Profilbild von Buchblog_lesehungrig

Buchblog_lesehungrig

Lesejury Star
offline

Buchblog_lesehungrig ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buchblog_lesehungrig über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.09.2019

Berührend und mitreißend

Drei Leben mit dir
0

Drei Leben mit dir, von Kerstin Böhm
408 Seiten, erscheint am 13.09.2019

Soeben habe ich das Buch beendet. Es hat mich aufgewühlt, zum Nachdenken gebracht, berührt, für einige Momente geärgert, mich umgehend ...

Drei Leben mit dir, von Kerstin Böhm
408 Seiten, erscheint am 13.09.2019

Soeben habe ich das Buch beendet. Es hat mich aufgewühlt, zum Nachdenken gebracht, berührt, für einige Momente geärgert, mich umgehend besänftigt und nun zufrieden zurückgelassen. Für mich ist es definitiv eine Herausforderung gewesen, auf die ich mich sehr gerne eingelassen habe. Es ist ein außergewöhnliches und beeindruckendes Buch. Es folgt keiner Stringenz, die ich so sehr liebe. Hier gebe ich die Zügel aus der Hand und es lohnt sich.

Rebecca ist innerlich eine zutiefst zerrissene Frau, die eines nie gelernt hat: Entscheidungen zu treffen. Sie steht kurz vor ihrem zweiten Staatsexamen für das Lehramt und ihr Freund Marc möchte gerne Nägel mit Köpfen machen. Ein Traum bringt ihren Freund Jonas aus Kindertagen wieder in ihr Leben und die Gefühle, die sie dabei empfindet, verwirren sie.

Marc ist geradlinig, zielorientiert, gutaussehend, intelligent und weiß genau was er will.

Jonas hingegen ist ein süßer Wuschelkopf mit Flausen im Kopf, die denen von Rebecca wahnsinnig ähneln.

Die drei verbindet eine innige Freundschaft. Sie haben als Kinder und Teenager jede freie Minute miteinander verbracht. Die drei Musketiere. Bis sich etwas ändert.

Der Schreibstil ist fantastisch. Geradezu brillant. Atmosphärisch dicht, bildhaft und leicht. Selten habe ich so ein warmes Gefühl beim Lesen. Egal wohin mich die Autorin schickt: Ob in konkrete Kindheitserinnerungen, oder in einen der unterschiedlichen Handlungsstränge – ich fühle mich sofort angekommen. Ich leide mit den Figuren, ich fiebere einer Auflösung entgegen, von der ich nicht weiß, ob es sie geben darf. Ich hadere mit Rebecca und nenne sie einiges rauf und runter, um sie am Ende fest in meine Arme zu drücken.

Die Charaktere sind perfekt ausgearbeitet. Von jedem habe ich ein konkretes Bild vor Augen. Ich bekomme ein Gefühl für sie. Ich spüre sie und höre ihre unterschiedlichen Stimmen beim Erzählen in meinem Kopf. Eine Gänsehaut jagt die andere, weil mich so viel dabei berührt.

Die Nebencharaktere sind im Grunde fast Hauptakteure, so gut werden sie in die Geschehnisse mit eingebunden. Die Eltern der Musketiere habe ich alle liebgewonnen. Ausnahmslos. Denn jede der Mütter unterhält mich auf ihre Art und oft muss ich lachen. Der Humor in dieser Geschichte gefällt mir ebenso. Er taucht nicht häufig auf, doch unterschwellig lese ich ihn zwischen den Zeilen. Überhaupt gelingt es der Autorin, mir sehr viel vom Text zwischen den Zeilen zu vermitteln. Das erlebe ich nur selten. Die Begeisterung der Figuren in gewissen Handlungen springt auf mich über und steckt mich an. Die ganze Geschichte reißt mich mit. Es ist ein ruhiger Strom, der mich sicher durch die Tiefen der Handlung führt, und ich gebe mich ihm hin und er zieht mich in weniger als einen Tag durchs Buch.

Nicht alles ist zu hundert Prozent für mich nachvollziehbar, doch damit kann ich leben. Es gehört einfach zu dieser Geschichte und macht sie dadurch rund.

