Profilbild von Ella151284

Ella151284

Lesejury Star
offline

Ella151284 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ella151284 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.01.2020

würdiger Nachfolger

Bülent Rambichler und der störrische Karpfen
0

Inhalt:

Bülent Rambichler,Hauptkommissar wider Willen,möchte bis zur Pension eigentlich hinter seinem Schreibtisch bleiben.
Diese Rechnung hat er allerdings ohne seinen Chef gemacht,denn Bülent wird ...

Inhalt:

Bülent Rambichler,Hauptkommissar wider Willen,möchte bis zur Pension eigentlich hinter seinem Schreibtisch bleiben.
Diese Rechnung hat er allerdings ohne seinen Chef gemacht,denn Bülent wird Leiter der Spezialeinheit "Landfrieden" und findet sich bezüglich eines Mordes in Politkreisen in seiner Heimat Strunzheim wieder.
Opfer ist der zweite Bürgermeister und Fischerkönig,der seinen letzten Streit mit Erkan Rambichler hatte,der somit natürlich als Hauptverdächtiger gilt...

Meinung:
Das Cover sticht wieder einmal aus der Menge heraus,wie auch schon beim ersten Fall für Bülent.
Der Schreibstil ist locker und einfach geblieben,was das Lesen erneut angenehm gemacht hat.

Auch der Humor kommt wieder nicht zu kurz.
Man erfährt in kleinen Brocken Details aus dem Vorgänger,die mir aber schon bekannt waren.

Man muss den ersten Fall nicht zwingend kennen,empfehlen würde ich es dennoch,gerade weil man dann Bülent und seine vegane Kollegin Astrid besser und von Anfang an kennenlernt.

Das Wiedersehen mit den Wälder Zwillingen war sehr amüsant,wie erwartet.

Auch blieb der Täter wieder lange geheim,man konnte erneut sehr gut miträtseln,wer es war.

Die Spannung kommt nicht zu kurz,ist aber mit blutigen Krimis auch nicht vergleichbar.

Fazit:
Ein amüsanter Provinzkrimi und würdiger Nachfolger!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.01.2020

deutsche Geschichte

Der Lehrmeister
0

Ich habe das Buch gelesen,ohne den Vorgänger zu kennen,das werde ich nachholen.

Enttäuscht wurde ich zum Glück nicht. Die Charaktere werden sehr gut beschrieben, man kann sich gut in sie hineinversetzen. ...

Ich habe das Buch gelesen,ohne den Vorgänger zu kennen,das werde ich nachholen.

Enttäuscht wurde ich zum Glück nicht. Die Charaktere werden sehr gut beschrieben, man kann sich gut in sie hineinversetzen. Sehr gut fand ich, dass einem auch reale Personen begegnen,die man durch die deutsche Geschichte kennt.

Die damalige Zeit war keine einfache,dennoch wird sie gut beschrieben und wirkt schon irgendwie sehr lebendig.

Der Schreibstil ist für einen historischen Roman angemessen aber ich hatte doch leichte Schwierigkeiten,in die Geschichte reinzukommen.
Vielleicht lag es daran,dass ich den Vorgänger nicht kannte.

Die Mischung aus Realität und Fiktion ist hier dennoch gelungen und man hat einige unterhaltsame Lesestunden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.01.2020

gute Story mit Potenzial nach oben

Lovely Curse, Band 1: Erbin der Finsternis
0

Inhalt:

Nachdem ihre Eltern bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sind, zieht die sechzehnjährige Aria Clark von New York zu ihrer Patentante auf eine Pferderanch im Hinterland von Texas. Aria hat ...

Inhalt:

Nachdem ihre Eltern bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sind, zieht die sechzehnjährige Aria Clark von New York zu ihrer Patentante auf eine Pferderanch im Hinterland von Texas. Aria hat weder Lust auf den Umzug noch auf Stallausmisten und erst recht nicht auf die provinzielle Littlecreek-Highschool. Prompt findet sie dort in Noemi eine „Frenemy“ erster Güte. Allein Arias Leidenschaft für Düfte und die Kerzen, die sie mit zahlreichen Aromen kreiert, spenden ihr etwas Trost. Als sie in der Schule zwei Typen kennenlernt, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, steht Aria auf einmal im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit: Offensichtlich hat der charmante Baseballer Simon ein Auge auf sie geworfen. Gleichzeitig ist da der notorische Bad Boy und Einzelgänger Dean, der Aria wider Willen fasziniert. Doch als sich Arias Haare über Nacht weißblond verfärben, eine Algenplage das Wasser vergiftet und urplötzliche Gewitter über Littlecreek hereinbrechen, wird Aria klar, dass in der Kleinstadt etwas ganz und gar nicht stimmt. Eine dunkle Bedrohung aus der Unterwelt erhebt. Das Ende der Welt naht und Aria ist die erste von vier Todesboten.

Meinung:

Das Cover ist beeindruckend,irgendwie mystisch,der Schreibstil ist einfach und lässt sich sehr gut lesen.

Alle Charaktere sind sympathisch und kommen authentisch rüber.
Aria ist zudem noch sehr interessant und an einigen Stellen kann man sich einfach ein Lächeln nicht verkneifen.

Auch wenn das Buch einige Schwächen hat,vieles vorhersehbar,zwischendurch einige Längen und einige unbeantwortete Fragen,hat es Potenzial und findet hoffentlich seine Leser.

Fazit:
Story eine schöne Idee mit Potenzial nach oben,wobei ich hoffe,dass der Nachfolger um einiges besser wird.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.01.2020

bedient alle Klischees

Als ob du mich liebst
0

Inhalt:

Einfach frei sein, ein normales Leben führen und die Liebe erfahren, mit allem, was das Herz höherschlagen lässt: aufregende Küsse, Händchenhalten, Zärtlichkeiten. Genau das wünscht sich Jasmin ...

Inhalt:

Einfach frei sein, ein normales Leben führen und die Liebe erfahren, mit allem, was das Herz höherschlagen lässt: aufregende Küsse, Händchenhalten, Zärtlichkeiten. Genau das wünscht sich Jasmin Blum.
Und sie will das alles mit ihm erleben. Mit Kale Haber, der so verrucht, unnahbar und sexy ist und schon so manches Mädchenherz gebrochen hat.
Es scheint jedoch unmöglich, ihn für dieses Vorhaben zu gewinnen. Doch das Schicksal spielt Jass den Ball in die Hände, und so schlägt sie Kale einen Deal vor, den er nicht ablehnen kann. Er soll so tun, als würde er sie lieben. Alles scheint perfekt, wäre da nicht das Geheimnis, das sie tief in ihrem Herzen vor ihm verbirgt…

Meinung:

Das Cover ist einfach traumhaft,der Schreibstil ist sehr einfach,mir persönlich zu einfach gehalten.

Diese Liebesgeschichte erfüllt wirklich alle Klischees,von absolut kitschig,bis total vorhersehbar ist alles dabei.
Trotz allem schadet es dem Buch nicht,es wird definitiv seine Leser finden.

Jass und Kale kommen sehr sympathisch und authentisch rüber,man begleitet sie sehr gerne auf ihrem Weg und hofft das Beste.

Fazit:
Eine schöne Lovestory für zwischendurch,um abzuschalten.
Sehr berührend,bedient aber eben auch alle Klischees.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.12.2019

modernes Märchen

Märchenfluch, Band 1: Das letzte Dornröschen
0

Inhalt:

Flo fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass sie die Nachfahrin von Dornröschen ist. Zusammen mit anderen Märchenfiguren – wie dem zickigen Schneewittchen Neva – soll sie die Menschheit vor ...

Inhalt:

Flo fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass sie die Nachfahrin von Dornröschen ist. Zusammen mit anderen Märchenfiguren – wie dem zickigen Schneewittchen Neva – soll sie die Menschheit vor gefährlicher Magie beschützen. Keine leichte Aufgabe, denn zum einen spielen Flos Gefühle verrückt, wann immer sie in der Nähe eines gewissen Märchenprinzen ist. Und zum anderen erwacht in ihr selbst eine dunkle Magi….

Meinung:

Ich lese und schaue total gerne Märchen,vor allem die alten,da kam mir dieses Buch gerade recht.
Das Cover ist total ansprechend,der Schreibstil ist einfach gehalten,ist aber eben auch ein Jugendbuch.

Trotzdem bekommt man hier eine spannende Geschichte,die nicht langweilig wird.
Die Charaktere werden sehr gut beschrieben,immer mal wieder taucht etwas neues auf,sodass der Spannungsbogen aufrecht erhalten wird.

Ich wurde positiv überrascht,weil ich die modernen Märchen aus dem Fernsehen nicht so dolle finde,hier jedoch wurde es einfach nahezu perfekt umgesetzt und ich freue mich schon auf den Nachfolger!

Fazit:
Ein modernes Märchen für Jung und Alt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere