Profilbild von Ellen_Lang

Ellen_Lang

Lesejury Profi
offline

Ellen_Lang ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ellen_Lang über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.11.2020

Kindergerecht erklärt

Traktoren und Landmaschinen - mit großem farbigem Traktor-Poster
0

Ein faszinierendes Buch für Kinder. Es sind viele Bilder von echten Traktoren abgebildet und es wird kindgerecht erklärt, wie sie funktionieren und was sie können.

Ein faszinierendes Buch für Kinder. Es sind viele Bilder von echten Traktoren abgebildet und es wird kindgerecht erklärt, wie sie funktionieren und was sie können.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2020

kurz und bündig erklärt

Besser leben ohne Plastik
0

Warum schaffe ich es immer noch nicht, weniger Plastik zu verbrauchen? Diese Frage hab ich mir schon oft gestellt und diese Buch gibt mir eine gute Antwort und auch viele Tipps und kurze Erklärungen, wie ...

Warum schaffe ich es immer noch nicht, weniger Plastik zu verbrauchen? Diese Frage hab ich mir schon oft gestellt und diese Buch gibt mir eine gute Antwort und auch viele Tipps und kurze Erklärungen, wie ich das ändern kann.

Das Thema wird hier nicht in die Länge gezogen sondern kurz und bündig gesagt, was Sache ist und mit welchen Tipps im Alltag ich daran etwas ändern kann.

Die Inhalte sind aufgeteilt in

Gesundheit und Umwelt
Anfangen. Schritt für Schritt
Kinder und Plastik
Bad und Haushalt
Leben und Einrichten
Plastikfreie Rezeptideen
Service

Ich kann viele Tipps aus dem Buch umsetzen und einfach wieder bewusster mit dem Thema umgehen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2020

Mord in Hohenlohe

Hammeltanz
0

Ich habe schon einige Bücher mit Lisa Luft und Heiko Wüst von Wildis Streng gelesen. Dieser Fall fand ich am Anfang sehr spannend. Der Büttel wird tot aufgefunden. Allgemein war er kein angenehmer Geselle ...

Ich habe schon einige Bücher mit Lisa Luft und Heiko Wüst von Wildis Streng gelesen. Dieser Fall fand ich am Anfang sehr spannend. Der Büttel wird tot aufgefunden. Allgemein war er kein angenehmer Geselle und die Liste der Verdächtigen ist lang.

Sehr gut find ich, da ich selbst aus Hohenlohe stamme, die Authentizität der Charaktere, der ganzen Kulisse und des Dialektes. Ein Stück Heimat und ich fühle mich gleich wohl.
Schade ist, dass der Fall sich in die Länge zieht und im weiteren Verlauf nicht wirklich spannend ist. Das Ermittlerduo gehen von einem zum nächsten Verdächtigen und trinken zwischendrin Kaffee oder kehren in die ein oder andere Wirtschaft ein. Ich hätte mir ein bisschen mehr Spannung gewünscht. Aber alles in allem vergebe ich 4 Sterne, da es für mich ein Wohlfühl-Krimi ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2020

Kluftinger ermittelt in einem alten Fall und löst ein Versprechen ein

Funkenmord
0

Dieses Buch knüpft stark an den vorherigen Fall von Kommissar Kluftinger an (KLUFTINGER von Volker Klüpfel und Michael Kobr). Der Kommissar muss sich mit einer besorgten und antriebslosen Erika und einer ...

Dieses Buch knüpft stark an den vorherigen Fall von Kommissar Kluftinger an (KLUFTINGER von Volker Klüpfel und Michael Kobr). Der Kommissar muss sich mit einer besorgten und antriebslosen Erika und einer neuen pfiffigen Kollegin auseinandersetzen. Zu Hause warten auf ihn die Arbeiten im Haushalt, da Erika von Migräneattacken wie gelähmt ist und im Beruf hat er es mit ganz neuen Herausforderungen zu tun. Richard Maier macht einen auf emotional, die neue Kollegin provoziert sehr und Kluftiger schwirrt ein Fall von vor 35 Jahren im Kopf herum. Damals wurde einer junge Frau, Karin Kruse, an einem Kreuz verbrannt. Des Weiteren muss sich Kluftinger Sorgen um seinen Vater machen, der nicht gerade auf ruhmenswerte Weise versucht seine Rente aufzubessern und die Taufe vom Enkele steht auch noch an. Also wieder ganz schön viel los, gell?

Kluftinger ist wieder ein seinem Element und ich bin ein großer Fan von ihm. Seine verschrobene unbeholfene Art und seine ehrgeizigen Ermittlungen, bringen mich immer wieder zum Schmunzeln. Diese Buch ist sehr unterhaltsam, kurzweilig, teilweise tiefgründig und emotional, aber auch mit viel Witz und Alltagskomik erzählt. Ich liebe es.
Das Cover ist wie eine alte Fallakte gestaltet und lässt schon vermuten, dass Kluftinger einen alten Fall aufrollen wird. Der Fall - Funkenmord- der vor 35 Jahren stattfand ist spannend. Durch verschiedene Wendungen, gezielte Verhörführung und viel Ehrgeiz kommt Kluftinger der Lösung immer näher.

Fazit:
Ein Muss für alle Kluftinger-Fans und eine gute Fortsetzung des vorherigen Falls. Das Buch ist auch in sich schlüssig, für alle, die jetzt erst einen Krimi mit Kommissar Kluftinger beginnen wollen. Ein spannender Fall, der nach 35 Jahren nicht einfach zu konstruieren wird. Kluftinger ist wie gewohnt verschroben sympathisch und die Geschichte ist mit ihren humorvollen Szenen unterhaltsam und witzig.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2020

Gestaltwandler in Aufruhr

Midnight Shadows - Dunkle Gefährtin
0

Olivia, genannt Liv, reist nach New York um ihren Vater zu finden. Dort wird sie mitten in der Nacht bedroht und von Aaron gerettet. Man weiß, dass Liv in letzter Zeit viel durchgemacht hat. Sie kann plötzlich ...

Olivia, genannt Liv, reist nach New York um ihren Vater zu finden. Dort wird sie mitten in der Nacht bedroht und von Aaron gerettet. Man weiß, dass Liv in letzter Zeit viel durchgemacht hat. Sie kann plötzlich viel intensiver riechen und hat geschärfte Wahrnehmungen,... sie beginnt sich zu verwandeln. Es bleibt lange spannend, als was sie sich verwandeln wird und was Aaron, bei dem sie unter gekommen ist, für eine Rolle spielt.

In diesem Fantasyroman von Sara Hill wird der mutige Weg von Liv spannend, unterhaltsam und romantisch erzählt. Liv entpuppt sich als Kämpferin und steht für das ein was ihr wichtig ist. Vertrauen, Zuversicht und natürlich Liebe. Der Schreibstil ist flüssig, das Buch ist kurzweilig und gefühlvoll. Man taucht in eine Welt ein, die einen fesselt und da der Spannungsbogen durchgehend oben gehalten wird, kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Liv ist mir sehr sympathisch, obwohl sie nicht alles hinter frägt, macht sie auf mich einen starken Eindruck. Aaron ist am Anfang undurchschaubar, aber sehr freundlich und zuvorkommend und man merkt, dass er starke Gefühle hat.

Fazit: Ein spannendes, kurzweiliges und unterhaltsames Buch, dass die knisternde Beziehung von Liv und Aaron erzählt. Und auch die Verwandlung mit den damit verbundenen Gefahren für Liv spannend wiedergibt.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Fantasie