Platzhalter für Profilbild

Claudia83

Lesejury Profi
offline

Claudia83 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Claudia83 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.10.2021

2 wundervolle Protagonisten in einer romantischen und gefühlvollen Story - ein Jahreshighlight

Find My Girl
0

Vielen Dank an NetGalley und Romance Edition für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Im dritten Band der Reihe geht es um Annie und Adam. ...

Vielen Dank an NetGalley und Romance Edition für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Im dritten Band der Reihe geht es um Annie und Adam. Annie kennt man bereits aus den ersten beiden Bänden und sie ist einfach ein wundervoller Mensch. Ich war sehr gespannt auf ihre Story. Adam fiel im zweiten Band ja eher negativ auf. Daher war ich sehr gespannt was Annie in ihm gesehen hat. Tja und was soll ich sagen, Adam hat leider Josh den Rang abgelaufen und ist nun mein liebster männlicher Charakter dieser Reihe. Diese reihe gehört zu meinen absoluten Lieblingsreihen und Band 3 ist mein neuer Liebling.

Annie ist eher ruhig, aber dennoch selbstbewusst. Durch ihre konservative Erziehung hat sie viele Erfahrungen, die man ihrer Meinung nach am College bereits haben müsste, noch nicht machen können. Sie hat eine Liste erstellt bei deren Abarbeitung sie Unterstützung von Adam bekommt. Annie ist auf eine hinreißende Art naiv und unwissend, aber dennoch sehr mutig. Adam ist auf dem ersten Blick sehr mürrisch und unfreundlich. Man kann ihn aber verstehen, da sein Lebenstraum durch einen Unfall zerstört wurde. Bei ihm lohnt sich definitiv ein Blick hinter die Fassade, denn er st perfekt für Annie. Sie sind beide perfekt füreinander. Ich habe beide sehr ins Herz geschlossen.

Nadine Wilmschen hat einen flüssigen und bildlichen Schreibstil. Adam und Annie sind einfach 2 wundervolle, liebenswerte und authentische Charaktere, mit denen sich der Leser identifizieren kann. Zwischen ihnen herrscht eine wundervolle Chemie und Dynamik. Ich habe mich toll unterhalten gefühlt und musste öfter schmunzeln. Die Story wird in der Ich – Perspektive aus Sicht von Annie erzählt, dennoch kann der Leser auch sehr gut die Gefühle von Adam nachvollziehen. Nadine Wilmschen hat ein unglaubliches Talent die Gefühle an den Leser weiterzugeben. Die Charaktere sind toll ausgearbeitet und sehr lebendig. Ich habe es sehr genossen ihre Entwicklung zu verfolgen.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen, da es ein wundervolles und romantisches Buch mit großartigen Protagonisten und einem gefühlvollen und angenehmen Schreibstil. Ein Jahreshighlight!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.10.2021

ein emotionales und gefühlvolles Meisterwerk

Keeping Dreams
0

Vielen Dank an NetGalley und den LYX – Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Im zweiten Band der Reihe geht es um Lily und Julian. ...

Vielen Dank an NetGalley und den LYX – Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Im zweiten Band der Reihe geht es um Lily und Julian. Nach einem Unfall sind Lily ihre kompletten Träume und Zukunftswünsche zerplatzt und sie muss sich komplett neu orientieren. Auf der Fairfax muss sie ihr Zimmer mit dem Frauenhelden Julian teilen. Das führt anfangs zu vielen Spannungen und Streit zwischen den beiden.

Lily ist eher ruhig, aber dennoch selbstbewusst. Anfangs ist sie oft sauer und verzweifelt. Man spürt ihre Angst und ihren Schmerz als Leser richtig. Sie muss sich komplett neu orientieren und kann nur dabei zusehen wie ihre Zwillingsschwester ihren Traum weiterleben kann. Bei Julian muss man einen zweiten und tieferen Blick riskieren, denn er ist ein sehr facettenreicher Charakter. Er ist nicht so wie man auf den ersten Blick denkt und einfach komplett zum verlieben. Was er alles tut, damit sich Lily wieder besser fühlt hat mich komplett ins Herz getroffen. Julien ist ein BadBoy mit Gefühl und Herz.

Anna Savas hat einen flüssigen und bildlichen Schreibstil. Die Story um Lily und Julien war sehr emotional und zu Herzen gehend und trotz der 540 Seiten nicht zu langatmig. Das Buch benötigt diese Länge, um beiden die benötigte Zeit zu geben um sich zu entwickeln und zueinander zu finden. Lily und Julian finden langsam zueinander und es sind einfach 2 wundervolle und authentische Charaktere, mit denen sich der Lesen identifizieren kann. Zwischen ihnen herrscht eine wundervolle Chemie und Dynamik. Ich habe mich toll unterhalten gefühlt und musste öfter schmunzeln. Die Story wird in der Ich – Perspektive aus Sicht der beiden Hauptprotagonisten erzählt. Dieser Schreibstil bringt dem Leser die Charaktere näher und ich konnte sie so besser verstehen. Anna Savas hat ein unglaubliches Talent die Gefühle an den Leser weiterzugeben. Ich habe öfter mit den Tränen gekämpft, da es so emotional geschrieben war. Die Charaktere sind toll ausgearbeitet und sehr lebendig. Ich habe es sehr genossen ihren Weg von Streit zu Liebe zu verfolgen.

Das Cover passt perfekt zur Reihe. Es sind tolle und ruhige Farben. Das Grün im Cover kann auf die Hoffnung hinweisen, dass nach einem tiefen Fall immer wieder neue und vielleicht auch bessere Ereignisse im Leben kommen können. Es handelt sich um den zweiten Teil einer Reihe, das Buch ist aber allein stehend lesbar.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen, da es ein emotionales und gefühlvolles Meisterwerk ist. Eine tolle Mischung aus Humor und Emotionen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.09.2021

tolle Story - Enemies-to-Lovers

Captured by your eyes
0

Vielen Dank an NetGalley und be-books by Bastei Lübbe für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In „Captured by your eyes“ von Sabrina Bennet ...

Vielen Dank an NetGalley und be-books by Bastei Lübbe für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In „Captured by your eyes“ von Sabrina Bennet geht es um Jesse und Bailey. Beide wohnen in einer WG, doch sie geraten immer wieder aneinander und Bailey kann ihn einfach nicht leiden. Sie meldet sich bei einer Plattform für Singles an und lernt dort einen einfühlsamen und tollen jungen Mann kennen – TheRealC. Sie entwickelt schnell Gefühle für ihn. Doch auch Jesse verhält sich auf einmal vollkommen anders ihr gegenüber. Und am Ende ist nicht nur sie vollkommen verwirrt, sondern auch die Welt von TheRealC steht vollkommen Kopf.

Ich war von Anfang an von der Dynamik zwischen Bailey und Jesse fasziniert. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und musste einfach wissen wie es zwischen den beiden weitergeht. Beide sind anfangs wie Feuer und Wasser und ein Wort ergibt das andere. Die Wortgefechte zwischen ihnen haben mich sehr oft zum schmunzeln gebracht. Doch in Jesse steckt viel mehr als man auf den ersten Blick sieht. Er ist nicht nur der oberflächliche BadBoy für den ihn alle halten. Bailey legt seine tieferen Schichten Stück für Stück frei und entwickelt Gefühle für ihn.

Sabrina Bennet hat einen leichten und flüssigen Schreibstil. Ich habe das Buch an einem Tag gelesen, da mich die beiden Charaktere komplett überzeugt haben. Es gab Momente da wollte ich beide einfach nur schütteln, da sie so auf den Schlauch standen. Denn dieses ewige Hin und Her hat doch an meinen Nerven gezerrt. Die Story wird ausschließlich aus der Sicht von Bailey erzählt, was ich etwas Schade fand da ich auch gerne die Gedanken von Jesse mitbekommen hätte.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen und eine definitive Leseempfehlung. Ich würde über weitere Bände dieser Reihe sehr freuen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.09.2021

süße und herzerwärmende Geschichte

Boston College - Nothing but You
0

Vielen Dank an NetGalley und den LYX – Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Der Klappentext und das Cover haben mich sofort angesprochen. ...

Vielen Dank an NetGalley und den LYX – Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Der Klappentext und das Cover haben mich sofort angesprochen. Ich liebe Friends-to-Lovers Geschichten. Lyla und Beck sind seit dem College beste Freunde. Nach einem katastrophalen Date beschließt Lyla, das sie keine Außenseiterin mehr sehr sein möchte und endlich alle typischen Collegeerfahrungen erleben muss. Sie stellt eine Liste auf und bittet Beck um seine Hilfe. Dabei kommen sich beide viel näher und es entwickeln sich Gefühle. Doch Lyla weiß, dass Beck kein Beziehungsmensch ist. Wird ihre Freundschaft das überstehen?

Lyla war mir von Anfang an sehr sympathisch. Sie ist ein sehr besonnener Mensch und verurteilt niemanden. Durch die Abarbeitung ihrer Liste wird sie offener und mutiger. Beck holt sie damit aus ihrer Komfortzone und ihren ständigen Listen. Beck ist am Anfang der Story der typische College – Badboy. Er spielt Football und zieht mit seiner Art die Mädels an wie Motten das Licht. Doch Lyla lässt er hinter seine Fassade blicken und erzählt ihr auch von seiner Vergangenheit und wie diese sich auf seine Zukunft auswirken wird. Es stimmt einfach die Chemie zwischen den beiden und man hat das Knistern gespürt.

Cindi Madsen hat einen sehr flüssigen und bildlichen Schreibstil. Anfangs hatte ich etwas zu tun in die Story reinzufinden, doch nach ein paar Seiten hatte sie mich komplett gepackt. Beck und Lyla sind 2 tolle und authentische Charaktere, die auch Fehler machen. Gerade Beck lässt es zu, dass sich seine Unsicherheiten zwischen ihn und Lyla stellen. Er muss hart um sie kämpfen, aber man spürt einfach dass er alles für sie tun würde. Die Story wurde in der Ich – Perspektive aus Sicht der beiden Hauptprotagonisten geschrieben. Mein bevorzugter Schreibstil, da man sich so am besten in die Charaktere hineinversetzen kann.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen und bin schon sehr gespannt auf die weiteren Bände dieser Reihe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.09.2021

Eine 2. Chance für die <liebe

Dare to Dream
0

Vielen Dank an NetGalley und den LYX – Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Ich habe mich nach dem ersten Band sehr auf die Fortsetzung ...

Vielen Dank an NetGalley und den LYX – Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Ich habe mich nach dem ersten Band sehr auf die Fortsetzung „Dare to Dream“ gefreut. Es ist einfach ein Herzensbuch, denn April Dawson bringt die vielen Emotionen und Gefühle durch ihren unbeschreiblich tollen Schreibstil einmalig rüber.

Im 2. Band der Reihe geht es um Quinn und Jackson. Bei Quinn steht in einigen Wochen die große Hochzeit mit Troy auf dem Plan. Um noch einmal auszuspannen und etwas Zeit miteinander zu verbringen fahren beide in den Urlaub. Doch was tust du wenn der Besitzer des Luxushotels sich als deine erste große Liebe entpuppt?

Quinn ist eine unglaublich starke und unabhängige Frau, doch bei Jacksons Anblick gerät ihre Gefühlswelt komplett aus den Fugen. In seiner Nähe ist sie mehr sie selbst und viel lebendiger. Dennoch muss sie nun eine schwierige Entscheidung treffen – doch wer gewinnt Herz oder Kopf?

April Dawson hat einen flüssigen und mitreißenden Schreibstil. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Sie bringt die Emotionen so toll rüber, dass ich beim Lesen eine komplette Achterbahn der Gefühle durchlebt habe. Vor allem der Schluss war noch einmal sehr emotional und ich habe sehr mit den Tränen gekämpft. Das Buch wird in der Ich – Perspektive aus Sich der beiden Hauptprotagonisten, mit Rückblenden in die Vergangenheit, erzählt. So kann man ihre Gedanken und Handlungen sehr gut nachvollziehen. Quinn und Jackson sind 2 authentische und tolle Charaktere die mich komplett überzeugt haben. Auch der Zusammenhalt unter den Geschwistern, nach dieser harten Vergangenheit, die sie erlebt haben ging mir sehr zu Herzen.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen, da es ein tolles Leseerlebnis war.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere