Profilbild von Coribookprincess

Coribookprincess

Lesejury Star
online

Coribookprincess ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Coribookprincess über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.04.2020

Magisch und Faszinierend

Dark Crows
0

Das Cover hat mich sofort angesprochen, es ist düster und auf seine Art magisch.

Der Schreibstil war locker leicht zu lesen und sehr flüssig.
Ich war sofort in der Geschichte angekommen.

Die Idee mit ...

Das Cover hat mich sofort angesprochen, es ist düster und auf seine Art magisch.

Der Schreibstil war locker leicht zu lesen und sehr flüssig.
Ich war sofort in der Geschichte angekommen.

Die Idee mit den Raben, Krähen und dem Schattenreich fand ich wirklich faszinierend und sehr spannend. Ich hätte gerne noch viel mehr über die Welten und die Magie erfahren.

Die Protagonisten erschienen mir allesamt sehr jung, ich hätte eher das Gefühl sie sind alle Teenager statt junge Erwachsene.
Angel ist eine sympathische, liebevolle Protagonistin.

Mit Tim konnte ich mich nicht sofort anfreunden, ich hatte einfach keinen richtigen Bezug zu ihm.
Doch mit den Seiten wurde er ein toller, ehrlicher, starker Charakter.


Die Geschichte war sehr spannend und voller faszinierender Ideen.

Mir fehlten nur ein paar Erklärungen und etwas mehr Tiefe. Ich hätte gerne mehr von den Reichen, den Krähen und Raben erfahren
Grad deswegen bin ich umso gespannter auf Band 2.

Ein interessanter, spannender Auftakt einer neuen faszinierende Reihe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.04.2020

Jahreshighlight

Das Lied der Sonne
0

Das Cover ist sehr schön gestaltet und ist ein toller Blickfang.

Der Schreibstil war toll, bildlich, detailliert und gefühlvoll.
Ich war sofort in der Geschichte gefangen und konnte gar nicht genug bekommen.

Das ...

Das Cover ist sehr schön gestaltet und ist ein toller Blickfang.

Der Schreibstil war toll, bildlich, detailliert und gefühlvoll.
Ich war sofort in der Geschichte gefangen und konnte gar nicht genug bekommen.

Das Buch ist aus der Sicht von Linea geschrieben.
Linea war mir sofort sympathisch, sie ist liebevoll, rücksichtsvoll, zärtlich, stark und eine wilde Kämpferin. Sie beschützt und kämpft mit ganzem Herzen.
Sie ist ein wundervoller Charakter und ich bin regelrecht begeistert von ihr.

Aaren ist ein verschlossener, intelligenter, gutmütiger König, der leider viel zu viel Leid und Verlust in seinem Leben erfahren musste.

Die beiden Charaktere zusammen ergeben ein Strudel aus Liebe, Leidenschaft, Verständnis und Stärke.

Außerdem sind die Nebencharaktere wirklich unglaublich gut ausgearbeitet, ich habe sie alle so sehr ins Herz geschlossen.

Allein die zarte Liebe zwischen Cara und Annabell hat mich begeistert.
Auch die Freundschaft zwischen Linea, Annabell und den anderen Hofdamen war einfach herzlich und liebevoll. Ich liebe es das in der Geschichte die Charaktere ehrlich zueinander sind, es gibt kein unnötiges Drama oder Lügen.
Die Ehrlichkeit ist wirklich etwas Besonderes in diesem Buch.

Ich liebe es das in dieser Geschichte bei dem Volk der Palilans, die Liebe bunt ist, nicht nur schwarz und weiß.
Zudem sind die Sichtweisen und Bräuche in den Ländern ganz unterschiedlich, das ist sehr spannend und authentisch.

Ich konnte den Sonnengruß der Palilans regelrecht durch die Seiten hören und fühlen. Es war so schön bildlich beschrieben, dass ich das Gefühl hatte ich war mittendrin.

Eine Geschichte voller Mut, Ehrlichkeit, Liebe, Freundschaft und Gefahr.
Das Buch hat mich von der ersten Seite an wie eine Welle mitgerissen.
Ein großartiges Buch mit umwerfenden, ehrlichen Charakteren in einer fesselnden Welt.

Jahreshighlight!! Ihr MÜSST es lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.04.2020

Einfach toll

Glow - Die Macht der Gedanken
0

Das Cover finde ich richtig schön und herausstechend.

Der Schreibstil ist umwerfend, leicht und locker zu lesen.
Es macht einfach Spaß die Geschichte zu lesen.
Man versinkt von der ersten Seite an in ...

Das Cover finde ich richtig schön und herausstechend.

Der Schreibstil ist umwerfend, leicht und locker zu lesen.
Es macht einfach Spaß die Geschichte zu lesen.
Man versinkt von der ersten Seite an in der Geschichte und will gar nicht mehr Emerald Falls verlassen.
Die Autorin schreibt bildlich und voller Emotionen, ich habe das Buch in einem Rausch gelesen.

Die einzelnen Kapitel sind in verschiedene Farben aufgeteilt die Poppy als Emotionen sieht, daran merkt man das die Autorin viel Herzblut in diese Geschichte gesteckt hat.

Das Buch ist aus Poppys Sicht geschrieben.

Poppy ist ehrlich, temperamentvoll, liebenswert und eine starke Protagonistin. Sie sieht die Emotionen der Menschen als Farben und versucht die Stadt zu verbessern.

Ich mochte sie auf Anhieb, sie ist eine tolle, lebensfrohe und aufbrausende Protagonistin.
Ihre beste Freundin Tate ist auch einfach umwerfend. Sie ist süß, verständnisvoll, intelligent und außergewöhnlich. Tate und Poppy sind wirklich zauberhafte Charaktere und ihre Freundschaft ist traumhaft.
Beide sind immer für einander da und sehr ehrlich zueinander.

Ich war sofort begeistert und habe mich direkt in alle Charaktere verliebt.

Die zarte Liebesgeschichte von Tate hat mir das Herz geraubt, es ist einfach so süß und erfrischend.

Cole ist sehr mysteriös, geheimnisvoll, stark, er hat das Herz am richtigen Fleck und ist wirklich liebenswert. Ich hab sofort mein Herz an ihn verloren, ein wundervoller Book-Boyfriend.

Eva hat so wundervolle, liebenswerte Charaktere geschaffen. Ich könnte noch viel mehr über alle lesen.

Die Geschichte ist von der ersten Seite an spannend und voller Rätsel, man muss einfach weiterlesen.
Ich bin begeistert, das Buch hat alles was eine gute Romantasy Geschichte braucht.

Eine wunderschöne, starke Geschichte mit umwerfenden Charakteren voller Spannung, Freundschaft, Liebe und Gefahr.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.04.2020

Nett für Zwischendurch

Der Oleandergarten
0

Das Cover ist sehr schön und hat mich direkt angesprochen.
Der Schreibstil war gut und ausführlich.

Der Prolog der Geschichte war sehr spannend und macht direkt Lust weiter zu lesen.
Doch das erste Kapitel ...

Das Cover ist sehr schön und hat mich direkt angesprochen.
Der Schreibstil war gut und ausführlich.

Der Prolog der Geschichte war sehr spannend und macht direkt Lust weiter zu lesen.
Doch das erste Kapitel geht um die Kindheit von Jane, das hat mich nicht so sehr fesseln können.
Ist aber für den weiteren Verlauf wichtig.

Jane ist eine interessante Protagonistin, sie ist jung, naive, freundlich und herzensgut.
Mir hat die Beziehung zwischen ihr und dem Kind Nick sehr gut gefallen.

Eduardo kann ich leider gar nicht richtig einschätzen, er ist ein großes, attraktives und auch liebevolles Geheimnis.
Zwischen den Beiden gab es ab und an zärtliche oder stürmische Momente. Mir fehlte ein wenig der Funken und das gewisse Prickeln in der Liebesgeschichte.

Am besten hat mir die Freundin von Jane gefallen, Ivana. Sie ist einfach herrlich, witzig, offen und eine tolle Freundin.

Die Liebesgeschichte hätte ich mir mit etwas mehr Tiefe und Raum gewünscht. Gegen Ende passieren so viele Ereignisse und man rauscht nur von einem zum nächsten.

Das Ende ist sehr passend, es zeigt das es nie zu spät ist dem Herzen zu folgen und auch mal auf Menschen zu zugehen. Selbst wenn man Jahre keinen Kontakt hatte.
Einfach dem Herzen folgen.

Eine nette Geschichte für Zwischendurch mit einer außergewöhnlichen Geschichte, mir fehlt nur das gewisse Etwas.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.04.2020

Jahreshighlight

Wildflowers 2
0

Das Cover ist traumhaft, so schön harmonisch und sieht neben Band 1 im Regal einfach umwerfend aus.

Der Schreibstil ist großartig, sofort verliert man sich in der Geschichte.
Spürt alle Emotionen durch ...

Das Cover ist traumhaft, so schön harmonisch und sieht neben Band 1 im Regal einfach umwerfend aus.

Der Schreibstil ist großartig, sofort verliert man sich in der Geschichte.
Spürt alle Emotionen durch die Seiten.
Während dem Lesen hab ich geweint, gelacht, geschmunzelt, gehofft und verzweifelt.
Cristina trifft mit jedem Wort direkt ins Herz, man spür den Schmerz und die Liebe.

Wildflowers ist eins der Bücher in dem ich den männlichen Protagonist mehr verehre als den weiblichen. (sorry Rune)
Aber Adam trifft den Leser direkt in der Seele, er ist echt, authentisch, liebenswert mit all seinen Ecken und Kanten.
Es ist einer von den Charakteren, die einen nicht mehr loslassen.
Ein Teil von meinem Herzen wird für immer Adam gehören.
Das Buch ist aus den Sichten von Rune und Adam geschrieben, so kann man die Gefühle und Gedanken der Charaktere noch mehr nachvollziehen.
Rune ist wild, komplex, stark, verletzlich und so viel mehr als sie von sich denkt. Ich liebe ihren Charakter, sie ist so anders, frei, wild und ehrlich. Sie ist wunderschön mit all ihren Facetten.

Ich bin regelrecht in der Geschichte versunken, vergaß die Realität um mich rum und konnte das Buch nicht weglegen.
Eine Liebesgeschichte die so viel mehr ist und so viel mehr gibt. Sie ist echt, perfekt, unperfekt, gefühlvoll und tiefgründig.

Die Liebesgeschichte ist etwas ganz besonderes und einzigartig.

Cristina schreib die gefühlvollsten, tiefgründigsten Liebesgeschichten.
Sie bricht mir das Herz und setzt es wieder zusammen. Ihre Worte treffen mich immer und ich sitze da und kann nicht anders als mit den Charakteren mitzuleiden und weinen oder mich zu freuen.

Einfach Wow, Ihre Geschichten sind einzigartig und gehen direkt in Herz und Seele ein.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere