Profilbild von Dorothea

Dorothea

Lesejury Star
offline

Dorothea ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Dorothea über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.05.2020

Aktueller denn je

Milchmann
0

Ein irritierendes Buch. Es fällt so aus dem Rahmen. Es gibt keine Namen, keine Hinweise wo dieser Roman spielt und in welcher Zeit. Und doch drängt sich der Nordirland Konflikt auf.

Was für eine schreckliche ...

Ein irritierendes Buch. Es fällt so aus dem Rahmen. Es gibt keine Namen, keine Hinweise wo dieser Roman spielt und in welcher Zeit. Und doch drängt sich der Nordirland Konflikt auf.

Was für eine schreckliche Zeit. Die Einwohner müssen sich entscheiden auf welcher Seite sie stehen, bzw. die Religion gibt es vor. Jede Abweichung von der Normalität wird beobachtet und kommentiert. Es könnte auch der Tod für denjenigen bedeuten.

Hier gehen wir ein Stück des Weges mit der mittleren Tochter. Sie zieht die Aufmerksamkeit des Milchmannes auf sich. Wodurch genau, wird nicht erklärt.

Die junge Frau sträubt sich, sie weiß genau was hier passiert und fühlt sich von allen verlassen und unverstanden. Der Milchmann agiert geduldig und manipulativ.

Ein Roman auf den man sich einlassen muss. Er ist nicht einfach zu lesen. Es werden so viele verstörende Themen angesprochen. Die Preise hat er zu Recht erhalten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.05.2020

Leckere Rezepte für jeden Tag

Was koch' ich heute? Vol. 2
0

Sehr schöne alltagstaugliche Rezepte. Das Beste, ich brauche keine ungewöhnlichen Zutaten. Ich finde alles in einem normalen Supermarkt.

Die Rezepte sind klar gegliedert. Das Nachkochen ist leicht möglich. ...

Sehr schöne alltagstaugliche Rezepte. Das Beste, ich brauche keine ungewöhnlichen Zutaten. Ich finde alles in einem normalen Supermarkt.

Die Rezepte sind klar gegliedert. Das Nachkochen ist leicht möglich. Zu jedem Rezept gibt es jeweils ein gutes Foto. Häufig gibt es noch einen speziellen Tipp. Zum Ende des Buches gibt es auch noch Rezepte aus anderen Kulturen.

Mir fehlten noch ein paar Angaben zu den Personen, die diese Rezepte dem Sender zur Verfügung gestellt haben. Der Name wird ja genannt, aber da hätte ich noch ein paar persönliche Informationen (kommt von der Oma oder das habe ich aus dem Urlaub) gewünscht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.05.2020

Was sind bloß Karma-Punkte?

Mina und die Karma-Jäger - Der Klassenkassen-Klau
0

Wie ist denn das überhaupt? Die eingeladenen Gäste kommen nicht? Da hat jemand Minas Handy gehackt, um alle auszuladen! An der Tür steht auf einmal ein völlig fremder Junge und er hat wohl Minas Geburtstagsparty ...

Wie ist denn das überhaupt? Die eingeladenen Gäste kommen nicht? Da hat jemand Minas Handy gehackt, um alle auszuladen! An der Tür steht auf einmal ein völlig fremder Junge und er hat wohl Minas Geburtstagsparty gesprengt. Mina glaubt ihm kein Wort. Außerdem ist er total arrogant und doof. Er behauptet, er wäre von "oben" geschickt worden zu sein. Er braucht Karma-Punkte.

Eine flotte wunderbare Geschichte. Ein bisschen Grusel, klasse Ideen und außerdem toll geschrieben. Es geht um Freundschaft, Zusammenhalt und den Glauben an Andere. Vielleicht kann Mina auch die Ansichten eines Geistes ändern.

Ich kann das Buch nur empfehlen und hoffe auf eine baldige Fortsetzung. Ob Julius sein Karma-Level auf ein hohes Niveau bringen kann? Es wäre ihm zu wünschen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.05.2020

Damit hat keiner gerechnet

Silberflut (1). Das Geheimnis von Ray's Rock
0

Ein spannendes Abenteuer beginnt.

Eddie und Milla und fünf Mitschüler sind dem seltsamen Nebel entkommen. Nun sind sie, aber auch eine andere Schülergruppe, allein auf dieser immer seltsamer werdenden ...

Ein spannendes Abenteuer beginnt.

Eddie und Milla und fünf Mitschüler sind dem seltsamen Nebel entkommen. Nun sind sie, aber auch eine andere Schülergruppe, allein auf dieser immer seltsamer werdenden Insel. Der Strom ist weg, alle technischen Geräte funktionieren nicht mehr. Pflanzen und Tiere verändern sich, ihre Vorräte wurden geplündert. Wie geht es bloß weiter?

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Eddie und Mila erzählt. Die Klassenkameraden sind sehr unterschiedlich, sie mögen sich zum Teil überhaupt nicht. Aber sie tragen alle zum Überleben bei.

Ein Buch über Freundschaft, Kameradschaft, der Wille zum Überleben, alles spielt eine Rolle. Dies ist ein tolles Buch für jugendliche Leser, ob Mädchen oder Jungen.

Ich bin gespannt wie es weiter geht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.05.2020

Düster, magisch, einfach großartig

Das neunte Haus
0

Hier geht die Post ab. Ich wurde sofort in eine heftige Geschichte gezogen. Dann kam aber ein Bruch. Die Erzählung wechselte in eine andere Zeitebene. Das Tempo wurde langsamer und leider die Geschichte ...

Hier geht die Post ab. Ich wurde sofort in eine heftige Geschichte gezogen. Dann kam aber ein Bruch. Die Erzählung wechselte in eine andere Zeitebene. Das Tempo wurde langsamer und leider die Geschichte etwas zäh. Jedoch, nach einigen Seiten ging es fulminant weiter.

Alex ist eine tolle Heldin. Sie ist durch ihre Kindheit geschädigt. Sie kann Tote sehen, aber wer glaubt einem Kind. Sie wurde als psychisch instabil angesehen. Ihr Leben hat sie gezeichnet.

Doch diese Zeit hat sie vielleicht auch stark gemacht für ihr Studium an der Universität Yale, sowie für ihre Aufgabe im neunten Haus.

Das Buch ist toll geschrieben. Es zieht einen in den Bann. Eine düstere magische und auch erschreckende Geschichte.

Ich kannte die Schriftstellerin bisher nicht, aber ich werde mir jetzt ihre anderen Bücher anschauen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere