Platzhalter für Profilbild

Cinja

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Cinja ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Cinja über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.11.2020

Einzigartig, poetisch und herzzerreißend

Making Faces
0

Das Buch hat wirklich etwas besonderes an sich.
Vom Klappentext her könnte man vielleicht eine typische Highschool Geschichte erraten, aber das ist es absolut nicht! Es ist so viel mehr!

An den Schreibstil ...

Das Buch hat wirklich etwas besonderes an sich.
Vom Klappentext her könnte man vielleicht eine typische Highschool Geschichte erraten, aber das ist es absolut nicht! Es ist so viel mehr!

An den Schreibstil musste ich mich anfangs ein wenig gewöhnen, da aus der dritten Person geschrieben wurde. Aber nach einigen Kapiteln hat es gut zu der Geschichte gepasst. Vor allem hat mir auch gefallen, dass man durch diese Perspektive auch mehr über die Nebencharaktere erfahren hat. So habe ich Bailey sehr in mein Herz geschlossen.
Die beiden Protagonisten Ambrose und Fern möchte ich tatsächlich nicht ganz so gerne, aber dennoch habe ich ihre Geschichte sehr gerne gelesen.
Ich mochte, dass es anfangs eher ruhiger war und eher wenig passiert ist, dadurch konnte man sich eine schöne Übersicht erschaffen. Dann gab es so eine Art Schnitt und dann...wow... Ab ca. der Hälfte haben mich die Ereignisse unglaublich berührt.
Zum Ende hin würde es meiner Meinung ein wenig dramatisch, aber die Message die vermittelt wird ist so so bewegend!
Amy Harmon spricht Themen an die einen unglaublich berühren und einem das Herz brechen.
Themen wie Selbstannahme, Glauben, Tod und
leben im Moment.
Aus dem Buch konnte ich sehr viel mitnehmen, es hat mir viele Dankanstöße gegeben und es hat Herz gebrochen, mehrfach. Die Geschichte ist einzigartig, poetisch und herzzerreißend.

Vielen Dank an die Lesejury für das Rezensionsexemplar!

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 24.10.2020

Bewegend, tiefgründig und wunderschön

Bad At Love
0

Bad at Love war das erste Buch welches ich von Morgane Moncomble gelesen habe und es wird garantiert nicht mein letztes sein!

Worauf ich als erstes eingehen möchte ist die Triggerwarnung. Vergewaltigung, ...

Bad at Love war das erste Buch welches ich von Morgane Moncomble gelesen habe und es wird garantiert nicht mein letztes sein!

Worauf ich als erstes eingehen möchte ist die Triggerwarnung. Vergewaltigung, Cybermobbing, Slutshaming, Depressionen und Suizid spielen eine (wichtige) Rolle in diesem Buch! Wenn ihr diese Geschichte lesen wollt, solltet ihr euch dessen bewusst sein.

Azalée und Eden waren mir sehr sympathisch, beide waren sehr starke Persönlichkeiten und ihre Entwicklungen haben mir unglaublich gut gefallen. Ihre anfangs sehr neckende Beziehung entwickelt sich zu etwas tiefgründigem je mehr sie über einander erfahren und es war so schön zu lesen. Denn der Schreibstil ist sehr angenehm und lässt einen gut in die Welt der beiden eintauchen.
Die Nebencharaktere haben dem Buch nochmal "den runden Schliff" gegeben, sie haben mir alle echt gut gefallen!
Morgane Moncomble behandelt zudem auch noch den Feminismus, ihre Protagonistin Azalée hat einen Podcast bei dem sie einem Ratschläge mit auf den Weg gibt, die ich immer in meinem Herzen behalten werde. Dankeschön für jede einzelne Podcastfolge! Es ist eine wundervolle Idee!

Das Buch unglaublich bewegend, tiefgründig und wunderschön. Denn es wurde auch wirklich positive Dinge behandelt. Wie im echten Leben kann nun mal nicht alles schön sein und dennoch gibt es immer ein paar Lichtmomente!

