Profilbild von DanySunny

DanySunny

Lesejury Profi
offline

DanySunny ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit DanySunny über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.06.2020

Hat mich zum nachdenken angeregt

Der Gepäckträger
0

"Der Gepäckträger" ist eine Erzählung oder auch Parabel von David Rawlings. Mit seinen rund 170 Seiten hatte ich das Buch in wenigen Tagen durchgelesen.
Der Schreibstil gefiel mir sehr gut und die Geschichte ...

"Der Gepäckträger" ist eine Erzählung oder auch Parabel von David Rawlings. Mit seinen rund 170 Seiten hatte ich das Buch in wenigen Tagen durchgelesen.
Der Schreibstil gefiel mir sehr gut und die Geschichte floss leicht dahin.
In der Erzählung geht es um drei verschiedene Menschen die am Flughafen zum falschen Koffer greifen, der sozusagen ihren seelischen Ballast darstellt.
Gillian, David und Michael repräsentieren alle einen bestimmten Typ Mensch in den sich einige sicherlich wiederfinden werden. Die drei werden im Laufe des Buchs mit ihrem seelischen Gepäck konfrontiert und es gab einige Stellen die mich zum denken angeregt haben. Der Gepäckträger, nachdem das Buch benannt ist, ist eine Art Hauptfigur die alles zu wissen scheint und sie versucht zu führen und zu helfen.
Ich hatte nach dem lesen des Klappentextes tatsächlich was anderes erwartet, aber das Buch war interessant und eine tolle, wirklich kreative Idee.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.06.2020

Eine schöne Liebesgeschichte

Der Sommer der Islandtöchter
0

Das Buch "Der Sommer der Island Töchter" handelt von zwei Frauen zu verschiedenen Zeiten. Es geht um Hannah die nachdem vieles im Leben schief lief ein kleines Häuschen auf Island mietet. Und es geht um ...

Das Buch "Der Sommer der Island Töchter" handelt von zwei Frauen zu verschiedenen Zeiten. Es geht um Hannah die nachdem vieles im Leben schief lief ein kleines Häuschen auf Island mietet. Und es geht um Monika deren Geschichte 1978 spielt.
Romane in denen es um verschiedene Generationen geht, gefallen mir immer recht gut und auch dieses Buch hatte einen tollen Schreibstil und die Story war auch ganz gut.
Besonders toll fand ich wie Island beschrieben wurde. Das ist für mich ein richtiges Traumziel und die Autorin hat es mir noch schmackhafter gemacht.
Es war ein tolles Buch für nebenbei wobei ich sagen muss das ich nur 4 von 5 Sternen gebe weil die Story vorhersehbar war und ein klein wenig zu schnulzig.
Aber für jeden der Liebesromane liebt wird es genau das richtige Buch sein also empfehle ich es trotzdem sehr gerne weiter!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.05.2020

eher was für zwischendurch

Sylt oder Sahne
0

Das Buch Sylt oder Sahne wurde von Claudia Thesenfitz geschrieben und ist im Ullstein Verlag erschienen.
Es geht in dem Buch um Nele. Sie ist Anfang 50, Dauer-Single und hat etwas mehr auf den Hüften. ...

Das Buch Sylt oder Sahne wurde von Claudia Thesenfitz geschrieben und ist im Ullstein Verlag erschienen.
Es geht in dem Buch um Nele. Sie ist Anfang 50, Dauer-Single und hat etwas mehr auf den Hüften. Für ihre Flaute in der Liebe macht sie ihr Gewicht verantwortlich und geht daher auf eine Fastenkur nach Sylt. Das Gewicht nicht alles ist, merkt sie dann im Laufe des Buchs.
Nele fand ich als Charakter recht unterhaltsam. Die Story mit dem "Fastencamp" finde ich aber irgendwie nicht so schön. Der Schreibstil war dafür aber gut und leicht und flüssig lesbar.
Alles in allem war die Story ziemlich vorhersehbar und teilweise zu kitschig für mich. Ein Buch für zwischendurch das mich leider doch etwas enttäuscht hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.05.2020

wirklich inspirierend

Young Rebels
0

"Young Rebels - 25 Jugendliche die die Welt verändern" ist beim Verlag Hanser erschienen und umfasst ungefähr 190 Seiten.
Die Gestaltung ist wirklich sehr schön geworden. Jeder Teenager hat sein eigenes ...

"Young Rebels - 25 Jugendliche die die Welt verändern" ist beim Verlag Hanser erschienen und umfasst ungefähr 190 Seiten.
Die Gestaltung ist wirklich sehr schön geworden. Jeder Teenager hat sein eigenes gezeichnetes Potrait und auch sonst sind überall kleine Zeichnungen eingefügt. Es ist also eindeutig was fürs Auge und würde sich auch als Geschenk eignen.
Bei den vorgestellten Personen sind ein paar bei die vermutlich jeder kennt, Greta Thunberg und Malala zum Beispiel. Von dem Großteil hatte ich aber tatsächlich noch nichts gehört und es waren sehr interessante Geschichten bei. Die Jugendlichen decken sehr viele Bereiche ab in denen sie sich engagieren, wie zum Beispiel Klima-Aktivisten, Aktivisten für strengere Waffengesetze, Aktivisten gegen Korruption usw.
Alles in allem waren das wirklich faszinierende und inspirierende Lebensgeschichten und ich hatte nach dem lesen auch echt Lust mich selber mehr zu engagieren. Eine absolute Empfehlung von mir.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.04.2020

Süße Liebesgeschichte

Can you help me find you?
0

In dem Buch "Can you help me find you?" von Amy Noelle Parks geht es um die beiden Protagonisten Evie und Caleb.

Zuerst einmal ist das Cover sehr schön gestaltet. Ich mag den minimalistischen Stil sehr ...

In dem Buch "Can you help me find you?" von Amy Noelle Parks geht es um die beiden Protagonisten Evie und Caleb.

Zuerst einmal ist das Cover sehr schön gestaltet. Ich mag den minimalistischen Stil sehr gerne und den Kontrast von Rosa und Schwarz.

In dem Buch geht es nicht um die übliche Highschoolromanze, denn Evie und Caleb sind hochbegabt was dem ganzen einen tollen und amüsanten Twist gibt. Evie ist mir sehr sympathisch und war wirklich toll beschrieben. Sie geht in ihrer logischen Mathewelt vollkommen auf hat aber was das zwischenmenschliche angeht riesige Probleme und hatte noch nie einen Freund. Caleb dagegen war mir etwas zu perfekt und glatt beschrieben.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich sehr schön gestaltet und ich finde es toll das zwischendurch auch richtige mathematische Probleme beschrieben werden.

Ich kann das Buch absolut empfehlen, da es mal eine andere Liebesgeschichte ist die ich so vom Konzept her noch nicht kannte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere