Profilbild von Crazy_Mone42

Crazy_Mone42

Lesejury Star
offline

Crazy_Mone42 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Crazy_Mone42 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.03.2018

Unterhaltsam

Dirty
0

Die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen . Hier wird abwechselnd von seiner ( He ) Sicht und Ihrer ( She ) sicht geschrieben , was mir besonders gut gefällt.

Dirty , spielt mit der ...

Die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen . Hier wird abwechselnd von seiner ( He ) Sicht und Ihrer ( She ) sicht geschrieben , was mir besonders gut gefällt.

Dirty , spielt mit der lust der Frauen und hat dafür eigens ein Raum genannt Höhle errichtet. Für eine Beziehung ist er nicht gemacht , er will nur auf Sexueller Ebene was mit Frauen zu tun haben, bis Olivia in sein Leben tritt.

Olivia wird von einem mächtigen Mann gefangen gehalten. Wird Sexuell genötigt und geschlagen , die reinste Seelische Folter , aber sie versucht dies nicht an sich ran zu lassen und schwört sich selber das dieser Mann sie nicht kapputt kriegt egal was er auch noch mit Ihr macht.
Rich einer der besten Freunde von Dirty verspielt das Auto seines Vater an diesem Mächtigen Drogenboss und so kommt es das Olivia und Dirty aufeinander treffen. In dem die drei Freunde in der Villa einbrechen. Da Olivia wie Castellanos Verlobte aussieht geht auch Dirty davon aus und rettet somit Olivia und bringt sie Sicher in seiner Höhle .

Ich habe schon einiges von Sarah Saxx gelesen und war daher auf diese Geschichte sehr gespannt. Das war eine sehr unterhaltsame Geschichte . Wer dieses Genre gerne liest bekommt hier eine Geschichte mit Gewalt , Ausdrücke die unter der Gürtelliene gehen und sexuelle Szenen. Eine sehr fesselnde unterhaltsame Geschichte .
Der Schreibstil war angenehm und da ich schon was von der Autorin gelesen habe , war mir dieser nicht unbekannt. Ich kam sofort gut in die Geschichte rein.
Das Cover ist ok .
Ich würde es auf jeden fall weiterempfehlen

Veröffentlicht am 02.03.2018

Einfach nur hammer !!!

Bright Side
0

Ich bin immer noch zerstreut und mir fällt es grade noch schwer zu schreiben dennoch werde ich es mal versuchen.

Als ich mich für das Buch beworben habe war es zu einem wegen dem Cover was mir ...

Ich bin immer noch zerstreut und mir fällt es grade noch schwer zu schreiben dennoch werde ich es mal versuchen.

Als ich mich für das Buch beworben habe war es zu einem wegen dem Cover was mir auf anhieb gefiel und zum anderen weil die Leseprobe und der Klappentext mich angesprochen haben. Was ich dann wiederum zu lesen hätte ich nicht gedacht und mir wäre im Traum nicht eingefallen das es so aus geht. Haltet eure Taschentücher bereit, ihr werdet sie auf jedenfall brauchen

Kate ist eine starke Lebensfrohe junge Frau die schon einiges in Ihrem Leben mit machen mußte. Vom Vater nicht gewollt von der Mutter nicht geliebt , mußte Kate mit Ihrer Schwester in einer Garage leben und sich um sich beiden kümmern. Nach einem erneuten Schicksalsschlag zieht Kate nach Grant in Minnesota um ans Colleg zu gehen um zu studieren.

In Grant angekommen findet sie viele Freunde die alle sehr beeindruckt sind von der offenen herzlichen Art von Kate und einer findet Kate besonders toll Keller Banks . Die Anziehung der beiden ist deutlich zu spüren aber beide kämpfen da gegen und wollen nur Freundschaft ....

Das Fazinierende ist die Art wie Kate und Ihr bester Freund Gus , der Kate den Spitzname Bright Side gegeben hat , täglich mit einander kommunizieren. Ich finde die Freundschaft wurde sehr schön beschrieben

Der Schreibstil der Autor ist sehr angenehm und man kommt gut in die Geschichte rein. Die Geschichte verliert nicht an spannung je weiter man kommt und mit dem Ende rechnet man nicht und das finde ich hat die Autorin super hin bekommen. Ich bin froh das ich hier vorablesen durfte und das wird eine Geschichte sein die mir noch lange nachhängen wird. Dafür mehr als 5 sterne und auf jeden fall sollte man diese Geschichte gelesen haben. Do Epic

Ich freu mich jetzt auf Gus seine Geschichte und hoffe diese läßt nicht lange auf sich warten

Veröffentlicht am 22.02.2018

Der Sheriff und die Bäckerin

Hot Cop
0

Ethan Booker grade mal 22Jahre und anfänger im Polizeidienst trifft auf Laurelie Peterson zarte 16 Jahre die sich auf einer Collegeparty geschlichen hat , auf der Ethan und ein Kollege dabei sind diese ...

Ethan Booker grade mal 22Jahre und anfänger im Polizeidienst trifft auf Laurelie Peterson zarte 16 Jahre die sich auf einer Collegeparty geschlichen hat , auf der Ethan und ein Kollege dabei sind diese zu beenden. Booker war Lauries Highschool Schwarm aber für Ihn ist Laurie noch zu jung das mehr schwierigkeiten als alles andere auf sich zieht nicht auch durch das schlechte Verhältnis Ihrer Mutter Denise. Booker dagegen kommt aus reichen Haus. Nachdem Ethan Booker Laurie nachhause gefahren hat und Ihr annäherungsversuch scheitert sagt er Ihr vorraus , sie solle erst mal mit Ihresgleichen spielen und man wird schon sehen in 10Jahre.

10Jahre später ist wieder Silvester und aus Laurie ist eine angesagte Bäckerin mit einem kleinen eigenem Laden namens Babycake geworden. Ethan Booker mittlerweile Sheriff hat die letzen 10 Jahre damit verbracht heimlich in Laurie verliebt zu sein und sie beschützt damit sie nicht in Schwierigkeiten gerät. aber auch laurie war nicht abgeneigt zu dem sexy Sheriff. Durch das schlechte Verhältnis zu ihrer Mutter hat Laurie jedoch Bindungsangst und mehr wie einmal läßt sie keinen Mann an sich ran und führt auch keine Beziehung , niemals ...
An neujahrstag wird durch ein Brand das geschäft von Laurie zerstört und Ethan nutzt seine Chance und bietet Laurie einen Deal, er gibt Ihr das Geld welches sie benötigt und sie geht mit Ihm zu allen anlässen die stattfinden wegen der Hochzeit seiner Schwester und das seine Mutter Ihn nicht eine andere Frau vor die Nase setzt.

Da ich schon einige Werke der lieben Samantha Beck kenne war Ihr Schreibstil mir nicht fremd und wie immer sehr angenehm und Flüssig. Die Geschichte hat etwas mehr wie 230 Seiten was bei mir nicht viel ist und an einem Abend in einem ruck durchgelesen. Was mich aber etwas gestört hat war das man zwar lesen konnte wie es von anfang an begann es wurde nur kurz erwähnt das sie eine Beziehung führen was aber nach 3 wochen abgebrochen wurde wegen einer Aktion der lieben Mutter Denise was sich dann aber schnell wieder geklärt wurde Booker sei dank aber mir fehlte das es Tiefgründiger wird , was aber wiederum anhand der Seitenzahl nicht möglich ist. Nichts desto trotz ist das kein Grund für mich nicht weiterhin Geschichten von der Autorin zu lesen.
Jeder Charakter ist mir sympatisch bis auf die Mutter denise und die Hochzeitsplanerin. Das Cover ist toll , diesen Mann hab ich mir beim lesen auch als Booker vorgestellt.
5Sterne und ich empfehle es auf jedenfall weiter

Veröffentlicht am 24.01.2018

Empfehlenswer

The Bartender
0

Wer hätte gedacht, dass es so viel Spaß machen würde, mit dem Feind zu schlafen

Das war eine sehr nette Geschichte um Cole und Whitney und sie war zwar nicht besonders lang aber was man zu lesen ...

Wer hätte gedacht, dass es so viel Spaß machen würde, mit dem Feind zu schlafen

Das war eine sehr nette Geschichte um Cole und Whitney und sie war zwar nicht besonders lang aber was man zu lesen bekommt reicht aus um für einen Abend eine tolle Geschichte zu lesen.

Whitney muss nachdem sie gekündigt wird wieder Neustarten und zieht wieder bei ihren Großeltern ein. Nachdem der Tindertyp nicht auftaucht betrinkt sie sich mit dem Barmann Cole Webber. Eigentlich sollte sie Cole kennen aber er erwähnt ja nicht seinen Nachnamen. Verkatert wach sie in seiner Wohnung auf und geht davon aus das sie Sex hatten???
Cole den sie später wieder trifft läßt es sich nicht nehmen sie noch ein wenig im unklaren zu lassen. Wo wir hier so vortrefflich sagen können Walk of Shame

Ich fand es gab schon sehr witzige Stellen wo man göttlich lachen muss und die Liebesszenen sind auch nicht so überladen wie bei den meisten Bücher wo man sich denkt ok kommt mal zum Ende. Das ist hier auf jedenfall nicht so und das find ich sehr gut. Das auf und ab der Dramas blieb hier auch aus. Der Protagonist Cole war mir von Anfang an sehr sympathisch wohin gegeben mir Whitney nicht so rüber kam das entwickelte sich erst später.
Am Ende der Geschichte bekommt man noch ein Einblick von Tahlia und ihrer Geschichte wie es im 2 Buch weiter geht.
Alles in allem fand ich die Geschichte sehr gut und kann es nur weiter empfehlen.

Veröffentlicht am 21.01.2018

Die Schöne und das Biest

Beneath the Scars - Nie wieder ohne dich
0

Zum Buch :
Alles, was Zachary Adams will, ist allein gelassen zu werden. Menschen meidet er, da sie sich von seinen Narben abgestoßen fühlen. Seine Bilder, der Ozean und die Einsamkeit – das ...

Zum Buch :
Alles, was Zachary Adams will, ist allein gelassen zu werden. Menschen meidet er, da sie sich von seinen Narben abgestoßen fühlen. Seine Bilder, der Ozean und die Einsamkeit – das ist seine Welt. Doch dann lässt er Megan Greene in sein Leben. Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, hat die junge Schriftstellerin nur ein Ziel: zur Ruhe kommen. Das Sommerhaus in Maine, das ihr eine Freundin zur Verfügung stellt, ist perfekt. Das Meer, der Strand und das kleine Städtchen sind alles, was sie braucht. Bis sie über ein Gemälde stolpert, das sie auf den ersten Blick fasziniert. Bis sie auf den verschlossenen Künstler trifft, der ihr mit diesem Bild aus der Seele spricht. Bis sie Zachs Geheimnisse aufdeckt und damit zerstört, was sie sich aufgebaut haben

Meine Meinung : das Cover ist OK. Man erkennt nicht direkt um was es bei dieser Geschichte geht. Der Schreibstil war angenehm und fesselte mich von der ersten Seite an. Was mir besonders gefiel war das die Geschichte aus beider Sichten erzählt wurde.
Zach und Megan wollten beide einfach nur in Ruhe und zurück gezogen leben und finden sich und Ihre Liebe.
Eine nette Geschichte die ich auf jedenfall weiterempfehlen kann.