Profilbild von CriCo

CriCo

Lesejury-Mitglied
offline

CriCo ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit CriCo über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.01.2019

Simon Beckett in Höchstform

Die Chemie des Todes (MP3-CDs ungekürzt)
0 0

Ich hatte vorab schon viel von Simon Beckett gehört. Er schien ein toller Autor, der es versteht, den Leser bis zur letzen Seite immer wieder überraschen zu können und die Spannung konstant hoch zu halten.
Durch ...

Ich hatte vorab schon viel von Simon Beckett gehört. Er schien ein toller Autor, der es versteht, den Leser bis zur letzen Seite immer wieder überraschen zu können und die Spannung konstant hoch zu halten.
Durch einen eher unglücklichen Zufall ("Sie haben eine Gehirnerschütterung. Machen Sie sich ein Hörbuch an, nichts anstrengendes fürs Gehirn - nicht lesen!") nutzte ich also die Zeit, um mich nach einem passenden Hörbuch für die nächsten Tage umzusehen.
Es sollte spannend sein, mich etwas ablenken und eine angenehme Sprechstimme haben.
Nach kurzer Zeit entschied ich mich für dieses - und wurde nicht enttäuscht!

Die Geschichte ist toll aufgebaut, schon nach den ersten paar Minuten ist man mitten drin im Thema Tod und Verwesung. Nun kann man meinen, dass das ja ein ungewöhnlicher Einstieg für eine Geschichte ist - aber hier passte es perfekt!
Das Hörbuch ist meist aus der Ich-Perspektive von David Hunter geschrieben, sodass man schnell in seine Welt eintauchen kann und sich das kleine Örtchen, was er nun sein "zu Hause" nennen darf, gut vorstellen kann.
Der Sprecher versteht es, die Stimmlage bei jedem einzelnen Charakter zu verstellen, sodass trotz einem Sprecher klar wird, wer da gerade spricht.

Das Hörbuch hat mich gut unterhalten, es gab einige Wendungen, mit denen ich so nicht gerechnet hatte - und ich saß manches Mal auf meinem Sofa und dachte: "Woaw, diese Spannung und diese Hektik so akustisch rüberzubringen ist schon eine Kunst."

Ich werde auf jeden Fall mir den 2. Teil von David Hunter auch als Hörbuch holen - mal schauen, ob er mich genauso überzeugen kann wie dieser Teil I.

Veröffentlicht am 07.11.2017

Wenn die Liebe auch mal kurz was anmerken darf..

The Romantics, oder wie Gael das mit der Liebe lernte
0 0

...dann würden wir einiges in unserem Leben besser verstehen. Warum manche so "unglückliche Romantiker" sind, und ob Schicksal wirklich immer nur Schicksal ist.

Mir hat das Buch total gut gefallen! Hatte ...

...dann würden wir einiges in unserem Leben besser verstehen. Warum manche so "unglückliche Romantiker" sind, und ob Schicksal wirklich immer nur Schicksal ist.

Mir hat das Buch total gut gefallen! Hatte es als Urlaubslektüre mit, und fühlte mich jeden Abend sehr gut unterhalten. Es war jedes Mal interessant zu erfahren, wie Gael sein Liebesleben meisterte bzw die Liebe zweifelhaft versuchte, alles ins rechte Licht zu rücken.

Durch die kurzen Kapitel war es ein angenehmes Lese-Gefühl, man konnte immer noch "kurz ein Kapitel lesen", bevor man das Buch weglegte.


Ich hoffe, dass es so ehrliche und romantische Männer tatsächlich auf der Welt gibt und möchte sagen: Bleibt, wie ihr seid - und die Liebe regelt das schon für Euch!

Veröffentlicht am 07.10.2017

Selten so gebannt gewesen!

AchtNacht
0 0

Dieses Buch ist das erste, welches ich mir von dem Autor Sebastian Fitzek gekauft habe. Aufgrund zahlreicher positiver Bewertungen und Rezensionen lies ich mich also auf das Experiment "Fitzek" ein - und ...

Dieses Buch ist das erste, welches ich mir von dem Autor Sebastian Fitzek gekauft habe. Aufgrund zahlreicher positiver Bewertungen und Rezensionen lies ich mich also auf das Experiment "Fitzek" ein - und wurde keinesfalls enttäuscht.
Ich habe bereits zahlreiche Autoren und somit auch Schreibstile in die Richtung Thriller kennengelernt. Doch kein Buch bzw kein Schreibstil hat mich so sehr gefesselt wie dieses Buch es geschafft hat.
Ich habe immer kaum ein Ende finden können und wollte es am liebsten gar nicht weglegen.
Die Geschichte verfügt über sehr gut gemachte Spannungsbögen und wenn du als Leser das Gefühl hast, dem Ende der Geschichte auf die Schliche zu kommen, kommt es doch ganz anders.

Das Buch ist absolut lohnenswert! Sowohl für jahrelange Fitzek-Fan´s, als auch für "Neulinge", so wie ich es war!
Wer ein bisschen Spannung am Abend, am Wochenende oder für zwischendurch braucht - hier ist eine gute Möglichkeit!