des ersten Teils Rätsel und wilde Spekulationen geliefert, mir jedoch schon beim zweiten Teil die Lösung offen gelegt, aber mich im den Detail hin gerissen und doch noch im letzten Moment erstaunt hat.

Das Sahnehäubchen in diesem Werk war für mich wieder die Stadt New Orleans an sich, ich liebe dieses Setting! Herausstechend auch das Übersinnliche, was mir in mancher Hinsicht einen kalten Schauder hervor gerufen hat.

Ein erstaunliches Werk & genialer Ausgang der Reihe, der mit seinem Lesefluss ungezügelt durch das Werk fliegen lässt, so dass man es in einem Stück verschlingt.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag .
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

GoldenDynasty

StärkeralsBegehren

DeVincentSaga

JenniferLArmentrout

HarperCollins

Werbung