Für dieses berührende Buch vergebe ich ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ großartige Sterne von 5 und eine absolute Leseempfehlung.

Veröffentlicht am 04.09.2019

Berührend und mitreißend. Eine Geschichte mit ordentlich Tiefgang, die lange nachwirkt. Hier wird klar, was wirklich im Leben zählt

Cherish Love
0

Cherish Love, von Nalini Singh

400 Seiten, erschienen am 30.08.2019 im LYX.digital-Verlag

Es gibt nicht viele Bücher, die mich dazu bringen, eine Nachtschicht einzulegen und am Morgen sofort wieder ...

Cherish Love, von Nalini Singh

400 Seiten, erschienen am 30.08.2019 im LYX.digital-Verlag

Es gibt nicht viele Bücher, die mich dazu bringen, eine Nachtschicht einzulegen und am Morgen sofort wieder nach ihnen zu angeln. Dieses Buch hat es definitiv geschafft und ich bin nicht eine Sekunde böse darüber, auch wenn ich heute ein paar Streichhölzer benötige. Jede Seite war es wert gelesen, ach was, inhaliert zu werden – denn anders kann ich es kaum beschreiben, so bin ich durch die Seiten geflogen.

Ísalind Magdalena Rain-Stefánsdóttir, arbeitet als Lehrerin und sieht durch einen Blick aus dem Fenster einen Gärtner, der die wildesten Phantasien in ihr anstößt. Es ist Sailor Bishop, und was ísa zu diesem Zeitpunkt nicht ahnt – es ist nicht ihre erste Begegnung.

ísa ist eine durchweg sympathische Protagonistin. Sie opfert sich für ihre Familie auf und ersetzt ihren Geschwistern die Mutter, wozu ihre Mutter weder Zeit noch Lust hat. Dabei trägt ísa Narben auf ihrem Herzen, die immer wieder aufzubrechen drohen. Zudem hat sie genaue Pläne und Vorstellungen von ihrem Leben und diese scheinen so gar nicht zu Sailor zu passen.

Sailor ist ein aufstrebender Jungunternehmer, der es gewohnt ist anzupacken und verbissen darum kämpft, seine Träume zu verwirklichen. Leider hat er die Dämonen aus seiner Kindheit noch nicht zum Schweigen gebracht.

Die Story verfolgt ihr eigenes Tempo. Es ist ein Buch der leisen Töne und dennoch bleibt ständig ein Spannungsbogen erhalten, der mich mit sich nimmt und die Seiten laut zum Klingen bringt. Die Protagonisten stecken mitten im Leben und haben alle Hände voll damit und mit sich selbst zu tun. Es ist nicht nötig, hier ständig Welten zum Einsturz zu bringen, nur um mühsam wieder errichtet zu werden. Das genieße ich sehr. Hier darf ich Menschen hautnah in ihrem nachvollziehbaren Alltag erleben. Mit nachvollziehbaren Problemen und Menschen, von denen einige mir rasch ins Herz schlüpfen, während andere vor der Tür bleiben. Aber nur, weil sie es nicht anders verdienen. Ich habe mich mit allen identifiziert und von ísas Freundin Nayna und deren Annäherung zu Raj hätte ich am liebsten ein eigenes Buch gelesen, so romantisch und hinreißend ist sie beschrieben.

In dieser Geschichte quillt mein Herz über, so sehr wird es mit Liebe, Leidenschaft, Romantik und Sehnsucht gefüttert. Die Zweifel von Sailor und ísa sind authentisch und einer davon betraf mich in früheren Jahren selbst, doch hatte ich nicht dem Mut, mich ihm zu stellen. Das hat mich sehr zum Grübeln gebracht und ich bin am Punkt: Was wäre wenn!, angekommen. Es ist ein Buch, das nachwirkt, sich langsam setzt und einiges in mir zum Vorschein bringt, was ich längst verdrängt habe.

In die frechen und frischen Dialoge habe ich mich verliebt und der lebhafte Schreibstil ist ganz nach meinem Geschmack. Ebenso trifft der subtile Humor genau meinen Nerv. Ich bedanke mich bei der Autorin für die vielen Stunden des genüsslichen Lesespaßes. An dieses Buch werde ich noch lange denken.

Von mir erhält diese Geschichte ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ beeindruckende Sterne von 5 und eine unbedingte und absolute Leseempfehlung.

Ich bedanke mich bei Netgalley und dem LYX.digital-Verlag, für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares, was meine ehrliche Meinung nicht beeinflusst hat.


Veröffentlicht am 03.09.2019

Bezaubernd und mitreißend

Bastard Millionaire - sinnlich verführt
0

Bastard Millionaire – sinnlich verführt, von Michelle Summers
260 Seiten, erschienen am 02.09.2019 im Piper-Verlag

Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite glücklich gemacht. Die Storyline ...

Bastard Millionaire – sinnlich verführt, von Michelle Summers
260 Seiten, erschienen am 02.09.2019 im Piper-Verlag

Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite glücklich gemacht. Die Storyline ist durchweg logisch aufgebaut und die Autorin versteht es, mich zu packen und tief in die Geschichte hineinzuziehen. Es fühlt sich wie ein Strudel an, aus dem ich nicht mehr auftauchen möchte. Dieses Buch ist voller Glitzerstaub, der unaufhörlich auf mich herabrieselt und ein warmes Prickeln auf meiner Haut auslöst.

Leigh-Ann Fox, ein normales Mädchen, aus normalen Verhältnissen, hat schon Single-Staub angesetzt, als sie ihrer Schwester Ella zuliebe, an einem Speeddating teilnimmt. Ich fühle mich manchmal fast als Voyeur, so nahekomme ich hier den Figuren. Die Gedankenwelt von Lee lässt mich mehr als einmal grinsen und ab Seite dreizehn habe ich Lachtränen im Gesicht. Der Humor ist fantastisch.

Ein Gedanke von Lee über Männer: Mich reizt nicht alleine die prachtvolle Fassade, auch die Inneneinrichtung muss stimmen. Und die stimmt definitiv bei Bennett Wilsaw. Lee ahnt nicht, wen sie vor sich hat und es ist ungeheuer romantisch, aufregend und verdammt heiß, den Weg der beiden zu verfolgen. Es knistert gewaltig zwischen den Seiten und ich habe es so genossen.

Lee ist oft unfreiwillig komisch, bezaubernd, viel zu gut für diese Welt und etwas naiv.

Ben hingegen ist bemüht, alles unter Kontrolle zu haben. Er weiß um seine Wirkung auf Frauen und setzt sie geschickt ein, was zu hocherotischen Dialogen führt.

Beim Lesen habe ich mich unglaublich wohl gefühlt. Ich finde eine Atmosphäre vor, die ich liebe und es ist jedes Mal ein Geschenk für mich, sie fühlen zu dürfen. Das gelingt nicht vielen Autoren. Dieses Buch war viel zu schnell ausgelesen und gerne hätte es mehr Seiten haben dürfen. Es gibt Geschichten, von denen bekomme ich nie genug und hier kam ich mit meinem Hang zur Romantik und Leidenschaft, voll auf meine Kosten.

Wer auf mitreißende Liebesgeschichten mit ordentlich Kribbeln und Knistern steht, dabei gerne lacht, die Welt nicht zu ernst nimmt und es genießt, von Geschichten entführt zu werden, der wird dieses Buch lieben.

Von mir bekommt es ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ brillante Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung!

Ich bedanke mich bei Netgalley und dem Piper-Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, was meine ehrliche Meinung nicht beeinflusst hat.

Veröffentlicht am 31.08.2019

In kein Buch war ich schneller verliebt ...

Sinful Prince
0

Sinful Prince, von Meghan March
256 Seiten, erschienen am 30.08.2019 im LYX.digital-Verlag

In diesem Buch gibt es einen Moment, der mich an Aschenputtel erinnert. Dieser Augenblick schmeckt nach Honig ...

Sinful Prince, von Meghan March
256 Seiten, erschienen am 30.08.2019 im LYX.digital-Verlag

In diesem Buch gibt es einen Moment, der mich an Aschenputtel erinnert. Dieser Augenblick schmeckt nach Honig und da passiert es: Ich habe mich rettungslos in diese Geschichte verliebt. Zu einem Zeitpunkt, an dem ich nicht weiß, was mich noch erwartet. Nach so wenigen Buchseiten, ist das noch keiner Geschichte gelungen. Mein Herz prickelt beim Lesen unaufhörlich, wie ein frisch eingeschenktes Sektglas.

Temperance ist eine taffe Frau, die mehr funktioniert, als das sie lebt. Sie begegnet einem fremden Mann unter ungewöhnlichen Umständen und dieser entzündet ein Feuer der Leidenschaft in ihr, das sie wieder leben lässt. Anfänglich kann sie es sich nicht eingestehen, doch sie will, dass der Fremde nachlegt, damit dieses Feuer nicht erlischt.

Der Unbekannte ist die Sünde auf zwei Beinen. Sexy, düster, geheimnisvoll, hocherotisch, dominant, undurchschaubar, wahnsinnig gut gebaut und auf eine nicht zu beschreibende Art fürsorglich und liebevoll. Ich bin begeistert von den Wesenszügen, die die Autorin nicht beschreibt, und ich sie trotzdem klar vor Augen sehe. So etwas erlebe ich selten in einem Buch.

Ihr Schreibstil ist locker, leicht, mitreißend und der Erzählstil fängt mich sofort ein.

Der Humor in dieser Geschichte ist brillant. Ich genieße ihn ausgiebig. Temperance ist ein toller Charakter. Geradlinig, mutig, manchmal einsam, vollbepackt mit Selbstzweifeln, aber offen genug, um auf andere zuzugehen. Sie weiß was sie will und was sie nicht will. Doch ab und an kommt ihr das Leben in die Quere.

Der Spannungsbogen im Buch ist für mich kaum auszuhalten und es sind oft die heißen Szenen, bei denen ich das Atmen vergesse. Zur Hölle, da hat die Autorin verdammt viel richtig gemacht. Ich bin schon in der ersten Szene gefesselt, aber nicht mit einem Seil, nein, das sind premium Stahlketten – extra robust. Entkommen unmöglich! Und von meiner Seite aus nicht gewünscht. Halleluja!

Die Nebencharaktere sind sauber ausgearbeitet und Tempes Vermieterin Harriet, habe ich total ins Herz geschlossen. Ihre Art ist unwiderstehlich und sie bringt alles raffiniert und trocken auf den Punkt: „Ausreden sind wie Arschlöcher. Jeder hat eins.“

Die Geschichte wird zu 99% aus Sicht von Temperance erzählt. Dabei ist es auf jeder Seite spannend. Ich habe das Buch in einem halben Tag gelesen und jede Unterbrechung verflucht. Sehnsüchtig erwarte ich den Folgeband Ende September. Der letzte Teil folgt im Oktober. Das wird ein fantastischer Herbst, mit überdurchschnittlich hohen Temperaturen!

Dieses ansprechende Cover - etwas trifft unaufhaltsam die Oberflächenspannung, dringt tief ein und löst gewaltige Eruptionen aus. Es ist die optimale Wahl dafür. Es impliziert genau dies und in Kronenform ist es perfekt.

Mein Fazit:

Wer auf ungezügelte Liebesgeschichten steht, die schon am Anfang die eigene Phantasie aufsprengen, gerne hocherotischen Sexszenen nachliest, die an Spannung und Atmosphäre kaum zu überbieten sind, der Meinung ist, dass man seine Träume leben darf und sich über viel Leidenschaft und Humor freut, der liest mit Sinful Prince genau richtig!

Es ist mein erstes Buch von Meghan March und es bekommt von mir ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ brillante Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung. Holy Shit - was für ein Buch!

Ich bedanke mich beim LYX-Verlag und Netgalley, für die Bereitstellung dieses fantastischen Rezesionsexemplares, was meine ehrliche Meinung nicht beeinflusst hat.

Veröffentlicht am 29.08.2019

Schon in den ersten Seiten bin ich Feuer und Flamme

Filthy Player
0

Filthy Player, Raleigh Rough Riders 2, von Stacey Lynn
350 Seiten, erschienen am 23.08.2019 im Plaisir d’Amour Verlag

Dies ist mein erstes Buch von Stacey Lynn und mein erster Sport-Liebes-Roman überhaupt ...

Filthy Player, Raleigh Rough Riders 2, von Stacey Lynn
350 Seiten, erschienen am 23.08.2019 im Plaisir d’Amour Verlag

Dies ist mein erstes Buch von Stacey Lynn und mein erster Sport-Liebes-Roman überhaupt und ich bin restlos begeistert. Es ist eine gefühlvolle Geschichte, mit unzähligen Gänsehaut-Momenten.

Beaux Hale gehört zum erfolgreichen Team der Raleigh Rough Riders, die den Super Bowl gewonnen haben, und schwimmt auf einer Welle des Erfolges und in Geld. Paige Halloway reißt sich ihren Allerwertesten auf, um in der Werkstatt ihres schwer erkrankten Vaters und einem Job im Dinner, genug Geld für ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Schon das Aufeinandertreffen von Paige und Beaux ließ mich lachen. In diesem Buch steckt ausgezeichneter Humor, der oft meine Lachmuskeln gefordert hat. Die Gedankenwelt der Figuren strotzt vor Witz, Sarkasmus, Charme und die Fähigkeit über sich selbst zu lachen.

Beaux ist ein wundervoller Kerl: Sinnlich, sexy, verrucht, selbstlos und ritterlich. Er strotzt vor Selbstbewusstsein und verflixt, er kann obendrein gut kochen und vergisst nie, wo er herkommt. Das ist eine verdammt großartige Mischung, die mich im Nu süchtig nach ihm gemacht hat.

Bei Paige sticht sofort heraus, das sie weiß was sie will und die treibende Kraft ist, wenn sie etwas erreichen möchte. Im nächsten Augenblick ist sie zurückhaltend und schüchtern. Sie stellt ihre eigenen Bedürfnisse, ohne zu murren, zurück. Ein wunderbarer Charakter, in den Beaux sich einfach verlieben muss.

Die Geschichte wird aus der abwechselnden Ich-Perspektive von Beaux und Paige erzählt und führt so zu einer maximalen Nähe der beiden. Die Dialoge sprühen vor Witz, Doppeldeutigkeiten und Tiefen, in die mich zu gerne begebe. Ich schaue hinter die Fassaden und entdecke liebenswerte Menschen, denen ich nicht eine Sekunde widerstehen mag. Mein Herz habe ich auch an Paiges Vater verloren. Wie er mit seiner Krankheit umgeht, kann für viele ein Vorbild sein. Oh man, ich hätte ihn gerne einmal an meine Brust gedrückt. So ein toller Dad. Ich bin froh, dass ich ihn kennenlerne. Hier verliebe ich mich ebenso mit Haut und Haaren in die Nebendarsteller, doch ich denke, das Paige und Beaux nichts dagegen haben.

Die Storyline ist durchweg logisch aufgebaut und ich freue mich, diesmal nicht über Lächeln gestolpert zu sein, die irgendwelche Augen nicht erreichen. Von diesen Modephrasen habe ich in letzter Zeit zu viel gelesen. Es gibt einen unerwarteten Spannungsbogen, der mir bestens gefällt. Ich liebe die Mischung aus Love, Crime und Humor. Es geht temporeich zur Sache und doch bleibt genügend Zeit, die leisen Töne der Geschichte zu genießen.

Die erotischen Momente sind raffiniert in Szene gesetzt und fügen sich harmonisch in die Geschichte ein. Hier wirkt nichts konstruiert und aufgesetzt. Ich erlebe eine Wohlfühlatmosphäre die ich in Büchern brauche, wie ein Fisch das Wasser. Mein Herz pulsiert im Takt zur Story und ich bleibe am Ende mit einem glücklichen Gefühl zurück. Dies war nicht mein letztes Buch von Stacey Lynn. Ich bin ihrem Stil verfallen. Sie hat mich im Nu in die Geschichte gerissen und erst am Ende wieder losgelassen.

Von mir erhält dieses Buch ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ feurige Sterne von 5 und eine unbedingte Leseempfehlung.

Ich bedanke mich beim Plaisir d’Amour Verlag und Netgalley, für die Bereitstellung dieses aufregenden Rezensionsexemplares, was meine ehrliche Meinung nicht beeinflusst hat.