Profilbild von Dahlie0812

Dahlie0812

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Dahlie0812 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Dahlie0812 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.09.2020

witziger Neuanfang in New York

Liliennächte
0

Liliennächte ist der erste Teil der "How to be happy" Reihe von Kim Leopold.
Das Cover mit den lila-rosa-Farben und der goldenen Schrift finde ich toll und ansprechend.
Lilian zieht nach dem Tod ihrer ...

Liliennächte ist der erste Teil der "How to be happy" Reihe von Kim Leopold.
Das Cover mit den lila-rosa-Farben und der goldenen Schrift finde ich toll und ansprechend.
Lilian zieht nach dem Tod ihrer Mutter nach New York in die Nähe ihres Vaters, den sie eigentlich überhaupt nicht kennt. Als sie in ihre Wohnung kommt, bemerkt sie, dass ihre Mitbewohner zwei Burschen sind. Zu Beginn ist Lilian eher verwirrt darüber, doch sie beschließt es mit den Beiden zu versuchen. Jetzt lernen wir Jamie (den Nerd mit den Schokoladenaugen) und Ash (den muskulösen Draufgänger mit den blauen Augen) besser kennen. Doch warum wird Lilian von allen mit Rose verwechselt? Lilian versucht hinter das Geheimniss von Rose zu kommen.
Das Buch ist romantisch, spannend, witzig und mit einigen Geheimnissen aus der Vergangenheit der Hauptprotagonisten.
Für mich war das Buch eine schöne Leseunterhaltung, ich empfehle es jedem, der gerne New Adult mit Romantik liest und gebe gerne 5 von 5 Sterne dafür.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.09.2020

Fantasy-Roman

Die Chroniken von Mistle End 1: Der Greif erwacht
0

Die Chroniken von Mistle End 1: Der Greif erwacht - Benedict Mirow

Das Cover gefällt mir echt gut, es zeigt die drei Hauptprotagonisten aus dem Buch und den Greif. Man sieht gleich, dass es sich um einen ...

Die Chroniken von Mistle End 1: Der Greif erwacht - Benedict Mirow

Das Cover gefällt mir echt gut, es zeigt die drei Hauptprotagonisten aus dem Buch und den Greif. Man sieht gleich, dass es sich um einen Fantasy-Roman handelt.
Cedrik zieht mit seinem Vater von London nach Mistle End, einem kleinen verschneiten Dorf in Schottland. Für Cedrik fühlt es sich an, als würde er ans Ende der Welt ziehen. Gleich nach seiner Ankunft lernt er die Geschwister Emily und Eliott kennen. In der ersten Nacht im neuen zu Hause wird der Greif auf ihn aufmerksam. Er will von Cedrik wissen ob er Freund oder Feind ist. Nach und nach lernt Cedrik so manchen Bewohner von Mistle End kennen und merkt, dass nicht immer alles mit rechten Dingen zugeht.
Das Buch ist spannend und auch humorvoll geschrieben, es ist für Kinder ab 10 und natürlich auch für Erwachsene.
Wenn ich richtig informiert bin, ist es der 1. Teil einer Trilogie.
Für diesen schönen Ausflug ins Reich der Hexen und Druiden vergebe ich 5 von 5 Sterne und freue mich auf die nächsten beiden Teile.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.09.2020

Toller Abschluß einer Trilogie

Islandhof Hohensonne 3
0

Islandhof Hohensonne – Die Suche nach Njala von der Autorin Sina Trelde ist der dritte Teil einer Trilogie. Die Bücher kann man einzeln lesen, mehr Spaß macht es jedoch, wenn man die beiden Vorgänger schon ...

Islandhof Hohensonne – Die Suche nach Njala von der Autorin Sina Trelde ist der dritte Teil einer Trilogie. Die Bücher kann man einzeln lesen, mehr Spaß macht es jedoch, wenn man die beiden Vorgänger schon kennt.
Das Cover gefällt mir wieder außerordentlich gut mit Frieda im Vordergrund und dem Pony, der Schriftzug ist wieder schön ausgearbeitet.
Der Schreibstil ist flüssig und unkompliziert, wirklich gut verständlich.
Die Hauptprotagonisten sind wieder Frieda und Max. Im benachbarten Reitstall kommt es zu einem Brand. Die Pferde können alle gerettet werden, doch eine Stute ist nicht auffindbar. Werden die beiden die Stute und ihr Fohlen rechtzeitig finden? Es geht also auch im 3. Teil wieder aufregend zu.
Für diese tolle Leseunterhaltung vergebe ich 5 von 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.09.2020

Ein Escort entscheidet sich für die Liebe

THE ESCORTS: Jace
0

The Escorts: Jace von Isabel Lucero beschreibt das Leben eines männlichen Escorts in Las Vegas. Um sich aus der Armut rauszukämpfen hat Jace bei einer Escortagentur zu arbeiten begonnen. Er ist ein sehr ...

The Escorts: Jace von Isabel Lucero beschreibt das Leben eines männlichen Escorts in Las Vegas. Um sich aus der Armut rauszukämpfen hat Jace bei einer Escortagentur zu arbeiten begonnen. Er ist ein sehr gutaussehender Mann und so bleibt es natürlich nicht immer beim Begleitservice. Nach einigen Jahren hat er genug Geld verdient um mit seinen Freunden Marc und Troy einen Club aufzumachen - die beiden arbeiten auch als Escorts. Dabei lernt er die Eventmanagerin Adrienne kennen. Doch als sie vom Job ihres Freundes erfährt, weiß sie nicht wie sie damit umgehen soll. Das Buch ist gut geschrieben und fesselnd. Es ist der Auftakt zu einer Buchreihe. Für diesen unterhaltsamen Einblick ins Escortservice gebe ich 5 von 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.09.2020

modernes Märchen für Umweltschützer

Das Bee-Team
0

Das Buch will uns den Klimawandel vor Augen führen. Es beschreibt einen Ort, den es vielleicht irgendwo wirklich gibt. Die Geschwister Oskar und Romy wurden dazu auserkoren die Welt zu retten. Gemeinsam ...

Das Buch will uns den Klimawandel vor Augen führen. Es beschreibt einen Ort, den es vielleicht irgendwo wirklich gibt. Die Geschwister Oskar und Romy wurden dazu auserkoren die Welt zu retten. Gemeinsam mit ihren Freunden machen sie sich auf den Weg in den Wald. Dabei treffen sie auf sehr viel verwunderliches. Da gibt es zum Beispiel sprechende Bienen und ein Einhorn... Aber ich will nicht zuviel verraten. Für mich ist die Geschichte ein modernes Märchen, wo sehr viel Fantasie mit einfließt, es ist eher für Erwachsene gedacht. Dafür vergebe ich 4 von 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere