Profilbild von CT-7568-Lynx

CT-7568-Lynx

Lesejury-Mitglied
offline

CT-7568-Lynx ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit CT-7568-Lynx über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.06.2020

Endlich geht es weiter!

Warrior Cats - Das gebrochene Gesetz - Verlorene Sterne
0

Die Geschichte um die fünf Clans geht weiter!!!
Mit „Das gebrochene Gesetz: Verlorene Sterne“ geht „Warrior Cats“ in die siebte Staffel.
Der Einstieg in das Buch viel mir diesmal etwas schwerer, da es ...

Die Geschichte um die fünf Clans geht weiter!!!
Mit „Das gebrochene Gesetz: Verlorene Sterne“ geht „Warrior Cats“ in die siebte Staffel.
Der Einstieg in das Buch viel mir diesmal etwas schwerer, da es nach einem Special Adventure spielt, dass erst später im Jahr erscheint. Aber sonst war ich wieder sehr schnell in der Welt der Clans versunken. Die drei Protagonisten Schattenpfote, Wurzelpfote und Stachelpfote kommen alle aus unterschiedlichen Clans und im Lauf der Geschichte werden langsam Verbindungen geknüpft. Ich fand alle drei sehr sympathisch, und konnte mich gut mit ihnen identifizieren. Die Handlung ist durchgehend spannend, und man rätselt die ganze Zeit mit, warum der Sternenclan verschwunden ist. Was viele ja auch immer nicht vermuten, ist, wie emotional die Bücher geschrieben sind. In diesem Buch sind es drei junge Katzen, die teilweise ein ganz schönes Gefühlschaos haben.
Der Schreibstil von Erin Hunter ist wie immer flüssig und packend, und ich habe das Buch mal wieder in nur drei Stunden durchgelesen. Und das Cover ist wie immer einfach nur wunderschön!
Fazit:
Ein sehr schönes Buch, dass ich jedem ans Herz legen kann!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.06.2020

Ein Buch über die Liebe zum lesen!

Tintenherz
0

Tintenherz. Ein Buch, dass auf wunderschöne Weise die Liebe zum lesen beschreibt.
Die Geschichte von Meggie fasziniert mich immer wieder aufs neue. Wer hat es sich nicht schon einmal gewünscht, einen ...

Tintenherz. Ein Buch, dass auf wunderschöne Weise die Liebe zum lesen beschreibt.
Die Geschichte von Meggie fasziniert mich immer wieder aufs neue. Wer hat es sich nicht schon einmal gewünscht, einen Charakter aus einem Buch kennenzulernen? Tintenherz zeigt sehr schön, dass es seine Schattenseiten haben kann, die Charaktere aus den Büchern hinauszulesen. Der Schreibstil von Cornelia Funke ist sehr beschreibend, so dass man sehr schnell alles vor seinem inneren Auge sieht. Trotz der Tatsache, dass es sehr beschreibend ist, ist es dennoch sehr flüssig zu lesen. Tintenherz ist ein Buch für alle Altersklassen, dass man immer wieder lesen kann!
5/5 Sternen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere