Platzhalter für Profilbild

Claudia83

Lesejury Profi
offline

Claudia83 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Claudia83 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.09.2020

perfekter Abschluss einer tollen Reihe

Haunted Deal – Perfekt für Immer
0

Vielen Dank an Piper und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In Haunted Deal von Ayla Dade geht es um Madison und Oliver. ...

Vielen Dank an Piper und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In Haunted Deal von Ayla Dade geht es um Madison und Oliver. Sie sind beide Jurastudenten und seit ungefähr einem Jahr locker befreundet, was aber keiner wissen soll. Denn Maddie kauft bei Oliver immer ihr Ritalin, ohne das sie ihr Studium nicht schaffen würde. Oliver ist der Sohn einer einflussreichen Familie, der aber Verbindungen zur Mafia pflegt. Denn nur dort bekommt er die Anerkennung und ein Gefühl der Verbundenheit, welches ihm bei seiner Familie komplett fehlt. Olivers Mutter kommt hinter sein Geheimnis und setzt ihm die Pistole auf die Brust. Entweder er wird vernünftig oder sie setzt ihn vor die Tür. Er bittet Madison als Fake - Freundin einzuspringen, um so seine Mutter zu überzeugen. Beide verbringen gerne Zeit miteinander und man merkt sehr schnell dass die Chemie bei ihnen einfach stimmt. Zwischen den beiden knistert es und aus Fake werden schnell echte Gefühle.

Oliver ist nicht der Aufreißer für den ihn alle halten. Er ist innerlich leer und sehnt sich nach der Wertschätzung seiner Eltern. Er ist aber auch zu stolz, um mit ihnen darüber zu reden. Er flüchtet sich in die Mafia und holt sich dort seine Wertschätzung. Doch durch die "Beziehung" mit Maddie ändert er sich, denn sie zeigt ihm das er Genug ist und verteidigt ihn sogar vor seinem Vater. Er verliert endlich die rosarote Brille in Bezug auf die Mafiageschäfte. Oliver hat sich durch Maddie komplett gedreht, denn seine Liebe zu ihr hat ihn verändert. Er würde alles tun um sie zu beschützen.

Ayla Dade hat einen sehr flüssigen Schreibstil und ich war sofort in der Story um die 2. Der Schreibstil ist sehr detailreich und man kann sich dadurch auch bildlich in die Story reinversetzen. Haunted Deal ist die perfekte Mischung zwischen Spannung und Liebe. Die Autorin hat den Spannungsbogen bis zum Schluss gehalten - es gab viele unerwartete Wendungen und Handlugen, die mich komplett gefesselt haben. Die Story wurde in der Ich - Perspektive aus Sicht der beiden Hauptprotas geschrieben, ich liebe diesen Stil, denn so kann man am besten die Gedanken und Gefühle beider nachvollziehen. Es ist der perfekte Abschluss einer wunderbaren Reihe.

Von mir gibt es 5 von 5 Sterne und eine definitive Lesempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.08.2020

Liebe, Freundschaft und ganz viel Gefühl

All Saints High - Der Rebell
0

Vielen Dank an den LYX Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In All Saints High - Der Rebell geht es um Luna und ...

Vielen Dank an den LYX Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In All Saints High - Der Rebell geht es um Luna und Knight, die sich bereits seit Kindertagen kennen und beste Freunde sind. Er war schon immer ihr Ritter und hat sie vor allem und jeden beschützt. Luna wurde immer gehänselt, da sie aufgehört hat zu reden als ihre Mutter sie verlassen hat. Seit Knight weiß was Liebe ist gehört sein Herz Luna, doch leider stehen beide nicht zu ihren Gefühlen und gefährden dadurch ihre Freundschaft, die nun leider zerstörerische Züge annimmt. Es kommen zwischen beiden Konflikte auf, die unlösbar erscheinen. Wenn sie jedoch miteinander reden würden, könnten sie die Probleme lösen, denn es ist nicht immer alles so wie es auf den ersten Blick erscheint. Doch beide verletzen sich gegenseitig so sehr, dass ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird. Wie viel Schmerz kann ein Herz und diese tiefe Freundschaft vertragen?

Es ist ein typischer L.J Shen Roman, mit ihrer für sie charakteristischen Schreibweise und der derben Sprache. Ich liebe ihre Bücher, da sie mich immer komplett mitreißt und mich die Story total packt. Auch hier war das wieder der Fall, da sie innige Liebe, tiefe Freundschaft, Irrungen und jede Menge Gefühle perfekt vereint. Sie hat mich auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle geschickt und ich habe mit den beiden gelitten und gehofft, dass sie endlich die Kurve bekommen und zu ihren Gefühlen stehen. Knight zeigt nach außen ein komplett anderes Image - er wirkt wie der totale Aufreißer mit seinem charmanten Lächeln. Doch tief in seinem Herzen ist er ein Familienmensch, der für seine Mutter und Luna sein Leben geben würde. Die tiefe Verbindung zwischen den beiden ist auf jeder Seite spürbar - sie sind Seelenverwandte. Doch Knight ist auch der gebrochene Ritter, der seine Schmerzen mit Selbstzerstörung durch Alkohol und Drogen bekämpft. Nur noch Luna kann ihn retten, doch auch sie ist nicht mehr dieselbe und hat durch ihr Studium in einer fremden Umgebung ihre Dämonen in den Griff bekommen. Ihr Weg zu sich selbst hat mich komplett mitgerissen. Auf den letzten Seite wurde es noch einmal so emotional, dass ich öfter mit den Tränen kämpfen musste. Vielen Dank an die Autorin für so ein Meisterwerk.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen und eine definitive Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.08.2020

wenn die Liebe dich überraschend trifft - Romantik und eine starke Familie

Kisses from the Guy next Door
0

Vielen Dank an den Forever Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Brooklyn wir per SMS am Altar von ihrer Verlobten ...

Vielen Dank an den Forever Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Brooklyn wir per SMS am Altar von ihrer Verlobten abserviert und als sie vor Wut all seine Sachen aus dem gemeinsamen Appartement wirft trifft sie dabei wortwörtlich Wyatt. Sein Vater hat das Hotel in Lake Starlight gekauft und dadurch ist Wyatt für das nächste halbe Jahr Brooklyns Nachbar und Chef - er soll sich dort undercover ein Bild machen. Er verheimlicht anfangs ihr und dem restlichen Bailey-Clan seine wahre Identität. Denn er ist ein Whitmoore und gehört zu den Reichen und Schönen von New York. Beide nähern sich recht schnell an und werden gute Freunde. Er hilft Brooklyn über die Trennung hinweg. Dennoch spürt man einfach auf jeder Seite das Knistern und die Chemie zwischen den beiden.

WOW was für ein Leseerlebnis. Ich musste das Buch in einem Rutsch lesen. Piper Rayne hat einfach einen so wunderschönen und mitreisenden Schreibstil, dass man einfach nur so durch die Seiten fliegt und das Buch nicht weglegen kann. Die Story um Brooklyn und Wyatt hat mich komplett gepackt. Brooklyn ist einfach liebenswert und süß - man muss sie einfach mögen. Diesem Bann kann sich auch Wyatt nicht widersetzen und obwohl er keine Beziehung möchte verfällt er ihr immer mehr. Die Story wurde in der Ich - Perspektive aus Sicht von beiden Hauptprotagonisten geschrieben - so hat man den besten Einblick in die Gedanken und Gefühle von beiden bekommen. Auch die Beziehung zu den restlichen Baileys kam nicht zu kurz. Ich liebe einfach diese Verbundenheit in der Familie. Am meisten hat es mir mal wieder Grandma Dori angetan. Sie ist einfach hinreißend. Nach dem Cliffhanger bin ich schon gespannt auf der dritten Teil dieser Reihe.

Das Buch bekommt verdiente 5 von 5 Sternen und eine definitive Leseempfehlung

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.08.2020

Witzige und romantische Liebesgeschichte - geniale Fortsetzung der Reihe

Hate You Much, Love You More
0

Vielen Dank an den FOREVER Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Hate you much, Love you more ist der 2. Band der ...

Vielen Dank an den FOREVER Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Hate you much, Love you more ist der 2. Band der College Love Reihe von Teagan Hunter. Es geht um Zoe, die nach Delias Auszug einen neuen Mitbewohner braucht. Ihr neuster Anwärter entpuppt sich aber leider als Delias Exfreund Caleb und er benötigt die Wohnung wirklich dringend. Darf man mit dem Ex der besten Freundin zusammenwohnen und was ist, wenn dann noch Gefühle dazu kommen?

Zoe ist ein sehr quirliges, offenes und extrovertiertes Mädchen. Sie redet sehr viel und sagt auch immer direkt was sie denkt oder beschäftigt. Caleb ist zu ihr der passende Gegenpol. Er ist eher ruhiger und macht auch ein großes Geheimnis um seine Vergangenheit. Er ist ein sehr lieber, hilfsbereiter und toller Mann – er hat richtiges Bookboyfriendpotential. Man merkt sehr schnell das die Stimmung zwischen den beiden immer sehr aufgeheizt und flirty ist. Die beiden sind so herrlich, da stimmt einfach komplett die Chemie.

Teagan Hunter hat einen sehr lebendigen und mitreisenden Schreibstil. Durch die lebhafte Schreibweise hatte ich das Gefühl alle Emotionen und Gefühle hautnah mitzubekommen und konnte wunderbar in die Geschichte finden und eine wunderbare Bilderwelt konnte in meinem Kopf entstehen. Es hat mich ab der ersten Seite gepackt, was vor allem an den sympathischen Hauptprotagonisten, dem Schreibstil und dem Plot an sich lag. Die Dialoge waren so wunderbar sarkastisch und lebhaft, dass ich sehr oft lachen musste. Vorkenntnisse zu Band 1 sind nicht unbedingt notwendig. Ich habe es auch noch nicht gelesen, werde es aber umgehend nachholen, da mich der Schreibstil der Autorin total gefesselt und angesprochen hat.

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen und eine definitive Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.07.2020

Gegensätze zeihen sich an

Legal Love – Mit dir allein
0

Vielen Dank an be-books by Bastei Lübbe und Netgalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In Legal Love - Mit dir allein von J.T. Sheridan ...

Vielen Dank an be-books by Bastei Lübbe und Netgalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In Legal Love - Mit dir allein von J.T. Sheridan geht es um Melissa und Patrick. Mel kennt man bereits aus dem ersten Band, denn sie ist die beste Freundin von Nora. Patrick ist ein Tennisstar und der Trauzeuge von David. Beide treffen auf der Hochzeit von Nora und David aufeinander. Schon von Anfang an sprühen die Funken, doch Patrick stößt sie mit seiner arroganten und unfreundlichen Art immer wieder von sich. Einige Zeit später treffen sie wieder aufeinander, da Mel Patrick in einem Fall vertreten soll - es geht um sexuelle Belästigung. Anfangs versucht Pat ihre Arbeit zu sabotieren und verweigert jegliche Zusammenarbeit. Doch sie raufen sich zusammen und von da an knistert es gewaltig zwischen den beiden. Mel verdrängt jedoch ihre Gefühle, da sie sich aufgrund des Arbeitsverhältnisses nicht auf ihn einlassen kann. Durch ihre Vergangenheit bekommt Melissa immer mal wieder Zweifel ob sie an Patricks Unschuld glauben kann - das führt zu einigen Spannungen und Missverständnissen zwischen beiden.

J.T Sheridan hat ein wunderbares Buch über wachsende Liebe und Vertrauen geschrieben. Sie hat einen wunderschönen, lockeren und bildlichen Schreibstil. Man kann dadurch sofort in die Story eintauchen und wird komplett mitgerissen. Melissa ist ein liebes und süßes Mädchen, welches nicht auf den Mund gefallen ist. Bei Patrick muss man tiefer blicken um den wahren Charakter zu finden. Er kann sehr liebenswert, lustig und charmant sein. Das Buch wurde in der Ich-Perspektive aus Sicht von Melissa geschrieben. Ich hätte auch gerne einen Einblick in Patricks Gefühle bekommen, vielleicht hätte man so seine wechselnden Launen besser vorstehen können. Das Cover passt perfekt zur Reihe. Mir hat es auch sehr gut gefallen, das der 2. Band fast unmittelbar nach Band 1 weiter geht. So erfährt man auch wie es mit David und Nora weitergeht.

Ich gebe 5 von 5 Sternen, da mich das Buch sehr gut unterhalten hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere