Profilbild von Curly84

Curly84

Lesejury Profi
offline

Curly84 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Curly84 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2016

Liebe ja oder nein?

Das Beste, das mir nie passiert ist
0

Holly und Alex wachsen zusammen auf. Sie sind ineinander verliebt, sie wissen es aber nicht. Das Schicksal meint es aber auch nicht gut mit ihnen. Als Holly sich entschließt Alex ihre Gefühle zu gestehen, ...

Holly und Alex wachsen zusammen auf. Sie sind ineinander verliebt, sie wissen es aber nicht. Das Schicksal meint es aber auch nicht gut mit ihnen. Als Holly sich entschließt Alex ihre Gefühle zu gestehen, benimmt er sich völlig daneben und Holly ist verunsichert. Und als Alex es ihr gestehen möchte, hat sie bereits einen neuen Freund und plant ihr erstes Mal mit ihm. Und dann geht Holly nach London. Der Kontakt bricht ab. Bis elf Jahre später Alex beschließt nach London zu ziehen, um endlich zu leben und in seinem Beruf als Lehrer etwas zu bewirken. Holly und Alex kommen wieder in Kontakt und alte Gefühle flammen auf. Doch Holly ist in einer Beziehung oder eher Affäre mit ihrem Chef Richard und Alex beginnt eine Beziehung mit jemanden aus Holly's Büro. Irgendwie scheint es immer noch nicht klappen zu wollen oder?

Mir gefiel das Buch recht gut. Der Schreibstil ist angenehm und leicht wegzulesen. Die Geschichte war in ihrer Grundidee natürlich nichts neues, aber trotzdem interessant. Holly und Alex waren mir sehr sympathisch. Anfangs auch Richard, weil er wirklich interessiert wirkte. Ich bin gespannt ob Laura Tait und Jimmy Rice nochmal ein Buch schreiben werden.
Das Interview von den beiden im Anschluss war auf jeden Fall sehr lustig :)

Veröffentlicht am 15.09.2016

Noch besser als die Alice- Reihe

Lassen Sie mich durch, ich bin verliebt!
0

Jessie und ihre beste Freundin Charlie wagen den Schritt in die Selbstständigkeit. Sie übernehmen als Betreiber die Polizeikantine. Jessie ahnt nicht, dass sich nun einiges ändern wird. Denn pötzlich steht ...

Jessie und ihre beste Freundin Charlie wagen den Schritt in die Selbstständigkeit. Sie übernehmen als Betreiber die Polizeikantine. Jessie ahnt nicht, dass sich nun einiges ändern wird. Denn pötzlich steht Gabriel in der Polizeikantine vor ihr. Gabriel ist mittlerweile Polizist und Jessie's Jugendliebe, der ihr das Herz brach. Natürlich sieht er fantastisch aus und versucht immer wieder Jessie den Kopf zu verdrehen und das geht auch nicht spurlos an ihr vorrüber. Sehr zu ihrem Ärger. Dann gibt es da noch Robert. Jessie's verünftiger und älterer Freund. Doch ob er ein Hindernis ist, bleibt fraglich. Denn Jessie's Herz scheint sich schon entschieden zu haben...

Mir hat Kerstin Klein's neuestes Buch noch viel besser gefallen, als die Alice Reihe. Die Figuren waren mir sehr sympathisch und es war angenehm zu lesen, dass Jessie kein Chaos- Mensch ist, sondern recht normal scheint ;)
Irgendwie scheint das Thema "Teenieliebe" sehr im Trend zu sein, denn jedes Buch, was ich in die Hand nehme handelt auf die eine oder andere Weise davon. Daher bin ich das Thema etwas leid. Dafür kann Kerstin Klein jedoch nichts. Toller Roman und nur zu empfehlen!

Veröffentlicht am 15.09.2016

Welcome to Puffin Island

Einmal hin und für immer
0

Sarah Morgan beginnt eine neue Buchreihe und ich muss natürlich dabei sein. Nach diesem Buch is sie nun definitiv eine meiner Lieblingsautorinnen. Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Geschichten ...

Sarah Morgan beginnt eine neue Buchreihe und ich muss natürlich dabei sein. Nach diesem Buch is sie nun definitiv eine meiner Lieblingsautorinnen. Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Geschichten um Brittany und Skylar. Aber erstmal zu Emily.

Emily's Schwester Lana stirbt bei einem Unfall und hinterlässt ihr ihre Tochter Juliette. Emily hat die Kleine zuvor nie gesehen und ist nun leicht überfordert mit der Aufgabe sich um ein sechs jähriges Mädchen zu kümmern. Zu dem war Lana eine Hollywoodschauspielerin, so dass genug Reporter Juliette vor die Linse bekommen wollen. Emily musste in der Vergangenheit genug durch machen und hat das Gefühl, dass sie Juliette nicht das geben kann, was sie braucht. Trotzdem flüchtet sie erstmal nach Puffin Island, einer Insel vor der Küste Maines. Dort hat ihre beste Freundin Brittany ein Haus und auch Emily war dort oft zu Besuch. Doch das Leben neuaufzubauen auf einer Insel, die vom Meer umgeben ist, mit einem Kind, was ihr nicht gehört, erschwert Emily's Leben. Und dann taucht noch Ryan auf. Brittany hat ihn gebeten nach Emily zu sehen und auf sie aufzupassen. Das macht er auch und kommt dabei Emily näher als er je wollte oder auch mehr als Emily je wollte.

Gut, dass das nächste Buch bereits am 10.08. erscheint. Ich bin Sarah Morgan verfallen. Ich hab das Buch sehr schnell gelesen und wäre gewiss noch schneller gewesen, wenn ich nicht arbeiten müsste :D
Mir gefiel die Geschichte sehr. Denn jeder Mensch hat doch sein Päkchen zu tragen und muss sich irgendwann seinen Ängsten stellen. Oder man rennt eine zeitlang davor weg wie Emily. Das war das schöne an dem Buch, dass nicht alles in Zuckerwatte getaucht war. Vielleicht hat Emily mich auch einfach sehr an mich erinnert.
Auf jeden Fall ist das Buch nur zu empfehlen. Und ich muss mir jetzt eine Printausgabe kaufen, damit ich es ins Regal stellen kann. :D

Veröffentlicht am 15.09.2016

Heather Wells ist wieder da

Keine Schokolade ist auch keine Lösung
0

Heather Wells ist zurück in gewohnter Manier. Heather ist mit Cooper zusammen, mittlerweile sogar heimlich verlobt (allerdings ohne Ring und ohne offzielle Verkündigung, daher ist es ja irgendwie nicht ...

Heather Wells ist zurück in gewohnter Manier. Heather ist mit Cooper zusammen, mittlerweile sogar heimlich verlobt (allerdings ohne Ring und ohne offzielle Verkündigung, daher ist es ja irgendwie nicht echt) und arbeitet immer noch in der Fischer Hall an der Universität.
Diesmal soll dort von Tania Trace und ihrem Ehemann Jordan Cartwright, seines Zeichens Exfreund von Heather, eine Reality Show gedreht werden. Wenn vorher nicht Tania's Bodyguard Bear angeschossen worden wäre, wäre es wahrscheinlich hab so wild.
Cooper ist fest entschlossen, dass es kein Zufall war, dass Bear angeschossen wurde. Und als dann noch vergiftet Cupcakes auftauchen, die fir Tania bestimmt waren, glaubt auch Heather nicht mehr an Zufall....

5 Jahre mussten die Fans auf eine Fortsetzung von Heather Wells warten. Ich musste nicht so lange warten, weil ich die Heather Wells Reihe erst später für mich entdeckt habe. Tatsächlich ist es nicht unbedingt meine liebste Reihe von Meg Cabot. Aber das Buch gefiel mir bis jetzt am Besten von allen. Meiner Meinung nach sollte man auch die Reihenfolge der Bücher einhalten.
Man wusste zwar recht früh, wer der Täter ist, aber so herum war es auch mal schön zu lesen.
Ich freue mich auf ihr nächstes, bis jetzt, letztes Buch, wenn es endlich darum geht, dass Heather heiraten wird.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Ein Herz für Fußballspieler

Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen
0

Karo beendet erfolgreich ihr Fernstudium und zieht für ihre neue Traineestelle von Bochum nach Hamburg. Karo hat Glück auf ganzer Linie, nicht nur, dass sie direkt eine Arbeitsstelle bekommt, nein, ein ...

Karo beendet erfolgreich ihr Fernstudium und zieht für ihre neue Traineestelle von Bochum nach Hamburg. Karo hat Glück auf ganzer Linie, nicht nur, dass sie direkt eine Arbeitsstelle bekommt, nein, ein Zimmer in der WG ihrer besten Freundin Saskia wird frei.
Doch an ihrem ersten Arbeitstag zerplatzt ihr Traum, ihr neuer Chef wird wegen Steuerhinterziehung festgenommen und die Firma gibt es nicht mehr.
Karo lässt sich nicht entmutigen und sucht nach einem neuen Job. Als sie beinahe schon überlegt aufzugeben, wird ihr eine Stelle beim hiesigen Fußballverein Eintracht Hamburg angeboten. Als Aufpasserin von dem Superstar Patrick "Weidi" Weidinger. Sie soll ihn chauffieren (denn seinen Führerschein hat er verloren) und wenn der Privatdetektiv Alarm schlägt, soll sie ihn aus Clubs holen und verhindern, dass er weiterhin negative Schlagzeilen macht. Denn der Club steht kurz vor dem Abstieg. Ein Kinderspiel ist der Job nicht. Und an Patrick beißt sie sich die Zähne aus, aber trotzdem sorgt dieser irgendwann für Herzklopfen...

Ich hab dieses Buch verschlungen. Petra Hülsmann hat eine tolle Art zu schreiben. Mir hat es Spaß gemacht Karo mit all den Irrungen und Wirrungen zu begleiten (und tatsächlich hätte ich Lust auf eine Fortsetzung). Ich freue mich schon sehr auf ihr nächstes Buch und kann es kaum erwarten. Eine Schande, dass ich Petra Hülsmann erst dieses Jahr für mich entdeckt habe.