Danke an die Lesejury für das Rezensionsexemplar und die tolle Leserunde!

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 20.09.2020

Klare Hass-liebe

After truth
0

Nachdem der erste Teil so mies geendet hat, bräuchte ich unbedingt dein nächsten Teil. Allerdings habe ich ziemlich lang gebraucht diesen zu beginnen da ich nicht wirklich Lust hatte auf dieses Ganze ...

Nachdem der erste Teil so mies geendet hat, bräuchte ich unbedingt dein nächsten Teil. Allerdings habe ich ziemlich lang gebraucht diesen zu beginnen da ich nicht wirklich Lust hatte auf dieses Ganze Hin und Her... Und ja das hat mich auch an diesem Buch gestört! Tessa und Hardin streiten sich X-mal und nach einiger Zeit geht es einem nur noch auf die nerven. Auch einige Entscheidungen der Protas konnte ich einfach nicht nachvollziehen...
Aber nichtsdestotrotz hat die Geschichte einen gewissen Suchtfaktor und musste einfach weiterlesen. 🥰 Auch den Schreibstil find echt angenehm und nach diesem Ende braucht man einfach den dritten Teil.
Diese Bücher sind eine große Hass-Liebe von mir

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.09.2020

Herzensbund für mich

When We Dream
0

Wenn sich der größte K-Pop Star in ein ganz normales Mädchen verliebt...
Diese Geschichte von Ella und Jae-yong ist einfach nur herzerwärmend und zauberhaft. 🥰 Der Schreibstil von Anne ist total angenehm ...

Wenn sich der größte K-Pop Star in ein ganz normales Mädchen verliebt...
Diese Geschichte von Ella und Jae-yong ist einfach nur herzerwärmend und zauberhaft. 🥰 Der Schreibstil von Anne ist total angenehm zu lesen und man fühlt sich wirklich wie Zuhause.Das Verhältnis zwischen der Hauptprotagonistin Ella und ihren Schwestern ist einfach nur zuckersüß und man kann sie alle nur ins Herz schließen! Ich persönlich konnte mich mit Ella auch echt gut identifizieren, was das Buch noch besonderer für mich macht! 🥺Und Leute, Jae-yong ist mal der aller süßeste Bookboyfriend Ich liebe es einfach wie die beiden mit einander lachen und würde dieses Buch am liebsten garnicht mehr aus der Hand legen. Es ist einfach die Perfekte Mischung aus Liebesgeschichte, Disney, Cupcakes und K-Pop 🧁Auch für die Leute die mit K-Pop nicht so viel am Hut haben ist es eine große Empfehlung!
Und dieses Ende...ich brauche den nächsten Teil...🥺
Ein Jahreshighlight und ein Herzensbuch für mich!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.09.2020

Unglaublich schön, mindestens genauso schmerzvoll

A Wish for Us
0

Wie können einem Worte so sehr ans Herz gehen? Tillie Cole hat ein so tolles Thema für ihr Buch aufgegriffen! Denn Cromwell und sein 'Geheimnis' haben mich unglaublich fasziniert! 🥺 Ich habe es geliebt ...

Wie können einem Worte so sehr ans Herz gehen? Tillie Cole hat ein so tolles Thema für ihr Buch aufgegriffen! Denn Cromwell und sein 'Geheimnis' haben mich unglaublich fasziniert! 🥺 Ich habe es geliebt in die Welt voller Musik einzutauchen, in der die beiden Protagonisten leben
'A wish for us' hat mein berührt, und als das Ende kam, würde es in tausend Stücke gebrochen!
Das Buch ist so unglaublich schön und mindestens genauso traurig... Es hat mich zu tiefst bewegt
Es ist eine riesen Empfehlung, vor allem wenn man nichts dagegen hat, sich sein Herz brechen und dann wieder zusammensetzen zu lassen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere