Profilbild von Dirk74

Dirk74

Lesejury Star
offline

Dirk74 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Dirk74 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.01.2021

Die Not im Scheunenviertel

Fräulein Gold. Scheunenkinder
0

Berlin, 1923. Die Hebamme Hulda Gold wird dieses mal zu einer Geburt ins Scheunenviertel gerufen. Das Viertel gehört eigentlich nicht zu ihrem Gebiet, aber ihr Vater hat den Kontakt vermittelt. Die zukünftige ...

Berlin, 1923. Die Hebamme Hulda Gold wird dieses mal zu einer Geburt ins Scheunenviertel gerufen. Das Viertel gehört eigentlich nicht zu ihrem Gebiet, aber ihr Vater hat den Kontakt vermittelt. Die zukünftige Mutter ist bereits im neunten Monat schwanger. Sie macht auf Hulda einen ängstlichen Eindruck. Die Schwiegermutter der jungen Frau ist sehr abweisend.

Die Entbindung läuft problemlos, doch wenige Tage nach der Geburt ist der kleine Säugling verschwunden. Hulda macht sich Sorgen, doch von der jüdischen Familie erfährt sie nichts genaues. Huldas Freund Karl North arbeitet zur Zeit an einem nervenaufreibenden Fall. Doch er sagt zu Hulda, dass er nichts über den Fall erzählen darf. Als Hulda aus anderer Quelle erfährt, dass die Polizei einem Kinderhändlerring auf der Spur ist, befürchtet sie das Schlimmste für das Neugeborene.

Während Hulda im Scheunenviertel nach Spuren zum Baby sucht, fallen die Berliner Nazis über das Viertel her und Hulda gerät in Gefahr....

In ihrem zweiten Band erzählt Anne Stern die Geschichte um die Berliner Hebamme weiter. Dabei ist es ihr wieder gut gelungen das Erzählte mit dem geschichtlichen Hintergrund zu verbinden. Gelesen wird das Buch von Anna Thalbach. Sie hat eine sehr angenehme Stimme und es hat Spaß gemacht, ihr zuzuhören. Das Buch bekommt von mir 5 Sterne.

Veröffentlicht am 20.01.2021

Eine liebevolle Trostgeschichte

"Ich hab ein großes Aua", sagt der kleine Dachs (Trost-Buch)
0

Constanze von Kitzing erzählt in ihrem Buch eine Trostgeschichte. Der kleine Dachs klettert auf einen Baum und fällt herunter. Dabei hat er sich wehgetan. Die anderen Tiere kommen und trösten ihn.

Das ...

Constanze von Kitzing erzählt in ihrem Buch eine Trostgeschichte. Der kleine Dachs klettert auf einen Baum und fällt herunter. Dabei hat er sich wehgetan. Die anderen Tiere kommen und trösten ihn.

Das Buch hat einfache und liebevoll gestaltete Illustrationen mit kleinen Details, wie z.B. eine kleine Schnecke auf dem Baum. Die Bilder regen zum Entdecken an. Die Texte sind verständlich und kindgerecht. Durch die Geschichte wird das Empathieverhalten der Kinder geweckt. Sie haben Mitleid mit dem kleinen Dachs. Die Kinder können sich in die Lage des Dachses versetzen, da sie bereits selbst ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Die Geschichte kann leicht nacherzählt werden. Nach dem ersten Einsatz in der Kita wurde es regelmäßig vorgelesen, angesehen und nacherzählt.

Von uns gibt es 5 von 5 Sterne.

Veröffentlicht am 09.01.2021

Henry der kleine Waschbär

Vom kleinen Waschbären, der nicht wusste, dass er was ganz Besonderes ist
0

Henry ist wahrscheinlich der tollpatschigste kleine Waschbär. Er besucht jeden Tag seine Freunde. Mit den Mäusen Bernie und Fips versucht er Pusteblumen-Fallschirmspringen, mit dem Biber Milo schnitzt ...

Henry ist wahrscheinlich der tollpatschigste kleine Waschbär. Er besucht jeden Tag seine Freunde. Mit den Mäusen Bernie und Fips versucht er Pusteblumen-Fallschirmspringen, mit dem Biber Milo schnitzt er Figuren, mit dem Rehmädchen Rosie tanzt er und mit dem Frosch Lenny planscht er im See. Doch Henry ist sehr traurig. Die Dinge, die seine Freunde soll toll können, wollen ihm einfach nicht gelingen.

"Du bist ein fantastischer Farbklecks im Leben deiner Freunde."

Dann trifft Henry den Wolf. Er ist überrascht, dass dieser seinen Namen kennt und über ihn und seine Freunde bescheid weiß. Der Wolf erklärt ihm, dass er über die Tiere des Waldes wacht und das Henry für seine Freunde sehr wichtig ist. Da ist der Waschbär wieder glücklich und geht zurück zu seinen Freunden.

