Profilbild von FionaH

FionaH

Lesejury Profi
offline

FionaH ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit FionaH über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.04.2021

Gefühlvoll und authentisch und voller "Kleinstadtflair"

Take Me Home
0

Mich hat auf Anhieb der Klappentext des Buches neugierig gemacht und der Schreibstil des Buches ist wirklich sehr gelungen. Flüssig und gefühlsvoll mit vielen emotionalen, aber auch spannenden und mitreißenden ...

Mich hat auf Anhieb der Klappentext des Buches neugierig gemacht und der Schreibstil des Buches ist wirklich sehr gelungen. Flüssig und gefühlsvoll mit vielen emotionalen, aber auch spannenden und mitreißenden Momenten! Die Liebesgeschichte von Maddie und Grey ist sehr schön und man spürt ihre Verbundenheit und kann auch die Geschehnisse gut nachvollziehen. Durch die Erzählperspektive, bleiben die Gefühle ein bisschen außen vor, so hätte ich mir eher die Ich-Perspektive aus Sicht von Maddie und Grey vorstellen können, um die Emotionen noch mehr "spüren" zu können.
Aber auch so hatte die Geschichte sehr viel warmherziges, insbesondere da es viel um die Familie, den Zusammenhalt und dieses besondere "Kleinstadtflair" geht.

Besonders gut haben mir auch die bildhaften Erzählungen der Kleinstadt und der Umgebung gefallen.
Auch die Nebencharaktere fügen sich gut in die Geschichte ein und da es eine Reihe ist, kann man sich hier schon freuen, die Charaktere mit ihren eigenen Geschichten wieder zu sehen.

Ich kann die Geschichte wärmstens weiter empfehlen und freue mich schon auf weitere Romane der Autorin.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.03.2021

Ein fantasievolles, spannendes und lustiges Kinderbuch!

Kuschelflosse - Der verhexte Blubberblitz-Besuch
0

Für uns gehören Kuschelflosse und seine Freunde einfach in jedes Kinderbücherregal! Auch dieser Band von Kuschelflosse ist wieder herrlich witzig und spannend zugleich. Die vier Freunde erleben ein magisches ...

Für uns gehören Kuschelflosse und seine Freunde einfach in jedes Kinderbücherregal! Auch dieser Band von Kuschelflosse ist wieder herrlich witzig und spannend zugleich. Die vier Freunde erleben ein magisches Abenteuer mit Blubberlitz.Ein besonderes Highlight sind die Illustrationen, die einfach rundum perfekt sind! Phantasievoll, farbenfroh und voll mit allerhand kleinen Dingen die es zu entdecken gibt! Außerdem erzgänzen sie wunderbar den Text und machen das Vorlesen dadurch einfach wunderschön spannend!

Meine Kinder lieben passend zu den Büchern auch die Hörspiel CD's sehr gern.

Von mir gibt es eine absolute Kaufempfehlung. Ein wundervolles Kinderbuch mit zauberhaften Illustrationen und einer warmherzigen und lustigen Geschichte!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.03.2021

Humorvoll und romantisch! Endlich zurück in Eden Bay!

Ein bisschen Charme, bitte! (Verliebt in Eden Bay 6) (Chick-Lit;Liebesroman)
0

Mit „Ein bisschen Charme, bitte!“ hat Saskia Louis mal wieder einen unvergleichlich leichten und humorvollen Liebesroman geschrieben, der durch tolle Charaktere, viele witzige Szenen und tiefgründige Gespräche ...

Mit „Ein bisschen Charme, bitte!“ hat Saskia Louis mal wieder einen unvergleichlich leichten und humorvollen Liebesroman geschrieben, der durch tolle Charaktere, viele witzige Szenen und tiefgründige Gespräche charakterisiert ist. Jax und Skye sind zwei tolle Persönlichkeiten und ich finde die Entwicklung, welche beide während des Buches durchmachen und auch wie sie zueinander finden, richtig gut. Saskia Louis hat hier genau die richtige Mischung aus Ernsthaftigkeit und Leichtigkeit getroffen. Besonders toll gelungen sind die vielen humorvollen Dialoge zwischen den Charakteren. Einfach ein Buch zum Rund-um-Wohlfühlen! Ich kann gar nicht genug aus der Welt von Eden Bay bekommen und freue mich auf viele weitere Geschichten. Einige neue Charaktere sind auch in diesem Buch aufgetaucht und ich bin gespannt auf die nächsten Romane. Von mir gibt es eine absolute Kaufempfehlung für diesen tollen und lustigen Roman!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.03.2021

Schöne Geschichte, tolle Illustrationen!

Die Tierolympiade - Leserabe ab Vorschule - Erstlesebuch für Kinder ab 5 Jahren
0

"Die Tierolympiade" ist ein Buch zum ersten Lesenlernen, quasi eine Art Vorlesestufe, indem die Eltern die Wörter vorlesen und die Kinder die bunten Bilder in den Sätzen ergänzen. Das System ist an sich ...

"Die Tierolympiade" ist ein Buch zum ersten Lesenlernen, quasi eine Art Vorlesestufe, indem die Eltern die Wörter vorlesen und die Kinder die bunten Bilder in den Sätzen ergänzen. Das System ist an sich nichts neues, einzelne Wörter werden durch Bilder ersetzt. Trotzdem ist dies bei diesem Buch besonders gut gelungen. Die einzelnen Sätze enthalten meist dadurch nur noch "einfache" Worte, die das Kind somit schnell wiedererkennen kann und das Lesen-lernen somit erleichtert.

Das Buch ist sehr schön aufgebaut und ansprechend gestaltet. Die Illustrationen sind farbenfroh und absolut kindgerecht. Und auch die Texte und die einzelnen Sätze sind kurz und knapp und eignen sich hervorragend zum ersten selber-lesen. Die Schrift ist angenehm groß.

Die Geschichte an sich ist auch sehr unterhaltsam und lehrreich. Die drei Freunde Pony Pia, Affe Ali und Flamino Fred veranstalten so einige spannende lustige Wettkämpfe und jeder hat seine Stärken und Schwächen bei den zu bewältigenden Aufgaben.

Ich kann das Buch wärmstens weiterempfehlen. Ein schönes Buch zum ersten Lesenlernen, Vorlesen und späteren Selberlesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.03.2021

Ein junges Mädchen, ihre Verbundenheit zu Pferden und eine Reise nach Irland!

Nordstern - Der Ruf der freien Pferde
0

Nordstern - der Ruf der freien Pferde" von Karin Müller ist ein spannendes und schönes Jugendbuch für beschauliche Lesestunden. Es geht um die vierzehnjährige Erla, die zusammen mit ihrer Mutter nach Island ...

Nordstern - der Ruf der freien Pferde" von Karin Müller ist ein spannendes und schönes Jugendbuch für beschauliche Lesestunden. Es geht um die vierzehnjährige Erla, die zusammen mit ihrer Mutter nach Island auswandert. Erla kann das verborgene Volk sehen, vor dem die Isländer jedoch Angst haben. Zudem hat Erla eine ganz besondere Bindung zu den Pferden und diese Verbundenheit hilft ihr sich in der neuen Umgebung einzufinden und sich nicht mehr so einsam zu fühlen.

Ich fand den Schreibstil sehr angenehm zu lesen. Es ist durchgängig flüssig geschrieben und auch mit vielen emotionalen und gefühlvollen, sowie spannenden Momenten. Man fühlt mit Erla mit, wie unwohl sie sich anfangs fühlt. Besonders schön sind die Beschreibungen von Irland gelungen, man bekommt direkt Fernweh wenn man die Landschaftsbeschreibungen liest.

Auch das Cover passt sehr gut zur Geschichte, es ist ein bisschen mystisch, genau wie der Titel. Ich bin gespannt auf weitere Bände dieser Reihe.

Eine schöne und gelungene Geschichte für alle Mädchen die Pferde lieben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere