Profilbild von CriCo

CriCo

Lesejury-Mitglied
offline

CriCo ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit CriCo über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.10.2019

Was wäre, wenn...?

Noah
0

Fitzek hat es auch mit diesem Buch wieder geschafft, mich völlig zu faszinieren! Ich konnte dieses Buch immer nur schwer weglegen, weil es mich so in den Bann gezogen hat.
Aber erstmal zum Inhalt:
Diese ...

Fitzek hat es auch mit diesem Buch wieder geschafft, mich völlig zu faszinieren! Ich konnte dieses Buch immer nur schwer weglegen, weil es mich so in den Bann gezogen hat.
Aber erstmal zum Inhalt:
Diese Geschichte handelt von "NOAH". Zumindest nimmt er an, dass er so heißt. Noah befindet sich auf irgendeiner Straße, in irgendeiner Stadt und wird von einem Obdachlosen gepflegt. Wer dieser Obdachlose ist, warum Noah eine Schusswunde in der Schulter hat - und wer ER selbst eigentlich ist, das gilt es herauszufinden. Und somit beginnt eine spannende Geschichte mit unvorhersehbaren Situationen und Rätseln.

Meine Meinung zu dem Buch:
Erschreckend gut! Zwischenzeitlich musste ich tatsächlich eine Pause einlegen und darüber nachdenken, wie es wäre, wenn es so etwas wirklich mal geben würde. Was wäre, wenn sich eine Gruppe zusammentun würde und für sich bestimmen würde, dass es ab sofort zu viele Menschen auf der Welt gibt?

Neben diesen Gedanken fand ich es sehr gelungen, dass Fitzek zwischendurch recherchierte Fakten mit in die Geschichte hat einfließen lassen.

Das Buch ist zwar von 2013 (laut meiner Recherche), ist aber auch 2019 hoch aktuell. Was muss die Menschheit ändern, damit die Erde weiterhin so bestehen bleibt, wie wir sie kennen? Wie kann man eine Gerechtigkeit in der Welt herstellen, damit es allen gut geht?

Fazit:
Wenn man auf der Suche nach einem spannenden Thriller ist, der einen auch nach Beenden des Buches weiterhin beschäftigt - dann sollte man zu diesem Buch greifen!
Ich war schwer begeistert

Veröffentlicht am 16.08.2019

Was für ein Ende....!

Save Me
0

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten - und doch sind sie füreinander bestimmt....


Wie viele Mädchen/Frauen träumen nicht davon, dass irgendwo ein Junge/Mann auf sie wartet, der die bisherige Welt ...

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten - und doch sind sie füreinander bestimmt....


Wie viele Mädchen/Frauen träumen nicht davon, dass irgendwo ein Junge/Mann auf sie wartet, der die bisherige Welt völlig auf den Kopf stellt und einen alles vergessen lässt? Für Ruby Bell wird diese Träumerei Wirklichkeit.
Ich habe lang gewartet, bis ich mir dieses Buch angeschafft habe - ich habe so viel positive und auch kritische Rezensionen gelesen, sodass ich mir nie sicher war, ob ich es wagen soll.
Aber ich kann sagen : Es lohnt sich!!
Wer gerne mal in eine romantische, leicht lesende und hin und wieder auch kitischige Geschichte eintauchen möchte - hier ist es, das perfekte Buch! Und das Beste: Es gibt noch 2 weitere Teile :)

Zum Inhalt:


Ruby Bell versucht, möglichst unauffällig durchs Leben zu kommen. Ihr größter Traum lautet: Maxton Hall College.
Doch leider hat Bell ein Gespür dafür, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Sodass sie schnell etwas herausfindet, was sie am besten nie hätte herausfinden sollen.
Und dann beginnt ihr persönliches Abenteuer.
James hingegen lebt sein eigenes Leben. Reiche Eltern, reiche Freunde, Partys, Rugby. Er ist das genaue Gegenteil von Ruby, und steht gerne im Mittelpunkt und beeinflusst seine Umwelt.
Dann treffen die beiden zusammen - und alles verändert sich.

Mein Fazit:


Mona Kasten hat hier den Beginn einer tollen Geschichte geschaffen, der es beinahe unverhinderlich macht, nicht auch den zweiten Teil lesen zu MÜSSEN.
Mir hat die Geschichte an sich sehr gut gefallen, auch wenn manche Dinge leicht vorhersehbar waren.
Das Ende ist unmöglich, seine Leser so auf die Folter zu spannen! Ich bin froh, dass ich direkt den 2. Teil lesen kann und nicht erst auf die Veröffentlichung warten muss :)

Ein tolles Buch für regnerische Herbsttage, laue Sommernächte, verschneite Wintertage.
Für alle, die etwas Romantik brauchen und in Erinnerungen an die erste große Liebe schwelgen wollen.. :)

Veröffentlicht am 06.07.2019

Man konnte es einfach nicht weglegen...

Auris
0

Ein neues Buch von Fitzek!
Es stand völlig außer Frage, dass ich mir dieses Buch über kurz oder lang zulegen werde. Wenn auch ich zu Beginn etwas kritisch war, was die "Zusammenarbeit" mit einem mir bisher ...

Ein neues Buch von Fitzek!
Es stand völlig außer Frage, dass ich mir dieses Buch über kurz oder lang zulegen werde. Wenn auch ich zu Beginn etwas kritisch war, was die "Zusammenarbeit" mit einem mir bisher unbekannten Autor betraf.
Aber ich kann sagen - er hat mich überzeugt!

Immer wieder nahm die Geschichte ungeahnte Wendungen, die einen als Leser mehr und mehr fesselten. Kann es wirklich sein? Aber die Spur führt sie doch nun dahin? So ging Kapitel um Kapitel zu Ende.
Sehr positiv in dem Zusammenhang waren die kurz gehaltenen Kapitel, die mir gut gefallen haben. Dann wird es abends nicht ganz soo spät, wenn man noch 1,2 Kapitel mehr liest als geplant :)

Man darf gespannt sein, wie die Geschichte weiter geht - es wird auf jeden Fall eine Fortsetzung geben!

Veröffentlicht am 11.01.2019

Simon Beckett in Höchstform

Die Chemie des Todes (MP3-CDs ungekürzt)
0

Ich hatte vorab schon viel von Simon Beckett gehört. Er schien ein toller Autor, der es versteht, den Leser bis zur letzen Seite immer wieder überraschen zu können und die Spannung konstant hoch zu halten.
Durch ...

Ich hatte vorab schon viel von Simon Beckett gehört. Er schien ein toller Autor, der es versteht, den Leser bis zur letzen Seite immer wieder überraschen zu können und die Spannung konstant hoch zu halten.
Durch einen eher unglücklichen Zufall ("Sie haben eine Gehirnerschütterung. Machen Sie sich ein Hörbuch an, nichts anstrengendes fürs Gehirn - nicht lesen!") nutzte ich also die Zeit, um mich nach einem passenden Hörbuch für die nächsten Tage umzusehen.
Es sollte spannend sein, mich etwas ablenken und eine angenehme Sprechstimme haben.
Nach kurzer Zeit entschied ich mich für dieses - und wurde nicht enttäuscht!

Die Geschichte ist toll aufgebaut, schon nach den ersten paar Minuten ist man mitten drin im Thema Tod und Verwesung. Nun kann man meinen, dass das ja ein ungewöhnlicher Einstieg für eine Geschichte ist - aber hier passte es perfekt!
Das Hörbuch ist meist aus der Ich-Perspektive von David Hunter geschrieben, sodass man schnell in seine Welt eintauchen kann und sich das kleine Örtchen, was er nun sein "zu Hause" nennen darf, gut vorstellen kann.
Der Sprecher versteht es, die Stimmlage bei jedem einzelnen Charakter zu verstellen, sodass trotz einem Sprecher klar wird, wer da gerade spricht.

Das Hörbuch hat mich gut unterhalten, es gab einige Wendungen, mit denen ich so nicht gerechnet hatte - und ich saß manches Mal auf meinem Sofa und dachte: "Woaw, diese Spannung und diese Hektik so akustisch rüberzubringen ist schon eine Kunst."

Ich werde auf jeden Fall mir den 2. Teil von David Hunter auch als Hörbuch holen - mal schauen, ob er mich genauso überzeugen kann wie dieser Teil I.

Veröffentlicht am 07.11.2017

Wenn die Liebe auch mal kurz was anmerken darf..

The Romantics, oder wie Gael das mit der Liebe lernte
0

...dann würden wir einiges in unserem Leben besser verstehen. Warum manche so "unglückliche Romantiker" sind, und ob Schicksal wirklich immer nur Schicksal ist.

Mir hat das Buch total gut gefallen! Hatte ...

...dann würden wir einiges in unserem Leben besser verstehen. Warum manche so "unglückliche Romantiker" sind, und ob Schicksal wirklich immer nur Schicksal ist.

Mir hat das Buch total gut gefallen! Hatte es als Urlaubslektüre mit, und fühlte mich jeden Abend sehr gut unterhalten. Es war jedes Mal interessant zu erfahren, wie Gael sein Liebesleben meisterte bzw die Liebe zweifelhaft versuchte, alles ins rechte Licht zu rücken.

Durch die kurzen Kapitel war es ein angenehmes Lese-Gefühl, man konnte immer noch "kurz ein Kapitel lesen", bevor man das Buch weglegte.


Ich hoffe, dass es so ehrliche und romantische Männer tatsächlich auf der Welt gibt und möchte sagen: Bleibt, wie ihr seid - und die Liebe regelt das schon für Euch!