Am Ende des Buches finden die Freunde ein kleines Baby-Eichhörnchen und Henry soll sich um das Kleine kümmern.

Kerstin Toepel erzählt eine wunderbare Geschichte für Kinder von 3 bis 6 Jahren, die aber durchaus auch noch ältere Kinder begeistern kann. Uns haben sowohl die Geschichte von Henry als auch die schönen Illustrationen sehr gut gefallen und wir vergeben 5 von 5 Sterne.

Veröffentlicht am 04.01.2021

Red Rising 3

Red Rising 3
0

Der dritte Teil der Trilogie ist Red Rising - Tag der Entscheidung. Nach den beiden spannenden ersten Hörbüchern wollte ich unbedingt wissen, wie es weitergeht. Nachdem Darrow der ehemals rote Minenarbeiter ...

Der dritte Teil der Trilogie ist Red Rising - Tag der Entscheidung. Nach den beiden spannenden ersten Hörbüchern wollte ich unbedingt wissen, wie es weitergeht. Nachdem Darrow der ehemals rote Minenarbeiter zum Goldenen wurde, hat er sich in die Nähe des Oberhauptes vorgearbeitet. Doch dann geht alles schief und Darrow wird gefangen genommen.

Seine Mitstreiter müssen über die Holobox mitverfolgen, wie er hingerichtet wird. Damit könnte die Geschichte um den tapferen Jungen zu Ende sein. Doch weit gefehlt, denn Darrow lebt, zumindest soweit man es Leben nennen kann, wenn man monatelang in den Fängen des Schakals ist und fast ausschließlich in der Dunkelheit verbringt.

Als Darrow sich schon fast aufgegeben hat, erscheinen plötzlich zwei Anhänger der Revolution, um ihn zu befreien und das Finale kann beginnen.

Was nun folgt ist ein an Spannung kaum zu überbietendes Buch. Während des Hörens habe ich stundenlang mit dem Marsianer mitgefiebert. Oft ist es schwer abzuschätzen, wem man noch trauen kann. Auf beiden Seiten gibt es Bündnisse, aber auch Verrat. Darrow will gemeinsam mit Ragna die Walküren mit ins Boot holen. Doch die Aufgabe stellt sich schwerer heraus, als zunächst erwartet.

Während zwischen den Planeten und Monden eine riesige Weltraumschlacht tobt, hat man zeitweise das Gefühl im Krieg der Sterne zu sein. Dabei schafft es Pierce Brown den Hörer gekonnt zu täuschen. Die Geschichte nimmt mehrfach eine unerwartete Wendung und erst am Ende zeigt sich, wer eigentlich gegen wen gekämpft hat. Außerdem trifft hin und wieder das Sprichwort "Totgeglaubte leben länger" zu.

Gesprochen wird auch dieses Hörbuch von Marco Sven Reinbold und er macht seine Sache erneut brilliant. Durch das Spiel mit seiner Stimme schafft er es den Hörer in die richtige Stimmung zu versetzen.

Alles in allem hatte ich mit Tag der Entscheidung fast 22 Stunden hervorragende Unterhaltung. Jedem der Spannung liebt, kann ich die Trilogie empfehlen.

Veröffentlicht am 04.01.2021

Coole Science Experimente

Coole Science-Experimente. Optische Illusionen, Geheimschriften, Codes, Riesenseifenblasen, Vulkane, leuchtende Gläser, Lautsprecher für Smartphones u.v.m. Mit anschaulichen Darstellungen der wissenschaftlichen Zusammenhänge
0

Das Buch Coole Science Experimente bietet eine abwechslungsreiche Sammlung an Experimenten für kleine Forscher ab 7 Jahren. Für eine bessere Übersicht ist das Buch in die Themenbereiche
Projekte zum Staunen
Hörbare ...

Das Buch Coole Science Experimente bietet eine abwechslungsreiche Sammlung an Experimenten für kleine Forscher ab 7 Jahren. Für eine bessere Übersicht ist das Buch in die Themenbereiche
Projekte zum Staunen
Hörbare Projekte
Projekte zum Rumkleckern
Naturprojekte
Projekte mit Bewegung
unterteilt. Luise (7) hat bereits die Papiertreppe gezeichnet und eine Codierscheibe gebastelt. Mit ihr kann sie nun ihrer Schwester geheime Botschaften schicken.

Zu allen Experimenten gibt es zunächst eine Materialliste. Dann folgt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Am Ende wird jedes Experiment noch erklärt. Zusätzlich ist alles durch zahlreiche Fotos und Zeichnungen ergänzt.

Uns gefällt das Buch sehr gut und werden sicher noch mehrere Experimente ausprobieren. Insgesamt bietet das Buch über 40 Experimente.