Profilbild von Dana070604

Dana070604

Lesejury-Mitglied
offline

Dana070604 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Dana070604 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.05.2018

Emotionale Achterbahnfahrt

Die letzte erste Nacht
0

Bianca Iosivoni hat sich mal wieder selbst übertroffen.
Ihr Schreibstil ist für mich immer wieder ein Genuss, man kann es einfach in einem Rutsch durchlesen ohne das es zu oberflächlich wirkt.
Die letzte ...

Bianca Iosivoni hat sich mal wieder selbst übertroffen.
Ihr Schreibstil ist für mich immer wieder ein Genuss, man kann es einfach in einem Rutsch durchlesen ohne das es zu oberflächlich wirkt.
Die letzte erste Nacht war für mich bis jtz der beste Teil der Reihe.

Trevor und Tate sind ein absolutes Traumpaar und sind durch ihre starken Charakteren eine super Abwechslung zu anderen Büchern.
Tate war schon in den vorherigen Teilen einer meiner Lieblinge, sie ist ein soo starkes und selbstbewusstes Mädchen das ich es nicht mehr abwarten konnte ihre Geschichte zu hören.
Durch ihre mürrische Art hat sie trotzdem so viel Sympathie versprüht was auch ab und zu für einen lacher sorgte.

Die Themen dieses Buches waren auf jeden Fall "erwachsener" und ich fand es breitergefächert als die anderen Bücher.
Mein Highlight in die letzte erste Nacht war auf jeden Fall die Verwandlung von Tate.
Ich finde es gibt deutlich zu wenige solcher starken weiblichen Charaktere.

In diesem Band wurde durch Tates und Trevors Geschichte der Rest der Clique nicht in den Hintergrund gedrückt was mir super gut gefallen hat.
Man musste nicht auf Lukes Sportzwang oder auf Masons blöden Sprüche verzichten was mich sehr gefreut hat.

Die Geschichte der beiden war sehr Abwechslungsreich von Spannung bis hin zu sehr emotionalen Momenten war alles dabei.
Für mich war es ein super Übergang zu dem letzten Band, .man wurde schon etwas in die Geschichte eingeführt und möchte am liebsten jetzt schon weiter lesen.

Veröffentlicht am 03.01.2018

Humovoll, emotional und sexy

Der letzte erste Kuss
0

Inhalt:
Elle und Luke sind Beste Freunde. Beide sind in ihrer Vergangenheit verletzt worden und glauben somit nicht mehr an die große Liebe.
Doch ein leidenschaftlicher Kuss ändert alles zwischen ihne. ...

Inhalt:
Elle und Luke sind Beste Freunde. Beide sind in ihrer Vergangenheit verletzt worden und glauben somit nicht mehr an die große Liebe.
Doch ein leidenschaftlicher Kuss ändert alles zwischen ihne. Nach diesem Kuss ist es unmöglich die Anziehung zwischen den beiden länger zu ignorieren.
Sie wissen beide wie viel für sie auf dem Spiel steht und das sie ihre Freundschaft damit kaputt machen können.

Meine Meinung:
Ich habe Der letzte erste Kuss in zwei Tagen verschlungen und ich muss sagen mir gefällt dieser Teil noch besser als der erste. Elle und Luke haben mich schon im ersten Band sehr interessiert und ich habe mich sehr gefreut das es um die beiden im zweiten Band geht.
In diesem Teil gab es meiner Meinung noch mehr Drama und Herzschmerz. Elle ist mir mit ihrer aufgeweckten und lustigen Art sehr ans Herz gewachsen. Zu Luke muss ich glaube ich nicht viel schreiben, außer das er wirklich ein absoluter Traumtyp ist und auch Charakterlich punkten kann. Er würde für Elle bis ans Ende der Welt fahren oder durch vier Bundesstaat, dass kommt auch im Buch sehr gut rüber und man hat eigentlich keine andere Wahl als für Luke zu schwärmen.
Elles und Lukes Beziehung ist einfach sehr besonders und ein Traum.
Im großen und ganzen kann ich sagen das ich das Buch sehr gut geschrieben finde ich liebe die Charaktere und ich finde es hat sich keine einzige Seite gezogen. Jetzt bin ich noch mehr auf den dritten Band gespannt.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Gelungerner Auftakt der Triologie

Schattentraum: Hinter der Finsternis
0

Ich verfolge Mona auf allen möglichen Plattformen besonders auf Youtube, deswegen habe mich sehr darauf gefreut endlich ihr erstes Buch zu lesen.
Ich lese eigentlich nichts in die Richtung Fantasy da ...

Ich verfolge Mona auf allen möglichen Plattformen besonders auf Youtube, deswegen habe mich sehr darauf gefreut endlich ihr erstes Buch zu lesen.
Ich lese eigentlich nichts in die Richtung Fantasy da mich Elfen und andere Fantasiewesen nicht wirklich interessieren. Am Ende habe ich mich doch getraut es zu lesen und ich habe gehofft das es mir gefällt.
Und ich wurde nicht enttäuscht, ich liebe die Bücher.
Ich finde den ersten Band der Reihe sehr gelungen und mir gefällt Monas Schreibstil sehr gut und ich liebe Emma und Gabriel. Im großen und ganzen finde ich war es ein guter Anfang für die Reihe.

Veröffentlicht am 15.09.2016

<3

Schattentraum: Mitten im Zwielicht
0

Obwohl Fantasy nicht wirklich mein Genre ist und ich meistens nach dem ersten paar Seiten ein Buch in diesem Bereich abbreche, konnte ich es hier kaum erwarten den 2ten Teil zu lesen.
Die Geschichte zwischen ...

Obwohl Fantasy nicht wirklich mein Genre ist und ich meistens nach dem ersten paar Seiten ein Buch in diesem Bereich abbreche, konnte ich es hier kaum erwarten den 2ten Teil zu lesen.
Die Geschichte zwischen Gabe; Emma und Belial hat mich wirklich gefesselt und das Ende des zweiten Bandes war wirklich gut.