Profilbild von Buchstabenschloss

Buchstabenschloss

Lesejury Star
offline

Buchstabenschloss ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buchstabenschloss über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.07.2018

Sehr gefühlvoll.

Ohne ein einziges Wort
0

Es handelt von Sarah, die in ihrer Jugend einen schweren Autounfall hatte bei dem die Freundin ihrer Schwester ums Leben kam. Zusätzlich hat sie ihre eigene Schwester verloren, die seit diesem Vorfall ...

Es handelt von Sarah, die in ihrer Jugend einen schweren Autounfall hatte bei dem die Freundin ihrer Schwester ums Leben kam. Zusätzlich hat sie ihre eigene Schwester verloren, die seit diesem Vorfall nicht mehr mit ihr redet. Aus diesem Grund flüchtet Sarah in die USA zu ihrem besten Freund. Dort baut sie sich ein neues Leben auf und lernt einen neuen Mann kennen. Dieser betrügt sie aber, woraufhin sie wieder in die Heimat zurückkehrt. Dort lernt sie dann Eddie David kennen, mit dem sie eine wundervolle Woche verbringt. Dann fliegt dieser in den Urlaub und meldet sich nie wieder, woraufhin Sarah auf die Suche nach ihm geht. Bald stellt sich heraus, dass Eddie David der Bruder des verstorbenen Mädchens ist. Eddie David kommt damit leider nicht klar und so beschließen beide einen Schlussstrich zu ziehen. Was zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar war ist, dass die beiden Nachwuchs erwarten. Zum Schluss kamen die beiden dann doch noch zusammen. Happy End eben. Liest sich sehr gut. Man fühlt richtig mit beiden mit.

Veröffentlicht am 18.07.2018

Top Story!

Everless
0

Ich liebe dieses Buch und kann es kaum erwarten, dass Band 2 endlich geschrieben und veröffentlicht wird. Die Geschichte hat mich echt in ihren Bann gezogen. Ich mag es wenn ich bei Personen überrascht ...

Ich liebe dieses Buch und kann es kaum erwarten, dass Band 2 endlich geschrieben und veröffentlicht wird. Die Geschichte hat mich echt in ihren Bann gezogen. Ich mag es wenn ich bei Personen überrascht werde und bei Caro habe ich definitiv nicht mit der Wendung gerechnet. Auch Liam hat mich positiv überrascht. Ich bin echt gespannt wie die Geschichte weitergeht. Von mir gibt es definitiv 5 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 18.07.2018

Tolle Geschichte rund um die (Halb-)Götter

Helden des Olymp 1: Der verschwundene Halbgott
0

Ich liebe Bücher, die von übernatürlichen Kräften handeln. Vor allem aber mag ich Geschichten, die von Göttern handeln. Die Reihe kommt nach den Percy Jackson Büchern. Man kann die Bücher aber auch ohne ...

Ich liebe Bücher, die von übernatürlichen Kräften handeln. Vor allem aber mag ich Geschichten, die von Göttern handeln. Die Reihe kommt nach den Percy Jackson Büchern. Man kann die Bücher aber auch ohne die anderen Bände lesen. Denn man kommt gut ins Buch rein.
An manchen Teilen war das Buch ein bisschen schleppend. Aber alles in allem lässt es sich super lesen.

Inhalt:
Jason (Sohn von Jupiter/Zeus) erinnert sich an nichts mehr - nicht einmal an seinen Namen. Leo und Piper scheinen zwar seine Freunde zu sein, aber auch das kann er nicht mit Sicherheit sagen. Die Götter haben sich abgekapselt und eine nicht ganz unwichtige Göttin wird gekidnappt. Die Mission scheint simpel. Als die 3 sich auf die Suche begeben, stellen sich ihnen jedoch einige Hürden und Herausforderung in den Weg.
Lasst euch überraschen. Es lohnt sich. Für dieses Buch gibt es 4 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 18.07.2018

Idee super, Umsetzung geht so

Witchborn
0

Hier kommt auch schon die Rezension zu dem Buch Witch Born von Nicholas Bowling. Ich habe viele positive und negative Feedbacks zu dem Buch gelesen. Daher war ich gespannt, wie es mir wohl gefallen wird. ...

Hier kommt auch schon die Rezension zu dem Buch Witch Born von Nicholas Bowling. Ich habe viele positive und negative Feedbacks zu dem Buch gelesen. Daher war ich gespannt, wie es mir wohl gefallen wird. Ich fand das erste Drittel vom Buch sehr gut, danach wurde es leider etwas schleppend. Und das Ende zum Schluss war leider viel zu schnell abgehandelt, was ich sehr schade fand. Die Geschichte hätte viel mehr Potential gehabt.

Inhalt:
Es geht um ein kleines Mädchen, das eine begabte Hexe ist. Sie lernt einen Jungen kennen, der in ihrem Alter ist. Hier beginnt auch schon die kleine Romanze zwischen den beiden. Beide Charaktere sind mit einem ähnlichen Schicksal geprägt. Als ihre Mutter stirbt, begibt sie sich auf eine Reise, bei der sie viel über sich selbst und ihre wahre Mutter erfährt. Ihre Mutter ist keine geringere als die Königin. Aber wie zu der Zeit üblich, sind die Dinge kompliziert. Mehr möchte ich auch gar nicht verraten. Lasst euch selbst überraschen. Viel Spaß beim lesen. Von mir gibt es für das Buch 3 von 5 Sternen.