Profilbild von Buchstabenschloss

Buchstabenschloss

Lesejury Star
online

Buchstabenschloss ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buchstabenschloss über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.09.2018

Magisch, witzig und bezaubernd gut!

Das Mädchen aus Feuer und Sturm
0

Da ich von der Autorin bereits „Zorn und Morgenröte“ sowie „Rache und Rosenblüte“ gelesen hatte, habe ich mich riesig gefreut an der Leserunde teilzunehmen. Ich liebe die Autorin und ihren Schreibstil, ...

Da ich von der Autorin bereits „Zorn und Morgenröte“ sowie „Rache und Rosenblüte“ gelesen hatte, habe ich mich riesig gefreut an der Leserunde teilzunehmen. Ich liebe die Autorin und ihren Schreibstil, vor allem liebe ich ihre Geschichten, die mich immer in eine andere Welt mitnehmen.

Cover:

Das Cover sieht wahnsinnig schön aus, vor allem in der Farbwahl und lässt schon erahnen, dass es sich um eine starke Frau handeln muss. Wirklich sehr gelungen. Vor allem lässt es noch nicht zu viel vom Buch erahnen.

Schreibstil:

Wie oben schon erwähnt liebe ich ihren Schreibstil. Sie schreibt so unfassbar schön und man wird auch immer wieder überrascht. Vor allem lässt sich das Buch flüssig lesen, sodass man auch nicht wirklich das Buch aus der Hand legen kann. Man kann sich super in die Charaktere hineinversetzen. Das macht ihren Schreibstil so unbeschreiblich gut. Was mir auch gut gefällt ist, dass sie die Kapitel nicht so lang gestaltet. Sie sind immer perfekt und knackig auf die Situation zu Recht geschrieben. Zusätzlich schreibt sie aus verschiedenen Perspektiven, wodurch man sich noch besser in alle Personen hineinversetzen kann.

Charaktere:

Mariko ist eine starke junge Frau, die die Hauptrolle in dem Buch übernimmt. Sie ist klug, eigensinnig und hinterfragt die Dinge. Sie lässt sich von Niemanden etwas sagen, sondern handelt diplomatisch und dennoch leidenschaftlich. Sie hat zudem eine weiche und harte Seite, die sie sehr sympathisch macht. Sie ist eine junge Frau mit Kanten und Ecken.

Der Schwarze Clan ist ein Zusammenschluss von Männern, die das Herz am rechten Fleck haben. Nicht jedes Handeln macht auf den ersten Blick Sinn, aber wenn man die Hintergründe erkennt, dann ist es ein richtig cooler Haufen. Vor allem bestehen sie aus so vielen unterschiedlichen Charakteren und ziehen dennoch am gleichen Strang.

Inhalt:

Das Buch beginnt schon recht früh im Kindesalter und macht dann einen Sprung in die Gegenwart. Das ist aber auch super hilfreich, um später die Geschichte zu verstehen.
Als Mariko auf dem Weg zu ihrer Hochzeit mit dem Prinzen ist, gerät sie mit ihren Untertanen in einen Hinterhalt und sie entkommt nur knapp mit dem eigenen Leben. Sie versucht herauszufinden, wer ihren Tod will und kommt somit dem Schwarzen Clan auf die Schliche. Damit sie die Hintergründe erfahren kann und nicht weiter in Gefahr schwebt, verkleidet sie sich als Mann und gibt sich als solchen dem Schwarzen Clan erkenntlich. Sie wird mit Geschickt und Glück Rekrut beim Schwarzen Clan und lernt diesen Stück für Stück besser kennen. Aber nicht nur den Clan, sondern auch ihre Familie und ihr Land. Begleitet wird die gesamte Geschichte mit einem wunderschönen Setting und viel Mystik, wenn auch die Magie noch recht schlicht und im Hintergrund bleibt.

Fazit:

Während des gesamten Buches konnte mich die Autorin packen und ans Buch fesseln. Es blieb dauerhaft spannend und es gab immer mal wieder Wendungen, mit denen ich so nicht gerechnet habe. Mir hat auch gut gefallen, dass die Liebesgeschichte nicht so stark im Vordergrund war, aber dennoch ihre Daseinsberechtigung hat und auch schön ausgearbeitet war. Auch klasse sind die humorvollen, witzigen und kecken Dialoge zwischen den Charakteren, die einen zum Schmunzeln bringen. Ich habe von der ersten Seite bis zum Schluss mit Mariko mitgefiebert. Ich bin schon so sehr auf den zweiten Teil gespannt.

Ich kann leider keinen Kritikpunkt an dem Buch finden, da es für mich die perfekte Kombination vom allem ist.

Wer die Geschichte mit Mulan mag, der mag auch diese Geschichte mit Mariko.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Abenteuer
  • Charaktere
  • Gefühl
  • Thema
Veröffentlicht am 20.08.2018

Aus der Hand legen - unmöglich!

Sturmtochter, Band 1: Für immer verboten (Dramatische Romantasy mit Elemente-Magie von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
0

Ich habe Sturmtochter von Bianca Iosivoni gelesen. Was soll ich euch sagen? Ich liebe dieses Buch und kann es kaum erwarten, dass der zweite Band erscheint. Ich habe mich total in die Geschichte rund um ...

Ich habe Sturmtochter von Bianca Iosivoni gelesen. Was soll ich euch sagen? Ich liebe dieses Buch und kann es kaum erwarten, dass der zweite Band erscheint. Ich habe mich total in die Geschichte rund um die Elemente Luft, Erde, Feuer und Wasser verliebt. Vor allem gefallen mir die Charaktere super. Eine kleine Love-Story begleitet die Geschichte ebenfalls. Es geht um ein Mädchen, die ihre Kräfte entdeckt und vor allem ihre gesamte Familie bzw. Clan kennenlernt. Sie ist immer mal wieder hin und her gerissen zwischen dem was sie sieht und dem, was ihr erzählt wird. Sie hinterfragt die Dinge und ist stets neugierig. Auch die Kulisse rund um die Geschichte ist zauberhaft. Es ist mein erstes Buch der Autorin und ich muss echt sagen, dass ich ihren Schreibstil liebe und auch ihre Art wie sie Dinge im Buch beschreibt. Es wird auf jeden Fall nicht das letzte Buch der Autorin sein, dass ich lesen werde.

Veröffentlicht am 20.08.2018

Tolle Geschichte mit einer tollen Mythologie

Helden des Olymp 2: Der Sohn des Neptun
0

Ich habe den zweiten Band von Helden der Olymp von Rick Riordan zu Ende gelesen. Der Sohn des Neptun hat mir wie schon der erste Band sehr gut gefallen. Dieser Teil der Reihe stellt das römische Camp und ...

Ich habe den zweiten Band von Helden der Olymp von Rick Riordan zu Ende gelesen. Der Sohn des Neptun hat mir wie schon der erste Band sehr gut gefallen. Dieser Teil der Reihe stellt das römische Camp und seine Gepflogenheiten genauer vor. Es geht auch um die Rivalität zwischen Römern und Griechen. Dieses mal ist Percy Jackson der Hauptcharakter, der zusammen mit Hazel und Frank das große Abenteuer erlebt. Aber auch die Charaktere aus dem ersten Buch sind zum Ende hin wieder dabei. Ich freue mich schon auf den dritten Band, in dem dann hoffentlich alle Charaktere vertreten sind.

Veröffentlicht am 18.07.2018

Das weite Universum

Constellation - Gegen alle Sterne
0

Ich fand das Buch einfach mega klasse. Ich würde am liebsten die Geschichte weiterlesen. Die Hauptcharakterin Noemi erinnert mich total an Rey von Star Wars.
Es geht um eine rasante Reise quer durch das ...

Ich fand das Buch einfach mega klasse. Ich würde am liebsten die Geschichte weiterlesen. Die Hauptcharakterin Noemi erinnert mich total an Rey von Star Wars.
Es geht um eine rasante Reise quer durch das Universum. Mitdabei sind ein junges Mädchen und ein Roboter, die die Gestalt eines Menschen hat und zudem auch sehr menschlich Züge hat. Abels Humor ist einfach spitze. Ich musste einfach so oft schmunzeln. Ich kann es kaum erwarten, dass der zweite Band erscheint. Definitiv 5 Sterne Wert und vor allem Wert gelesen zu werden.

Veröffentlicht am 18.07.2018

Zauberhaft

Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (Buch 1)
0

Ich habe Morgentau von Jennifer Wolf fertig gelesen. Ich liebe dieses Buch. Die Charaktere sind einfach nur der Hammer. Die Geschichte handelt von einer Göttin mit ihren 4 Söhnen, die zugleich auch die ...

Ich habe Morgentau von Jennifer Wolf fertig gelesen. Ich liebe dieses Buch. Die Charaktere sind einfach nur der Hammer. Die Geschichte handelt von einer Göttin mit ihren 4 Söhnen, die zugleich auch die Jahreszeiten sind. Es wird eine Auserwählte von der Göttin mitgenommen, damit diese sich für einen ihrer Söhne entscheidet. Die Geschichte handelt von Freundschaft, Liebe und Schicksal. Besonders das Ende hat es mir angetan. Es war überraschend und zu Tränen rührend.