Platzhalter für Profilbild

Claudia83

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Claudia83 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Claudia83 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.04.2021

Eine 2. Chance für die Liebe

Back To Us
0

Vielen Dank an NetGalley und den LYX - Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Wie haben ich neuem Lesestoff von Mogan Moncomble ...

Vielen Dank an NetGalley und den LYX - Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Wie haben ich neuem Lesestoff von Mogan Moncomble entgegengefiebert, da ich ihre Bücher und ihren Schreibstil so sehr liebe. Leider muss ich sagen, dass ich mich mit "Back to us" schwer getan habe. Ich habe lange nicht ins Buch gefunden und bin auch mit Aaron nicht so richtig warm geworden und konnte keine Verbindung zu ihm aufbauen. Er konnte mich nicht so richtig abholen und hat sich öfter wie ein A... verhalten.

Aaron und Fleur/Lilas waren als Kinder beste Freunde. Nach Aarons Umzug haben sie sich aus den Augen verloren und treffen 14 Jahre später wieder aufeinander, als sie ein Bewerbungsgespräch bei Abisoft (Computerfirma) hat. Aaron ist dort ein sehr erfolgreicher Computerspielentwickler. Für Fleur (alias Lilas) bricht eine Welt zusammen, da Aaron sie nicht erkennt und alles tut um sie wieder aus der Firma zu mobben. Bekommen beide eine zweite Chance für ihre Liebe?

Aaron hat immer wieder Erinnerungslücken und Panikattacken. Er möchte seine Fleur finden, um Antworten zu finden. Er sieht immer mehr von ihr in Lilas (Fleurs Künstlername), aber sie hält ihre wahre Identität geheim und verrät ihm ihren echten Namen nicht. Fleur ist ebenfalls nicht mehr das aufgeweckte und offene Mädchen. Sie hat mit einem geringen Selbstbewusstsein zu kämpfen und ist voller Selbstzweifel. Schnell sind Fleurs Gefühle für Aaron wieder da und auch er entwickelt nach anfänglicher Abneigung Gefühle für sie. Man spürt schnell, dass Aaron einiges aus seiner Vergangenheit belastet. Er ist ein Einzelgänger, sehr verschlossen und kann seine Gefühle nicht zeigen.

Der Schreibstil von Morgan Moncomble ist flüssig und sehr gefühlvoll. Sie hat ein ernstes Thema sehr gut umgesetzt. Beiden wurde der kindliche Optimismus durch eine ungeheure Tat genommen. Dadurch hat Fleur Aaron verloren und auch ihre offene und unbekümmerte Art. Es hat mich sehr mitgenommen was beiden zugestoßen ist und wie es ihre Zukunft beeinflusst hat. Beide müssen einige Hindernisse und Lügen überwinden und für ihre Liebe kämpfen. Die Story wird in der Ich-Perspektive aus Sicht der beiden Hauptprotas erzählt.

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen. Ein Buch, welches auch nach dem lesen noch nachwirkt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.04.2021

Lovestory mit ernsten Themen

The Story of a Love Song
0

Vielen Dank an NetGalley und den LYX - Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Wieder ein wahnsinnig fesselndes und tolles Buch ...

Vielen Dank an NetGalley und den LYX - Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Wieder ein wahnsinnig fesselndes und tolles Buch von Vi Keeland und Penelope Ward. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch gelesen. Die Dynamik zwischen Luca und Griffin hat mich komplett gepackt.

Als 7jährige haben Luca und Griffin bei einem Schulprojekt "Finde einen Brieffreund" mitgemacht. Seitdem haben sie sich viele Briefe geschrieben und sie wurden zu besten Freunden, die sich alles anvertraut haben. Doch mit 17 bricht Luca den Kontakt nach einem traumatischen Ereignis ab und meldet sich nicht mehr bei Griffin. Seit diesem Tag hat sie schlimme Angstzustände uns isoliert sich komplett. 8 Jahre später erhält sie auf einmal wieder einen Brief von Griffin und beide fangen wieder an zu schreiben. Diesmal haben die Briefe einen sehr erotischen Touch. Schon während de Briefwechsels merket man die Chemie und Dynamik zwischen den beiden. Ich habe wie Luca mitgefiebert wann endlich der nächste Brief kommt. Doch Griffin verheimlich ihr einen wichtigen Teil seines Lebens. Er ist ein Rockstar und das passt so gar nicht in Lucas Welt. Haben die beiden trotzdem eine Chance?

Das Buch wurde in der Ich-Perspektive aus Sicht der beiden Hauptprotas geschrieben, so kann man von beiden die Gefühle und Gedanken super nachvollziehen. Luca kämpft täglich mit ihrem Therapeuten gegen ihre Ängste an und versucht zu einem normalen Leben zurück zu finden. Griffin macht ihr schnell klar, dass er sie so liebt wie sie ist und sie komplett akzeptiert. Man spürt auf jeder Seite seine tiefen Gefühle und dass er alles für sie tun würde. Er kämpft mit ihr zusammen gegen ihre Ängste und für ihre Liebe und beweist ihr immer wieder das sie perfekt füreinander sind. Der Schreibstil der Autoren ist mitreißend, flüssig und sehr fesselnd. Das Buch ist ein richtiger Pageturner und ich hatte immer das Gefühl live dabei zu sein.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen und eine definitive Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.03.2021

wundervolles tiefgründiges Buch voller gefühle

With(out) You
0

Vielen Dank an NetGalley und den dtv - Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In With(out) you von Maike Voß geht es um Luna und ...

Vielen Dank an NetGalley und den dtv - Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In With(out) you von Maike Voß geht es um Luna und Eli. Luna hat Hamburg vor einem Jahr überstürzt verlassen und kehrt nun zurück um neu zu beginnen. Gleich am ersten Tag an der Uni trifft sie auf ihren Ex Eli. Er ist noch immer sehr sauer, dass sie ihn damals ohne Erklärung zurückgelassen hat, obwohl es auch ihm damals nicht gut ging und er sie brauchte. Luna spürt sofort die alten Gefühle und fühlt sich wieder zu ihm hingezogen. Doch bekommen die beiden noch eine 2. Chance oder kann Eli ihr nicht vergeben?

Eli hält Luna anfangs sehr auf Abstand und will ihr nicht zuhören. Im Verlauf des Buches merkt man immer mehr was und vor allem wer hinter Lunas Angst steht. Anfangs viel es mir etwas schwer Luna zu verstehen, aber Menschen sind eben verschieden und jeder Mensch verarbeitet Situationen anders oder geht anders mit ihnen um. Doch nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte ich mich schnell in sie hineinversetzen und habe mit den beiden mitgefiebert, gelitten und auch einige Tränen vergossen. Das Buch wird hauptsächlich aus der Sicht von Luna erzählt. Die Anziehung zwischen den beiden hat man komplett gespürt.

Maike Voß hat die Story um Eli und Luna sehr berührend und gefühlvoll geschrieben. Sie hat ein sensibles Thema wunderbar umgesetzt. Ich war von dem Schreibstil total gefesselt und konnte das Buch nach anfänglichen Startschwierigkeiten nicht mehr aus der Hand legen. Ich bin von Seite zu Seite immer tiefer in die Story eingetaucht und das Buch hat mih komplett abgeholt. Luna und Eli sind sehr authentische und realistische Protas und beiden haben mich sehr gefesselt. Es war mein erstes Buch der Autorin, aber es wird definitiv nicht das Letzte sein.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen und eine definitive Leseempfehlung. Es hat mich komplett gepackt und mitgerissen. Ein Buch, über das man auch lange nach dem Lesen noch nachdenkt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.03.2021

Eine tolle Reihe über tiefe Freundschaft und Liebe

Made with Love - Alle 3 Bände in einem E-Book
0

Vielen Dank an NetGalley und den LYX - Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In der "Made with Love" - Reihe von Nicole Michaels ...

Vielen Dank an NetGalley und den LYX - Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In der "Made with Love" - Reihe von Nicole Michaels geht es um die 3 Freundinnen Anne, Callie und Lindsey, die gemeinsam einen Blog (Deko, Konditorei und Restauration) betreiben.

Anne ist eine allein erziehende Mutter und die Dekoqueen unter den dreien. Durch ihre Scheidung ist sie sehr unsicher und kämpft mit einem geringen Selbstbewusstsein. Mike ist der Playboy, der eigentlich nichts Festes sucht, aber er fühlt sich vom ersten Moment an zu Anne hingezogen. Zwischen den beiden knistert es bei jeder Begegnung.

Callie ist die Backfee der drei Freundinnen und sie unterreichtet Kinder im tanzen. Dabei trifft sie auf den Footballcoach Bennet, der ihr unter die Arme greift. Auch hier spürt man das Knistern und die Chemie zwischen den beiden sofort.

Die dritte im Bunde ist Lindsey. Sie zaubert aus alten Dingen wundervolle Sachen. Als sie Annes Trauhaus renoviert trifft sie auf ihre alte Liebe Derek. Er versucht alles um wieder ihr Herz zu erobern, doch Lindsey ist zu stark verletzt und versucht ihn auf Abstand zu halten. Eine wundervolle Second-Chance Lovestory.

Die Stories werden in der 3. Person erzählt, aber man merkt trotzdem sofort welcher Prota erzählt. Nicole Michaels hat einen wunderschönen, flüssigen und mitreisenden Schreibstil. Ich bin sofort in die 3 Lovestories abgetaucht und konnte nicht aufhören zu lesen. Es handelte sich bei allen 6 Hauptprotas um Charaktere mit Ecken und Kanten, welche dadurch authentisch rüber kamen. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. 3 tolle Geschichten voller Liebe Humor und Erotik.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen. es sind tolle Geschichten voller Liebe, tiefer Freundschaft und zweiter Chancen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.03.2021

Kontrolle trifft auf Chaos - Gegensätze ziehen sich eben doch an

Ice Knights - Happy End mit Mr Wrong
0

Vielen Dank an den LYX – Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In „Ice Knight – Happy End mit Mr. Wrong“ von Avery ...

Vielen Dank an den LYX – Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In „Ice Knight – Happy End mit Mr. Wrong“ von Avery Flynn geht es um Cole und Tess. Sie begegnen sich das erste Mal auf der Hochzeit von Tess Freundin und haben eine One – Night Stand, der nicht ohne Folgen bleibt.

Cole musste als Kind, durch den Job seines Vaters, sehr oft umziehen. Deswegen braucht er seine feste Routine, um die Kontrolle zu behalten. Sobald dies nicht mehr der Fall ist, dreht er durch. Er hatte bereits einen festen Plan von seinem Leben. Doch dieser wird jetzt heftig durcheinander gewirbelt, da Tess mit ihrer Katze nach einem Rohrbruch vorübergehend bei ihm einzieht. Es knistert gewaltig zwischen ihm und Tess, doch kann es für sie seinen Lebensplan und seine feste Routine aufgeben?

Auch Tess hatte es als Kind nicht leicht und wurde von Tante zu Tante weitergereicht. Sie fühlte sich nie geliebt und hatte nie das Gefühl irgendwo anzukommen. Das überträgt sie auch auf Cole und sieht sich immer nur als vorübergehend geduldet. Sie versucht ihre Unsicherheit mit Trivia (Wissens-App) zu überspielen und wirft immer mit Definitionen und Erklärungen um sich, sobald sie nicht weiter weiß. Doch Cole lässt sich davon nicht abschrecken und tut es ihr gleich. Ansonsten sind aber beide eher gegensätzlich. Währen Cole der totale Kontrollfreak ist, ist Tess chaotisch und planlos. Sie fühlt sich anfangs bei Cole wie in einem Museum.

Ich kenne bereits die Bücher der Habor-City Reihe und bin auch bei den Ice Knights begeistert von Avery Flynns Schreibstil. Obwohl es in der 3. Person erzählt wird, kann man sich trotzdem sehr gut in die Protagonisten hineinversetzen. Beide haben ihr Päckchen zu tragen und kämpfen zusammen um ihre Ängste zu überwinden. Es wird aus der Sicht beider Hauptprotas erzählt. Man fliegt geradezu durch die Seiten – und lacht, bangt und verzweifelt mit beiden. Kenntnisse zum ersten Band der Reihe sind nicht nötig. Es kann unabhängig voneinander gelesen werden. Das Cover passt perfekt zur Reihe.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere